Kostenlos im Wellensittich-Forum registrieren und Welli.net werbefrei geniessen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 29

Thema: Meru stellt sich und ihre 2 Wellensittiche vor

  1. #1

    Gast

    Standard Meru stellt sich und ihre 2 Wellensittiche vor

    Hallo zusammen.

    Ich bin 32 Jahre, verheiratet und seid gestern glückliche Welli Besitzerin. Ich könnte den ganzen Tag nichts anderes tun als den Käfig an zugucken.

    Wir waren beim Züchter und haben uns da zwei ausgesucht, einen gelb grünen der unbedingt Hansi heißen muss (Kindheitserinnerungen) und einen blau weißen der noch NoName heißt. Hansi "springt" wie wild durch den Käfig und macht Flugübungen. NoName beobachtet das ganze skeptisch von hoch oben.

    Hansi flattert und klettert rum wie ein wilder. Vor allem aber versucht er auszubrechen. Er versucht durch die Plastikfutternäpfe irgendwie nach draußen zu kommen. Dabei hängt er fast komplett im Napf drin. Die Plastikdinger nutzen wir nicht, sie haben 2 Metall Näpfe im Käfig.

    Überhaupt scheint Hansi vollkommen Angstfrei zu sein. Als ich das Futter heute morgen gewechselt habe, hat er es sich erstmal auf meiner Hand gemütlich gemacht. Später hab ich die Flache Hand dann noch mal rein gehalten und er ist auch prompt drauf geklettert. Und hat wieder versucht auszubüxen. Er ist dann den Arm hoch gelaufen. Mit meiner anderen Hand hab ich die Öffnung vor dem Törchen zugehalten...da wollte er sich partout durch meine Finger quetschen.

    Ich bin mir nicht sicher ob das normal ist. Müsste er nicht wenigstens etwas Angst haben vor mir? Und warum will er partout raus? Er war doch noch nie frei, er kann das doch nicht vermissen. Er kann ja noch nicht mal richtig fliegen. Ich hab sie erst seid gestern, da kann ich sie doch noch nicht raus lassen. Oder? Ich freue mich ja das er so quirlig und zutraulich ist, aber Gedanken mach ich mir schon.

    NoName ist das komplette Gegenteil von Hansi. Eigentlich hockt er nur auf seinem Ast und döst vor sich hin.....sofern Hansi ihn lässt. Hansi macht immer wieder Annäherungsversuche, aber NoName mag ihn wohl nicht. Er fängt an zu Schimpfen und verzieht sich auf einen anderen Ast. Ich hoffe wirklich die beiden werden noch Freunde.

    Und ich hoffe mein Mann lässt sich noch einen gescheiten Namen einfallen bevor ich mich an "NoName" gewöhnt habe.

  2. #2

    Gast

    Reden Herzlich Willkomen

    Hallo Meru und Herzlich Willkomen hier!

    Die sind alle sehr nett hier, Ich hoffe das Ihr bald eine Name findet für Eurem Kleinen.

    Was die hier suuuuper Scharf drauf sind ist BILDER, allso sobald wie Möglich Bilder hinein stecken. Lach.

    Anzeige

    Ich kann Dir dieses Produkt für Deine Wellis empfehlen:

  3. #3

    Gast

    Standard

    Hi meru. Ist ja echt super das dein Hansi schon so zutraulich ist. Wie alt sind denn die 2? Ich würde auchnoch einige Tage warten bis du sie fliegen lässt, damit sie sich das zimmer optisch schonmal einprägen können. Hast du auch außerhalb des Käfigs Lande- und Spielplätze eingerichtet und dein Zimmer wellisicher gestaltet, was Vasen, Kabel, Schränke etc betrifft??
    Ich hoffe auch dass ihr bald einen Namen für den zweiten findet. vielleicht ist er auch nur motzig

    Ganz liebe Grüße

  4. #4

    Gast

    Standard

    Hallo und auch von mir ein herzliches Willkommen

    Das freut mich, dass du jetzt auch eine Wellianerin bist Sind es denn zwei Männchen? Wenn du dir unsicher bist, kannst du gerne Fotos hochladen (hier sind alle süchtig)

    Ist doch schön, dass Hansi so angstfrei ist. Da hat er wahrscheinlich eine sehr glückliche Kindheit gehabt. Sorge bitte dafür, dass es so bleibt. Also viel Spielzeug zum Knabbern im und außerhalb des Käfigs, viele Äste, wenig Plastik, viel Obst und Gemüse und Liebe

    Hier wirst du hoffentlich sehr viele Tipps und Ideen finden- auch Hilfe, wenn du sie mal brauchst.

    Viel Spaß

    lg Jule

  5. #5

    Gast

    Standard

    Na dann will ich euch mal nicht enttäuschen


    Edit: Danke für euer nettes Willkommen.

    Ich habe erstmal noch nichts für draußen, da sie ja eh ein paar Tage noch nicht raus sollen. Aber wenn, dann gibt es auch was zu spielen.
    Der Züchter sagte es wären 2 Männchen, bei dem grünen würde sich das braune noch ins blaue ändern. Er ist halt sehr jung.





  6. #6

    Gast

    Standard

    ach sind die süüüüüß gib ihnen ein dickes bussi ooooooooooh *schwärm*

  7. #7

    Gast

    Standard

    Also, so wie ich das erkennen kann, ist Hansi eine Henne (kann man nur seitlich erkennen, aber ich finde es sehr hell und nicht tiefblau-violett) und NoName () ein Hahn

    Aber soo süß

  8. #8

    Gast

    Standard

    willkommwne hier im forum. süsse wellis haste da.

  9. #9

    Gast

    Standard

    Hmm....Was ist die weibliche Form von Hansi?

    Der Züchter meinte die Abgabewellis wären alle 4 bis 6 Wochen alt. Und bei Hanis würde das braun noch ins blaue übergehen.

    Wenn Hansi aber eine Dame ist ist das auch in Ordnung.

    Momentan versucht er/sie das Badehäuschen bei Seite zu schieben und da auszubrechen. Sowas hab ich echt noch nicht gesehen. Total hyperaktiv der Vogel. Und sauer wird er wenn ich nicht gleich springe wenn er pfeift ( im wahrsten Sinne des Wortes ) Ich hoffe ich finde da nen Mittelweg. ZU sehr soll er sich ja auch nicht auf mich fixieren, NoName ist ja auch noch da....falls er nicht gerade pennt.

    Was meint ihr wie lange ich warten sollte bis ich sie mal raus lasse? Der kleine tut mir so leid, er will unbedingt raus und ich lass ihn nicht.

  10. #10

    Gast

    Standard

    Also 2, 3 Tage würde ich auf jeden Fall warten da ja keiner von Beiden sich wirklich in dem Zimmer auskennt. Fenster und Türen beim Ausgang natürlich geschlossen halten. Am besten vorhänge bei fenstern zuziehen. Ich habe klebezettel an die Türen angebracht das zeigt ihnen auch das sie dort nicht gegenfliegen sollen. und bei den ersten Freiflügen natürlich ein wachsames Auge behalten!

    Du machst das schon

  11. #11

    Gast

    Standard

    So in etwa hatte ich mir das auch gedacht. Es sind weiße Gardinen vor dem Fenster, das sehen sie, aber die Idee mit den Zetteln ist gar nicht mal schlecht. Hier im Wohnzimmer ist ja teilweise Glas in der Türe.

    Ich denke, den ein oder anderen Crash wird es geben, einfach weil das mit der Orientierung noch nicht so klappt, aber das dürfte ja normal sein. Bin ja da um sie wieder aufzusammeln.

    Dürfte spaßig werden der erste Ausflug. Ich halte die Knipse bereit.

  12. #12

    Gast

    Standard

    Hier nochmal zur Info:

    http://www.welli.net/der-erste-freiflug.html
    http://www.welli.net/gefahrenquellen.html

    Bitte versuche die Möglichkeit, dass sie irgendwo dagegenfliegen, gering zu halten. Das kann böser enden als man denkt.

    Auch wenn es jetzt an dieser Stelle vielleicht unpassend erscheint, hast du schonmal auf unsere Tierarztlisten geguckt, wo für dich der nächste vogelkundige Tierarzt (vkTA) ist.
    http://www.welli.net/tierarzt-listen.html
    Es ist wichtig, dass man weiß, wo man hin muss und dass es darf kein normaler Kleintierarzt sein darf, sondern ein vkTA.

    lg Jule

  13. #13

    Gast

    Standard

    ähm...also, ich will mich jezt nicht dazwischen dängeln, ich habe nur nochmal ne kleine Frage an die anderen! Reine Neugier!
    Auf den Fotos sehe ich bei "NoName" weiße Ringe um die Augen ( und die Wachshaut ist auch schon ganz blau gefärbt), ist das normal, wenn sie noch so jung sind? Ich dachte, das käme erst bei älteren Vögeln,..... ( wie gesagt, reine Wissbegierigkeit! ....:-) )

  14. #14

    Gast

    Standard

    Herzlich Willkommen!Also ich denke auch das der blaue schon älter ist.
    Er sieht aus,als wäre er schon aus der Jugendmauser.Hat keine Wellenzeichnung bis zum Schnabel, im Gegensatz zu Hansi.Gruß Steffi

  15. #15

    Gast

    Standard

    Genau! Das denke ich auch!
    Hansi hat noch die Wellen bis zur Wachshaut! NoName hat ja schon eine weiße Stirn! Also etwas älter! D.h. schon durch die Jugendmauser.

    Bei mir war es genauso. Der eine Hyperaktiv und zutraulich und der andere schüchtern!

  16. #16

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Nune Beitrag anzeigen

    Bitte versuche die Möglichkeit, dass sie irgendwo dagegenfliegen, gering zu halten. Das kann böser enden als man denkt.
    Klar. Ich hab mir die Links mal angeguckt. Die meisten Gefahrenquellen sind auch schon ausgeschlossen. Was sehr interessant war, war der Hinweis auf die Plastiknäpfe. Das hatte ich nämlich heute. Hansi war eigentlich komplett drin, in der Hoffnung einen Fluchtweg gefunden zu haben. Er ist allerdings ohne Probleme wieder rausgekommen. So wirklich geheuer war mir das aber nicht. Ich habe Metallnäpfe die ich auch nutze. Um Hansi von weiteren experimenten mit den Näpfen abzuhalten hab ich jetzt ein wenig Wasser überall rein getan. Ich hoffe das wird gehen, bisher hat er es nicht mehr versucht. Aber über Plexiglas oder änliches haben wir auch schon nachgedacht. Irgendwie muss man das ja zu machen können.

    Auch wenn es jetzt an dieser Stelle vielleicht unpassend erscheint, hast du schonmal auf unsere Tierarztlisten geguckt, wo für dich der nächste vogelkundige Tierarzt (vkTA) ist.
    http://www.welli.net/tierarzt-listen.html
    Es ist wichtig, dass man weiß, wo man hin muss und dass es darf kein normaler Kleintierarzt sein darf, sondern ein vkTA.

    lg Jule
    Nö, ist nicht unpassend, sondern n guter Tipp. Danke.

    Zitat Zitat von Karli Beitrag anzeigen
    Bei mir war es genauso. Der eine Hyperaktiv und zutraulich und der andere schüchtern!
    Und? Hat sich das mit dem schüchternen gelegt?



    Vielleicht ist NoName ja nur wenig älter als Hansi?
    Wie lange dauert es eigentlich bis Hansi die Jungmauser bekommt? Ich meine nämlich der Züchter hätte gesagt, danach würde sich auch das braun in blau färben.
    Ich wüsste gerne ob Hansi nun noch ein Hansi wird, oder doch ne Hansine ist.
    Und wenn es eine Hansine ist, haben wir ja 2 No Names, da muss ich mir ja auch erst einen neuen Namen ausdenken.

  17. #17

    Gast

    Standard

    Du könntest nochmal ein Foto von "Hansi" von vorne machen.
    Zwecks Geschlecht bestimmen.

    Also das mit der Schüchternheit hat sich gelegt! Dadurch das der eine so zutraulich war, hat sich der andere das abgeschaut!

    Meine sind beide ca. im August 2009 geboren und jetzt grad in der Jugendmauser!

  18. #18

    Gast

    Standard

    Das find ich klasse, dass du dich so informierst hast
    Wegen den Näpfen ist es natürlich wirklich doof, aber vielleicht hat ja jemand eine schlaue Lösung.

    Kannst du mal versuchen, ein möglichst scharfes Bild der Wachshaut über der Nase von Hansi zu machen?
    Aber wenn es jetzt schon bräunlich ist, wird das meiner Meinung auch nicht mehr blau...

    Die Jungmauser kommt zwischen dem 3- und 7. Lebensmonat...

    lg Jule

  19. #19

    Gast

    Standard

    Mach die Plastiknäpfe bitte sofort raus. Die Löcher kannst Du entweder mit jeder Menge klammern verschliessen, oder durch Pappe zumachen oder durch Volierendraht ersetzen etc. Im Handel gibt es auch dafür Klappen.

    Wenn der/die Kleine (kann ich hier auf meinen Monitor hier nicht sehen, bin mir aber ziemlich sicher, das es eine kleine Femme Fatale ist) schon jetzt weiß, das man darin hocken kann, dann ist das mit Wasser umso gefährlicher. Sie kann ertrinken.

  20. #20

    Gast

    Standard

    Hallo Meru,

    Ich hatte meine Beiden am 2. frei gelassen, ich könnte es auch nicht aushalten, sie fanden schnell die Ein/Ausgang. Ich hatte allerdings Futter nur im Käfig.

    Stanley hatte es sogar Spitz bekommen wo der Futter ist!! Also habe ich zur zeit 3 Braven Vogelchen

  21. #21

    Gast

    Standard

    Hallo Meru!
    Auch von mir ein ganz herzliches Willkommen! Ich bin seit 3 Wochen stolze Wellibesitzerin, also auch noch nicht so lange hier.

    klasse, dass dein Hansi/Hansine schon so zutraulich ist! Bleib da aber unbedingt am Ball! Meine beiden waren zuerst auch sehr schnell zutraulich, wennich aber ein paar Tage hintereinander wenig Zeit für sie habe machen sie gaz schnell Rückschritte.
    Ich würde übrigens auch fast darauf tippen, dass Hansi eine Hansine ist! Bei meiner Marilyn geht die Wachshaut gerade langsam von einem hellen blau zu braun über. Von einem Übergang von braun zu blaun hab ich allerdings noch nie etwas gehört.
    Klärt mich bitte auf, falls auch das möglich ist

    Ich habe meine beiden nach 4 Tage "Käfighaft" das erste Mal fliegen lassen und es lief sehr gut. Auch das in den Käfig zurück gehen war zuers kein Problem. Mit etwas Kolbenhirse zur Bestechung konnte ich immer ganz gut "Vogeltaxi" spielen. Mitlerweile haben sie mich aber durchschaut

  22. #22

    Gast

    Standard

    Also ich geh jetzt einfach mal davon aus das Hansi eine Hansine ist. Muss ich mir eben einen neuen Namen einfallen lassen, auch nicht schlimm. Meinem Mann hab ich jetzt gedroht das ich mir für "seinen" Welli auch einen Namen ausdenke wenn er nicht bald mal in die Puschen kommt damit.

    Ich versuch mal ein Foto zu mache......falls sie mal drei Sekunden still hält.
    Irgendwie hab ich das Gefühl sie langweilt sich. Sie mag es wie ein Kind auf der Schaukel angestubst zu werden. Wäre platz zum überschlagen wäre das wohl auch noch ok für sie. Sowas hab ich noch nie gesehen.
    Aber ich kann ja auch nicht den ganzen Tag da an der Schaukel stehen und sobald ich weg gehe, startet sie die Ausbruchsversuche. Ich glaube sie würde auch mit mir einkaufen gehen wenn sie dürfte.

    Ich hab dann so ein Bällchen mit Bimmel an ein Paketband gebunden und in den Käfig gehangen, aber alleine lassen mag ich sie auch nicht damit. Ich weiß nicht ob die sich da nicht mit Strangulieren können oder so. Eins liegt auch noch auf dem Boden.

    Ich guck gerade an diversen Stellen nach Spielzeug was ich noch in den Käfig machen könnte, aber vor allem auf den Käfig. Was es da für Sachen gibt ....überall dieses gebammel dran wo die sich mit den Füßen drin verheddern können und mit viel Pech sich auch selbst erhängen können.

    Ganz schön schwer die Auswahl. Aber ich glaube ich hab da ein paar nette Naturholzsachen gefunden. Leider müssen die Geier sich noch bis ende nächster Woche gedulden. Vorher gibt das wohl nix. Aber raus lassen werd ich sie wohl schon vorher glaube ich.

    Die Sache mit den Näpfen macht mir auch Kopfschmerzen. Mein Mann will gucken das er die vorhandenen Klappen provisorisch ( unschön ) festmacht, wenn er heute von der Arbeit kommt. Dann schauen wir bei Zeiten mal das wir da was durchsichtiges vor machen.


    Wo ist eigentlich der Unterschied zwischen einer normalen Tageslichtlampe und einer Birdlamp?
    Irgendwas muss ich denen da hin stellen, bei dem Wetter ist das viel zu duster da. Momentan hab ich nen Deckenfluter daneben stehen, aber der Hit ist das auch nicht.

  23. #23

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Plaudagei Beitrag anzeigen
    Auf den Fotos sehe ich bei "NoName" weiße Ringe um die Augen ( und die Wachshaut ist auch schon ganz blau gefärbt), ist das normal, wenn sie noch so jung sind? Ich dachte, das käme erst bei älteren Vögeln
    Hi Plaudagei,

    damit deine Frage nicht untergeht, hier der Versuch einer kurzen Antwort.
    100% sicher bin ich nicht, aber ich glaube, dass der weiße Ring ein genetisches Merkmal ist. Manche Wellis haben schwarze Knopfäuglein, manche eben den kleinen weißen Ring, der aber größer wird, wenn sie balzen oder wild spielen.

    Ob es direkt mit dem Alter zusammenhängt, da weiß ich es nicht so genau.
    Ich weiß aber, dass es Farbschläge gibt, die ihre schwarzen Knopfaugen haben und keinen Irisring;- und das ist unabänderbar.

    Evtl. weiß jemand noch besser Bescheid (?)
    Gruß
    Elena

  24. #24

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Elena Beitrag anzeigen
    Ob es direkt mit dem Alter zusammenhängt, da weiß ich es nicht so genau.
    Achso, danke Elena!
    Ich dachte eben, dass sie nur Irisringe bekommen, wenn sie älter sind.
    na ja.... wieder ein bisschen schlauer geworden!

  25. #25

    Gast

    Standard

    Ich krame den Thread mal wieder vor:

    Ich hatte einige Tage einfach keine Lust mehr zu schreiben. Denn jetzt ist es eigentlich völlig egal ob Hansi nun ein Hansi war, oder eine Hansine.
    Hansi ist am 3. Advent gestorben.

    Mein Mann hat mich an dem Tag geweckt und gesagt das er Tot ist. Ich hab erstmal nur geheult. Dann dachte ich mir das vielleicht Charly (vormals NoName) ihm etwas getan hat, er mochte Hansi ja nicht so wirklich. Aber Hansi war unverletzt. Den Abend vorher war er top Fit, er sah überhaupt nicht krank aus. Und beim Freiflug gab es auch keinen größeren Crash bei dem er sich was getan haben könnte. Ich weiß also nicht woran er gestorben ist, ich weiß nur das ich ihn furchtbar vermisse! So ein vertrauensvolles Tier habe ich noch nie gesehen und vor allem ein so lebenslustiges Kerlchen. Also ob er versucht hätte soviel wie Möglich in sein kurzes Leben zu packen.
    Er hat bei mir im Ärmel gepennt ( war arg unbequem für mich), dann hat er die Taschen in meiner Strickjacke entdeckt und auch da mal sein Nickerchen gehalten wenn ich auf dem Sofa gelegen habe. Zur Not tat es aber auch meine hohle Hand, meine Schulter....das war wahnsinn das Vertrauen das er in mich hatte. Er hat auf dem Boden gesessen und ich bin zu ihm hingegangen um ihn aufzuheben, er hat selbst da keine Angst gezeigt und ist einfach neben mir hergelatscht. Ein kleiner süßer Clown war das und er fehlt mir wahnsinnig.

    Naja, nach Hansis tot musste ich um Charlys willen ja für Ersatz sorgen. Er konnte ja nicht alleine bleiben. Also habe ich am Montag danach gleich eine Welli Dame zu uns geholt.
    Tja, was soll ich sagen, so schlimm Hansis tot für mich ist, für Charly ist es viel besser. Er mochte Hansi nicht und mich mag er auch nicht so wirklich. Also hat er nur auf der Stange rumgehockt und geschlafen. Auch kein Leben sowas. Und seid dem Sunny da ist ( den Namen hab ich ihr auch erst heute geben können) ist er wie ausgewechselt. Er hat zwar noch mehr schiss vor mir als vorher, aber er ist schwer verliebt.

    Sunny kann Hansi nicht ersetzen, aber es ist wirklich schön zu sehen wie die beiden Balzen, piepsen, schnattern und sich füttern.

    Wenn sie dann nun auch mal aus dem Käfig rauskommen würden wäre es noch besser. Aber ich hoffe das kommt noch.

    Zutraulich ist sie nicht, sie lässt sich von Charlys Angst anstecken. Ich geb aber nicht auf.

    Das ist Charly mit seiner neuen Herzdame Sunny

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Betty stellt sich und ihre Wellis vor
    Von Betty81 im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.01.2019, 15:55
  2. SittichLady stellt ihre Wellis vor
    Von SittichLady im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.06.2010, 11:51
  3. Eve77 stellt ihre Wellensittiche und sich vor
    Von Gast im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.01.2009, 17:05

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •