Zeige Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Kann man Wellis und Nymphensittiche zusammen in einer Maidera-Double halten?

  1. #1

    Gast

    Ausrufezeichen Kann man Wellis und Nymphensittiche zusammen in einer Maidera-Double halten?

    Hallo,

    Hab zwei Fragen:

    1.Frage:

    Kann man Wellis und Nymphensittiche zusammen in einer Maidera-Double halten?

    2.Frage:
    Wieviel Wellis und Nymphen kann man in einer Maidera-Double halten?

    Freu mich auf Antwort!
    Grüße Sofia.

  2. #2

    Pinguin
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Sofia!

    Prinzipiell bin ich der Meinung, dass jede Vogelart ihre eigene Voliere benötigt, um wirklich ungestört schlafen bzw. sich zurückziehen zu können.

    Gerade bei Nymphensittichen ist es oft so, dass die quirligeren Wellensittiche sie gehörig nerven können, sie brauchen eine Rückzugsmöglichkeit, wo sie dann unter sich bleiben können.

    Mir ist auch nicht ganz klar, was Du unter "gemeinsam in einer Voliere halten" verstehst - fragst Du danach, ob sie die Nächte zusammen darin verbringen können, oder willst Du wissen, ob sie auch tagsüber gemeinsam in der Voliere eingesperrt sein können?

    Wenn nur stundenweiser Freiflug gewährt wird, dann sollten nicht mehr als allerhöchstens acht Wellensittiche in dieser Voliere leben - sechs wären angebrachter.

    Bei ganztägigem Freiflug und nur als Schlafstelle genutzt, könnten es auch mehr sein, allerdings bekommst Du dann Probleme, wenn Du die Vögel aufgrund von Renovierungsmaßnahmen mal nicht fliegen lassen kannst...

    Nymphensittiche würde ich in dieser Voliere überhaupt nicht halten - und wie schon erwähnt: vor allem nicht in einer Gemeinschaftsvoliere.


    Viele Grüße
    Andrea

  3. #3

    Gast

    Ausrufezeichen

    Warum ist diese Voliere denn nicht für Nymphen geignet?

  4. #4

    Gast

    Standard

    Ich finde, man kann Wellis und Nymphis zusammen halten, aber es müssen mehr Nymphen- als Wellensittiche sein. Wellis können sogar viel größeren Vögeln Angst einjagen - so ist es auch bei mir.
    Und ich finde die Voli für Nymphis nicht schlecht.

  5. #5

    Pinguin
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Nymphensittiche sollten eine Volierengröße von 1 x 2 m bekommen, damit fällt dann die Madeira 'raus, auch wegen der nur 65 cm Tiefe, die für Vögel mit so einer Spannweite zu gering ist.

    Viele Grüße
    Andrea

  6. #6

    Gast

    Standard

    Hallo Wellikenner,

    zu liebe der Vögel vergiss was du da vor hast. In die ganze Volie würde ich max. 2 Nymphies reinsetzen (ohne Wellis). Wenn du Wellis und Nymphies durch das Hochkantgitter z. B. nach dem Freiflug trennen würdest, um ihnen einen Rückzugsraum zu gewähren, wäre es auf jeden Fall für die Nymphies zu klein. Ein Rückzugraum für die Nymphies vor den quirligen Wellis muss sein. Habe schon einige Bilder gesehen, bei denen die Nymphies von den Wellis nicht nur geärgert, sondern auch (gerade in Bereich der Beinchen) ernsthaft verletzt/verstümmelt wurden. Vergesellschaftung beim Freiflug bei einer Rückzugsmöglichkeit halte ich für kein Problem.

  7. #7

    Gast

    Standard

    Hallo Wellikenner,

    auf unser Homepage findest Du zwei interessante Artikel von Canette:

    http://www.welli.net/nymphensittich.html

    http://www.welli.net/wellensittiche-...nsittiche.html

    Liebe Grüße
    Leni

  8. #8

    Gast

    Ausrufezeichen

    Könnte man in einer größeren Voliere Wellis und Nymphen zusammen halten?

  9. #9

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Wellikenner Beitrag anzeigen
    Könnte man in einer größeren Voliere Wellis und Nymphen zusammen halten?
    In denen würde es vielleicht gehen.
    ***

  10. #10

    Pinguin
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Sofia!

    Die gemeinsame Haltung in einer Voliere ohne eigene Rückzugsmöglichkeit für die Nymphensittiche ist keine gute Idee - die Nymphensittiche vertragen die Wellensittiche einfach nicht so gut, brauchen unbedingt die Möglichkeit, sich zurückzuziehen, zu den Wellensittichen auf Distanz zu gehen.

    Und dieses Grundbedürfnis der Nymphensittiche nimmst Du ihnen, wenn Du sie gemeinsam in einer Voliere hältst. Diese Wohngemeinschaft würde auf Kosten der Zufriedenheit der Nymphensittiche gehen - diese Haltung ist keinesfalls optimal und wenig tiergerecht.

    Darf ich fragen, warum Du beide Arten halten möchtest? Mein Rat wäre, nur eine Art zu halten und da alles richtig zu machen, ihnen 100% zu geben. Eine weitere Art kann nur gepflegt werden, wenn es nicht zu Lasten einer der Arten geht - Tierliebe äußert sich dann, wenn man die Grundvoraussetzungen nicht schaffen kann, eben in Verzicht, indem die eigenen Wünsche zum Wohle der Tiere zurückgestellt werden.


    Viele Grüße
    Andrea

  11. #11

    Gast

    Ausrufezeichen

    Hat mich nur mal intressiert!
    Ich werde also später wenn ich groß bin also nur Wellis halten!!
    Danke,für den RAT!

  12. #12

    Dagi
    Ist Futterfest Benutzerbild von Dagi


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Das ist eine gute Entscheidung. Nymphen haben wirklich einen ganz anderen Platzbedarf als Wellis. Alleine wenn man bedenkt, dass sie fast auf 100km/h beschleunigen können und wilde Flugakrobaten sind. Wenn man dann den Größenunterschied noch bedenkt, kann man sich wirklich gut vorstellen, was das an Platzunterschied macht.
    Grundsätzlich ist es aber für Wellis immer schöner mit anderen Wellis zusammen zu leben.
    Es ist also so, dass 4 Wellis schöner für Wellis sind als 2 Wellis und 2 Nymphen oder 6 Wellis schöner als 4 Wellis und 2 Nymphen. Artgleiche Schwärme machen auch viel weniger Probleme als Mischschwärme. Gerade was das Thema Ernährung und Brut angeht.
    Wie gesagt, wenn Du mal später die Möglichkeit hast, kannst Du Dir das immer noch überlegen.

  13. #13

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Wellikenner Beitrag anzeigen
    Hat mich nur mal intressiert!
    Ich werde also später wenn ich groß bin also nur Wellis halten!!
    Danke,für den RAT!
    Ich entnehme hier, dass Du noch sehr jung bist?

    Dann bleibe erst mal bei den Wellis.

    Und wenn Du größer bist, mal eine eigene Wohnung oder Haus hast, dann baust Du mal eine große Voliere und stockst dann auf - evtl. sogar dann mit anderen Vogelarten

  14. #14

    Gast

    Standard

    Hallo,

    ich habe gerade in anderen Foren gesehen, dass Du jetzt doch Nymphen (wenn auch nur über einige Monate) in Pflege hast und in Deinen Käfig gesetzt hast, obwohl Du hier genug Ratschläge erhalten hast? Schade, dass ich da nicht angemeldet bin.

    Ich bin sprachlos:

    Gesehen und entdeckt:

    ***

    ***

    Hierbei handelt es sich doch um Dich, nicht wahr?

Ähnliche Themen

  1. Ich hab die alte Maidera-Double wo kann man die Näpfe dazu kaufen?
    Von Gast im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.01.2010, 14:40
  2. Wieviel Wellis können in einer Maidera-Double leben?
    Von Gast im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 20.12.2009, 21:35
  3. Wie kann ich eine Maidera-Double einrichten?
    Von Gast im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.12.2009, 20:26
  4. Eltern+Nachwuchs für immer zusammen halten?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.02.2009, 08:33
  5. Wellis und Kanarien zusammen halten?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 15:43

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •