Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 29

Thema: Streitereien unter Wellensittichen, Schwächeanfall (Brauche dringend Rat!)

  1. #1

    Gast

    Standard Streitereien unter Wellensittichen, Schwächeanfall (Brauche dringend Rat!!!)

    Hallo liebe Wellensittichfreunde!!

    Es geht um meine 2 Raufbolde Tweety und Freddy
    Ich möchte euch mal die Geschichte der beiden rekonstruieren als ich sie von der Zoohandlung abholte..
    Ich habe sie beide gleichzeitig gekauft und hat trotz ihres Alters ( damals ca. 12Wochen jung) geschaut, dass ich ein Männchen und ein Weibchen kaufe. Die Verkäuferin war nicht sicher, aber wie sich rausstellte sollte sie recht haben. Ich habe jetzt ein Paar! ... um genau zu sagen ein schwieriges Paar!

    Das Männchen, welches vom Körperbau und Größe dem Weibchen deutlich unterlegen ist, fühlte sich schnell im neuen Zuhause wohl. Es fand sich gut ein und war von Anfang an SEHhhhr verspielt. voll goldig..

    Das Weibchen, ein tempramentvolles VOllblutweib war hingegen von Anfang an sehr ängstlich und unsicher. Es kam sehr selten aus dem Käfig und flog anfangs ungern mit dem Männchen Tweety mit, wenn der seine Runden machte. Auch vor Menschenhand oder nur bloße Näherung wird die Süße wahnsinnig nervös.

    Nur zur Information nebenbei ich habe sie am 25.Feb diesen Jahres gekauft.
    Trotz Anfangsschwierigkeiten etablierte sich das Weibchen langsam, die Angst vor mir blieb obwohl ich mit sämtlichen Versuchen diese Angst verringern wollte. Es gelang mir irgendwann, dass sie auf meine Hand flog, wie es bei Tweety(männ.) schon längst selbstverständlich war. Ich freute mich wahnsinnig.. Das Problem war bloß, dass sie fest biss bzw. beißt(blutig) Es ist echt irre schmerzhaft.

    Desweiteren entwickelte sie eine Abneigung gegenüber ihren Partner und wollte ihn nicht ans Futter ran. z.B. sitzt sie im Käfig und macht keine Anstalten rauszufliegen, sobald ich jedoch Tweety draußen füttere, wird sie nervös und kommt sofort raus und vertreibt ihn von meiner Hand.. Das geht jetzt bei jedem Essen so.
    Dann begannen sie richtig zu streiten, täglich.. Während er versucht sie zu schnabeln beisst sie ihn und verdrängt ihn.
    Gestern waren beide im Käfig und dann passierte etwas das mich schockte.. Tweety das süße Männchen fiel von der Stange auf dem Käfigboden und robbte sich am Boden entlang..mit ausgebreiteten Flügeln robbte es panisch und hilflos umher - ein grauenhafter Anblick.
    Freddy begann sie zu jagen und hackte auf sie ein, als wolle sie die Schwächung ihres Partners ausnutzen. Selbst meine Hand zwischen ihnen störte sie nicht um ihn richtig zu hacken.
    Ich holte Tweety aus den Käfig und setzte ihn auf seinen Spielplatz. Da kam schon wieder Freddy und biss ihn wieder heftig. Das Männlein war total verstört und geschockt(richtig starr) und abwesend.

    Ich denke, dass dieser Schwächeanfall, durch den großen Stress ausgelöst wurde, den das Weibchen auf das Männchen auslöst und der mit seinen Kräften langsam am Ende ist. Ich hab zurzeit das Männchen ausserhalb des geschlossenen Käfigs und das Weibchen sitzt drinnen.
    Wenn ich jetzt das Männchen füttere beginnt sie im Käfig verrückt zu werden und sobald sich tweety dem Käfig nähert beisst sie ihn sofort. OH Gott!!

    Ich muss wohl beide trennen, aber kann mir grad keinen 2.Käfig leisten bin nämlich Schüler und meine Eltern können mich selber nicht finanziell unterstützen.. Gibt es noch eine andere Lösung! Für alle die das gelesen haben - Danke schonmal, ich weiß es war jetzt sehr ausführlich!!

  2. #2

    Gast

    Standard

    Hallochen,
    bist du dir 100% sicher das es Hahn und Henne sind?
    Hennen sind oft gern untereinander zänkisch.
    Vllt kannst du mal Fotos einstellen.
    Wie geht es Tweety,hat er sich erholt?

  3. #3

    linni
    Ist Futterfest Benutzerbild von linni


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    hmm für mich hört sivh das auch ehr nach hennenterror an

    aber ich will mich da nich zu weit au dem fenster lehnen.

    es kommen bestimmt noch einige antworten hinzu.

    bis dahin hoffe ich das du es soweit im griff hast,das sie nicht so oft zusammen sind.nich das sie sich totbeißen

  4. #4

    Judith
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Judith


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo,

    laß erst mal den einen draußen, bis wir dir sagen können, ob es evtl. doch 2 Mädchen sind.
    Käfige gibt es auch gebraucht oder geschenkt.
    Horch dich um oder auf der bek. Verkaufsplattform schauen.

    Was mich ein wenig stutzig macht, ist der Schwächeanfall.
    Hatte sie ihn vorher sehr gejagt?

  5. #5

    Gast

    Standard

    Also ich hatte vor einiger Zeit auch einen richtigen Zickenkrieg bei mir, so über gut 2 Wochen. Das hat mich damals auch echt in den Wahnsinn getrieben. Allerdings hat sich das Ganze dann von selbst wieder erledigt *und plötzlich geschah eine Wunder*.
    Wäre dieses Wunder jedoch nicht geschehen, ich hätte eine der Hennen abgegeben .....

  6. #6

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Judith Beitrag anzeigen
    Was mich ein wenig stutzig macht, ist der Schwächeanfall.
    Hatte sie ihn vorher sehr gejagt?
    Hennen können zu regelrechten "Hormon-Monstern" mutieren! Die haben dann nicht mehr viel Ähnlichkeit, mit der kleinen süßen Welli-Dame von vorher.
    Ich musste damals auch ständig eingreifen und trennen, ansonsten hätte Minou meine Fee vermutlich auch zu Tode gejagt. Fee war da auch immer sehr am schwächeln - wobei es nicht so schlimm war, wie offensichtlich bei Tweety ..

  7. #7

    mariee
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von mariee


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    kann man überhaubt genau wissen ob es mit 12 wochen henne oder hahn ist

  8. #8

    InesK
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von InesK


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Das kommt mir aber bekannt vor -nur - das ich 2 Hähne habe am Anfang
    war alles supi man hat sich gekrauelt und gefüttert.
    Eines Tages konnten wir sehen wie die Beide balzten total süß dann hat Pepsi versucht auf Ladyboy zu fliegen.... ich denke er muss es noch mal versucht haben denn er hatte dann eine kleine blutige Stelle am Kopf.
    So taute der kleine Kerl nach und nach auf egal wo Pepsi war musste er auch hin-Schaulel -Ast- usw.
    Er wird auch immer vertrieben.
    Mit der Weile schnäbeln sie wieder und füttern sich gegenseitig , aber Federkraueln gibt es leider nicht mehr

  9. #9

    Gast

    Standard Fotos von meinen Vögeliiiis

    sorry für die verspätete Antwort, aber die 2 Topmodels sind schwer zum Fotoshooting zu kriegen..
    Ich danke auf jeden Fall schon mal recht herzlich für die Antworten und die Teilnahme an meinem Problem, bzw. meiner Wellis.

    Ich denke es war eine Art Schwächeanfall als tweety, dem es jetzt wieder gut geht(Boden rumkrabbeln geschah gestern). Es sah echt übel aus und vorallem so hilflos ;( Er versuchte auch mehrfach im Käfig zu fliegen und hatte keine Orientierung - stoss sich ständig an. Aua!
    Heute hab ich von Anfang an Freddy den helleren von beiden( Ich nehme ja an, das Weibchen) im Käfig gelassen, das war aber auch nicht sehr gut, denn sie wurde ganz verrückt als ich Tweety draußen fütterte.
    ich will ja nicht das Neid zwischen beiden aufkommt. Was meint ihr wenn ich eine Trennwand in den Käfig reinmache?? Oder am WE mal nach einem Ersatzkäfig schaue oder hat jemand ne Idee, wie ich dieses Verhalten verändern kann, denn sie sind ja noch sehr jung.

    Ich kann zu meiner jetzigen Methode mit dem einem im Käfig und den anderen draußen noch nicht viel positives abgewinnen, denn Freddy verhält anfangs ganz brav, als sie den Käfig verlässt und beisst auch nicht, doch eine halbe Stunde später zickt sie wieder ... OH je.... Wellifrauen........

  10. #10

    mariee
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von mariee


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    das sieht aus wie henne und hahn aber ich sehe schlecht

  11. #11

    twixx 87
    Ist Futterfest Benutzerbild von twixx 87


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Jap, das ist eindeutig eine Henne und ein Hahn

  12. #12

    Gast

    Standard !!

    Es muss meiner Meinung nach am großen Stress gelegen haben.. Sie singt und pfeift jetzt wieder als wäre nix passiert.

    Mir kommt es manchmal so vor, als hätte Freddy schon mal schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht. Sie ist auch vom Körperbau viel kräftiger oder ist das normal bei weibchen?
    Als ich heute bei der Zoohandlung eine Verkäuferin fragte, meinte die nachdem ich ihr alles erzählt hatte "Wir nehmen keinen Vogel zurück" `?????
    Das wollte ich doch gar nicht wissen.. Ich fand die war auch gar nicht ansprechbar, sondern total gestresst und wollte das Gespräch schnell abbrechen. Sie meinte ich müsse beide trennen, sonst würde der schwächere Vogel sterben.. NAJA da bin ich doch sehr froh, dass es Foren wie euch gibt. TOLL!

    Liebe Grüße von mir und meinen zwei ... Killer!!

  13. #13

    Gast

    Standard Hilfe!!! Es ist schon wieder passiert!!!

    Oh mann, ich hab eine Käfigtür aufgemacht und dann war wieder 2 Stunden ruhe. Bis grad vorhin...
    Ich saß grad im Nebenzimmer mit offener Tür, so dass ich meine 2 Freunde höre und plötzlich hör ich geschrei und eine Käfigglocke wild umher. Ich rannte schnell rüber und was ich sah, war wieder schrecklich!!

    Tweety und Freddy waren beide im Käfig und auf derselben Stange - bloß Tweety hing verzweifelt und total verheddert im am Käfiggitter. Ich schrie "HEY" dann guckte mich Freddy kurz an, drehte sich wieder um und hackte wieder auf Tweety ein. Dieser war wieder mit Flügeln ausgebreitet hin und her gesprungen, total verzweifelt. Er hing dann auf der anderen Seite im Käfiggitter und hat die Augen geschlossen. OH GOtt!!! Ich muss heut Abend dringend aus dem Haus, aber ich trau mich kaum.. Ich werde wieder den Freddy im Käfig lassen und Tweety raus tun. Mehr kann ich ehrlich gesagt nicht tun.

  14. #14

    Gast

    Standard

    Dann stell auch Futter und Wasser für Tweety draußen hin.Ich würd die beiden auch erst mal auseinander lassen.
    Meine zwei hatten auch sone Zankphase,aber beiweitem nicht so.

  15. #15

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Paco Beitrag anzeigen
    Oh mann, ich hab eine Käfigtür aufgemacht und dann war wieder 2 Stunden ruhe. Bis grad vorhin...
    Ich saß grad im Nebenzimmer mit offener Tür, so dass ich meine 2 Freunde höre und plötzlich hör ich geschrei und eine Käfigglocke wild umher. Ich rannte schnell rüber und was ich sah, war wieder schrecklich!!

    Tweety und Freddy waren beide im Käfig und auf derselben Stange - bloß Tweety hing verzweifelt und total verheddert im am Käfiggitter. Ich schrie "HEY" dann guckte mich Freddy kurz an, drehte sich wieder um und hackte wieder auf Tweety ein. Dieser war wieder mit Flügeln ausgebreitet hin und her gesprungen, total verzweifelt. Er hing dann auf der anderen Seite im Käfiggitter und hat die Augen geschlossen. OH GOtt!!! Ich muss heut Abend dringend aus dem Haus, aber ich trau mich kaum.. Ich werde wieder den Freddy im Käfig lassen und Tweety raus tun. Mehr kann ich ehrlich gesagt nicht tun.
    Ja, so ähnlich war das bei mir auch - nur in anderer Geschlechterkonstellation u. mit älteren Wellis. Hast Du denn wirklich nicht die Möglichkeit z. B. einen Leihkäfig oder so für Tweety zu organisieren?
    Ansonsten würde ich es für heute Abend auch so machen, wie von Rainbow empfohlen ....

    Ab morgen ebenfalls beide nur zusammenlassen, wenn Du zu Hause bist, damit Du schnell eingreifen kannst.
    Eventuell würde ich auch mal versuchen im gemeinsamen Käfig der Beiden gravierende Veränderungen vorzunehmen. Vielleicht "bildet" sie sich auch ein, das wäre ihr Revier und versucht Tweety zu verscheuchen. Das wäre zwar eher ungewöhnlich, wenn Beide gleichzeitig gekauft wurden aber einen Versuch ist es allemal wert ...

  16. #16

    Judith
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Judith


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hm, wenn du sagen magst, in welchem PLZ-Bereich du wohnst?
    Vlt. wegen Leihkäfig.

  17. #17

    Antiker
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Als ich das letzte mal im Städtischen Tierheim war, boten die eine riesige Menge an Käfigen an, die die Besitzer der abgebenen Vögel da mit dagelassen haben.. die sind sehr sehr günstig zu bekommen und wenn du lieb fragst schenken sie sicher dir auch einen! Wenn denn so ein Tierheim in der Nähe ist!
    Mal anrufen und nachfragen!


    ansonsten kann es sein dass sie ihn einfach nicht ausstehen kann... sowas kenn ich.....

  18. #18

    Sakura
    Ist Futterfest Benutzerbild von Sakura


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Paco,

    das tut mir leid, dass deine zwei sich nicht so gut verstehen. Ich habe hier auch so eine Zicke, aber da mein Schwarm neun Tiere umfasst, verteilt sich das gut.

    Sag Mal, ist Tweety immer so blau am Schnabel? Im Zusammenhang mit dem Schwächeanfall könnte das auf einen Herzfehler hinweisen.

    Schau Mal hier: http://www.birds-online.de/gesundhei...suffizienz.htm

    Die genaue Diagnose könnte jedoch nur ein vogelkundiger Tierarzt stellen.... Ich nehme Mal an, dass deine Eltern nicht sehr begeistert wären, zum TA zu fahren?

    ( @Alle: Oder ist der Schnabel noch so dunkel, weil er noch ein Baby ist?)

    Viel Glück mit deinen zwei wirklich süssen Wellis.

  19. #19

    Gast

    Standard

    Hi Paco,

    und wie schaut's jetzt aus mit Deinen zwei Beiden? Vertragen sie sich oder nicht? Huhuu ...

  20. #20

    Gast

    Standard Tweety ist tod!!

    Hallo liebe Welli-Freunde!!

    Ich habe mich wahnsinnig gefreut, dass mir so viele mit Rat und Tat zur Seite standen und ich habe echt ganz tolle Tipps von euch bekommen. Vielen Dank an alle!

    Jetzt möchte ich aber zum traurigen Teil kommen..
    Ich habe ja unter anderen erzählt, dass Tweety öfter auf den käfigboden fiel und extrem schwach war und er irgendwie rumkrabbelte und total die Orientierung verlor..
    Erst dachte ich es liegt an den Streitereien der beiden, dass ihm das so zu schaffen machte, doch dann seltsamerweise wurden diese Streiterein weniger und auch tweety hatte keine "Anfälle" mehr.. Ich dachte es hat sich erledigt.

    Doch der Tipp mit dem Herzfehler sollte sich schließlich als richtig erweisen, ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich tweety nicht untersuchen hab lassen, weil ich dachte ihm geht es wieder besser, doch als ich gestern nach meiner schweren mündlichen Prüfung nach Hause kam(Abends.. ich war noch feiern) war tweety tod.

    Ich betrat mit meiner freundin mein Zimmer und er war erst gar nicht zu sehen, doch dann sah ich ihn hinter meiner Gitarre auf den Rücken am Boden liegen.. Seine Füsschen waren total zusammengekrampft. So als er hätte er richtig gelitten. Seine Augen waren offen und sein Blick so leer...
    Ich musste weinen und spielte ihm noch ein Lied ;(
    Meine Freundin hat auch geweint, echt schlimm der Abend.. Welch Ironie des Schicksals, erst schaffe ich mein Abi in letzter Minute und dann stirbt mein Welli, meine Freundin meinte er hätte mich noch bis zu der schwersten Stunde begleitet und mir Kraft gegeben, bevor er ging.. ;(

    Zu Freddy: Sie hat gestern Abend bereits schon wieder gegessen, jedoch merkt man ihr schon ein bisschen die Trauer an, obwohl sie momentan durch die Gegend fliegt und badet..
    Ich werde Tweety heute begraben

    Ich weiß nur noch nicht, wann ich Freddy ein neuen Partner kaufen soll, denn sie soll glaub ich erstmal mit der Situation zurechtkommen.was meint ihr??
    Liebe Grüße

  21. #21

    linni
    Ist Futterfest Benutzerbild von linni


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    och nein.

    wie schlimm sich das anhört.

    Tweety,machs gut,flieg ins regenbogenland.hoffentlich musstest du dich nicht zu sehr quälen

    tut mir sehr leid.

  22. #22

    InesK
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von InesK


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    oh Paco das tut mir aber leid- ich schick dir über das Netz einen Trost.
    Wenn ihr euch von den Schreck etwas erholt habt dann versucht so schnell wie möglich der Kleinen einen Partner dazuzusetzen. Weil du ein Weibchen hast muss der Hahn mindenstens genau so alt sein wie deine Henne, da sind die Zicken etwas wählerisch.Ich glaube ich habe das bei www.birds-online.de gelesen. Nun brauchst du aber unbedingt einen zweiten Käfig. Zur Eingewöhnung des neuen Welli kannst du alles hier bei welli.net nachlesen und bei den schon genannten Link und dann sind die Profis sowieso für einen da, IMMER wenn man sie brauch

  23. #23

    mariee
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von mariee


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    hennen sind zickig meine ersten beiden waren auch henne und hahn
    es gab nur gezanke kann dir keinen rat geben

  24. #24

    twixx 87
    Ist Futterfest Benutzerbild von twixx 87


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Dein Verlust tut mir sehr Leid
    Aber auch wenns schwerfällt: du solltest so schnell wie möglich einen neuen Partner dazu setzen. Schau doch auch mal hier im Vermittlungsforum oder in Tierheimen in eurer Nähe nach. Der Neuzugang muss ja dann sowieso erst mal eine n Eingangscheck machen und eine kleine Weile in Quarantäne bleiben, von daher vergeht dann schon genug Zeit damit Freddy sich an den Tod von Tweety gewöhnen kann. Lass sie nicht zu lange unter dem Verlust leiden.
    Ansonsten kann ich mich InesK nur anschließen: der neue sollte ein Hahn sein und in etwa im gleichen Alter wie Freddy.

  25. #25

    Gast

    Standard

    Hallo Paco,

    es tut mir sehr leid wegen Tweety.

    Wir stehen Dir hier gerne mit Rat und Tat zur Seite und ich hoffe, Du hast ein bischen was dazu gelernt, nämlich dass man manchmal etwas früher reagieren und dann zum vogelkundigen Tierarzt gehen sollte. Verstehe das jetzt bitte nicht als Vorwurf, sondern lediglich als nett gemeinten Hinweis, ok?

    Ansonsten kann ich mich den Tips von Twixx nur anschließen. Lass Freddy nicht zu lange alleine.

    Tips zur Vergesellschaftung findest Du auch hier:

    http://www.welli.net/vergesellschaftung.html

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brauche dringend Rat! 10 Jahre alte Henne schwer krank
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 05.11.2014, 22:30
  2. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.09.2014, 03:26
  3. Brauche dringend Rat! :(
    Von Gast im Forum Verhalten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.12.2013, 20:00
  4. Mobbing unter Wellensittichen?
    Von Muecke im Forum Verhalten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 18:53
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.10.2011, 11:29

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •