Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 28

Thema: Bird-lamp oder normale UV Bräunungslampe?

  1. #1

    lycaste
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von lycaste


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Frage Bird-lamp oder normale UV Bräunungslampe?

    UV-Licht ist ja wichtig für unsere Lieblinge u.a. zur D3-Bildung.
    Ich habe daheim eine UV-Lampe, die man auch zur Bräunung verwendet. Kann ich diese Lampe auch verwenden für die Wellis oder sollte ich eine Bird-Lamp kaufen, weil meine "Bräunungslampe" womöglich den Wellis schadet?
    Wäre dankbar für Tipps

  2. #2

    Gast

    Standard

    Ich habe mich nie mit "Bräunungslampen für den Menschen" ibefasst, kann dazu also nichts sagen.

    Meine Süßen kommen täglich in den Genuss der speziellen Vogellampe - da weiß ich, dass es richtig und gut ist.


    Ach so ... hallo übrigens.

  3. #3

    Gast

    Standard

    Hallo

    Blos keine Bräunungslampe für Menschen.
    Auch Terri-Lampen sollten nicht für die Vögel benützt werden, da sie auf ganz andere Bedürfnisse ausgerichtet sind.

    Meine Wellis haben nun schon ein gutes halbes Jahr die Bird-Lamp. Wunderbar! Sie sind seit dem so richtig fit und fressen sogar Frischfutter.

    Seit heute haben meine Nymphies, die ich gerettet habe auch eine Bird-Lamp. Das war eine Freude. Die sprudelten gerade über.

    Nun warte ich noch auf die bestellten Bird-Lamp-Röhren mit Dimmanlage.
    Freue mich schon riesig.

    Gruss

    Tina

  4. #4

    Gast

    Daumen hoch

    Zitat Zitat von lycaste Beitrag anzeigen
    UV-Licht ist ja wichtig für unsere Lieblinge u.a. zur D3-Bildung.
    Ich habe daheim eine UV-Lampe, die man auch zur Bräunung verwendet. Kann ich diese Lampe auch verwenden für die Wellis oder sollte ich eine Bird-Lamp kaufen, weil meine "Bräunungslampe" womöglich den Wellis schadet?
    Wäre dankbar für Tipps

    Bräunungslampen haben ne ganz andere UV-Strahlung wie Birdlamps,ich habe jetzt auch eine Tageslicht-Leuchtstoffröhre von ******* und kann das nur empfehlen die kleinen fühlen sich sichtich wohler.lg Martina

  5. #5

    Gast

    Standard

    Wobei die allseits gepriesenen Bird-Lamps auch nicht die allerbeste Variante sind, da nachweislich nicht viel UV-Strahlung wirklich beim Vogel ankommt und auch alle paar Monate gewechselt werden sollte. Ich könnte dazu ja mal Bezugsquellen zu dem Thema raussuchen.

    Sie sind meiner Meinung nach aber zur Grundausleuchtung gut geeignet, ich will sie mir aus diesem Grund auch noch anschaffen, zur UV-Versorgung zusätzlich ne spezielle Mischlichtlampe, noch besseres kann ich mir leider auch nicht leisten, bzw. finde ich für Welliaugen ziemlich grell

  6. #6

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von DJ Robina Beitrag anzeigen
    Wobei die allseits gepriesenen Bird-Lamps auch nicht die allerbeste Variante sind, da nachweislich nicht viel UV-Strahlung wirklich beim Vogel ankommt und auch alle paar Monate gewechselt werden sollte. Ich könnte dazu ja mal Bezugsquellen zu dem Thema raussuchen.
    In einem anderen Welli-Forum habe ich da aber genau Gegenteiliges gehört, was die Haltbarkeit der Lampen anbelangt! Insofern fänd ich's toll, wenn Du da Infos zu raussuchen würdest. Schon mal Danke für Deine Arbeit!

  7. #7

    joia
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von joia


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von DJ Robina Beitrag anzeigen
    Wobei die allseits gepriesenen Bird-Lamps auch nicht die allerbeste Variante sind, da nachweislich nicht viel UV-Strahlung wirklich beim Vogel ankommt und auch alle paar Monate gewechselt werden sollte. Ich könnte dazu ja mal Bezugsquellen zu dem Thema raussuchen.
    Ja, wenn es sich um Billigprodukte handelt, ist es mit dem UVA- und UVB-Anteil wirklich nicht weit her. Meistens sind diese Zahlen noch nicht einmal gelistet. Aber bei der ******* ist das nicht der Fall - dort stehen die Anteile exakt. Und besser etwas nachempfundenes Tageslicht als gar keins. Man sollte die Birnen allerdings de facto wegen Nachlassen der Kraft nach einem Jahr austauschen.

  8. #8

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von DJ Robina Beitrag anzeigen
    Wobei die allseits gepriesenen Bird-Lamps auch nicht die allerbeste Variante sind, da nachweislich nicht viel UV-Strahlung wirklich beim Vogel ankommt und auch alle paar Monate gewechselt werden sollte. Ich könnte dazu ja mal Bezugsquellen zu dem Thema raussuchen.

    Sie sind meiner Meinung nach aber zur Grundausleuchtung gut geeignet, ich will sie mir aus diesem Grund auch noch anschaffen, zur UV-Versorgung zusätzlich ne spezielle Mischlichtlampe, noch besseres kann ich mir leider auch nicht leisten, bzw. finde ich für Welliaugen ziemlich grell
    Die Wellis nehmen das Licht ganz anders Wahr,sie können dann viel besser die Farben erkennen.Die Lampen sollten einmal im Jahr ausgewechselt werden weil die UV-Strahlung nachläßt.Die Bird-Lamps haben eine extra auf ihre Sehfähigkeiten abgestimmte Mischung.Tja der Preis ist echt viel,aber ich hebe eine Leuchtstoffröhre genommen die gibt es in verschiedenen Größen und ist (bis auf die Anschaffung von der Halterung mit Vorschaltgerät ) bezahlbar,und ich kann nur sagen das meine Wellis sehr wohl fühlen damit.lg martina

  9. #9

    isa
    Ist Futterfest Benutzerbild von isa


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Also ich finde auch, dass meine Vögelchen viel aktiver und lebendiger geworden sind, seid die Lampe da ist...
    Ich kann diese auch nur weiter empfehlen. Vor allem im Winter ist die super... Da kommt ja fast gar nichts an Licht an und da war das echt toll zu sehen, wie die losgelegt haben, wenn die Lampe an war.
    Ich kann mich nicht beschweren....

  10. #10

    Gast

    Standard

    Hätte dazu ne kleine Frage. Bin auch grad am überlegen wegen der Birdlamp. Kann jemand ein gutes Modell empfehlen?

    Und außerdem: Zu welcher Tageszeit und wie viele Stunden sollte diese täglich laufen?

    Viele Grüße

    Oky

  11. #11

    Gast

    Lächeln Marke

    Die gänigste die du auch bei den meisten online-Händlern bekommst ist die von ***,ich mir das **Komplettset: Lichtleiste 36 W, EVG, *** Bird Lamp, Reflektor**.
    Die hab ich z.b. bei *** bestellt es gibt die Röhren in drei verschieden Größen und Energiesparlampen von ***.Wobei mir ,da ich eine große Voliere habe ,die Lichtröhre günstiger ist (bis auf die einmalige anschaffung von der Halterung) da die einmal im Jahr ausgewechselt sollten.
    lg Martina

  12. #12

    isa
    Ist Futterfest Benutzerbild von isa


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Ich habe auch so eine Röhre mit allem drum und dran von *******... Ich finde, das sie den Raum schön hell machen und im Winter, wenn es schon früh dunkel ist, gehen die Geier auch gerne noch fliegen, wenn die Lampe an ist...

  13. #13

    Gast

    Lächeln

    Zitat Zitat von okydoky Beitrag anzeigen
    Hätte dazu ne kleine Frage. Bin auch grad am überlegen wegen der Birdlamp. Kann jemand ein gutes Modell empfehlen?

    Und außerdem: Zu welcher Tageszeit und wie viele Stunden sollte diese täglich laufen?

    Viele Grüße

    Oky
    P.S. ich habe eine Zeitschaltuhr und die Lampe ist von 7.00 -21.00Uhr an,und bis ist das ok gewesen.lg martina

  14. #14

    Gast

    Standard

    Vielen Dank für die Antworten. Habe grad mal im Internet nachgesehen, was die (Röhren) so kosten. Da ist mir aufgefallen, dass es unterschiedliche Watt-Anzahlen gibt (so von 15 W bis 60 W). Gibt es da ein Optimum (2 Vögel)?

  15. #15

    Gast

    Standard

    Ich hoffe ich finde die Quelle noch. Das war der erste ausführliche wirklich gute Artikel zu dem Thema das ich bisher gelesen habe, der nicht nur sagt wleche Lampen gut geeignet sind sondern dies auch explizit mit Vergleichen der verschiedenen Leistungen zeigt, kann mich leider nicht noch fachlicher ausdrücken, bin kein Fachmann, mein Vater könnte das besser

    Dort wurden verschiedene Lampen u.a. auch von ******* und ***** und einige andere verglichen, alles Tageslichtlampen für Vögel insbesondere auch auf des Farbempfinden der Vögel auch im Bezug auf den UV-Anteil.

    Hier lag ******* unter dem Durchschnitt und konnte nicht mit den anderen Anbietern mithalten. Mischlichtlampen lagen im Mittelfeld.
    Es wurden auch Tabellen zu den Leistungen der verschiedenen Tageslichtlampen gemacht.

    AUCH HIER wurde gesagt das ******* Bird Lamps wesentlich besser geeignet sind als die normalen Glühlampen. Diese schneiden im Vergleich mit normalen Glühlampen im Bezug auf die Bedürfnisse der Vögel viel besser ab.

    Noch weitere Aussagen aus diesem Artikel:
    Die besten Lichtverhältnisse hat man wenn man mehrere verschiedene Tageslichtlampen zusammen einsetzt, welche genau das sind könnte ich aber erst sagen wenn ich diesen Artikel wiederfinde.
    Alle zusammen können jedoch nicht mit natürlichem Tageslicht mithalten, aber das wissen wir ja

  16. #16

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von DJ Robina Beitrag anzeigen
    Dort wurden verschiedene Lampen u.a. auch von ******* und ***** und einige andere verglichen, alles Tageslichtlampen für Vögel insbesondere auch auf des Farbempfinden der Vögel auch im Bezug auf den UV-Anteil.

    Hier lag ******* unter dem Durchschnitt und konnte nicht mit den anderen Anbietern mithalten. Mischlichtlampen lagen im Mittelfeld.
    Es wurden auch Tabellen zu den Leistungen der verschiedenen Tageslichtlampen gemacht.

    AUCH HIER wurde gesagt das ******* Bird Lamps wesentlich besser geeignet sind als die normalen Glühlampen
    Also das sind mir zu kontroverse Aussagen, liebe DJ Robina, sorry. Erst liegt die ******* unter dem Schnitt und weiter schreibst Du, dass diese am besten abgeschnitten haben?

    Soweit ich weiß, stellt die andere von Dir genannte Marke gar keine UV-Lampen her, sondern Tageslichtlampen - ein großer Unterschied!

    Auch die Haltbarkeit von nur einem Jahr bezweifle ich sehr - ein Hersteller von Cremes wird mir auch sagen, ich müsse diese 19 x am Tag auftragen - je mehr ich davon kaufe, desto besser für den Hersteller .

    Ich werde mir morgen mal die Zeit nehmen und eigene Recherchen anstellen. Werde mich dann wieder zu diesem Thema melden.

  17. #17

    Gast

    Standard

    ich habe nicht geschrieben das ******* am BESTEN abgeschnitten haben, nur wesentlich BESSER ALS die NORMALEN GLÜHLAMPEN die ja auch nicht speziell für vögel sondern für den normalen haushalt benutzt werden, solange ich den Artikel nicht in der Hand habe kann ich auch keine genaueren Angaben machen.

    Ich habe hier allgemein über Tageslichlampen mit UV-Anteil die für Vögel geeignet sind geschrieben, wenn ich mich ungenau ausgedrückt habe, entschuldigt mich

    ich kann mich echt ärgern das ich den artikel nicht finde, im internet habe ich bisher nichts vergleichliches gefunden, ich höre ungern auf Angaben in Foren solange die nicht explizite, nachvollziehbare Angaben haben.
    Wenn ich wenigstens den Autor wüsste, ich könnte mir echt in den ***** treten, finde ich mal so gute Angaben und verlege sie.
    Entschuldigt meinen Unmut, aber ich ärgere mich grad über mich selbst

  18. #18

    Gast

    Lächeln

    Ich vertrau da schon auf die aussagen diversen Wellihalter(denn die sprechen aus Erfahrung) und spezieler Onlin-Shops für Vögel,ich glaube nicht das die was davon haben irgendein "Unsinn"zu verkaufen,denn die haben auch nur was von uns ,wenn unsere Vögel lange glücklich und gesund Leben.lg martina

  19. #19

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von DJ Robina Beitrag anzeigen
    Entschuldigt meinen Unmut, aber ich ärgere mich grad über mich selbst
    Na komm, Du, das ist es aber nicht wert. Du sollst Dich hier wohl fühlen und nicht unter Druck stehen, Recherchen über ein Thema anzustellen.

    Wenn besagter Artikel Dich finden will, dann wird er das auch .

    Wie gesagt, ich guck ja auch mal - dann haste Unterstützung .

    Doppelt gemoppelt hält eben besser


    edit: ach so, was mir noch eingefallen ist:

    @ Oky:
    Ich habe meine Lampe auch an einer Zeitschaltuhr hängen. Diese läuft von 09.00-19.00 Uhr im Moment. Ich passe das den Jahreszeiten entsprechend an - soll heißen, wenn ich die Lampe im Sommer irgendwann bis 20.30 oder 21.00 Uhr anlasse, mache ich das noch lange nicht im Winter.

    Meine Vögel sind deutlich aktiver, seit ich die Lampe habe, vor allen Dingen in der dunklen Jahreszeit.

    Ich persönlich halte mehr von den kompakten Lampen als von den Röhren, da diese uU ein für das menschliche Auge nicht wahrnehmbare Flackern mit sich bringen. So ist es mir in jedem Falle lieber.

  20. #20

    Gast

    Standard

    Ich ärgerte mich nicht nur weil ich die Zitate samt Angaben zu meinen Aussagen stellen wollte, sondern vor allem weil ich so einen guten Artikel verlege.
    Das ist wie wenn du nach so langen zermürbenden Internetrecherchen endlich das die richtigen im Lotto hast aber den Lottoschein verlegst

    Aber ist nicht so schlimm, vielleicht findets sich noch

  21. #21

    Gast

    Standard

    Wißt ihr übrigens, wo ihr grad bei den Zeiten für die Lampen seid, wie lange die Nächte in Australien sind?
    Hört sich jetzt blöd an, aber z.B. für Papageien die ursprünglich aus der Äquatornähe stammen, ist es ja auch außerordentlich wichtig das man eine Nachtruhe je nachdem um die 12 Stunden einhält.

  22. #22

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von DJ Robina Beitrag anzeigen
    Das ist wie wenn du nach so langen zermürbenden Internetrecherchen endlich das die richtigen im Lotto hast aber den Lottoschein verlegst
    Wenn Du versprichst, den Gewinn zu teilen - helf ich Dir DABEI gern beim Suchen !

  23. #23

    Gast

    Lächeln

    Zitat Zitat von DJ Robina Beitrag anzeigen
    Wißt ihr übrigens, wo ihr grad bei den Zeiten für die Lampen seid, wie lange die Nächte in Australien sind?
    Hört sich jetzt blöd an, aber z.B. für Papageien die ursprünglich aus der Äquatornähe stammen, ist es ja auch außerordentlich wichtig das man eine Nachtruhe je nachdem um die 12 Stunden einhält.
    Ich denke da die Wellis ja hier geschlüpft sind,sind die an unser Klima gewöhnt,und das die sich den Schlaf nehmen den sie brauchen.Meine Flieger gehen (bis auf einige Minute rumgezicke um den Schlafplatz)immer vor mir schlafen,und sind natürlich auch früher wach.Tagsüber wird auch nochmal ein Nickerchen gemacht.lg martina

    P.S. übrigens muß ein fachlich exelent geschriebener Artikel nicht unbedingt besser sein,wie Erfahrungsaustausch in Foren,den die Artikel beruhen meistens nur auf schriftlichen Berichten und in den Foren überwiegen die praktischen Erfahrungen.

  24. #24

    joia
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von joia


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von Sabenita Beitrag anzeigen
    Auch die Haltbarkeit von nur einem Jahr bezweifle ich sehr - ein Hersteller von Cremes wird mir auch sagen, ich müsse diese 19 x am Tag auftragen - je mehr ich davon kaufe, desto besser für den Hersteller
    @ all: Sucht doch hier bitte mal im Forum unter bird-lamp, ***, alle Recherchen gibt es bereits hier - in unglaublicher Fülle, auch links zu anderen Foren. Und es ist tatsächlich so, dass man die Birnen nach einem Jahr austauschen sollte, weil die UVA/UVB-Anteile merklich nachlassen und sie dann für die Wellis keine Funktion mehr haben.

    Meine ist von 10.00 morgens bis 19.00 Uhr abends an. Sie bestrahlt die eine Hälfte des Zimmers und ich habe auf Halterung und Vorschaltgerät verzichtet, weil sie eben größere Fläche beleuchten sollte. 25 W entsprechen 100 W Lichtleistung.

  25. #25

    lycaste
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von lycaste


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    hab mir heut grad wieder 2 neue racker beim züchter geholt, jetzt hab ich vier; der züchter hatte eine tageslichtlampe und seine vögel sind sowas von fit

    hab mir jetzt auch eine tageslichtlampe bestellt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bird Lamp - mit oder ohne Reflector ?
    Von HummelMutti im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.09.2012, 12:00
  2. Bird Lamp Röhre oder Compact?
    Von Gast im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 14:28
  3. Bird lamp oder lieber Rotlichtbirne aus der Terraristikabteilung?
    Von Gast im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.06.2010, 11:52
  4. Bird-Lamp oder Metalldampflampe
    Von Gast im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.05.2010, 16:20
  5. Tageslichtlampe oder muss es Bird-Lamp sein?!
    Von Gast im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.03.2008, 22:01

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •