Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 27

Thema: Euer Rat ist gefragt: wie bekomme ich die Geier wieder in den Käfig?

  1. #1

    Gast

    Frage Euer Rat ist gefragt: wie bekomme ich die Geier wieder in den Käfig?

    Also, wie manche ja mitbekommen haben, hab ich nach Igors gang ins Regenbogenland nicht nur Zeus, sondern wenige Tage später noch Opa und Joker dazu geholt. Da Hugo aber auch noch nicht lange bei mir war bevor Igor starb, ist noch keiner der 4 annähernd zahm.
    Nun zu dem Problem: Püppi und Igor konnte ich mit einem Stöckchen in den Käfig zurück tragen, wenn es Zeit wurde ins Bett zu gehen. Aber die 4 sind noch längst nicht soweit.
    Heute habe ich die Fenster endlich mit Vogeldraht (Voilerendraht) sichern können, so dass sie nun problemlos raus könnten (sobald sie sich trauen), aber ich frage mich, wie ich sie alle 4 wieder in den Käfig bekommen kann, da ich mit ihnen in einem Raum schlafen muss und zuviel Sorge hab, dass den Kleinen etwas passieren könnte.
    Habt ihr vielleicht ne Idee wie ich dass dann so stressfrei (für die Tierchen) wie möglich machen kann?

  2. #2

    Gast

    Standard

    Gehen sie denn abends nicht allein rein wenn sie müde sind?

    Frage an dich, wo hast du diesen Draht für die Fenster her. Ersticke immer tagsüber weil ich die Fenster nicht aufmachen kann.
    Fliegengitter geht ja schlecht, das ist schnell durchgebissen.

  3. #3

    Gast

    Standard

    Nun, sie müssen ja erstmal rauskommen um wieder rein zu gehen
    Na ja, ich weiß halt nicht, ob die 4 brav zusammen wieder in die Heia gehen wenn es soweit ist und ich frag lieber vorher als am Ende dumm aus der Wäsche zu gucken.
    Den Draht bekommst du in der Gartenabteilung von Baumärkten. Da gibt es dann ganz deutliche Beschreibungen (Bilder), ob diese für Kanninchen oder für Vögel sind und eine Rolle mit 5 m kostet um die 15,- € plus halt die Hufeisennägelchen ( bei Eisenwaren), damit man die ohne scharfe Kanten befestigen kann, außer du kannst einen Rahmen bauen. Bei mir geht das mit nem Rahmen nicht, da ich oben einen Rundbogen habe, deshalb hab ich´s gleich munter (von außen) an den Holzrahmen der Fenster genagelt

  4. #4

    Gast

    Standard Wellensittich einfangen

    1. Zimmer abdunkeln (so dunkel wie möglich, ohne daß Du verunfallst und so, daß Du Dich noch orientieren kannst! Vorher geeignete unfallsichere Möglichkeiten zum Hochsteigen schaffen (Tritte, Stühle etc)).
    2. 10 Min. warten.
    3. Im Dunkeln leise zum Vogel gehen und ihn in die Hand nehmen.
    4. Immernoch im Dunkeln den Vogel in den Käfig setzen und Käfig schließen.
    5. Immernoch im Dunkeln Schritt 3 und 4 zum Einfangen aller weiteren Wellensittiche wiederholen.
    6. Immernoch im Dunkeln den geschlossenen Käfig mit einem Tuch zur Lichtseite hin oder ganz abdecken (aber Luftaustausch soll gewährleistet sein!).
    7. Licht wieder einschalten und die Vögel vorerst in Ruhe lassen.


    Mit besten Grüßen,

    gregor443

  5. #5

    Gast

    Standard

    Für festkleben wird der wohl zu schwer sein?!

    Naja ich würde sagen, du probierst es erstmal aus. Du könntest ja drauf achten,dass sie vor dem Freiflug nicht so viel zu essen bekommen, damit sie aus Hunger dann reingehen.
    Wenn sie dann natürlich abwechselnd gehen hast du auch ein Problem.

  6. #6

    mariee
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von mariee


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    erst mal abwarten meistens wenn sie hunger haben gehen sie von alleine wieder rein vögel sollte man nur im notfall mit der hand nehmen
    gedult es kann beim erstenmal mehrere stunden dauern

  7. #7

    Gast

    Standard

    Im dunkeln einfangen funktioniert zwar, aber auch da kann man so einen Pieper ganz doll erschrecken. Er merkt ja dann schließlich erst in letzter Sekunde dass er gepackt wird. Die anderen erschrecken dann wenn sie in seiner Nähe sitzen und fliegen im Dunkeln gegen Gegenstände.

    Also das würde ich nicht riskieren!
    Mit der Zeit lernen sie ja den Rhythmus, aber nicht wenn man sie im Dunkeln fängt.

  8. #8

    Gast

    Standard

    @ Gregor: Nun, sowas würde ich allerdings dann nur im äußerstem Notfall tun, ich hätte viel zu viel Angst, dass die Kleinen dann trotzdem in Panik geraten und sich verletzen.

    @ small_angi: Also festkleben ist mit dem Draht nicht. Höchstens festklemmen, so stabil wie der ist. Aber da ich ein "auf Nummer sicher"-Typ bin, hab ich lieber gleich Hammer und Nägel genommen. Jep, wenn immer 2 draußen die Stellung halten, bin ich gea***

    @ Marie: Nun, ich hab kein Problem damit, wenn sie nicht pünktlich um 20h in den Käfig zurück gehen, aber wenn mein Wecker um 6h morgens geht, wollte ich nur ungerne bis 3h nachts das Licht anlassen.

  9. #9

    mariee
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von mariee


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    meine erster tag war es so morgens um 6 sind sie wieder rein
    aber danach ging es besser

  10. #10

    Gast

    Standard

    Ich denke auch, dass sich das ergibt.
    Aber im Käfig haben sie ihre Schlafplätze wo sie sich sicher fühlen und da werden sie auch nicht draußen schlafen.
    Oder hast du auch au?erhalb Schlfplätze?


    Am Ende funktionierts mit Gruppenzwang?

  11. #11

    Gast

    Standard

    Hallo,

    also das Einfangen in Dunkelheit finde ich auch nicht so toll. Birgt wirklich viele Risken.

    Kannst du vielleicht so ein kleines Nachtlicht anlassen und trotzdem schlafen? So mach ich es z.B.

    Ansonsten denk ich auch, sie werden abends reingehen, wenn sie Hunger haben und ihren Rythmus schon finden. Aber Geduld ist da wirklich alles.

    Und wenn du zwei schonmal mit dem Stock hineinbringen kannst, werden die anderen auch folgen. So ist es zumindest bei mir. Wo der eine ist, muss der andere auch sein

    lg Jule

  12. #12

    Gast

    Standard

    Das Einfangen im Dunkeln ist ist eine profesionelle Art die Vögel mit geringsten Stress zu fangen.

    Wenn sich dabei ein Vogel erschreckt, dann hat der Fänger in der Regel einen Fehler gemacht.
    Eine gewisse Routine gehört bei dieser Fangmethode dazu, aber die erlernt Ihr in der Praxis sehr schnell.

    Jeder Wellensittichhalter sollte diese Grundtechnik beherrschen, gerade damit er in außergewöhnlichen Situationen (Krankheit, TA) im stande ist, jeden Vogel innerhalb von Minuten ohne Stress einzufangen.

    Mit besten Grüßen

    gregor443

  13. #13

    Gast

    Standard

    @ small_angi: Nun, ich glaub, die würden alles als Schlafplatz akzeptieren, denn die wechseln sich auch im Käfig ständig ab bei der Entscheidung wer wo schläft

    @ Marie: 6 Uhr??? Und du bist so lange mit wach geblieben?

    @ Nune: Die beiden, bei denen das ging leben leider nicht mehr und Hugo war erst 3 wochen bei mir, als Igor starb. Also kennt keiner der 4 das. Nun, ich hoffe mal wirklich auf Gruppenzwang. Igor hatte es perfekt raus, wie er dafür sogen konnte, dass Hugo ihm in den Käfig folgte, wenn Igor keine Lust mehr auf "draußen" hatte.

    @ Gregor: Nun, im Notfall ist das klar, dass hat mir auch die VK-TA so erklärt. Aber jeden Abend diese Prozedur.... hmmmm, weiß nicht.

  14. #14

    Gast

    Standard

    Also meinen Piepern kann ich ja immer nur Freiflug bis späten Mittag geben. Sie haben binnen von zwei Tagen begriffen, dass dann Ende im Gelände ist, zwei habe ich mit einem Stock-Taxi in den Käfig getragen. Nach einer Woche waren drei unserer lütten Hennen der Meinung, dass sie jetzt aber so gar nicht rein wollen und das Stock-Taxi wurde abgelehnt.

    Da habe ich nach 15 Minuten vergeblichen Versuchen die Volieren geschlossen, alle drei. Das fanden die nicht komisch, dass sie nicht rein konnten zu den anderen. Sie haben es an allen Eingängen versucht. Nach 30 Minuten habe ich eine Volierentür geöffnet und die drei Damen sind ratz fatz reinmaschiert. Ausgesperrt sein finden sie scheinbar schlimmer als eingesperrt sein.

    Vielleicht würde das ja auch bei dir funktionieren.

  15. #15

    Gast

    Standard

    Wenn sie sich abwechselnd Futterholen wollen, dann macht das "Restaurant" halt zwischendurch zu.
    Und erst wieder auf wenn die Wellis rein sollen.
    Das hat jedenfalls bei uns funktioniert, waren allerdings nur Zwei.
    LG Heidi

  16. #16

    Sakura
    Ist Futterfest Benutzerbild von Sakura


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Am besten du fütterst sie immer um die selbe Zeit und stellst das Futter nur in den Käfig. Da Wellis Schwarmtiere sind, fressen meistens alle sobald einer damit anfängt.

    Nach meinen kann man die Uhr stellen. Normalerweise komme ich um 17.00 h von der Arbeit nach Hause und füttere sie. Habe ich frei, gehen um diese Uhrzeit alle in den Käfig, schnallt dies das Personal nicht, wird es angeflogen und beschimpft. Aber bis sie das können, braucht es halt ein paar Monate.

    Sobald es langsam dunkel wird, gehen sie von alleine rein, aber das mussten sie auch zuerst lernen. Und wenn ich sie aktiv in den Käfig befördern will, benutze ich immer das gleiche Kommando. Die handzahmen steigen auf den Finger, die scheuen gehen von alleine.

    Gute Nacht

  17. #17

    joia
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von joia


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    @ Gregor: Im Dunkeln einzufangen ist so mit die schlechteste Methode, um sie regelmäßig einzufangen. Und warum auch? Und ich finde nun gar nicht, dass jeder Wellensittichhalter diese Technik beherrschen muss. Es gibt andere Techniken, die mindestens im NOTFALL (!) genauso gut ihren Zweck erfüllen; wie Käscher oder morgens in der Voli schnell und schmerzlos - entweder mit einem kleinen Küchentuch oder ohne - packen ...

    Für eine einmalige Fangaktion, wenn es gar nicht anders geht oder jemand hat keine Erfahrung, nun gut, mag es gehen.

    Ich hab auch schon im Dunkeln gefangen, aber setze meinen Wellis diesen Stress nicht mehr aus, das Erschrecken, die Panik ... nee, Gottlobnich ...

    Hirse am Käfigeingang hilft oft, Zimmer sowieso wellisicher machen (insbesondere Pflanzen entfernen, Fenster kenntlich machen, offene Schranklücken etc. abdichten ...), Käfig mit hellerer Lampe anstrahlen, kein Fressen draußen.

    Ansonsten mache ich bei meinen die Erfahrung (und dafür braucht es viel Geduld), dass ich sie alle anders bekomme: Lunchen springt auf einen Stock, Flocke auf die flache Hand, Vivi auf den Unterarm und Timmi nur auf den Finger. Alles andere kann ich vergessen. Und wie schon beschrieben, wenn mal eine/r gar nicht reinwill: Gruppenzwang - zwei sitzen drin, die anderen folgen. Oder ich mache auch alle Törchen zu, dann wollen sie unbedingt rein, die Lütten.

  18. #18

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von joia Beitrag anzeigen
    Ich hab auch schon im Dunkeln gefangen, aber setze meinen Wellis diesen Stress nicht mehr aus, das Erschrecken, die Panik ... nee, Gottlobnich ...
    Wenn Deine Welli's dabei erschrecken und in Panik geraten, dann machst Du was verkehrt.

    Mit dem Käscher fangen ist doch ungleich mehr Stress!!

    Mit besten Grüßen

    gregor443

  19. #19

    Gast

    Standard

    @ Peraw: Kann mir das dumme Gesicht richtig gut vorstellen, als alle Türen zu waren

    @ Heidi: Da muss ich dann mal schauen, wie die das dann machen.

    @ Sakura: Da könnte ich ein Problem bekommen. Die bekommen nämlich morgends zum 6 Uhr ihr Futter.

    @ Joia: Nun, Wellisicher ist hier alles. Hab auch nur Bodenpflanzen die für Wellis ungiftig sind, falls die mal dran gehen sollten und es gibt grundsätzlich nichts an Futter außerhalb des Käfigs. Ich muss also mal schauen was stätker ist, der Hunger oder der Dickkopf. :p

    @ Gregor: Einfangen bedeutet generell Stress, egal ob im Dunkeln oder mit Käscher. Deshalb sollte beides nur im Notfall benutzt werden. Aber genau deshalb kann man ja hier fragen, da bekommt man dann viele Tipps und kann austesten, was am besten funktioniert.

  20. #20

    Gast

    Standard

    Hey Patsy, schreib uns einfach wie es gelaufen ist. Bin gespannt.

    Ist vielleicht auch gut, dass jetzt der Herbst kommt, da sind sie abends immer eher müde. :p

  21. #21

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Patsy Beitrag anzeigen
    @ Peraw: Kann mir das dumme Gesicht richtig gut vorstellen, als alle Türen zu waren
    Ich hätte anfangs nicht geglaubt, dass es funktionieren könnte, aber bei 66 m² Wohnzimmer ist es für uns einfach das stressfreieste, denn so schnell wie die lütten Racker fliegen, kann ich nicht hinterherlaufen ... mit Leiter schon gar nicht . Ich bin etwas zu klein für diese Welli-Welt.

  22. #22

    joia
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von joia


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von gregor443 Beitrag anzeigen
    Wenn Deine Welli's dabei erschrecken und in Panik geraten, dann machst Du was verkehrt.
    Komisch, wieso wusste ich, dass sonne Antwort kommt? :p

    Zitat Zitat von gregor443 Beitrag anzeigen
    Mit dem Käscher fangen ist doch ungleich mehr Stress!!
    Oh, wusst ich gar nicht. *Ganz*bescheiden*guck*. Dann scheine ich auch hier irgendetwas falsch zu machen. Meine Wellis sind allerdings so gut erzogen, dass sie förmlich in den Kescher springen, weil sie sich so freuen, ihn zu sehen ... und das jeden Tag aufs Neue, manchmal sogar zweimal ... ich brauche so viel davon, dass ich mir schon verschiedene Farben zugelegt habe ...

    @ Patsy: Das stimmt, es muss jede/r für sich ausprobieren, was am besten klappt ... Eine Binsenweisheit gibt es da sicherlich nicht. Hauptsache, gefahrlos und stressfrei für alle.

  23. #23

    Gast

    Standard

    @ small_Angi: Mach ich

    @ Pewraw: Wir sind beide zwar keine Riesen (mein Schatz und ich) und winzig auch nicht, aber ich hab in meiner Wohnung eine Deckenhöhe von über 3 m und da hängen auch ein paar Sachen zum sitzen, wo ich ohne extra lange Leiter nicht hinkomm.

    @ joia: Ich sag ja: 1. Fragen, 2. Antworten durchlesen, 3. entscheiden was man ausprobieren will, 4. evtl. die Auswahl ändern und dann 5. berichten wie´s gelaufen ist

  24. #24

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Patsy Beitrag anzeigen
    @ Pewraw: Wir sind beide zwar keine Riesen (mein Schatz und ich) und winzig auch nicht, aber ich hab in meiner Wohnung eine Deckenhöhe von über 3 m und da hängen auch ein paar Sachen zum sitzen, wo ich ohne extra lange Leiter nicht hinkomm.
    Ich kann zwar schon ohne Leiter unnerm Teppich Erdbeeren pflücken, aber bei 3 m Deckenhöhe wär meine eh Leiter zu kurz .

  25. #25

    Gast

    Standard

    Das Problem hab ich ja mit meiner Leiter auch. Wenn ich mich drauf stelle, bräuchte ich nochmal einen extra Stuhl. deshalb muss demnächst eine neue Leiter her (wohne erst seit 1,5 Monaten in der Wohnung).
    Schick dir gleich mal eine PN, okay?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bilderrätsel, wie gefragt
    Von Gast im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.11.2008, 16:09

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •