Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Wer hat Erfahrung mit Spreizfüssen?

  1. #1

    Gast

    Standard Wer hat Erfahrung mit Spreizfüssen?

    Hallo

    Seit letztem Donnerstag habe ich bei mir einen Welli aufgenommen, der seit Geburt Spreizfüsse hat.

    Die birds-online-Seite habe ich schon abgeklappert und auch die Handicapvoliere-Seite.

    Hat jemand von euch konkrete Erfahrungen mit spreizfüssigen Wellis?
    Er hat noch beidseitig einen Greifreflex und seine Flugkünste im Käfig scheinen nicht schlecht.
    Die effektiven Flugkünste werde ich aber erst testen können, wenn er einwenig Vertrauen zu mir aufgebaut hat.

    Gruss

    Tina

  2. #2

    Judith
    Küken Benutzerbild von Judith


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo,

    mir fällt spontan nur dies hier ein:

    http://www.birds-online.de/meine_sit...ige/indira.htm

    Bestimmt kommen noch mehr Tipps.

    Judith

  3. #3

    Feenseeschwalbe
    Ist Futterfest Benutzerbild von Feenseeschwalbe


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Liebe Tina,

    da Du ja meine Internet-Seite schon gelesen hast, kann ich Dir jetzt aus dem Bauch heraus nichts Neues hier berichten, schätze ich. Hast Du denn noch konkrete Fragen? Darauf könnte ich dann sicher antworten.

    Viele liebe Grüße,
    Gaby

  4. #4

    Gast

    Standard

    Liebe Gaby

    Zuerst einmal ein riesen Kompliment für Deine tolle Seite. Respekt, die hat sicher einige Stunden in Anspruch genommen.

    Nun betreffend meinem spreizfüssigen Welli möchte ich gerne wissen, wie ich ihm das Landen beibringen kann.
    Er kann super fliegen, aber landen klappt gar nicht. Ist ja auch logisch, denn im Flug ist er ja in der Waagerechten. Zuvorderst ist der Kopf und die Füsse links und rechts.
    Gibt es da vielleicht die Möglichkeit, wenn er mehr Vertrauen zu mir gewonnen hat, dass ich ihm das mit einem Tuch, auf dem er landen kann, bei bringen könnte?

    Gruss

    Tina

  5. #5

    jacky0231
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von Birds Beitrag anzeigen
    Liebe Gaby

    Zuerst einmal ein riesen Kompliment für Deine tolle Seite. Respekt, die hat sicher einige Stunden in Anspruch genommen.



    Tina
    Ich denke einige Wochen trifft es wohl eher

  6. #6

    Feenseeschwalbe
    Ist Futterfest Benutzerbild von Feenseeschwalbe


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Liebe Leute,

    nö, nicht nur Wochen, sondern Jahre. Genau genommen bisher elfeinhalb Jahre.

    Tina, das Landen kann man einem gehandicapten Vogel nicht beibringen, er muss es selbst üben, und das wird er garantiert anders machen, als Du es gern möchtest. Vögel haben ihren eigenen Kopf und gerade beim Fliegen lassen sie sich normalerweise von uns Menschen nicht "reinreden". Aber Du kannst ihm sinnvolle Landeplätze anbieten. Meine Chandra, die auch schlimme Spreizbeine hat, aber im Unterschied zu Indira flugfähig ist, landet problemlos auf einem breiten, leicht schräg hängenden Seil. Auch ebene Flächen, die nicht zu glatt und leicht schräg sind, eignen sich prima als Landeplätze. Unten kannst Du ein Foto von Chandra auf dem dicken Seil sehen.

    Kannst Du bitte mal ein Foto Deines Vogels zeigen?

    Viele liebe Grüße,
    Gaby

  7. #7

    Gast

    Standard

    Hallo Gaby

    Gerne werde ich Bilder zeigen, doch habe ich nun festgestellt, dass meine Akkuladegerät für meine Digitalkamera kaputt ist. Da ich momentan mit einem frisch operierten Fuss zu Hause bin, weiss ich nicht wie schnell es geht, bis ich wieder ein Neues habe.
    Werde mich aber bemühen, dass es nicht zu lange dauert.

    Gruss

    Tina

  8. #8

    Feenseeschwalbe
    Ist Futterfest Benutzerbild von Feenseeschwalbe


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Liebe Tina,

    oh weh, da kommt ja alles auf einmal! Ich wünsche Dir von ganzem Herzen eine baldige Genesung und gute Besserung für den Fuß. Es eilt nicht mit den Fotos, das wird schon irgendwann.

    Viele liebe Grüße,
    Gaby

  9. #9

    Flip
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Birds

    Das klingt vieleicht jetzt einwenig verrückt aber bei meinem Heute verstorbenem Welli () hat das auch geklappt. Am anfang als ich ihn hatte konnte er auch nicht landen. Also spannte ich ein tuch vor den Käfig inden er sich fallen lassen lies. am anfang hat es nochnicht so gut geklappt weil er noch angst vorm tuch gehabt hatt aber mit der Zeit gewöhnte er sich daran und konnte dann auch nach langer zeit selber landen. Das tuch spannte ich neben den Käfig damit er direkt auf den Käfig hüpfen konnte und dann hineinklettern konnte. Ich spannte es ganz einfach mit schnüren neben den käfig. Vielleicht nimmt er die Hilfe an vielleicht nicht. Meiner hatte aber keine spreizfüsse also weiss ich nicht ob das bei dir funktioniert.

    MFG Flip

  10. #10

    Gast

    Standard

    Hallo Flip

    Zuerst mein herzliches Beileid für Deinen verstorbenen Welli.

    Wenn Deiner keine Spreizfüsse hatte, was hatte er dann? War er ganz gesund?
    Ich befürchte bei meinem Yoogali, dass er das Tuch gar nicht annimmt. Er ist so flink und quirlig (ein ganz ganz kleiner Hansi-Bubi), dass er sicher mit seinem Ehrgeiz sonst wo landen will, nur nicht dort, wo ich will.
    Nun muss ich ihm die Scheue zuerst mal abgewöhnen, wobei er schon Fortschritte gemacht hat. Er ist nun ja mit einem meiner Flugunfähigen im Käfig. Dieser Flugunfähige braucht noch täglich Medikamente. Yoogali hat gelernt, dass ihm nichts passiert, wenn er ruhig am Gitter bleibt. Es scheint, dass er sich Menschen gar nicht gewöhnt ist.
    Aber er zwitschert für sein Leben gern mit den anderen Wellis um die Wette oder versucht sich, mit den Vögeln draussen zu verständigen.

    Ich bin weiter froh um alle Tipps und Erfahrungen.

    Gruss

    Tina

  11. #11

    blacksheepchen
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallöchen,

    ich hatte mal ein Küken mit Spreizfüßen und da hat es noch mit einem Verband geklappt, dass die Beinchen mehr zusammen gewachsen sind...ist für deinen aber sicher zu spät. Aber was hälst du von Krankengymnastik, wenn er sich ein bissl an dich gewöhnt hat? Frag doch mal den Tierarzt, ob er dir Übungen empfehlen kann (z.B. beide Füßen auf 2 verschiedene Finger und dann immer Beine zu, Beine auf usw.). Wir haben damals auch fleißig geübt und ich hatte den Eindruck, dass das ihr auch was gebracht hat.

    Liebe Grüße
    Sandra

  12. #12

    Gast

    Standard

    Hier nun einige Fotos von meinem Spreizfüsser.

    Bild 1: Das ganze linke Bein ist steif. Hier sehr gut sichtbar.
    Bild 2: Das ist seine Lieblingsstellung.
    Bild 3: Sein rechtes Fussgelenk funktioniert noch. Hier sieht man schön, wie er damit gut greifen kann.
    Bild 4: Einer seiner Lieblingsplätze zusammen mit Pipo (flugunfähige und volierenuntauglich)
    Bild 5: Ein Brettchen, das er ab und zu aufsucht.

  13. #13

    Gast

    Standard

    und weitere Bilder

    Bild 1: Ein Brettchen mit einem Holzrahmen befüllt mit Sand und Körnern.
    Bild 2: Die Schaukel hat er kürzlich entdeckt, ab und zu ist er auch komplett auf der Schaukel. Dann umfasst er mit den linken Krallen die Aufhängung.
    Bild 3: Hier sieht man gut, dass das rechte Fussgelenk noch funktioniert.
    Bild 4: So hängt er oft rum.
    Bild 5: Aber so ist es viel bequemer.

  14. #14

    Gast

    Standard

    Und hier das letzte Bild. Das ist ein Brettchen, das ich gerade heute gebastelt habe. Mal schauen, ob sie es annehmen. Wobei ich mir schon ziemlich sicher bin, denn es hat ja schliesslich Futter im einen Schälchen.

    Gruss

    Tina

  15. #15

    Judith
    Küken Benutzerbild von Judith


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Was für ein tapferer kleiner Kerl.
    Das sieht so unbequem aus, aber für ihn bestimmt nicht.
    Echt bewundernswert.
    Du machst es ihm ja auch schön bei dir.

  16. #16

    Gast

    Standard

    Hallo Judith

    Ich versuche alles was ich kann. Für Vorschläge bin ich immer offen. Habe auch schon wieder neue Pläne mit Seilen.
    An den Anblick musste ich mich auch gewöhnen. Da er aber nichts anderes kennt, denke ich nicht, dass es ihn stört. Er geht sehr geschickt damit um.

    Gruss

    Tina

Ähnliche Themen

  1. Erfahrung mit Vogelbar
    Von Gast im Forum Ernährung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.11.2009, 13:37
  2. Hat jemand Erfahrung mit Klickern?
    Von Gast im Forum Verhalten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 14:47
  3. Habe eine traurige Erfahrung gemacht
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.06.2009, 15:40
  4. Giardien-Wer hat Erfahrung ?
    Von Anna* im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.09.2007, 21:28

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •