Kostenlos im Wellensittich-Forum registrieren und Welli.net werbefrei geniessen.
Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Ist dieser Käfig für Wellis geeignet?

  1. #1

    Gast

    Standard Ist dieser Käfig für Wellis geeignet?

    hallo ihr lieben
    hätte eine frage,
    was haltet ihr von dem käfig?
    ***

    liebe grüße


    Anzeige

    Dafür werden Dich Deine Wellis lieben:

  2. #2

    Gast

    Standard

    Dieser interessante Beitrag ist nur für registrierte Benutzer sichtbar!

    Kostenlos im Wellensittich-Forum registrieren und Welli.net werbefrei geniessen.

    Anzeige

    Ich kann Dir dieses Produkt für Deine Wellis empfehlen:

  3. #3

    Gast

    Standard

    Diese Voliere habe ich mir auch angesehen und sie kam erst gar nicht in die engere Wahl, obwohl die Breite schon in etwa meinen Vorstellungen entsprach. Gründe:

    1. Material
    - es ist nicht angegeben oder über die Abb. erkennbar, um welches
    Material es sich handelt ... ist es kunstoffüberzogen oder zinkfreier Draht
    oder was?

    2.Stabilität
    - die gesamte Voliere scheint durch Drahtösen zusammengehalten
    zu werden. Da scheint nicht eine Schraube verwendet worden zu
    sein (guggst du insbesondere unten die drei Abb., besonders Abb. 1
    & Abb. 2 rechte Kante oben).

    3.Türen
    - die Türen sind relativ groß, aber
    a) sind wieder nur Ösenverbindungen, die sich im Laufe der Zeit
    deformieren und somit ungängiger werden, sprich klemmen bzw.
    verkanten können
    b) gehen nach oben auf, bleiben von alleine offen bzw. können eingehängt werden, was den Nachteil birgt, dass dir schneller mal ein Vogel entwischen kann, weil du nicht schnell genug reagieren kannst. Hängt man sie nicht ein, verkanten sie ggf. bei bestimmten Bewegungen bei Verrichtungen im Käfig

    4. Bodengitter
    - diese sind fest angebracht, können also nicht entfernt werden. Die Vögel haben nirgendwo im Käfig einen festen Untergrund, können auf Gittern nicht wirklich gut laufen und es besteht auch Verletzungsgefahr, wenn sie mit den Füßchen zwischen die Stäbe rutschen, vor allem bei gehandicapten Tieren.

    5. Längsverstrebung
    - ich habe Wellensittiche, wo eine Querverstrebung günstiger ist. An den Längsverstrebungen können sie nicht so gut Halt finden und klettern

    6.Sicherheit/Sandschalen
    - der Abstand von Bodengitter und Sandschale scheint relativ groß zu sein (guggst du ganz unten die Abb.1 links unten)
    - mir persönlich fehlt ein Abblendgitter, damit die Vögel auch bei der Reinigung der Sandschalen nicht entweichen oder sich bei dem Versuch verletzen können.

    7. Futternäpfe
    - sie sind relativ weit unten angebracht … sie liegen knapp über dem untersten Drittel, was bei einer Käfighöhe von 87 cm ca. in 35 cm Höhe liegen dürfte. Wellensittiche und Ziervögel sind Fluchttiere und hätten es lieber höher
    - Da kein Schmutzschutz darüber angebracht ist, kann es zu einer Verunreinigung des Futters durch Kot kommen.

    8. Reinigung
    - die Streben von innen zu reinigen wird zur Gymnastikübung, trotz der drei Türen, oder zur Fingerübung, wenn du die einzelnen Stäbe von außen an den Innenseiten reinigen willst.
    - die Reinigung der Bodengitter wird ganz besonders interessant, wenn du nicht jedes Mal den Käfig vom Gestell heben willst, sofern das überhaupt so einfach geht und da nicht auch irgendwelche Ösenverbindungen sind. Egal, was der Händler verspricht, es kommt Kot auf die Gitter, nicht alles fällt durch. Wenn du schlank bist, könntest du vielleicht Glück haben, dass du durch die Türöffnung passt und somit an die Streben gelangst, aber darauf gebe ich
    keine Garantie.

    9. Käfighöhe
    - nimm dir mal einen Zollstock, zieh in auf einen Meter aus und stell ihn unten auf den Fußboden, und schau wie hoch 87 cm sind, damit du eine Vorstellung von der Höhe erhältst.

    Mir persönlich wäre dieser Käfig für meine Vögel unter dem Gesichtspunkt, dass es Fluchttiere sind, die nach oben flüchten, zu niedrig. Ich würde ihn lieber ohne Rollen auf einen rollbaren Unterbau setzen. Einen Unterbau mit den Maßen im Möbelhaus zu finden, ist teilweise schwierig, so dass man ihn ggf. selber bauen muss. Die Kosten dafür muss man sich ausrechnen und mit einkalkulieren.


    Nun kommt es bei einigen negativ aufgelisteten Punkten darauf an, für welche Vögel du die Voliere nutzen willst und in welchem Umfang. Sind es Kanarien oder Finken macht eine Längsverstrebung Sinn. Haben die Vögel den ganzen Tag Freiflugmöglichkeiten, könnte man ggf. die Käfighöhe auch außer Acht lassen, weil sie sich in Raum höher gelegene Stellen suchen können. Die Abblendung vor den Sandschalen wäre dann wohl auch zweitrangig. All die anderen aufgelisteten Punkte solltest du aber auch dann noch mal abwägen.

    Ich gebe weiterhin zu bedenken:

    Schon wesentlich kleinere Volieren liegen teilweise weit über der Preisklasse der hier gezeigten Voliere. Volieren in der Größenordnung hier liegen oftmals jenseits der 150, wenn nicht gar der 200 €. Natürlich kannst du auch teurere finden. Das spiegelt sich sicherlich auch in der Qualität wieder. So eine Voliere kaufst du für Tiere, die durchaus älter als 10 Jahre werden können. Wenn du dann aufgrund mangelnder Qualität des Materials nach 2, 3, 4 oder vielleicht auch erst 5 Jahren eine neue Voliere Kaufen musst, rechnet sich die scheinbar eingesparte Summe meines Erachtens nicht mehr, selbst wenn der Händler diese für einen Euro einstellt und du sie teilweise unter 40 € ersteigern kannst.


    Es sei noch mal angemerkt, dass ich hier meine eigene Meinung vertreten habe, die sicherlich nicht allgemeine Gültigkeit hat und bin gespannt auf die Sichtweise der anderen Mitglieder.

  4. #4

    Gast

    Standard

    Dieser interessante Beitrag ist nur für registrierte Benutzer sichtbar!

    Kostenlos im Wellensittich-Forum registrieren und Welli.net werbefrei geniessen.

    Das wird Deinen Wellis richtig Spaß machen:

  5. #5

    Gast

    Standard

    Zu der Voliere an sich hat peraw schon alles aufgezählt, was ich daran ebenfalls bemängeln würde.

    Und noch was am Rande: Ich würde bei einem Anbieter, der heutzutage noch Rundkäfige anbietet, ohnehin nichts bestellen.

  6. #6

    Gast

    Standard

    Dieser interessante Beitrag ist nur für registrierte Benutzer sichtbar!

    Kostenlos im Wellensittich-Forum registrieren und Welli.net werbefrei geniessen.

    Anzeige

    Endlich mit einem Welli kuscheln!

  7. #7

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von cornflake-maus Beitrag anzeigen
    Ich will nur mal kurz was zu den Näpfen sagen: Meine leben seit div. Jahren mit Bodenfütterung und finden das scheinbar viel toller. Weiter oben waren sie immer sehr sehr hektisch beim Fressen. Auf dem Boden kann eine flache breite Schale stehen und alle vier fressen in Ruhe nebeneinander. Liegt aber evt. auch an unseren Wellis und der Konstruktion der Voliere (unten komplett verschalt).

    Der Käfig sieht für mich auf den ersten Blick auch irgendwie instabil und "merkwürdig" aus.
    Wieviele sollen denn in den Käfig rein und wieviel Freiflug haben sie durchschnittlich?

    Es gibt Vögel die nehmen Bodenfütterung gut an, einige sind es auch beim Züchter nicht anders gewöhnt, stimmt. Andere widerum, dazu gehören z.B. auch meine, rühren die tieferliegenden in den Volieren nicht an. Die Futternäpfe bei meiner liegen leider auch weit unten, da ist auch von dieser Gruppe keiner drangegangen. dann habe ich da Grünzeug reingestellt, was sie gerne fressen. Selbst da gehen sie nicht ran. In Australien picken die Wellis auch vom Boden, wenn da was zu finden ist , meine ich.

    Deshalb habe ich ja auch erwähnt, das es sich um meine Bedürfnisse beim Käfigkauf handelt.

Ähnliche Themen

  1. für wieviele wellis ist der Käfig geeignet?
    Von Gast im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.08.2013, 08:48
  2. Käfigfrage: ist dieser geeignet?
    Von Gast im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.11.2012, 19:51
  3. Ist dieser Käfig geeignet?
    Von Gast im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 29.04.2012, 09:55
  4. Käfigwahl, ist dieser Käfig geeignet?
    Von Gast im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.08.2011, 20:24
  5. Frage zum Käfig: Reicht dieser hier für 2 Wellis?
    Von Gast im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.08.2007, 12:12

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •