Kostenlos im Wellensittich-Forum registrieren und Welli.net werbefrei geniessen.
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Tot von der Stange gefallen

  1. #1

    Gast

    Standard Tot von der Stange gefallen

    Hallo zusammen,

    unser Freddi ist gestern ohne vorherige Anzeichen oder Krankheit tot aus seiner Schlaf-Schaukel gefallen. Er war ca. 6 Jahre alt und gestern nachmittag noch fröhlich und laut wie immer.

    Was kann das bloß gewesen sein???

    Jetzt habe ich hier schon wieder einen einsamen Witwer sitzen Freddi war erst vor 1 Jahr bei uns eingezogen weil meine 1. Wellie Dame auch gestorben ist.

    LG
    Maya

  2. #2

    Gast

    Standard

    Dieser interessante Beitrag ist nur für registrierte Benutzer sichtbar!

    Kostenlos im Wellensittich-Forum registrieren und Welli.net werbefrei geniessen.

    Anzeige

    Ich kann Dir dieses Produkt für Deine Wellis empfehlen:

  3. #3

    Gast

    Standard

    Ja, er hat normal gefressen und getrunken.

    Er hatte den ganzen Tag Freiflug und hat auch gestern mittag noch seine Runden gedreht. Wie gesagt, keinerlei Anzeichen daß etwas nicht stimmt.

  4. #4

    Gast

    Standard

    So wars bei meinem ersten Welli Timo auch.
    Allerdings musste der mit der Hand aufgezogen werden,
    weil die Wellimutter das Ei immer aus dem Nest gerollt hat.
    Eine bekannte von uns hat ihn dann aufgezogen und uns gegeben.
    Ich denke aber, dass bei Timo das Problem war, dass er noch nicht Futterfest war, da er ja wirklich noch sehr jung war. Und wir wussten dann auch nicht wirklich, was wir ihm geben sollten.

    Wenn du wirklich wissen willst, was er hatte, musst du wohl eine Opduktion ( <- schreibt man das so??) beim vk TA machen lassen.

  5. #5

    Gast

    Standard

    Dieser interessante Beitrag ist nur für registrierte Benutzer sichtbar!

    Kostenlos im Wellensittich-Forum registrieren und Welli.net werbefrei geniessen.

    Das wird Deinen Wellis richtig Spaß machen:

  6. #6

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Eddie Beitrag anzeigen
    Hallo Maya,

    tut mir leid um Freddie! Wenn man sich gar nicht darauf einstellen kann, wie bei einem kranken Tier, ist das schon ganz schön erschreckend.

    Wie hatten das vor Jahren mal bei Jojo. Der war auch ungefähr in dem Alter wie Freddie, ich glaube etwas jünger. Im Nachhinein haben wir dann überlegt, dass er der einzige von unseren Vögeln war, der von Anfang an immer auf den Esstisch geflogen ist, um Krümel zu naschen. Na ja, da lagen auch immer Krümel von Käsebrötchen, also zu viel Salz. Ob es das letztlich gewesen ist, wissen wir natürlich nicht. Aber jetzt passen wir doch mehr darauf auf, obwohl es keiner von den anderen macht.

    Eine Obduktion (ich weiss auch nicht mehr genau, ob man das bei den Wellis auch sagt) hat in einem anderen Fall in diesem Jahr knappe 50 Euros bei unserem Doc gekostet. Gerade wenn man noch andere Vögel hat, kann es ja wichtig sein. Obwohl das für uns auch eine schwere Entscheidung war, weil alle anderen verstorbenen Wellis bei uns im Garten liegen.

    Liebe Grüße
    Marion
    Ich weiß auch nicht, ob ich eine Opduktion über's Herz bringen könnte.
    Meine ganzen Hamster, meine Katze, mein Hase und mein erster Welli liegen alle in meinem Garten. Ein richtiger Tierfriedhof..

Ähnliche Themen

  1. Einfach nachts von der Stange gefallen?! ...
    Von Gast im Forum Verhalten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.01.2010, 18:44
  2. Wellensittich in Suppe gefallen
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 21:57
  3. Flocke hinter Bild gefallen
    Von joia im Forum Krankheiten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.01.2008, 13:41
  4. Von der Stange gefallen.
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.10.2007, 20:06

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •