Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Vögel fressen NICHTS Frisches!?

  1. #1

    charliee
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von charliee


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard Vögel fressen NICHTS Frisches!?

    Unsere Vöegel leben jetzt seit ca. Monaten hier udn fressen einfach nicht frisches...egal ob Äpfel, Salat, Gurke, basilikum oÄ . . . die rühren das nicht an...
    selbst getrocknete Beeren,Kräuter- oder Gemüsestückchen schmeissen sie auch aus dem Futter raus!?
    Ich biete häufig etwas an, aber die probieren das noch nicht mal . das Höchste aller Gefühle ist,das sie MAL an Keim bzw. Quellfutter knabbern. aber auch das kommt eher selten vor.
    hat jemand einen Tip was ich denen noch vorsetzen könnte?
    Danke

  2. #2

    Gast

    Standard

    Hallo!

    Es ist absolut nicht ungewöhnlich, dass Deine Lütten sich nicht an die Frischkost wagen. Meine haben außer Äpfeln und Möhren auch kaum etwas genommen, bis ich dann einen ganz jungen dazugesetzt habe- der war mutig und hat alles probiert, und seitdem stürzen sich alle 4 auf Obst&Co.

    Biete vielleicht mal Vogelmiere an, das scheint sehr gut zu riechen und die Wellis anzuziehen. Oder nehmen Deine weiches Futter wie eingeweichte Haferflocken? Da kann man auch gut einfach etwas druntermischen, Banane zum Beispiel.

    Ansonsten: Geduld. Irgendwann ist die Neugier stärker!

  3. #3

    Gast

    Standard

    Hallo,

    das ist wirklich nicht ungewöhnlich. Wellis sind bei allem, was neu ist, ziemliche Bangebüxen.

    Da hilft nur, das Frischzeug immer wieder anzubieten. Am besten in kleinen Stückchen, die sehen dann nicht so "gefährlich"aus.

  4. #4

    cerise
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von cerise


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Außerdem wäre es vielleicht sinnvoll, mit Grünzeug anzufangen,
    das mögen meine jedenfalls sehr und das haben sie auch als erstes probiert.

    Vogelmiere, Gänseblümchen, Golliwoog und - Gras!

  5. #5

    Lissie
    Welli.net Team Benutzerbild von Lissie


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Zum Einstieg könntest Du ja z.B. wenig geriebene Möhre oder Apfel unter das Keimfutter mischen - dann lernen sie schon mal den Geruch und Geschmack kennen (und mit etwas Glück und Ausdauer auch lieben)

    LG Lissie

  6. #6

    Gast

    Standard

    Hallo,

    also meine beiden Wellimänner sind ja auch nicht gerade die Obst- und
    Gemüsefans, auch nicht nach fast zwei Jahren.

    Golliwoog mögen sie und Basilikum. Gurke und Apfel paniere ich mit Grassamen. Zwar picken sie meist nur feinsäuberlich die kleinen Körnchen
    davon, aber mittlerweile wird vor allem die Gurke "angenagt", am liebsten von
    meinem Samy. Was ich auch versucht habe, Gurke, Apfel und Möhren ganz
    klein zu hacken, mit Samen und Haferflocken zu mischen. Aber da stehen
    sie so wirklich auch nicht drauf.

    Doch mit dem Panieren würde ich es mal versuchen. Vielleicht hast
    du ja Glück, und sie bekommen dadurch den Geschmack auf Frischkost.

  7. #7

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Susanne Beitrag anzeigen
    Gurke und Apfel paniere ich mit Grassamen.
    Genau, dass war schon immer der BESTE EINSTIEG - und irgendwann kamen/kommen die Flugmonster auf den Geschmack

  8. #8

    charliee
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von charliee


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von Lissie Beitrag anzeigen
    Zum Einstieg könntest Du ja z.B. wenig geriebene Möhre oder Apfel unter das Keimfutter mischen - dann lernen sie schon mal den Geruch und Geschmack kennen (und mit etwas Glück und Ausdauer auch lieben)

    LG Lissie
    schon probiert.Dann rühren sie lieber ihr Futter garnicht an

    Aber das mit dem "Panieren" werd ich mal probieren.Danke

  9. #9

    Selene
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Selene


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Selene

    Standard

    Meine futtern und schreddern nur ganze Möhren. gerieben?, da hatte ich den Eindruck, sie würden angekelt den Schnabel kräuseln. Jedenfalls haben sie sicih empört umgedreht.

    Egal , was und wie man ihnen das Obst und Gemüse anbietet, es gehört viel Geduld dazu...immer und immer wieder anbieten, anders wird es nichts.
    Und irgendwann wird doch einer neugierig.

    Lieben Gruß
    Selene

Ähnliche Themen

  1. Starterset für frisches Grün...
    Von White im Forum Ernährung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.12.2009, 09:33
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.11.2009, 09:58
  3. kein frisches für junge Wellis?
    Von Gast im Forum Ernährung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 20.08.2009, 22:20
  4. Telefonmann und Scary + frisches Möhrengrün
    Von Gast im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.12.2008, 09:59

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •