Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 41

Thema: Neu hier :o) Frage: Was bitte ist Korkplatte und wo bekomme ich das?

  1. #1

    Gast

    Standard Neu hier :o) Frage: Was bitte ist Korkplatte und wo bekomme ich das?

    Hallo zusammen,

    wir haben seit Freitag Abend 2 Wellis und es werden im August 2 weitere folgen. Bisher haben wir den Frisco III von Montana und nach der Eingewöhnungszeit gibt es Freiflug im WoZi. 1 Spielplatz haben wir, 2 weitere sind bestellt. Derzeit ist der Käfig mit Hasel, Weide, Wildapfel, Kokos und Sisal eingerichtet. Habe im Netz einen Züchter kennengelernt, der alles selbst herstellt und bin super zufrieden.

    Nun habe ich hier von Korkrinde gelesen. Was ist das denn und wo bekomme ich es? Muss ich das bearbeiten? Meine anderen Sachen hatte der Züchter (Hersteller) schon gereinigt und Hitze- Dampf- behandelt.

    Nehmt Ihr Vogelsand oder anderen? Der Züchter, von dem wir die Wellis haben, sagte, Vogelsand sei zu fein, und ich solle Wesersand nehmen. Kennt Ihr den?

    Neben den beiden Wellis leben noch folgende Mitglieder in unserer Familie:
    Marcel (2), Torben (6), Dirk (43) und Christine (41).

    Wünschen viel Spass an und mit Euren Wellis.

    LG
    Christine

  2. #2

    bealu
    Ist Futterfest Benutzerbild von bealu


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Herzlich Willkommen hier im Forum!

    Ich versuch mal, Deine Fragen zu beantworten

    1. Wenn ihr die Wellis seit Freitag habt und das Zimmer vogelsicher gemacht habt, dann steht einem ersten Freiflug doch eigentlich nichts mehr im Wege, oder?
    Ihr solltet für das erste Mal allerdings Zeit mitbringen und sie erst einmal nur unter Aufsicht fliegen lassen.
    Wie lange wolltet ihr denn warten?

    2. Ich nehm ganz normalen Vogelsand. Von dem anderen hab ich ehrlich gesagt noch nie etwas gehört.
    Alternativ kann man auch Buchenholzgranulat nehmen, sollte dann allerdings in einer Schale Sand und/oder Grit anbieten, da die Wellis das für die Verdauung dringend benötigen.

    3. Korkplatten oder -röhren gibt es z.B. in der Nagerabteilung oder hier.
    Ich wasche und bürste es immer erst heiß ab und back die Stücke dann noch einmal für eine halbe Stunde bei 120° im Ofen aus.
    Das mit dem Ausbacken mache ich übrigens mit allem neuen Spielzeug bzw wenn es nicht in den Ofen paßt, dann wird es mit Apfelessigwasser ordentlich abgeschrubbt. Danach dann einfach gut durchtrocknen lassen.

  3. #3

    Gast

    Standard

    Hallo bealu,

    vielen lieben Dank!

    Der Züchter meinte, die Wellis solle ich 3 Wochen im Käfig lassen, damit sie sich an alles gewöhnen können. Dies fand ich extrem lange und habe mich bei meinem Spielplatz Hersteller (auch Züchter) erkundigt, der meinte auch, dass es zu lange sei und ich sie max. 10 Tage drin lassen solle. Das Webchen hat seinen ersten Freiflug aber schon hinter sich und es hat auch gut geklappt. Ich würde den nächsten Freiflug gerne machen, wenn ich selbst dabei bin (und mein 2 jähriger Sohn nicht) , mal sehen, wahrscheinlich morgen früh, wenn mein Mann noch da ist. Dann habe ich noch nachmittags 2 Termine mit den Kids und danach könnten sie wieder raus.

    Dann werde ich auch bei Vogelsand bleiben.

    Was ist denn ausser Naturstangen, Sisal, Kokos und Kork noch so zu empfehlen?

    Viele Grüsse
    Christine

  4. #4

    bealu
    Ist Futterfest Benutzerbild von bealu


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Bedenke, daß die Kleinen beim ersten Mal vielleicht nicht gleich den Weg zurück in die Voli finden. Oft ist es so, daß sie erst abends der Hunger wieder reintreibt. Darum nur drinnen Futter anbieten.
    Oder hat das bei Deinem Mädel auf Anhieb geklappt? Wenn ja, ist sie ja schon mal ein Gutes Vorbild

    Wie heißen die Beiden eigentlich?
    Und wir sind hier Foto süchtig ...

    Anstelle von Sisal kannst Du auch Baumwollseile anbieten. Sollte es eigentlich in jedem gut sortierten Baummarkt geben.
    Ich benutzte zum Spielzeug basteln gerne Jutegarn.

    Es gibt Wellis, die spielen unheimlich gern mit diesen Plastikgitterbällen.
    Was bei meinen schon mal sehr gut ankam (allerdings einen Wahnsinnsdreck macht) war ein Hamsternest - so eins aus Heu aus der Nagerabteilung.
    Zum Zerstören eignen sich Möhren sehr gut - die werden bei den meisten hier bis zum letzten Fitzelchen geschreddert.

    Aber ihr scheint ja schon sehr vorbildlich ausgestattet zu sein!

  5. #5

    bealu
    Ist Futterfest Benutzerbild von bealu


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Noch mal zum Hamsternest: Hab hier noch grad zwei schöne Fotos gefunden...

  6. #6

    Gast

    Standard

    Hallo bealu,

    oh, auch eine nette Idee, Danke für die Tipps! Super schöne Bilder! Das 2. finde ich total witzig:O)

    Habe noch so eine Kugel aus Weide mit Heu innen im Käfig hängen, aber die ignorieren sie noch.

    Das Mädel hat den Weg nach ihren Runden nicht allein gefunden, habe ihr dann den Spielplatz hingehalten und sie ist problemlos drauf geklettert und in den Käfig gegangen. Seitdem ist sie komischerweise nicht mehr so extrem scheu.

    Bekomme noch einen Spielplatz für Wandmontage, der kommt dann hinter den Käfig und einen zweiten zum Hinstellen. Auf dem Käfig wollte ich so einen Spielbaum anbringen, hat auch Schrauben zum Festzurren und einen Anflugast am Eingang. Der Frisco ist ja auch oben zu öffnen (aufzuschieben), aber damit wollte ich noch warten oder ist das besser?

    Habe hier mal 2 Bilder. Das Weibchen heisst Maki (hat Torben ausgesucht) und das Männchen Rabu (finden wir alle schön und es sollte zu Maki passen).

    Viele Grüsse
    Christine

  7. #7

    federbällchen317
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von federbällchen317


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    huhu bealu,
    das 2. bild mit dem Hamsternest ist ja suppi

    wollte mal wissen ob die da nicht in brutstimmung kommen?

  8. #8

    bealu
    Ist Futterfest Benutzerbild von bealu


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Die beiden sind ja wirklich echt süß!
    Stecken wohl noch gerade in ihrer ersten Mauser, oder?
    Wenn Du ihnen in der Zeit Schlangengurke (also die normale Gurke, die seit dem 1.7. ja auch wieder krummer sein darf; am besten geschält) anbietest, dann tust Du ihnen damit etwas Gutes. Die Zusammenhänge sind mir ehrlich gesagt zwar nicht ganz klar, aber es wird immer geraten Gurke gerade in der Mauser zu reichen. Und schaden kann es nicht

    Du kannst Spielplätze auch recht einfach selber bauen. Schau mal hier und vielleicht noch hier. Die lassen sich meist ganz einfach und sehr individuell gestalten.

    Ehrlich gesagt versteh ich nicht ganz, wie Du auf dem Käfig einen Spielplatz befestigen möchtest ohne das die 'Oben-offen-Funktion' flöten geht - kenne das Modell aber auch nicht. Aber wenn beides geht (also Spielplatz und Cabrio), dann mach das ruhig so.
    Teste einfach aus, ob Maki und Rabu lieber oben oder aus den Türchen rausgehen mögen.

    Wenn Du Maki neulich mit dem Spielplatz zurück gebracht hast, ist das eine gute Voraussetzung fürs Stöckchentaxi. Denn sich wenn die beiden (unabhängig davon, ob sie den Weg allein zurück finden) per Stöckchen oder Finger zurückbringen lassen, kann das in manchen Fällen sehr hilfreich sein.

    @federbällchen317: Da das Hamsternest, was ich meinen da auf dem Foto angeboten habe, nicht wirklich sehr groß und dazu noch 4 (oder sogar 6?) Löcher hatte und darum innen doch sehr hell war, hatte ich wegen eines 'Bruthöhlen-Effekts' keine Sorge. Zumal die Löcher auch sehr schnell immer größer wurden und bald nur noch lose Hälmchen in der Gegend baumelten

  9. #9

    Gast

    Standard

    Hallo bealu,

    ja, das mit der ersten Mauser dachte ich auch, aber der Züchter (Spieltürme) hat mir heute mitgteilt, dass die beiden sicher schon 8 Monate alt sind, wobei der verkaufende Züchter sagte, sie seien erst 3 Monate.
    Aber mich haben die ausgefärbte Wachshaut und der Irisring beim Männchen auch schon stutzen lassen. Werde den Züchter, wenn er aus dem KH wieder da ist, mal darauf ansprechen. Es sei also nicht die Jungmauser, sondern eine ganz normale Mauser. Gurke werde ich ihnen nachher geben, habe ich eh hier.

    Das befestigen des Spielplatzes hat super funktioniert und der Käfig liess sich auch gut oben öffnen. Allerdings hielten die beiden süssen so gar nichts vom Freiflug und blieben lieber im Käfig und überwiegend auf ihrer obersten Stange. Nach 2 Stunden habe ich den Käfig wieder geschlossen (vorne und oben), da meine Jungs zu unruhig wurden. Das war mir dann doch zu unsicher.

    Seit gestern gehen Maki und Rabu ja auch an die Kolbenhirse und seitdem niest immer mal wieder einer der beiden, ich weiss aber noch nicht wer. Kot ist ok und fest. Kann das in einem Zusammenhang stehen? Allergie gegen Kolbenhirse? War ja vorher alles ok. Sie sind hier in der Wohnung, beim Züchter war es eine Aussenvoliere. Zug bekommen sie eigentlich selbst beim Lüften nicht, da sie weit ab vom Fenster stehen (ca 5-6m) und die Tür an der anderen Seite der Wand und auf der gleichen Seite wie die Balkontür ist (ca 3m) . Das Fenster gegenüber des Käfigs bleibt geschlossen.

    Der Züchter meinte auch, Maki sehe auf dem Bild so aus, als ob sie in Brutstimmung sei. Sieht man das wirklich? Seit heute schnäbeln sie und Rabu füttert Maki. Super, dass sie sich jetzt offensichtlich lieben, sollte ich ihnen einen Kasten geben oder geht die- wenn denn vorhandene- Brutstimmung wieder?

    Sorry, dass ich Dich so zutexte. Bin derzeit froh über alle weiteren Infos. Habe auch schon in die TA Liste geguckt, hier (32657 + Umgebung) gibt es wohl gar keinen VK TA. Wäre ja gut zu wissen, falls es denn doch ein Schnupfen wird. Habe hier eine Liste "Homöopathie bei Wellis", gibt man die Sachen schon prophylaktisch? :O(

    Melde ich nachher nochmals, muss jetzt mit den Jungs los.

    Viele Grüsse
    Christine

  10. #10

    bealu
    Ist Futterfest Benutzerbild von bealu


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Wenn die Kleinen durch die Jungmauser durch sind, läßt sich ab danach das Alter immer recht schwer schätzen.
    Wann sie Irisringe bekommen, weiß ich leider nicht, so daß ich da keine Rückschlüsse ziehen kann.
    Maki bekommt bei ihrem Farbschlag gar keine, glaube ich. Jedenfalls habe ich eine Schecke hier, bei der das so ist. Allerdings gibt es verschiedene Schecken-Typen und nur einen (?) bei dem die Augen immer so bleiben - sorry, Farbschläge überfordern mich etwas...

    Mit dem Freiflug mußt Du Geduld haben.
    Es gibt Wellis, die stürzen sich bei der ersten sich bietenden Gelegenheit raus und bei anderen dauert es. Drappiere doch etwas Kohi an den Ausgängen, um es ihnen etwas schmackhaft zu machen.

    Das Niesen kann unterschiedliche Ursachen haben.
    Du hast gesagt, Du nutzt normalen Vogelsand. Solchen mit Anisöl? Es gibt nämlich Wellis, die darauf allergisch reagieren. Und vom Züchter kennen sie sowas ja nicht, wenn sie aus einer Außenvoli kommen.
    Sollte das Niesen aber nicht aufhören, solltest Du das unbedingt von einem vkTa abklären lassen.
    Allgemein wäre es gut, die beiden einmal zu einer Eingangsuntersuchung vorzustellen. Gerade, wo sie sich jetzt bei euch etwas eingewöhnt haben wäre dafür ein guter Zeitpunkt, denn so ein Umzug bedeutet immer Streß und der kann manchmal Auslöser für Erkrankungen sein. Die lassen sich aber oft erst nach ein paar Tagen nachweisen, weshalb ich mit einem Eingangscheck bei einem Neuzugang immer etwa 4 Tage warte.

    Maki ist definitiv in Brutstimmung - erkennbar an der braunen Wachshaut. Wenn sie nicht brutig ist, wird die Nase eher beige sein.
    Bitte keinen Brutkasten anbieten, denn in Deutschland benötigt man für die Zucht - und sei es auch nur zum 'Eigenbedarf' - eine Zuchtgenehmigung. Außerdem ist das bei Wellis nicht so auf die leichte Schulter zu nehmen, denn gerade bei einem noch unerfahrenen Halter können da Komplikationen auftreten.
    Wenn Du ihnen keinen Brutkasten anbietest bzw sie im Zimmer nichts höhlenartiges finden, sollte Maki auch nicht auf die Idee kommen Eier zu legen. Auch nicht, wenn die beiden mal alt genug sind, um zu puscheln.
    Und wenn doch, können wir Dir auch da zur Seite stehen.

    Du mußt keine Sorge haben, hier jemanden zu zutexten! Im Gegenteil, wir sind immer froh, wenn jemand Rat sucht und diesen auch annimmt und hoffen immer, auch wirklich weiter helfen zu können.

    Es ist gut, wenn Du schon über einen vkTa bei Dir in der Nähe Bescheid weißt! Und bei Wellis gilt: Lieber einmal zu oft hin als zu wenig. Denn sie sind gute Schauspieler, die sich eine Krankheit so lange es geht nicht anmerken lassen. D.h. wenn man ihnen dann ansieht, daß etwas nicht stimmt, sollte man es lieber gleich abklären lassen.

    Aber damit will ich Dir jetzt keine Angst machen. Du wirst die beiden sicherlich mit all ihren Eigenschaften schnell kennenlernen und erkennst dann auch im Fall des Falles, wenn sich daran etwas ändert.

    Mit Homöopathie kenne ich mich leider gar nicht aus. Aber vielleicht meldet sich hier noch ein in dem Thema bewanderterer Schreiber zu Wort.

  11. #11

    Gast

    Standard

    Hallo bealu,

    habe jetzt den Käfig mit diesem Wesersand vom Züchter eingestreut und ihn vorher 3 Minuten bei 850 Watt in der MW gehabt. Tierchen sind da garrantiert nicht mehr drin und an alles andere sind Maki und Rabu ja gewöhnt. Der Züchter hatte mir ja etwas davon mitgegeben. Habe gestern Abend mal gegoogelt, da wurde teilweise geschrieben, dass man Sandkastensand nehmen kann. Geht das wirklich? Müsste ich den dann erst waschen und backen? Anisöl ist gegen rote Milben, richtig? Oh mann, es gibt wirklich viel zu beachten. Der nächste VkTA Eurer Liste ist mehr als 1 Stunde Autofahrt entfernt, das finde ich für die armen ziemlich lange. Werde mich aber mal beim Vogelpark in Detmold erkundigen, wen die haben, denn dieser TA ist mit Sicherheit VK, versorgt ja einen ganzen Vogelpark und eine riesengrosse begehbare Freiflug Aussenvoli mit weit mehr als 50 Wellis- das ist schon ein Haus für sich. Wir haben eine Jahreskarte für den Vogelpark, werde da gleich mal anrufen.

    Die haben eine TÄ aus xxx, die da in einer Tierklinik arbeitet. Habe die eMailAdresse, werde sie nachher mal anschreiben.

    Wieviel trinken Wellis eigentlich? Ich habe keinen der beiden je trinken sehen. Der Wasserspender ist aber direkt neben dem Futterspender, vielleicht fällt es mir nur nicht auf.

    Der Käfig steht schon wieder die ganze Zeit auf, aber die beiden wollen einfach nicht raus. Habe gestern noch eine Kette mit Karabinern besorgt, damit ich die Fronttür waagerecht halten kann- natürlich alles aus Edelstahl. Oben ist der Spielplatz, am Eingang ein Anflugast, aber ich glaube, es ist einfach Mittagsruhe angesagt.

    Insgesamt sind sie schon viel weniger scheu als am Anfang. Das Reinigen des Käfigs (ich musste u.a. die Kokosschaukel entfernen) ging recht ruhig über die Bühne, nur einmal sind sie losgesaust, sonst auf ihrer Stange sitzen geblieben *freu*

    Jetzt werde ich mal ein bisschen bügeln, dann bin ich im Zimmer. Keine Angst, ich achte schon darauf, dass sie sich bei evtl. Freiflug nicht verbrennen können, bin schon durch meine Kids sehr sensibilisiert.

    Viele Grüsse
    Christine

  12. #12

    bealu
    Ist Futterfest Benutzerbild von bealu


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo, Tine!

    Na dann bin ich ja jetzt mal gespannt, ob das Niesen aufhört nachdem Du den Sand getauscht hast. Wäre ja gut, wenn es nur daran gelegen hat.
    Wofür das Anisöl eigentlich gut ist, darüber habe ich mir ehrlich gesagt bisher nie Gedanken gemacht ...

    Inwiefern man Sandkastensand benutzen kann, da kann ich Dir leider auch nicht weiterhelfen. Ich weiß nur, daß er häufiger bei Echsen und so in Terrarien zum Einsatz kommt.

    Das mit der einen Stunde Fahrt zum nächsten vkTa ist leider keine Seltenheit. Ich hab großes Glück, daß unsere (theoretisch, wenn nicht grad Berufsverkehr herrscht) nur etwa 5 Minuten von uns weg ist. Ein Grund, nie umzuziehen
    Die Autofahrt verkraften die meisten Wellis ganz gut, vor Allem, wenn Du ihnen etwas Kohi und Gurke mit in den Transportkäfig machst.

    Aber wenn es jemand Kundigen gibt, der bei euch näher dran ist - Nachfragen kostet schließlich nichts.
    Und für einen Eingangscheck könntest Du ihn/sie auch ja mal 'austesten'. Ich glaube, man merkt recht schnell, ob sich jemand mit dem was er da tut auskennt oder nicht. Und gerade für den Ernstfall ist es ja schon schön, wenn die Entfernung möglichst klein ist.

    Wenn Du bei dem Vogelpark Erfolg hast und der Tierarztbesuch einen guten Eindruck hinterläßt, kannst Du ihn auch für die Tierarztliste empfehlen. Aber das nur am Rande.

    Wellis trinken recht wenig, vielleicht 5 ml pro Tag. Im Ernstfall können sie auch mehrere Tage ohne Wasser auskommen, was in ihrer Heimat gerade in der Trockenzeit auch notwendig ist.
    Wenn Du Deine Beiden bisher also noch nicht hast trinken sehen, mußt Du Dich darüber nicht wundern. Das geht vielen so. Aber glaub mir, sie wissen schon, wo das Wasser ist, wenn sie es brauchen.

    Wenn die zwei Mäusis (noch) nicht raus wollen, dann mach Dir darüber keinen Kopf. Sie werden früher oder später schon auf den Geschmack kommen. Einfach wann immer es geht den Käfig aufhaben - und warten. Irgendwann ist die Neugierde größer als die Zurückhaltung und dann trauen sie sich.

    Es hilft, wenn Du, wann immer Du etwas am/im Käfig machen mußt, leise mit ihnen zu sprechen. So gewöhnen sie sich noch schneller an Dich und werden die Scheu verlieren. Vor Allem, wenn sie erst einmal feststellen, daß von dem 'Rumgefuchtel' keine Gefahr aus geht.

  13. #13

    Gast

    Standard

    Hallo bealu,

    das Niesen ist weniger geworden, aber noch da. Der Kot von Radu sieht zeitweise auch etwas anders aus: Kotanteil langgezogen und Urinanteil nur wenig, Kloake ist sauber. Habe heute morgen mit der vk TA Praxis in xxx von Eurer Liste tel, gestern Abend kurz vor Feierabend mit unserer TÄ- Gemeinschaftspraxis hier, die mir empfohlen wurden und häufig Wellis behandeln. Gestern Empfehlung der TÄ: Rotlicht (Stärkung Immunsystem) und beobachten, da seit gestern anderer Sand und Kohi raus. Zum Lüften den Käfig vorne immer vorsichtig abdecken. Wenn es so bleibt, Montag kommen, Kotprobe mitbringen. Wenn sie auf dem Transport Zug bekommen hätten und deshalb niesen, wäre Antibiose notwendig.
    Heute (vkTA- Praxis): da beide munter sind und gut fressen: beobachten über´s WE, Rotlicht möglich, wenn Kot so bleibt, Kotprobe mitbringen, Kohi und VS raus lassen. Auf meine Frage nach Homöopathie wurde gesagt, nicht prophylaktisch, sondern nur nach Anordnung. Die vk TÄ hatte aber auch keinen Dienst, ist erst nä. Wo. wieder da.

    Rabu frisst aber wirklich sehr gut, sie schnäbeln auch und spielen. Gestern hat er Maki gefüttert. Eben habe ich Maki einmal trinken sehen.

    Werde gleich einen Transportkäfig kaufen- oder doch eher eine Transportbox? Ausserdem hole ich einen xxx, gibt es bei Fressn...., da ihr den statt Rotlicht empfehlt. Wo ich den Wesersand bekomme weiss ich jetzt auch, ist allerdings ein Baustoff! Den werde ich sicher waschen und backen müssen, werde ich wohl portionsweise tun. Werde aber gleich mal nach Vogelsand ohne Anis gucken, und falls ich ihn nicht bekomme, Muschelkalk mitbringen.

    Oh Mann, so habe ich mir den Beginn unserer Welli- Freundschaft nicht vorgestellt.

    Viele Grüsse
    Christine

  14. #14

    linni
    Ist Futterfest Benutzerbild von linni


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    deine beiden sind echt süß

  15. #15

    bealu
    Ist Futterfest Benutzerbild von bealu


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Mensch, Tine, ich möchte Dir mal sagen, daß ich es toll finde, wie sehr Du Dich um Deine Beiden kümmerst!

    Das sie bei dem Transport Zug bekommen haben ist durchaus möglich.

    Ich mach das mit meinem immer so: Sie haben solche Transportboxen. Da kommen sie (für nicht allzu lange Zeit passen auch schon mal zwei in das kleinere Modell) rein. Damit ich Zug soweit wie möglich vermeide, packe ich die Box dann noch in eine Tasche. Dafür nehme ich entweder so eine kleine, flexible Kühltasche (in die passen auch zwei der Boxen nebeneinander; mach später ein Foto - Schatz karrt sie seit Ewigkeiten im Auto mit rum und ist grad unterwegs) oder das 'Baby-Modell' der blauen Tragetasche von dem netten schwedischen Möbelhaus - die faßt exakt eine Box. Beides ist/lasse ich oben offen, so daß genug Luft ran kommt, es aber trotzdem windgeschützt ist. Um Streß durch zu viele Eindrücke von außen zu vermeiden, lege ich meist noch ein leichtes Geschirrtuch drüber.

    Wenn ich im Winter los muß, bevorzuge ich die Gefriertasche, denn was kalt hält, hält meist auch warm und dann lege ich noch eine Wärmflasche (in eine Handtuch gewickelt) unter die Transportboxen.

    Ansonsten kann ich Dir nur raten, was Dir auch schon bei den beiden Ta's gesagt wurde: Gut beobachten.
    Wenn Du sie mit Rotlicht bestrahlst, dann bitte so, daß nur eine Hälfte des Käfigs angestrahlt wird und sie ausweichen können, wenn es ihnen zu warm oder zu viel wird.

    Und ich würde an Deiner Stelle auch wenn sich der Zustand bessert - was ja wünschenswert ist - trotz allem am Montag Beide einmal beim Ta vorstellen, damit sie den allgemeinen Eingangscheck hinter sich bringen. Damit bist Du dann auf der sicheren Seite.

    Was den Sand angeht: Auf den kannst Du auch insofern verzichten, als daß Du z.B. Buchenholzgranulat als Einstreu verwendest. Dann aber bitte Grit anbieten, denn die Kleinen brauchen kleine Steinchen im Magen für die Verdauung.

    Ich drücke Dir die Daumen, daß Maki und Radu das Wochenende gut überstehen!
    Berichte bitte weiter!

  16. #16

    Gast

    Standard

    Hallo Tine und Herzlich Willkommen hier im Forum !
    Ich freue mich, dass Du mit Deinen beiden zuckersüßen Wellis hierher gefunden hast.

    Daumen und Krallen sind hier gedrückt, dass Deine Zwei sich gut bei Dir einleben und die anfänglichen Wehwehchen hoffentlich Wehwehchen bleiben .

  17. #17

    bealu
    Ist Futterfest Benutzerbild von bealu


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    So, Schatz ist zurück und ich kann Dir jetzt zeigen, was ich vorhin mit der Gefriertasche meinte.

    Wenn nur eine Transportbox mit Inhalt durch die Gegend kutschiert wird, stopf ich drum rum noch ein Handtuch, damit nix hin und her rutscht und der Patient noch seekrank wird.

  18. #18

    Gast

    Standard

    Hallo bealu,

    die Keramik-Wärmelampe mit 100 Watt (nicht das genannte Modell, aber ähnlich) hatte ich 2 Stunden an, allerdings ist die Wattzahl wohl zu niedrig, gehe Montag umtauschen in 150 Watt, ist schon abgesprochen. Bei dem grossen Käfig kam leider kaum Wärme an. Hatte natürlich nur ein 1/3 (bei der Kokosschaukel) gewärmt- bzw. es versucht. Lampe ans Regal geklemmt, Käfig davor geschoben, aber so heiss wie beschrieben wurde es nicht, mein normales Rotlicht war heisser, aber halt auch sehr hell. Meinst Du, ich sollte morgen ruhig nochmal die normale Rotlichtlampe anmachen?

    Habe auch noch das andere Futter gekauft, die TÄ hatte noch gesagt, es könne auch an der Futterumstellung liegen. Ansonsten futtern sie weiter gut, schnäbeln gerne und sitzen gerade in Schlafposition nebeneinander im Käfig. Freiflug haben sie auch heute wieder abgelehnt, aber da bleibe ich am Ball.

    Die Box habe ich mir schon angesehen, dachte, sie wäre zu klein. Das Problem ist auch, die beiden zu fangen. Ich denke, sie werden wieder scheuer werden, wenn ich hinter ihnen her sein muss. Bei einem kleinen Käfig könnte ich den oben auf die Öffnung stellen und dann das Unterteil drunter wenn die beiden drin sind. Bei der Box geht das nicht, leider.

    Werde mir Montag mal das Buchenholzgranulat ansehen, Grit müsste ich, denke ich, bei diesem Bausand auch anbieten. Bei Fress... meinte der Verkäufer, ich könne auch Aquariensand + Grit nehmen, der sei ohne Anisöl. Hab´s aber erstmal gelassen.

    Nun hoffe ich, dass wir ein gutes We zusammen haben werden. Wünsche Euch das auch!

    Viele Grüsse
    Christine

  19. #19

    bealu
    Ist Futterfest Benutzerbild von bealu


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Versuch es ruhig mit der Rotlichtlampe. Wenn nur die eine Hälfte vom Käfig angestrahlt wird, können sie ja ausweichen, wenn es ihnen zu hell ist.

    Stimmt, an Futterumstellung habe ich noch gar nicht gedacht.
    Ich kenn das noch von 'damals' von meinen Miezis, die sich da immer sehr angestellt haben. Da hab ich es dann immer erst 2:1 (2 Teile gewohntes Futter) gemischt und dann langsam umgestellt.

    Zu klein ist die Box nicht. Im Gegenteil, der Vorteil des geringen Platzangebots ist, daß dadurch ein Verletzungsrisiko minimiert wird - sie können da nicht wirklich drin hin und hergeworfen werden, wenn es mal etwas ruckeliger im Auto sein sollte.

    Klar, wenn Du sie fängst können sie Dir das verübeln.
    Ich hab es bei meinen immer so gehalten, daß sie gleich nach einer unangenehmen Aktion Kohi bekommen haben. Damit waren sie dann meist auch gleich wieder versöhnt.

    Wenn es sonst mit Deiner geplanten Methode klappt, wäre das natürlich eine gute Alternative.

    Ansonsten noch zwei Tipps: Entweder mit einem Kescher fangen - dazu mußt Du nur entsprechend Platz haben, weil so ein Ding in einem engeren Käfig wohl recht unhandlich ist - oder im Dunkeln. Also alles so weit wie möglich abdunkeln, dann lassen sich die Kleinen meist ohne Probleme vom Ast 'pflücken'.
    Bei beiden Methoden bringen sie mit der Aktion nicht die Hand mit in Verbindung.

    Wahrscheinlich muß jeder für sich die beste Variante herausfinden.

    Wie es mit Aquariensand aussieht, weiß ich leider nicht. Aber vielleicht kenn sich damit ein anderer User aus, der das hier liest.

  20. #20

    Gast

    Standard

    Hallo bealu,

    Danke für die Bilder, habe alles verstanden- muss aber mal gucken, was ich mache- wie gesagt, mit einem Käfig wäre es einfacher.

    @ linni: Liebes Dankeschön! Wir sind da ganz Deiner Meinung (aber natürlich so gaaaar nicht voreingenommen *grins*). Kann ich mir Deine auch irgendwo angucken? bittebitte!

    @ Sabenita: Vielen lieben Dank, das hoffen wir auch! Momentan verbringe ich mehr Zeit mit und in Aktion um die Wellis, als mit meinen Jungs- aber zum Glück ist ja WE und der Papa ist zu Hause.

    Euch allen einen schönen Sonntag und eine gute N8!

    Viele Grüsse
    Christine

  21. #21

    Gast

    Standard

    Hallo bealu,

    dann werde ich morgen eine Seite mit einem Handtuch an der Vorderseite abdecken und die Rotlichtlampe wieder anschliessen. Möchte halt nur nicht, dass sie Augenschäden bekommen.

    Danke für die Fangtipps. Werde wohl den abgedunkelten Raum vorziehen, da wir Jalousien haben, ist das kein Problem. Maki wird sicher beissen, der Züchter hatte schön geblutet...

    Aber morgen ist ja erst mal Sonntag und den geniessen wir (positives Denken und alles wird gut)

    Viele Grüsse
    Christine

  22. #22

    bealu
    Ist Futterfest Benutzerbild von bealu


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Genau, macht euch einen schönen Tag!

    Und die blutigen Finger ... tja ... die bleiben wohl leider nicht aus.

    Als bei uns (da waren es noch 8) gegen Milben behandelt werden mußte und alle dafür mehrmals gefangen werden mußten, sahen Schatz' Hände hinterher aus wie mit einem Locher bearbeitet

  23. #23

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von bealu Beitrag anzeigen
    Als bei uns (da waren es noch 8) gegen Milben behandelt werden mußte und alle dafür mehrmals gefangen werden mußten, sahen Schatz' Hände hinterher aus wie mit einem Locher bearbeitet
    Da hättest Du gleich wieder einen neuen Beitrag für unseren "Welchen Beruf haben Eure Wellis?"-Thread ... Deine Wellis sind von Beruf: LOCHER !


    Ich hoffe, liebe Tine, dass der heutige, neue Tag positive Resultate mit sich bringt, was die Gesundheit Deiner Zwerge anbelangt.

    Halt uns gern auf dem Laufenden, würde mich freuen .

  24. #24

    bealu
    Ist Futterfest Benutzerbild von bealu


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von Sabenita Beitrag anzeigen
    Deine Wellis sind von Beruf: LOCHER !
    Als Schatz und ich das letzte Mal auf Rügen waren und dort mit dem Rasenden Roland gefahren sind, haben die da die Fahrkarten tatsächlich noch richtig gelocht.

    Vielleicht sollte ich meine Bande mal dahin schicken - dann könnten sie sich ihre Körnchen selbst verdienen

  25. #25

    Gast

    Standard

    @bealu,

    aua aua aua

    @ Sabenita,

    meine Süssen niesen noch ab und zu, hatte heute morgen Rotlicht an, war gut (eine Käfigseite vorne abgedeckt) . Die Rotlichtlampe bringt im Vergleich zur Keramik Wärmelampe bei gleicher Wattzahl eine viel grössere Wärme, aber halt auch das Licht.
    Habe ja das Futter zurück umgestellt, u.a. mit Eifutter, das sie auch beim Züchter hatten. Bei beiden bleib der Kot am Gefieder kleben. Keine Ahnung warum, habe aber Eifutter wieder entfernt und nur Körner und neu Karotte angeboten, die sie aber komplett verschmähen. Kot sieht mal normal aus, mal nicht, ich kenn mich damit bald nicht mehr aus.

    Morgen rufe ich beim Züchter (bzw. seiner Frau) an, welchen TA er hat, ausserdem habe ich 2 Empfehlungen, die ich aber auch erst anrufe. Bisher habe ich immer ehrliche Antworten auf meine Fragen bzgl VK bekommen. Mit meiner Schwester habe ich schon abgeklärt, ob sie mich ggf. die weite Stecke zum vk TA fahren kann, da sie Klima hat, und ich ja auch meinen quirligen 2 jährigen Sohn mitnehmen müsste.

    Also morgen Keramik Lampe zurück, Transportkiste gekauft, Wellis fangen und los...

    Kann dann abends weiteres berichten...

    Viele Grüsse und bald gute N8
    Christine

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hallo ich bin neu hier und habe eine Frage
    Von Gast im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.12.2009, 17:15
  2. Neue Korkplatte- muss ich sie reinigen?
    Von sabrinapet im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.01.2009, 11:23
  3. Kann ich die Korkplatte meines verstorbenen Hamsters benutzen?
    Von Gast im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.11.2007, 19:56

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •