Kostenlos im Wellensittich-Forum registrieren und Welli.net werbefrei geniessen.
Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Meine ersten "Zahm im Schwarm"-Bilder

  1. #1

    Galah
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Galah


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Lächeln Meine ersten "Zahm im Schwarm"-Bilder

    Hallo,

    unsere verstörte Truppe (nicht böse gemeint, Abgabevögel und sie hatten fast alle eine schlechte Kindheit) hat teilweise sehr lange gebraucht, um ein wenig Vertrauen zu entwickeln.

    Für Leckerchen auf die Hand kommen geht inzwischen ganz gut, aber ohne Leckerchen sind sie davon nicht so leicht zu überzeugen. Aber dennoch, inzwischen gibt es Tage, an denen sie dies tun.

    Jetzt habe ich erstmalig ein paar Fotos davon geschossen - nicht besonders scharf, da ich mehr mit loben als mit focusieren beschäftigt war, aber immerhin.

    Nicht, dass ich hier unbedingt super zahme Vögel haben möchte, oder gar mit ihnen kuscheln möchte - aber ein entspanntes Verhältnis finde ich schon ganz toll.

  2. #2

    Selene
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Selene


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Selene

    Standard

    Das ist schön! Irgendwie freut man sich total, wenn so ein scheues Völkchen ,das noch dazu schlechte ERfahrungen machen mußte, so allmählich zur Ruhe kommt und Vertrauen fasst.

    Nur weiter so, das ist jedenfalls eine schöne Entwicklung.

    Liebe Grüße von Selene

    Anzeige

    Ich kann Dir dieses Produkt für Deine Wellis empfehlen:

  3. #3

    Gast

    Standard

    Das ist ja schön,so süsse kleine schatzis ,mich freut es auch immer wenn sie sich auch ohne leckerlies zu uns trauen ausser Desmond und Lucky die beiden mussten wir ja seit dem tag das sie hier sind dauern einfangen und behandeln leider sind sie dadurch sehr ängstlich geworden.Aber vieleicht heilt die zeit auch diese wunden

  4. #4

    Gast

    Standard

    Oh wie schön Galah.Seit Sämy nicht mehr ist kommt mir noch keiner auf Hand und Finger .Hoffe die lernen das auch noch irgendwann.....
    Mit liebem Gruss Ursula

  5. #5

    Gast

    Standard

    ist auch mein empfinden ..eine gewisse zahmheit macht alles erträglicher und lustiger ..mit einem zahmen vogel hat man auch bei arztgängen bessere karten ..find es toll deine geduld die du aufbringst und vorallem das du auch vor tieren nicht zurück schreckst die eine vergangenheit haben ..

  6. #6

    Gast

    Standard

    Ach Galah, Mensch, das freut mich ja, dass Deine Bande immer mehr Vertrauen fasst!

    Es ist soooo schön mitanzusehen, wenn Abgabevögelchen ein neues, schönes und möglichst artgerechtes Zuhause bekommen und dann förmlich aufblühen.

    Was ich so von den Bildern her sagen kann, haben es die Kleinen ja auch richtig richtig gut bei Dir angetroffen ... so mit Spielplatz am Fenster, Welli-Baum, Spielzeug, ne tolle Voli - na, was will Welli-Herz da mehr ?!!

    Sind alle Deine Tiere Abgabevögel? Hast Du sie nach und nach übernommen oder gleich alle auf einen Streich?

  7. #7

    AndyW77
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von AndyW77


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Wow tolle Bilder und richtig Klasse das die Federbällchen zu dir Vertrauen aufgebaut haben !

  8. #8

    Gast

    Standard

    Hallo Galah,

    wie schön, das sich deine Wellis so wohl bei dir fühlen und dir ihr Vertrauen
    zeigen.

    Meine beiden kommen auch am ehesten, wenn sie mit Futter gelockt
    werden. Doch in der letzten Zeit merke ich immer öfter, das sie gerne so
    auf die Hand fliegen möchten, tun es manchmal auch schon. Sie wissen
    ganz genau, das es dann ein Leckerli gibt. Es ist lustig, wenn sie dann
    ein paar mal Anlauf nehmen und noch überlegen müssen, ob sie denn wirklich
    der Federlosen trauen können. Im Inneren, glaube ich, merken sie schon, das
    nicht so wirklich viel passieren kann, wenn sie uns vertrauen!

  9. #9

    Galah
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Galah


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von Sabenita Beitrag anzeigen
    Sind alle Deine Tiere Abgabevögel? Hast Du sie nach und nach übernommen oder gleich alle auf einen Streich?
    Es sind ausschließlich Abgabevögel, und sie kamen nach und nach.

    Angefangen hat alles mit Hansi, der im Sommer vor vier Jahren bei uns in den Hausflur abgeschoben wurde – wegen Dreck und Lärm und dem Hund

    Im September war dann klar, wir dürfen ihn behalten, da er es bei uns ja „doch besser hat und ab und zu mal fliegen darf“.

    Dann haben wir mit Hilfe einer inzwischen lieben Freundin die Piggy für ihn besorgt. Piggy war vorher im Besitz eines kleinen Mädchens, die sie als Kuscheltier gesehen hat und ständig in die Hand nehmen wollte.

    Hansi ist im Moment von Piggys Einzug so dermaßen aufgeblüht, das war einfach toll.

    Im Dezember kamen dann Eddie und seine Partnerin Marcie (leider inzwischen an einem Tumor verstorben) zu uns. Die beiden hatten ganz gute Vorbesitzer, und Eddie ist auch hier derjenige, der am wenigsten Angst vor Menschen hat.

    Im darauf folgenden Sommer hat Norbert dann die große Voliere für die Vier gebaut – die fand ich dann etwas groß und leer für nur vier Vögel und ich durfte noch zwei Vögel aufnehmen.

    Das waren Rudy und Cleo (leider auch inzwischen verstorben) und Cleo und Hansi haben sich dann Hals über Kopf beide ineinander verliebt. Piggy war abgeschrieben und erstmal beleidigt, aber irgendwann ist sie Rudy’s Charme erlegen und seitdem fest mit ihm verpaart.

    Als wir dann Marcie gehen lassen mussten, haben wir die süße Mabel zu uns geholt. Sie kam aus der Auflösung der großen Tierheimvoliere in Herne; wo sie davor war weiß keiner so genau, es könnte aber sein, dass sie aus einer Zuchtauflösung kommt.

    Im November 2007 kam als letzter Neuzugang die Zenzi zu uns, ebenfalls über das Tierheim Herne. Sie war ein Fundvogel und eine aufmerksame Passantin hat sie dort mit blutig gebissenen Fingern abgegeben. Vorgeschichte unbekannt, aber irgendwas muss in ihrer frühesten Jugend falsch gelaufen sein, da sie ein regelrecht asoziales Verhalten an den Tag gelegt hat. Wir waren im letzten Sommer so weit, sie wieder abzugeben, da sie Hansi und Eddie gegeneinander ausgespielt hat und wir hier richtig Zoff in der Bude hatten. Aber das ist eine andere, lange Geschichte.

Ähnliche Themen

  1. Die ersten Fotos der "Neuen"
    Von Gast im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.01.2010, 21:46
  2. Dumbo endlich auch "zahm" ....
    Von Gast im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.05.2009, 14:49
  3. zahm im Schwarm! (Bilder)
    Von Gast im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.03.2009, 20:44
  4. "Für Apfel bin ich sogar zahm!"
    Von Gast im Forum Verhalten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.08.2007, 19:11

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •