Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Sechseckige Voliere - gut oder schlecht?

  1. #1

    Gast

    Standard Sechseckige Voliere - gut oder schlecht?

    Ich schau grad so Volieren an, angestachelt durch diese wunderschöne Edelstahlvoliere, die hier vor kurzem vorgestellt wurde.

    Immer wieder stoße ich auf diese sechseckige Voliere, vllt. habt ihr die auch schon mal gesehen. Bild hab ich angehängt.

    Bevor ich mich ernsthaft damit beschäftige, ist so eine Voliere eigentlich gut für Vögel? Weil auf Rundkäfige wird ja immer geschimpft.

    Bitte mal davon absehen, dass diese Voli keine Querstreben hat...

  2. #2

    twixx 87
    Ist Futterfest Benutzerbild von twixx 87


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Ich würde sagen das kommt darauf an wo du sie hinstellst. Kommt sie in eine Zimmerecke finde ich es okay, dann können sich die Vögel immer noch geschützt fühlen. Steht sie so im Raum würde ich lieber eine rechteckige nehmen.
    Und mit den Längsstreben: weißt du ja selber

  3. #3

    Gast

    Standard

    jetzt mag ich gern mal ne Zwischenfrage einwerfen....
    wenn sie viereckig ist, fühlen sie sich geschützt und bei sechs Ecken nicht mehr???? Rund seh ich ja ein, da bekommt man einen Drehwurm....

  4. #4

    twixx 87
    Ist Futterfest Benutzerbild von twixx 87


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Bei einer rechteckigen Voliere ist ein größere Teil wo richtig Wand im Rücken ist, bei 6 Ecken ist ja jede Seite dementsprechend kürzer. Aber das mit in die Ecke stellen ist auch eher meine Meinung, da mag es auch andere Ansichten geben.

  5. #5

    bealu
    Ist Futterfest Benutzerbild von bealu


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Ich oute mich jetzt mal: Bis vor etwa einem Jahr hatten wir diese Voliere.
    Ich glaube, unsere Pieper haben sich da drin ganz wohl gefühlt, denn sie haben auch häufiger Zeit drin verbracht, auch wenn sie offen stand.
    Ein Sicherheitsgefühl kommt vermutlich auch durch das Dach. Außerdem hatten wir sie natürlich an einer Wand zu stehen.
    Maximal haben darin übrigens 6 Pieper gewohnt, mit ganztägigem Freiflug.

    Meine hatten mit den Längstsreben keine Probleme - damals war aber auch noch kein behindertes Hühnchen mit an Bord.

    Diese Voliere war übrigens die Entscheidung von Schatz, wäre es nach mir gegangen, hätten wir eine andere genommen.

    Wie alle anderen Volieren vermutlich auch, hatte sie ihre Vor- und Nachteile.

  6. #6

    Gast

    Standard

    Danke für eure Hilfen.

    Hab jetzt eine Voli entdeckt, die mir sehr interessant erscheint.

    Es ist eine Eck-Voliere und die würde bei uns ideal ins Zimmer passen.

    Hat sogar die von mir gewünschte Querverstrebung.

    Hab mal zwei Bilder angehängt, da ich mir mit den Maßen nicht ganz sicher bin.

    Momentan hab ich vier Geier, aber es sollen noch 2, vllt. sogar irgendwann 4 dazukommen.

    Ich denk mal, für 8 wird die zu klein sein, muß aber dazu auch sagen, dass die alle jeden Tag von morgens bis abends raus dürfen, der Käfig wird nur zum Schlafen genutzt.

    Selbst wenn wir mal im Urlaub sind, dann bleiben die Vögel die ganze Zeit draussen, dass Zimmer ist vogelsicher.

    Also wie gesagt, es ist ein reiner Schlafkäfig.

  7. #7

    Wonni
    Ist Futterfest Benutzerbild von Wonni


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Zitat Zitat von netzzwerg Beitrag anzeigen
    Ich schau grad so Volieren an, angestachelt durch diese wunderschöne Edelstahlvoliere, die hier vor kurzem vorgestellt wurde.
    Damit bin wohl ich gemeint

    Zitat Zitat von netzzwerg Beitrag anzeigen
    Immer wieder stoße ich auf diese sechseckige Voliere, vllt. habt ihr die auch schon mal gesehen. Bild hab ich angehängt.

    Bevor ich mich ernsthaft damit beschäftige, ist so eine Voliere eigentlich gut für Vögel? Weil auf Rundkäfige wird ja immer geschimpft.

    Bitte mal davon absehen, dass diese Voli keine Querstreben hat...
    Ich habe genau diese Voliere (dein Posting Nr. 1) vorher gehabt, hast du ja sicherlich auf dem Foto gesehen, also diese hier:




    Meine Geier kamen damit wunderbar zurecht.
    Ich hatte oben unter dem Dach eine Bird-Lamp montiert, somit war die Voliere auch nicht zu dunkel.

    Da ich jetzt die Edelstahlvoliere habe, werde ich die sechseckige Voliere wohl verkaufen. Aber auch nur aus diesem Grund, denn ansonsten war sie echt super.

    Sogar meine fußbehinderte Grün (gelähmter Fuß) kam super damit zurecht, erstaunlicherweise, obwohl die Voliere Längsstreben hat.

Ähnliche Themen

  1. Gekaufte Knabberstangen!Gut oder schlecht?
    Von Gast im Forum Ernährung
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 23.01.2011, 10:54
  2. Sind miteinander verbundene Käfige oder eine Voliere besser?
    Von Gast im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.01.2009, 12:20
  3. Birdlamp o.a für Welli - Zimmer - Voliere - ja oder nein
    Von Gast im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.12.2007, 19:27
  4. Heu oder Sand in die Voliere?
    Von Gast im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.09.2007, 08:59

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •