Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: kann es noch besser werden?

  1. #1

    Gast

    Standard kann es noch besser werden?

    hallo! heute melde ich mich mal wieder mit einer frage.... meine beiden wellis selma und bruno machen mir etwas sorgen. ich glaube sie mögen sich nicht so wirklich.
    -> absoluter futterneid, egal ob alles zweimal vorhanden ist oder nicht, da wo der eine frisst muss auch der andere hin und wer zu erst da ist, malt zuerst, sie nehmen sich da also beide nicht viel, wobei ich sagen muss das bruno penetranter ist. da wird gezickt, gemeckert und auch schon mal hinter hergehackt.... bzw weggehackt.... zu verletzungen ist es aber noch nie gekommen und wenn dann der störenfried weg ist ist auch wieder ruhe im käfig.
    was mache ich evt falsch oder ist das bei euren wellis auch so?
    dann das nächste, punkt zwei:
    -> die wahl des schlafplatzes.... nebeneinandedr sitzen ist nicht so "in", auch ankuscheln tut nicht not. im käfig sind naturäste vorhanden die tagsüber auch gerne genutzt werden, ebenso wie die zwei schaukeln, wird es aber dunkel zieht es vor allem bruno vor die nacht hängend am gitter in der obersten ecke zu verbringen. gestern hat selma dann mitgemacht und die beiden saßen mit den "schwänzen zueinander" auf ihrem wassernapf?!?!?! so ganz schlau werd ich aus meinen pieperns noch nicht.
    heute konnte ich sogar beobachten das bruno zum teil versucht hat auf seiner futterrivalin zu landen!!!!! aber wie gesagt, noch keine verletzungen... aber was kann ich nur zur besseren futterharmonie beitragen?! und wie helfe ich bei der richtigen schlafplatzlage? das kann doch nicht gemütlich sein!!! ich will doch nur das sie sich lieb haben :-) danke für eure antworten!!! ach ja, die beiden sitzen jetzt seit drei wochen zusammen.

  2. #2

    twixx 87
    Ist Futterfest Benutzerbild von twixx 87


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hi,
    ich denke mal sie brauchen noch ein wenig Zeit. Ist denn das Geschlecht sicher geklärt? Nach dem Verhalten zu urteilen würde ich nämlich eher sagen dass Bruno eine Henne ist Zickereien sind normal und wohl auch in Ordnung so lange es nicht ausartet, also die Vögel sich durch den Käfig jagen oder sich richtig hacken so dass Blut fließt.
    Ach ja: meine Wellis finden es auch witzig aufeinander zu landen, keine Ahnung warum, ist wohl Wellihumor
    Und wegen dem Schlafplatz: haben die zwei vielleicht Atemprobleme? Dann hängen sich Vögel manchmal an die Gitter. Die nächste Möglichkeit ist dass sie noch Angst haben. Wie lange hast du sie bei dir? Versuch doch mal den Käfig nachts zuzuhängen damit sie nicht so mitkriegen wenn andauernd noch Leute rumlaufen oder zum Beispiel noch ein Fernseher läuft. Es kann gut sein dass es dann schon besser wird.

  3. #3

    Gast

    Standard

    die beiden habe ich jetzt seit drei wochen, beim züchter waren sie auch in einem käfig. abhängen mache ich abends und in der küche herrscht dann auch kein hochbetrieb mehr. aber du machst mir mut, danke. dann werd ich den beiden noch ein bißchen zeit einräumen :-)
    also tagsüber verhalten sie sich ganz normal, also so das keine atemprobleme zu beobachten sind, und der check beim TA war auch okay!!! mal gucken wann sich die zickerein etwas verflüchtigen. was wäre sonst die lösung meines problems? ich meine, noch einen dazu holen oder wie lange gibt man denn seinen wellis sich aneinander zu gewöhnen? oder mach ich mir nur zu viele gedanken und so lange es nicht zu verletzungen kommt ist alles okay?!

  4. #4

    twixx 87
    Ist Futterfest Benutzerbild von twixx 87


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hältst du deine Wellis in der Küche? Das ist leider gar keine gute Idee Schau mal hier:

    http://www.birds-online.de/unterbrin...igstandort.htm

    Da ist ganz viel gefährlich für sie, von den Dämpfen beim braten können sie sogar sterben Ich würde sie lieber woanders hinstellen, außerdem kannst du sie in der Küche nicht gefahrenlos fliegen lassen weil sie sich verbrennen können oder in Töpfen ertrinken. Dürfen sie denn eigentlich schon raus? Wenn nicht kann es auch daran liegen dass sie zickiger sind, denn sie sind wahrscheinlich dann nicht ausgelastet.
    Ansonsten: kleinere Zickereien sind zwischen Wellis an der Tagesordnung und so lange es keine wirklichen Beißereien mit Blut gibt ist alles im grünen Bereich. Einen dritten Welli dazu zu holen ist keine gute Idee, denn eine ungerade Zahl ist immer schlecht, so ist einer das 5. Rad am Wagen.

    Lass ihnen einfahc noch ein bisschen Zeit

  5. #5

    Gast

    Standard

    Hallo Brille,

    dein Problem kenne ich in etwa ebenso.

    Ich habe zwei Hähne, die jetzt 1 1/4 Jahre alt sind. Zu Anfang war mein
    Schecke Pucki der Dominantere von beiden. Er kam an erster Stelle, sei es
    beim Fressen oder dem besten Sitzplatz. Das hat sich allerdings rasch ge-
    ändert. Samy, mein Grüner, übernahm ruck zuck die "Vormachtstellung", aber
    wie, kann ich da nur sagen, und behält sie bis heute eigentlich noch immer inne.

    Er jagt Pucki meist sofort weg, wenn es um die Futternäpfe oder den
    besten Platz auf einer bestimmten Schaukel geht, obwohl zwei Schaukeln
    da sind. Pucki "wehrt" sich allerdings und kann sich immer öfters durch-
    setzen. Manchmal gleicht es sich sogar aus. Auch habe ich bei meinen
    festgestellt, daß es viel darauf ankommt, wer als erster einen neuen Sitz-
    platz oder Futterstelle ausprobiert, der hat dann irgendwie den höheren
    Besitzanspruch. Da muß ich sagen, setzt der sonst eher unterlegene
    Pucki sich schon öfters durch.

    Das mit dem hängen an den Gitterstäben praktizieren meine beiden auch
    schon mal, zu Anfang mehr als heute. Mittlerweile teilen sie sich mehr oder
    weniger die Sitzplätze. Samy ist ein Schaukel-, Pucki mehr ein Stangen-
    schläfer.

    Wenn es ums Fressen geht bei Lieblingsleckerlis wie Hafer, die sie von
    meiner Hand meist picken, gibt es manchmal schon mal so ein Gerangele
    um das Körnchen, das sie mit aufgeschwelter Brust aufeinander losgehen.
    Das kommt wohl daher, daß Samy der verfressenste Welli ist, den ich
    kenne.

    Das hält sich aber alles im Rahmen, denn ohneeinander können sie nicht.
    Sie füttern sich sogar als Männer gegenseitig.

    Ich schliesse mich da meinen Vorschreibern an, ihnen noch Zeit zu lassen.
    Solange sie nicht anfangen sich blutig zu beissen, finde ich das alles noch
    im grünen Bereich.

  6. #6

    Gast

    Standard

    danke susanne, nu bin ich wirklich beruhigt.
    ja, die wellis stehen in der "küche", wobei aber zu sagen ist, das sie nicht als solche genutzt wird und in meinem fall eine wohnküche darstellt. fliegen dürfen sie schon, nutzen das angebot aber leider auch noch nicht so wirklich, da mein landeplatz scheinbar noch nicht verlockend genug ist ich arbeite dran. vielleicht entsteht ja doch irgendwann nochmal ein komplettes vogelzimmer *träum*

  7. #7

    mariee
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von mariee


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    hennen können sehr zickig sein ich habe 5
    freiflug ist immer gut nur nicht draußen füttern dann gehen sie alleine wieder rein

  8. #8

    Gast

    Standard Ja, ja....

    Huhu!
    Das kenn' ich leider auch. Beim Schlafplatz und beim Fressen kennen meine keine Freunde! Also nicht das ihr denkt, dass ein Futternapf pro Vogel reicht! Eine meine Süßen verteidigt auch noch den Futternapf daneben. Beim Fütten von Kolbenhirse (egal ob auf der Hand oder im Käfig) wird schon mal gehackt, Ciel zieht auch mal gerne an den Federn! Beim Schlafen ist das nicht viel anders....
    Aber so lange kein Welli total verängstigt die Flucht ergreift oder verletzt ist, sicher kein Grund zur Sorge.

  9. #9

    Lady Fee
    Ist Futterfest Benutzerbild von Lady Fee


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    ich sperre meine nie ein!

    Sie dürfen den ganzen Tag im Zimmer umherfliegen.

    Der Trick?
    Über und neben der Voli habe ich einen Wellispielplatzdschungel aufgebaut sodass sie nur äusserst selten den Drang verspüren sich mal woanders hinzusetzen.
    Morgens um 7 wird der Zirkus eröffnet und abends um ca 20:30 geschlossen.
    Sie gehen, wenn sie müde sind von alleine in die Voli.

    Auch wenn ich den ganzen Tag nicht zu hause bin, lasse ich sie raus. Sie stellen einfach nix an .

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 15:17
  2. Leute... kann hier eine DRINGEND aktiv werden... !
    Von vfltom im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 29.12.2008, 22:41
  3. Kann man fit werden bei Erkennung Hahn&Henne?
    Von Gil07 im Forum Geschlechtsbestimmung und Farbschläge
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.01.2008, 16:48

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •