Kostenlos im Wellensittich-Forum registrieren und Welli.net werbefrei geniessen.
Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Neuanschaffung-Fragen über Fragen...Käfigauswahl

  1. #1

    Gast

    Standard Neuanschaffung-Fragen über Fragen...Käfigauswahl

    Hallo zusammen.

    Endlich habe ich es geschafft, meinen Mann zu überzeugen, daß endlich Wellis einziehen müssen. Eigentlich sollte es ja eine Voliere werden, aber der einzige Standort wäre viel zu sonnig. Also bleibt nur die Wohnung.....

    Als Kind hatte ich eigentlich immer den obligatorischen "einen" Welli, der zahm war, gesprochen hat usw. So soll es diesmal nicht sein. Anfangen möchte ich diesmal mit einem Pärchen Rainbows oder zwei Hähnen. Mal sehen, was man bekommen kann.

    Meine Frage jetzt an Euch.... Bei zwei Tieren soll es nicht bleiben. Falls sich mein "Außenvolierentraum" nicht verwirklichen läßt, möchte ich zumindest irgendwann auf 4 Tiere aufstocken.

    Wie groß sollte ein Käfig für zwei bzw.vier Tiere sein?
    Habt Ihr eine bestimmte Empfehlung?
    Platz muß ich mir schaffen....deswegen hätte ich es gerne Welli-gerecht, aber nicht zuuuuu groß..... Danke Euch schon jetzt für eine Antwort

  2. #2

    jacky0231
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo liebe bewi

    Also für zwei Wellis muss der Käfig mindestens 80cm breit und 50cm hoch und tief sein. Für 4 Wellis würd ich eine Breite von mindesten 100cm,höhe von 80cm und tiefe mindestens von 60 cm nehmen.Diese maße müssten füe 4 Wellis reichen wenn sie viel freifliegen dürfen.

    Anzeige

    Ich kann Dir dieses Produkt für Deine Wellis empfehlen:

  3. #3

    Gast

    Standard

    Hallo Bewi,

    ein wirklich toller Käfig ist der Madeira III von Montana-Cages.

    Er wurde gerade erst optimiert, und ist bis Ende August im Sonderangebot.

    Schau mal hier: http://www.parrotshop.de/index.php?l...dqm77gc2egqm15

    Ich habe die alte Version und finde ihr super.

  4. #4

    Gast

    Standard

    Also, es kommt natürlich stark darauf an, wie lange deine Vögelchen fliegen können.
    Je mehr desto besser. Wenn sie den ganzen Tag das Türchen offen haben, dann kann es auch ein kleiner Käfig sein. Wenn sie allerdings etwas länger (halben Tag zb. wegen Arbeit) im Käfig sein müssen, dann sollte es schon größer sein.
    Bei vier Vögeln würde ich den New Madeira von Montana empfehlen. Der ist gut groß und hat Platz, dass sich die Vögel auch mal aus dem Weg gehen können und da kann man sie auch mal etwas länger drin lassen

  5. #5

    Gast

    Standard

    Vielen lieben Dank für die Antworten. Bin momentan im Internet auf der Suche nach dem passenden Käfig. Habe meines Erachtens auch einen gefunden, allerdings sind die Gitterstäbe 2cm. Ist das ein Problem? Bei normalen Welli-Käfigen sind die Abstände glaub ich weniger. Aber der würde von Größe usw. optimal passen......


    Zitat Zitat von Bewi Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen.

    Endlich habe ich es geschafft, meinen Mann zu überzeugen, daß endlich Wellis einziehen müssen. Eigentlich sollte es ja eine Voliere werden, aber der einzige Standort wäre viel zu sonnig. Also bleibt nur die Wohnung.....

    Als Kind hatte ich eigentlich immer den obligatorischen "einen" Welli, der zahm war, gesprochen hat usw. So soll es diesmal nicht sein. Anfangen möchte ich diesmal mit einem Pärchen Rainbows oder zwei Hähnen. Mal sehen, was man bekommen kann.

    Meine Frage jetzt an Euch.... Bei zwei Tieren soll es nicht bleiben. Falls sich mein "Außenvolierentraum" nicht verwirklichen läßt, möchte ich zumindest irgendwann auf 4 Tiere aufstocken.

    Wie groß sollte ein Käfig für zwei bzw.vier Tiere sein?
    Habt Ihr eine bestimmte Empfehlung?
    Platz muß ich mir schaffen....deswegen hätte ich es gerne Welli-gerecht, aber nicht zuuuuu groß..... Danke Euch schon jetzt für eine Antwort

  6. #6

    Gast

    Standard

    Hallo,

    leider ist ein Gitterabstand von 2 cm für Wellis viel zu groß - es gibt einige Spezialisten, die es schaffen, den Kopf durch solche Gitter zu quetschen und sich dabei zu verletzen.
    Der Gitterabstand sollte nicht größer als 1,3 cm sein.

  7. #7

    Gast

    Standard

    Ohja, da kann ich Sima nur zu stimmen, nicht größer wie 1,3 cm der Gitterabstand....

  8. #8

    Gast

    Standard

    Hallo Bewi,

    hast du mal überlegt, einen Käfig selbst zu bauen? Vielleicht beziehst du deinen Mann dann so ein und aus dem "überredeten Mann" wird noch ein "überzeugter Welliliebhaber"? Dann könnt ihr den vorhandenen Platz optimal ausnutzen? Allerdings haben Holzkäfige einen etwas höheren Reinigungsaufwand

    Bedenke bei der Größe auch, was ist, wenn ihr mal im Urlaub seid? Sind die Wellis dann evt. eine Woche ganz im Käfig?

    Viel Spaß bei der Suche und später beim Einrichten

  9. #9

    Gast

    Standard

    Wir haben uns jetzt für den Madeira II von Montana entschieden, allerdings wird es dann bei zwei Wellis bleiben..... Der III ist mir zu groß, ich parke mir damit einfach zu viel zu. Aber zwei Piepmätze sind ja auch schön
    Zum Glück wohnt meine Schwiegermutter mit im Haus, die unsere Tiere im Urlaub versorgt.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.01.2010, 20:33
  2. Wellensittich gefunden: Fragen über Fragen!
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 08.10.2009, 14:54
  3. Fragen über Fragen wegen Futter und Freiflug
    Von Gast im Forum Ernährung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 16:44
  4. Ich eröffne einen Thread zum Fragen stellen
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 01.06.2009, 14:20
  5. Fragen über Fragen, brauch nochmal Hilfe
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.05.2008, 08:04

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •