Kostenlos im Wellensittich-Forum registrieren und Welli.net werbefrei geniessen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 51

Thema: HILFERUF-bitte teilt Euer Wissen

  1. #1

    Gast

    Standard HILFERUF-bitte teilt Euer Wissen

    Liebes Forum,

    das ist mein absolut erster Besuch in diesem Forum. Ich bin Frilli,lebe mit meinen 4 Wellis in China und bin total verzweifelt.

    Meine Kleinemaria hat eine Hautinfektion. Die ganze Geschichte begann Ende November. Im Januar habe ich dann endlich einen westlichen Tierarzt finden koennen, der aber nicht vogelkundig ist. Er konnte nicht helfen. Zwischenzeitlich ist es mit Kleinemaria immer weiter bergab gegangen. Sie juckt-kratzt beisst sich ganz wund. Gestern waren wir wieder beim australischen Tierarzt. Er und ich sind uns einig, dass sie ein Antibiotikum oder Pilzmittel braucht, doch leider hat er keine Vogelmedikamente. Es gibt hier aber eine westliche Apotheke, die alles mischen kann.

    Hier die Fragen an EUCH:
    1) Welche Salben, Tinkturen gegen Hautinfektionen habt Ihr vom Vogelkundigen Arzt bekommen, die geholfen haben.
    2) Super waere, wenn Ihr mir schreiben koenntet, welche Inhaltsstoffe da drin sind (Konzentrationen), aber falls Ihr nur den Handelsnamen wisst, reicht mir das. Den Rest kann ich googlen.

    Bitte helft Kleinemaria,

    Eure Frilli

  2. #2

    Gast

    Standard

    ...ich habe vergessen zu schreiben, dass Kleinemarias Haut auf 1x2cm am Hals trocken & rauh aussieht (kein Eiter). Nach allem, was ich hier lesen konnte glaube ich, dass Kleinemaria eher ein Ekzem hat.
    Das passt auch ins Bild:
    hier sind 5 Monate im Jahr ueber 40°C mit 100% Luftfeuchtigkeit. Wirklich alles schimmelt hier, sogar Lederschuhe. Im Winter (Dez & Jan) regnet es permanent, ist aber ca 5°C, so dass wir dann mit der Klimaanlage heizen. Kleinemarias Hautkrankheit faellt ziemlich genau mit dem Start der Heizperiode zusammen. Ich wuerde mich sehr wundern, wenn unsere Klimaanlage keine Pilzspuren aufweisen wuerde.
    Parasiten hat sie nicht, die anderen 3 sind topfit.

    Bitte beschreibt mir Eure Medikamente. Ich waere soooo gerne jetzt in D und wuerde zum Vogelkundler gehen, aber das geht ja leider nicht. Bitte helft!

    Anzeige

    Ich kann Dir dieses Produkt für Deine Wellis empfehlen:

  3. #3

    sieglinde30
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von sieglinde30


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Frilli,

    herzlich willkommen, wenn auch der Anlass so traurig ist. Leider kann ich dir keinen Erfahrungsbericht geben, aber auf der Seite http://www.birds-online.de/gesundheit/gesundheit.htm sind Erkrankungen der Haut beschrieben. Ein vogelkundiger Tierarzt wäre natürlich wichtig, ist aber bei dir nicht machbar. Zumindest müsste dir der Tierarzt sagen können, ob Medikamente schaden würden, wenn die Diagnose falsch ist.

    Daumendrück ***
    Sieglinde

  4. #4

    Gast

    Standard

    Danke Sieglinde!!!

  5. #5

    Gast

    Standard

    hallo , na da bist du ja in einer Situation , wenn du Kamille hast oder besorgen kannst, könntest du Tee kochen und die Stelle betupfen ich habe meine auch schon in Kamille(stark verdünnt baden lassen)
    Ich wünsche dir alles Gute

  6. #6

    Gast

    Standard

    Liebe Inesk,

    danke! Ich bin ueber jeden Kommentar richtig froh--- also doch nicht alleine auf diesem Planeten :-)

    Baden in Kamillentee war auch mein erster Gedanke als es im November anfing. Hat nicht viel verbessert. Im Augenblick habe ich Kamillentee im Raumbefeuchter (-----hier gibt es so ein komisches Elektrogeraet wie ein Wasserkocher, kannte ich aus Deutschland garnicht-----), so dass eine Gegend unserer Stange am Fenster viel Tee-Nebel abbekommt. Der Kaefig ist immer offen.

  7. #7

    Mutzie
    Ist Futterfest Benutzerbild von Mutzie


    Ein Aktivitätssterne

    Ein Wellensittich

    • * Foxi


    Standard

    Hallo,

    die frage ist, ob es ein Ekzem ist oder vielleicht auch Parasiten? Hast Du auf Gabys Seite Dir die Bilder mal angeschaut unter Vogelkrankheit findest Du verschiedenes

    www.birds-online.de

    Viele Grüße
    Mutzie

  8. #8

    Gast

    Standard

    Liebe Mutzie,

    Parasiten kann ich aus 2 Gruenden recht gut ausschliessen, weil 1) die anderen 3 Wellis topfit sind. Einer ist Kleinemarias Partner. Und zum zweiten war ich ja bei einem Tierarzt (Australier) ( der hatte halt nur keine Medikamente, weil sowieso nur AUslaender zu ihm kommen, aber halt vorwiegend mit Hunden und Katzen. Unser Tier ist eben sein einziger Vogelpatient).

  9. #9

    Mutzie
    Ist Futterfest Benutzerbild von Mutzie


    Ein Aktivitätssterne

    Ein Wellensittich

    • * Foxi


    Standard

    ok, das ist ja schon mal wichtig. Vielleicht versuchst Du mal Bephanthen Salbe? Die nehmen wir Menschen ja auch bei Wunden etc.. Allerdings wenn es wirklich ein Pilz ist dann brauchst Du sicherlich was anderes.

    Ich schicke Dir mal eine private Nachricht, habe da noch eine Idee, Du könntest meinen Tierarzt anrufen.

    Viele Grüße
    Mutzie

  10. #10

    Gast

    Standard

    Liebe Mutzie,

    wie nett von Dir! Habe gerade eine PN bekommen, sie ging leider nicht auf, weil der Popup-Blocker an war. Weisst Du, wie ich die PN noch mal aufrufen kann?
    Jedenfalls total lieben Dank!!!!!!!!!!!

  11. #11

    Mutzie
    Ist Futterfest Benutzerbild von Mutzie


    Ein Aktivitätssterne

    Ein Wellensittich

    • * Foxi


    Standard

    Du gehst in Deinen Posteingang in Nachrichteneingang und da musst Du die nachricht anklicken. Funktioniert es?

    Viele Grüße
    Mutzie

  12. #12

    Blueberry
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Blueberry


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche



    Album von Blueberry

    Standard

    Hallo,

    mensch, das ist ja schlimm! ich kann mir denken, dass in China die Versorgung mit Vogelärzten ziemlich karg ist ...

    Also, ich würde nicht einfach irgendwas ausprobieren. Was ich dir empfehlen würde, wäre, hier einen TA anzurufen oder zu mailen (was auch etwas kostengünstiger wäre). Eine Ferndiagnose ist natürlich nicht leicht, aber zumindest könntest du es genau beschreiben und fotographieren und die Bilder dann an den Arzt schicken. Frag doch auch mal deinen Tierarzt, ob er von der Haut nicht einen Abstrich nehmen kann und diesen an ein Labor schickt? Vllt geht das ja auch ins ausland? Mein Arzt hat bei meinem Kahlúa, der sich rupft, einen Abstrich auf der Haut gemacht, um Pilze, Bakterien etc. feststellen zu können.

    Ich werd dir auch mal eine PM schicken.

    Viel Erfolg und lass dich ganz fest drücken, wir tun, was wir können!

  13. #13

    Gast

    Standard

    Danke Euch so sehr!!!!

  14. #14

    Gast

    Standard

    Blueberry,

    danke nochmal. Wie wird ein Abstrich eigentlich gemacht? Wird dabei etwas rausgeschnitten?

  15. #15

    Gast

    Standard

    Hallo Frilli,

    erstmal herzlich willkommen im Forum.

    Da bist Du aber wirklich in einer ganz schlimmen Situation.

    Normalerweise wird von der gerupften Hautstelle eine Gewebeproben entnommen. Die Gewebeprobe wird auf Ekzem, Kleinstlebewesen, Viren, Bakterien und Pilze untersucht.

    Gleiches gilt für den Kropfabstrich. Beim Kropfabstrich wird ein Wattestäbchen in den Kropf (stell es Dir beim Menschen als Hals vor) geschoben und auch entsprechend untersucht.

    Weiterhin kann eine Blutuntersuchung erfolgen, um evtl. Leber- und oder Nierensstörungen auszuschließen, ebenfalls Vergiftungen.

    Mmmh, was noch? Eine Röntgenaufnahme kann auch sehr hilfreich sein.

    Nun eine andere Frage:

    Ist in Deiner Nähe denn kein Zoo? Normalerweise sind die Tierärzte dort sehr versiert und könnten Dir behilflich sein. Das wäre jetzt meine Anlaufstelle, wenn ich keine Möglichkeit habe, zu einem Tierarzt zu kommen.

    http://www.birds-online.de/gesundhei...rankheiten.htm
    http://www.birds-online.de/gesundhei...aut/ekzeme.htm

  16. #16

    Blueberry
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Blueberry


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche



    Album von Blueberry

    Standard

    Wie Campingtante schon geschrieben hat, geschnitten wird normalerweise nicht bei einem abstrich auf der Haut.

    Bei mir wars jedenfalls so und das wird der Normalfall sein: Der TA fängt den Vogel ein, und streicht ihm mit einem kleinen Wattenstäbchen, wie ein schmaler Q-Tipp zum Ohrenputzen, über die haut und das wars schon. Der Wattestab wird dann über ein Trägerglas gestrichen und dann erst unterm mikroskop untersucht und anschließend eingeschickt, hat meiner zumindest so gemacht.

  17. #17

    Gast

    Standard

    Hallo Ihr Lieben,

    Euch allen bin ich wirklich sehr dankbar. Ich habe gestern einiges dazugelernt und bin ein paar Schritte weiter.

    Habe meine Familie in D aktiviert zu einer Vogelklinik zu gehen. Resultat: genau wie Ihr schreibt, er braucht einen Abstrich, um agieren zu koennen. Ich werde versuchen, von hier aus einen Abstrich untersuchen zu lassen und dann ueber den deutschen Arzt Medikamente zu bekommen.
    Besagter deutscher Arzt hat sich aber fuers Erste schon mal sehr bemueht und meinen Eltern eine Tinktur mitgegeben, was die Sache schon mal lindern kann.
    Warte jetzt sehnsuechtig auf das Paeckchen...

    Zoos und Tierhandlungen sind hier in China eine ganz grosse Katastrophe. Wirklich sehr traurig, soviel Elend zu sehen und ich frage mich, wie Menschen so was machen koennen. Denen traue ich auf gar keinen Fall. Aber grundsaetzlich ist die Idee natuerlich super (an einem anderen Ort bestimmt).

    L.G. Frilli

  18. #18

    Gast

    Standard

    Hallo Frilli,

    auch von mir: Herzlich Willkommen im Forum.
    Habe deinen "Hilferuf" gerade erst gelesen und drücke dir ganz fest die Daumen, das es deinem Welli schnell wieder besser geht.

    Zitat Zitat von frilli Beitrag anzeigen

    Zoos und Tierhandlungen sind hier in China eine ganz grosse Katastrophe. Wirklich sehr traurig, soviel Elend zu sehen und ich frage mich, wie Menschen so was machen koennen. Denen traue ich auf gar keinen Fall....
    Ohh jaaa, da habe ich auch schon Berichte im Fernsehen gesehen,dass glaube ich dir sofort.

  19. #19

    Blueberry
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Blueberry


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche



    Album von Blueberry

    Standard

    Ich drück dir die Daumen, dass das Paket bald ankommt und dass deinem Welli geholfen werden kann. Einen Abstrich kann der Arzt bestimmt machen.


  20. #20

    Gast

    Standard

    Hier ist jetzt schon Abend. Bin gerade nach Hause gekommen. Leider geht es meiner Kleinen nicht gut. Sie hat sich die federfreie Stelle so wund gebissen, dass es nun aussieht wie rohes Fleisch, nicht blutig, sondern eher so wie das rohe Fleisch, was wir Menschen es unter einer Blase am Fuss schon mal haben.
    Mein Tierarzt hier wuerde einen Abstrich machen, das ist die gute Nachricht des Tages. Allerdings ist er skeptisch, ob er Pilzsporen in Vogelhaut nachweisen kann. Er sagt, bei Voegeln sei das schwierig.

    Mein anderer Ansatz ist, dass ich meine chinesische Sekretaerin mal darauf angesetzt habe, chinesische Kliniken & Veterinaeramt & Untersuchungsamt fuer Nahrungsmittel (Huehner) usw. anzurufen. Leider kann ich selbst nur wenig Chinesisch und lesen der Schriftzeichen ist mir unmoeglich. Vielleicht findet sie was heraus. Irgendwo in dieser 20Mio. Einwohner-Stadt muss es doch jemanden geben, der sich professionell mit Voegeln auskennt und mikrobiologische Untersuchungen durchfuehren kann...

    Weiss jemand von Euch Rat:
    1)Wie ein Halskrause aussehen koennte, um Kleinemaria vom Wundbeissen abhalten zu koennen? Ich koennnte versuchen, etwas zu basteln, damit die Wunde erst mal wieder trocken wird
    2) Oder einen Verband anlegen? Aber dann koennte dieser verkleben. Leider bin ich voellig unschluessig, was ich tun soll oder ob ich s einfach so lasse?
    3) Ich habe die Kleine mal mit meiner Infrarot-Lampe bestrahlt und glaube, sie mag die Waerme. Denkt Ihr, das macht sie vielleicht blind?

    Das ganze nimmt mich sehr mit, deswegen schreibe ich so wirr.

    Ich moechte jedem herzlich danken, der hier so nett Beistand leistet und hilfreiche Tipps gibt. Vielen Dank!

  21. #21

    Gast

    Standard

    Eine Halskrause sollte unbedingt nur mit dem Tierarzt gebastelt und angelegt werden.

    Allein geht es eh nicht.

    Hier ist ein Beispiel (bitte Link unbedingt durchlesen):

    http://www.birds-online.de/gesundhei...nthomatose.htm

  22. #22

    Gast

    Standard

    Liebe Petra,

    danke. Den Link habe ich mir noch mal angeguckt. Ich kannte ihn aber auch schon. Meine Alternativen sind halt leider sehr begrenzt:
    entweder beisst sie sich weiter und die Wunde wird permanent gereizt oder ich bastle einen Kragen und gehe das Risiko ein, dass ich mein Tierchen quäle. Ich bin so unschluessig. Ich verstehe, dass Du es nicht tun wuerdest, richtig? Wahrscheinlich hast Du recht.

  23. #23

    Gast

    Standard

    Hallo frilli
    Habe soeben deinen beitrag gelesen und bin sehr traurig geworden.Arme kleinemaria ich habe schon mal gelesen da solche juckreize auch mit einer stoffwechselstörung zb.nierenfunktionsstörung ,gicht,fettleber auftreten kann.Vieleicht sollte man auch eine blutuntersuchung machen um feststellen zu können ob nicht ein innerer organ angegriffen wurde und auch ein röntgenbild währe hilfreich.Falls die stellen schon wund sind kannst du die wunde mit PVP-jod lösung abtupfen.Wenn keine wunde ist dann mehrmals am tag mit kühlem wasser bespritzen oder eine meersalztinktur anwenden 1TL salz in einemLiter wasser verdünnen und damit die betroffene stelle abtupfen.Bitte aber vorher mit dem arzt konsultierenvor so einer behandlung.Ich hoffe sehr das man deiner kleinen helfen kann und drücke euch die daumen

  24. #24

    Gast

    Standard

    Frilli,

    ich kenn das Problem Deiner Vogeldame ganz genau.

    Ich hatte eine Welli-Dame namens Polito. Absolut gleiche Symptomatik wie bei Deiner Henne.

    Allerdings habe ich bei ihr alle Tests machen lassen, die man nur machen konnte. Es konnte nichts gefunden werden, garnichts.

    Auch sie hat eine Halskrause bekommen, und vor der Halskrause hat sie sich blutig gebissen.

    Ich würde Dir gerne den Link schicken, wie sowas aussieht, aber ich will Dich und die anderen User, die keine Nerven haben, das zumuten.

    Letztendlich musste ich aber meine Polito erlösen lassen, denn die ewikge Juckerei udn Putzerei hat sie dermassen geschlaucht und gestresst, das sie bis auf die Knochen abemager war.

    Ich vermute, bei Deiner Henne wird es ebenfalls so ablaufen. Es tut mir leid und ich möchte Dich nicht mutlos machen, aber so stehen die Dinge bei mir.

  25. #25

    Gast

    Standard

    Das ist übrigens Polito mit Halskrause:

    http://www.birds-online.de/gesundhei...t/polito01.htm

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antwort auf mein Profirätsel + Hilferuf
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.05.2008, 23:26

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •