Zeige Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: -15 Grad - Hält der wellensittich das aus?

  1. #1

    Gast

    Frage -15 Grad - Hält der wellensittich das aus?

    Hallo,
    Habe mir vor ca. 1 Monat einen Wellensittich gekauft. nun möchte ich ihm eine Partnerin kaufen. Doch ich habe folgendes Problem: Unser Auto ist kaputt und draußen sind es -5 bis -15 Grad. Sollte ich warten bis es wärmer ist um einen 2. Wellensittich zu holen? oder verträgt er eine stunde Kälte?

    fritz-elvis

  2. #2

    Gast

    Standard

    ... was ist, wenn Du z.B. eine Wärmeflasche mitnimmst und das Behältnis mit dem Welli darauf packst bzw. bei einem kleinen Käfig, die Wärmeflasche an den Käfig schnallst und eine Decke drumwickelst? Wenn der Welli in einer kleinen Box transportiert wird, könntest Du ja die Wärmeflasche am Boden eines Einkaufskorbes packen, dann die Box drauf und warm einpacken (aber luftdurchlässig).

  3. #3

    Hubsi
    Ist Futterfest Benutzerbild von Hubsi


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    @fritz-elvis: Ich habe meinen Dank unter Deinen Beitrag gesetzt, da Du Dir im Vorfeld schon Gedanken machst. Manch Anderer wäre damit gedankenlos umgegangen.

    Herzlich Willkommen im Forum. Bitte löcher uns mit Deinen Fragen, egal wie "blöd" die auch sind.

    @BiBa: Dir einen Dank für die verdammt guten Tips, da wäre ich jetzt nicht wirklich drauf gekommen. Das mit dem Käfig und der Wärmeflasche wusste ich, aber das mit der Transportbox und der Wärmeflasche nicht.

  4. #4

    Gast

    Standard

    hallo,
    ich weiß nicht ob das mit den tiefen temperaturen ein so großes problem ist.
    kenne einen züchter der seine vögel auch jetzt in einer ausenvoliere hat, bei minusgraden. gut, gegen zugluft und wind geschützt, aber absolut unbeheizt. ich durfte dort sogar junge sehen, die noch kaum federn hatten, alle in scheinbar munterem zustand.
    allerdings, ist es nicht so, das die tiere ihr federkleid den temperaturen anpassen? sprich längere kältephasen, mehr federn, wärmere zeiten, weniger federn...?

  5. #5

    Mareike
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Mareike


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Huhu! Muss mit meinem Wellis auch hin und wieder den Nahverkehr benutzen, Montag ist auch wieder TA angesagt. Hier meine Welli-Paket-Bastelanleitung:

    Man nehme einen ganz großen Einkaufsbeutel, da rein eine Plastiktüte als Wind- und Regenschutz. Auf den Boden ein Handtuch zur Isolierung legen. Käfig reinstellen. Käfig zur Hälte mit dünnem Tuch abdecken. Darauf warmes Körnerkissen. Evtl. noch mal mit Handtuch isolieren. Aber dran denken, einen Teil des Käfigs wegen der Luft frei zu lassen!

    Zur Beruhigung wie bekloppt auf die Tiere einreden.

    Für den Rückweg nehme ich immer Taschenrutscher, da der TA das Körnerkissen nicht aufwärmen kann. Die Taschenrutscher kann man unter das Körnerkissen schieben, da geht nicht so viel Wärme verloren.
    Bisher sind wir immer heil, halbwegs warm und trocken angekommen.

    Ist zwar ein ziemliches Paket aber eh' den Mäusen was passiert.

    LG Mareike

  6. #6

    bealu
    Ist Futterfest Benutzerbild von bealu


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von Mareike Beitrag anzeigen
    Zur Beruhigung wie bekloppt auf die Tiere einreden.
    Um die Pieper zu beruhigen oder die Federlose?

  7. #7

    Mareike
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Mareike


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Das frage ich mich auch immer - bin immer total gestresst, wenn ich mit den Pieper unterwegs bin. Dabei ist es ja nun auch nicht soo schlimm.

  8. #8

    Woodstock
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Woodstock


    Zwei Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Woodstock

    Standard

    Hallo, Fritz-Elvis!

    Wenn Du bei diesen Außentemperaturen wirklich nur per einstündigem Fußmarsch an einen neuen Welli kommst, solltest Du den Zeitpunkt der Anschaffung meiner Meinung nach unbedingt verschieben. Die Gefahr, dass der Kleine sich erkältet, ist doch riesig!

    @Raihdo: An Außenvolieren kann man Wellis im Winter nicht gewöhnen, denn - wie Du selbst schon schreibst - passen sie ihr Federkleid den Temperaturen an - und das geht nun 'mal nicht von jetzt auf gleich sondern braucht eine Gewöhnung ab Ende des Sommers, also zu einer Zeit, in der die Nachttemperaturen außen den Innentemperaturen noch ungefähr entsprechen. Auch Außenvolieren sollten aber unbedingt einen Schutzraum haben!

  9. #9

    hoernchen
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von hoernchen


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Ausrufezeichen

    Hallo
    Ich stimme @Woodstock im vollen Umfange zu. Es gibt ja nicht nur die Temperatur. Ein Fußmarsch bei diesen Wetter bedeutet Geräusche und Bewegungen des Transportkäfigs. Das alles ist sicherlich für ein Tier nicht so Dolle. So machen Vorschläge der Isolation oder des Windschutzes kann ich überhaupt nicht teilen.
    DIRK.

  10. #10

    Mareike
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Mareike


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    @ hoernchen: Du kannst davon halten, was du willst!

    Meine Wellis müssen auch im Winter zum Arzt. Wenn du ohne Auto deine Tiere zum Tierarzt bringen musst, bleibt dir nichts anderes übrig als die Pieper gut zu verpacken. Bisher hat es so immer gut funktionert, keiner hat eine Erkältung bekommen. Im übrigen ist meine TÄ sehr engagiert und hätte mir sicher gesagt, dass ein solcher Transport nicht ok ist.

    Kannst mir aber auch gerne ein Auto schenken, falls es dir so gegen den Strich geht wie ich meine Pieper transportiere.

  11. #11

    hoernchen
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von hoernchen


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Mareike , warum so BÖSE ?
    Dirk.

  12. #12

    Selene
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Selene


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Selene

    Standard

    Bitte nicht streiten.
    Wenn man keine andere Möglichkeit hat, kann das durchgehen.

    Ich habe auch kein Auto, aber entweder Bekannte fahren mich mit dem kleinen Patienten zum Doc oder ich nehme auch schon mal ein Taxi.
    Schon allein wegen des Straßenlärms und wegen der Abgase würde ich meine Wellis nicht so durch die Stadt tragen. Auch nicht, wenn es warm ist.

    Selene

  13. #13

    Gast

    Standard

    Mareikes Bastelpaket hört sich fast genauso an wie mein Bastelpaket für die Kleinen... ich nehme nur statt der Tüte eine Isoliertasche (nein, keine! Isoliertüte, die man im Supermarkt in der Kühlabteilung mitnehmen kann) und packe eine Wärmflasche mit rein und achte auf die richtige Sauerstoffzufuhr... und dann geht die Post ab... und ja ich rede auch unentwegt mit den Kleinen während dem Transport.... das beruhigt jeden...

  14. #14

    Gast

    Standard

    Ich mußte meine Süßen auch bei Schnee und EIs durch den Ort tragen.
    Hab den Transportkäfig in eine Mirkofaserdecke gewickelt dann das Paket in den Fußsack meine Sohnes (aus dem kinderwagen) gestopft .der Fußsack ist Wind und Wasserfest bis -35 Grad
    Sie waren auch ganz ruhig und auch als wir angekommen sind waren sie gelassen ,nur etwas beledigt wegen dem Platz mangel

  15. #15

    Mareike
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Mareike


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Huhu!

    Ich bin so stinkig, weil es sich einfach nicht vermeiden lässt, die Süßen so einzupacken. Wenn ich los muss, muss ich halt. Ich war in diesem Jahr (ich habe die Pieper jetzt etwa ein Jahr) mindestens 6 mal beim TA. Das geht einfach nicht mit Taxi.

    Habe aufgrund der Witterung auch mal die Taxikosten ausgerechnet. Da käme ein Tierarztbesuch nur für die Hin- und Rückfahrt auf fast 65 €!!!! Da hat das Taxi noch nicht die 10 - 20 min gewartet. Dazu dann noch die üblichen Kosten....

    Gestern waren wir auch wieder unterwegs - Pieper eingepackt wie zur Polarexpedition. Zurück waren auch noch die Busse zu spät, so dass wir die lange Strecke nehmen mussten. Gott sei Dank sind wir alle heil wieder angekommen - ich war allerdings so fertig, wie nach 8 Stunden Arbeit und mind 2 Überstunden. Glaub mir, die Mäuse habe es besser überstanden als ich. (Die hatten auch die Taschenwärmer!)

    Also denke bitte nicht, dass es wirklich bequem ist mit Piepsern und Bus.
    O-Ton: "Lebt das?" oder "Was machst du mit den bunten Tauben?"

    LG Mareike

  16. #16

    hoernchen
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von hoernchen


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Mareike
    Zitat Zitat von Mareike Beitrag anzeigen
    ...
    Glaub mir, die Mäuse habe es besser überstanden als ich. (Die hatten auch die Taschenwärmer!)
    ...
    Ich wollte in keinster weise Hochnäsig oder besserwisserisch auf dich Einwirken. Ich kenne die Situation sehr gut da ich auch kein Fahrzeug habe und das Geld auch nicht Sch.... kann. Lediglich dachte ich einen Beitrag leisten zu können wie ich die Dinge sehe, was vielleicht Besser wäre. Natürlich liegt das alles in deiner Hand. Ich werde mich hüten zu sagen das du jenes oder diese Falsch machst. Das ist nicht meine Aufgabe. Aber Schluss jetzt damit.
    Taschenwärmer die aufgrund der Kristallisationswärme die Umgebung erwärmen sind dafür TOP.
    DIRK.

  17. #17

    Gast

    Standard

    Hi Mareike,

    die Umstände mit Bus und Bahn kann ich sehr gut nachvollziehen!! Taxi kann ich auch nur nehmen, wenn ich zu einer TÄ will... aber nicht zu einem vkTA, denn der ist bei mir 96km entfernt....

    Natürlich schauen die Menschen auf der Strasse und fragen manchmal ziemlich doof nach - aber mittlerweile interessierts mich nicht mehr. Ich habe auch nur selten die Gelegenheit mit Bekannten zu fahren, weil einfach viele diese Notwendigkeit nicht einsehen und mich bestenfalls zum nächsten TA fahren würden - aber niemals 96km...

    Mit Tasche und Wellis ist es immer unbequem, aber immer noch besser als entweder einen nicht vkTA aufzusuchen oder gar nichts zu machen.

    Meine haben es bislang auch immer gut überstanden - während ich durchgefroren war, schwitzte meine Phoenix manchmal bereits...

    Also, nimm es nicht so schwer - das ist schon alles ok so. Nicht jeder hat halt das Glück ein Auto von Anfang an zu besitzen oder aber ständig abrufbare Freunde zu haben, die bei jedem TA-Besuch sofort zur Seite stehen.

  18. #18

    Mareike
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Mareike


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Wow, jetzt habe ich noch was von dir gelernt. Die Taschenwärmer sind aus der Not geboren. Meine TA hat keine Mikrowelle für die Körnerkissen.

    Kristalationswärme, ich bin beeindruckt... Ich hätte sie gestern trotzdem gerne selbst gehabt.

Ähnliche Themen

  1. Welli hält seinen Kopf komisch!
    Von kleenesocke im Forum Krankheiten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 16:10
  2. Emely hält und verhält sich sehr merkwüdig ...
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.08.2009, 19:15
  3. Unsere Neue namens Sally hält Einzug
    Von Gast im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.04.2009, 20:09
  4. wieso hält es sein köpchen so?
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.03.2008, 16:38

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •