Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Wie kalt darf es nachts im Zimmer sein?

  1. #1

    Tinkerbell
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Tinkerbell

    Standard Wie kalt darf es nachts im Zimmer sein?

    Die Tage werden immer dunkler und kälter. Besonders nachts ist es schon richtig kühl, bestimmt so um die 15° im Zimmer der Wellis. Weiß es aber nicht genau, müsste es mal messen.

    Ist das zu kalt? Sind ja Zimmerwetter gewöhnt. Heizung an machen? Ich kann mich ja abends in eine dicke Decke wickeln, die kleinen können das aber nicht.

    Was meint ihr? Was ist so die Grenze?

  2. #2

    Canette
    Ist Futterfest Benutzerbild von Canette


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Birgit,

    ich glaube, die Temperatur ist nicht zu kalt für die kleinen - solange es nirgends zieht.

    Bei uns dürfte die Zimmertemperatur in etwa gleich sein; ich könnte jetzt nicht sagen, dass sie frieren, sie sind nicht mehr aufgeplustert als sonst - halt nur auf die gemütliche Art.

  3. #3

    Dagi
    Ist Futterfest Benutzerbild von Dagi


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Ich denke, Du würdest es schon merken wenn sie frieren.
    Ich habe leider zwei ehemalige Rupfer, so dass ich die Zimmertemperatur über den Winter relativ hoch halten muss und dazu noch auf die Luftfeuchtigkeit achte. Nachts darf es bei mir nicht unter 16,5 Grad fallen. So zumindest das Anraten des TA. Die letzten Jahren hat das gut gekalppt. Auch wenn mein Energieversorger sich am meisten darüber gefreut hat!

  4. #4

    Gast

    Standard

    Hallo Tinkerbell!

    Danke für diese Frage! Auch ich habe mir darüber Gedanken gemacht!
    Doch so kalt ist es bei uns in der Wohnung noch nicht geworden!
    Ich kann mir vorstellen, dass ich dem nächst die gleiche Frage gestellt hätte!

  5. #5

    Selene
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Selene


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Selene

    Standard

    Bei 15 ° im Zimmer sitzen meine Süßen da und frieren. Das sieht man , und so wie ich die Heizung etwas angestellt habe, werden sie wieder munter.
    Ich glaube, dass es bei den Wellis auch unterschiedlich ist und man nicht so pauschal eine Temperatur nennen kann.
    Die Vögel in Außenvolieren sind deutlich geringere Temperaturen gewöhnt und genießen es auch noch, wenn schon Schnee liegt.
    Unsere Zimmervögel haben sich da wohl eher an die Temperatur gewöhnt , die uns angenehm ist , ud auch das dürfte ziemlich individuell sein.

    Selene

  6. #6

    Gil07
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard Kleiner Tip

    Kleiner Tipp. Wellis bekommen Sommerfedern. Wellis bekommen Winterfedern. Ich merke immer, dass sie sich der Natur und der
    Temperatur anpassen. Erfrieren tun sie so schnell nicht. Es sei denn,
    Du wohnst in einer unisolierten Wohnung.

Ähnliche Themen

  1. Das darf doch wohl nicht wahr sein........
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.10.2009, 19:28
  2. Wie dick darf der Ast höchstens sein?
    Von Yvi01 im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.10.2009, 21:38
  3. Wie klein darf ein Schutzhaus höchstens sein?
    Von wellitrulla im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.10.2008, 19:07
  4. Wie kalt darf es werden...?
    Von Gast im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.10.2008, 09:49

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •