Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 29

Thema: Brauch Hilfe nach Sturz

  1. #1

    Gast

    Ausrufezeichen Brauch Hilfe nach Sturz

    Hallo liebe Fachkundigen Wellibesitzer !

    Ich hoffe, dass ihr mir weiterhelfe könnt.


    Es waren bei mir ein paar Freunde.
    Einer stand neben meinen Käfig, als Micky plötzlich losflog. Minni saß ebenfalls auf dem Käfig. Der neben dem Käfig stehende Freund stieß gegen den Käfig, so dass Minni den rund 70cm entfernten Boden ungebremst spüren musste.
    Völlig irritiert flog sie jedoch wieder mit ein bisschen Schwierigkeiten wieder an den Käfig.
    Ich macht mir natürlich sofort Sorgen, ob der Flügel gebrochen wäre-.
    Die Flügel sind völlig symetrisch, Sie reinigt und pickt die Flügel nach wie vor.

    Mein Problem ist, dass Minni eigentlich nicht mehr richtig fliegen kann.
    Sie flattert zwar, aber Sie kommt einfach nicht hoch...

    Kann das an der Jungmauser liegen, bei denen Sie ja auch große Federn verlieren (gestern noch bei der Käfigreinigung eine große Feder gefunden)


    Des Weiteren haben die Wellis ja so Dinger (Sorry, weiß aber leider nicht, wie die heißten) über dem Schnabel, wo man auch das Geschlecht bestimmen kann.
    Bei Minni ist das ja brauch. Aber um dem Braunem ist ein kleiner, weißer Rand.

    Ist das schlimm =



    P.s. Minni klettert nur noch oder "watschelt" nur noch auf dem Boden.
    Dann ist sie auf meinem CD Regal gekletter (über Kabel und heraumstehende Gegenstände) und ist aus rund 1,60 m Höhe wieder fast ungebremst auf dem Boden gefallen.
    Das fliegen ist wie gesagt nur so ein bisschen herumflattern, ohne Höhe zu gewinnnen, bzw nur minimal !

  2. #2

    Honey
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Honey


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Timmy, das klingt ja ganz schrecklich.


    Konnte Minni schon vor ihrem Sturz nichtmehr richtig fliegen? Oder erst danach?
    Tu sie bitte in den Käfig, damit sie nicht noch öfter irgendwo runter fällt. Frisst sie? Trinkt sie?

    Kannst du irgendwo Blut erkennen?

    Es kann natürlich sein, dass sie durch die Jungmauser zusätzlich beim Fliegen beeinträchtigt ist, aber NUR davon kann das nicht kommen.

    Geh so bald wie möglich zu einem vk TA!

    LG und viel Glück,
    Hannah

  3. #3

    Gast

    Standard

    Hallo,

    das klingt ja alles nicht gut. Falls du dir nicht sicher bist, ob sie sich was getan hat, solltest du einen vogelkundigen Tierarzt aufsuchen.
    Falls du die Listen noch nicht kennst:
    http://www.welli.net/tierarztliste.html

    Da kannst du auch klären, ob das Nicht-Fliegen-Können an der Mauser oder was anderem liegt.
    Stell doch mal ein Foto ein, da können wir uns mal das Gefieder und die Wachshaut (über dem Schnabel) anschauen.

    Dann ist es ganz wichtig, dass du das Zimmer vogelsicher machst. CD-Regale, Kabel und herumliegende Kabel sollten nicht als Klettermöglichkeit benutzt werden und/oder frei herumliegen.

    Hast du Spielmöglichkeiten, wo sie auch als Nicht-Flieger hinkommt?

    Und ganz wichtig: Wenn Freunde zu dir kommen, darf sowas nie passieren. Da müssen alle etwas Rücksicht nehmen, zur Not können die Vögel nicht raus oder die Kumpel nicht rein

    lg Jule

    lg Jule
    http://www.welli.net/vogelbaeume-und-landeplaetze.html

  4. #4

    Gast

    Standard

    Vielen Dank für die Antworten

    Sie isst wie immer Viel .....
    trinken tut sie auch, also für die Verhältnisse eines Wellis.
    Mein Zimmer ist in den Ritzen komplett Vogelsicher, die Kabel die unter Strom sind, sind ebenfalls korrekt und nicht erreichbar!

    Der Käfig steht auf einem "Podest", direkt dabei ein kleiner Metallkoffer. Von diesem führt eine Leiter zum Käfig !
    Ich glaube, ich sollte einfach mal eben Fotos machen.
    Ich habe den Spielplatz jetzt auf den Boden gestellt, damit Sie direkt auf die LEiter kommen kann.

    Ich wollte jetzt anrufen, und fragen ob der TA zu mir kommt, da ich den WEllis den Stress nicht antun will ..
    Wieviel das dann mehr kostet ist mir eig. egal

  5. #5

    Gast

    Standard

    Hier die Bilder

  6. #6

    Hubsi
    Ist Futterfest Benutzerbild von Hubsi


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Den Stress wird sie sicherlich schon aushalten.

    War Minni schon vorher flugunfähig? Also vor dem Sturz? Wenn nicht, hat sie wahrscheinlich eine Gehirnerschütterung. Hat sie wahrscheinlich sowieso.

    Ich würde am Besten noch vor dem Lesen dieses Posts, also heute, dafür sorgen, dass sie untersucht wird. Alles Gute.

  7. #7

    Gast

    Standard

    Hallo,
    an deiner Stelle würd ich einen vk TA aufsuchen.
    Wenn nichts ist und es nur die Mauser ist, bist du beruhigt und weißt das alles ok ist, wenn es etwas ernstes ist, dann kann deinem Vogel geholfen werden.
    Übrigens, die Konstruktion sieht schon etwas waghalsig aus. Hast du keine Kommode oder ähnliches, wo man den Käfig draufstellen kann?

    LG

  8. #8

    murmelchen
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von murmelchen


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    hallo,

    ich finde die konstruktion auch nicht geglückt.
    gehe mit deinem piepser auf jeden fall zum vkTa! Habe erst neulich meinen Johnny hingebracht und der hat den Stress auch überstanden

  9. #9

    Gast

    Standard

    Würde ich jetzt auch wirklich gerne machen... ich habe eh heute schneefrei bekommen *freu*

    Leider hat das ja auch einen Grund. Bei uns ist alles komplett zugeeist, sodass ein wegkommen unmöglich ist.

    Kann man eigentlich dafür die Tierrettung alamieren ? (Bei dem Privatsender "VOX" werden die auch objektiv betrachtet alamiert, wenn gar kein Notfall vorliegt...)

  10. #10

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Timmy95 Beitrag anzeigen
    Würde ich jetzt auch wirklich gerne machen... ich habe eh heute schneefrei bekommen *freu*

    Leider hat das ja auch einen Grund. Bei uns ist alles komplett zugeeist, sodass ein wegkommen unmöglich ist.

    Kann man eigentlich dafür die Tierrettung alamieren ? (Bei dem Privatsender "VOX" werden die auch objektiv betrachtet alamiert, wenn gar kein Notfall vorliegt...)
    Weiß nicht ob die mit Wellis sich so gut auskennen?
    Was macht denn der Patient?
    Vielleicht können dir andere hier noch Tips geben!
    Auf jedenfall würde ich sie im Moment nicht fliegen lassen!

  11. #11

    Gast

    Standard

    So folgendes :


    Ich habe die Tierärztin gerade angerufen. Sagt das man bis morgen noch warten könnte...
    Dann den Verkäufer meiner Wellis, der sagte, wenn Minni sich normal verhält und isst, dann sei das noch OK bis morgen zu warten.

    Nur das mit dem Befall an der Wachshaut, das gefällt mir ja gar nicht.
    Immerhin habe ich herausgefunden was das sein kann und hoffen, dass dieser Befall auch schnell wieder weggeht

    MfG

    Timmy

  12. #12

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von wellirobbismartie Beitrag anzeigen
    Weiß nicht ob die mit Wellis sich so gut auskennen?
    Was macht denn der Patient?
    Vielleicht können dir andere hier noch Tips geben!
    Auf jedenfall würde ich sie im Moment nicht fliegen lassen!
    Als ich aufgestanden bin (11 Uhr) saß Minni an der für sie auf dem Boden eingerichteten Futterstelle und aß genüsslich.
    Ich ging aus dem Zimmer, aufrecht, dicht an ihr vorbei. Keine Symtome von Angst...

    Als ich wieder ins Zimmer kam, war sie wieder auf der Sitzstange im Käfig und rieb mit ihrem Schnabel an der Holzsitzstange. Des Weiteren trank sie.
    Dies mit Unterbrechungen rund 4 Minuten.

    Jetzt sitzt sie mit abstehenden, ausgebreitetem Gefieder im Käfig. Micky sitzt auf dem Käfig.

    Hat sich während meines schreibens auch nicht geändert.

  13. #13

    Mutzie
    Ist Futterfest Benutzerbild von Mutzie


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Zitat Zitat von Timmy95 Beitrag anzeigen
    Nur das mit dem Befall an der Wachshaut, das gefällt mir ja gar nicht.
    Immerhin habe ich herausgefunden was das sein kann und hoffen, dass dieser Befall auch schnell wieder weggeht
    Was denn für ein Befall?

    Gruß
    Mutzie

  14. #14

    Gast

    Standard

    Laut I-Net wahrscheinlich Schnabelräude...
    Denke ich zumindestens

  15. #15

    Hubsi
    Ist Futterfest Benutzerbild von Hubsi


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Wie geht es Deiner Süßen jetzt?

  16. #16

    Gast

    Standard

    Hallo
    Danke für eure Anteilnahme.

    Mein Vater ist heute mit den Wellis um 10 Uhr direkt beim TA gewesen.

    Fazit : Kein Gebrochener Flügel, Kein Milbenbefall, Krallen waren auch Ok, Kein Übergewicht. Die hat meinem Vater so ein Aufbau"serum" mitgegeben.

    So 2 Ampullen á 5 ml. Und eine Spritze mit Kanüle (Meine erste Spritze mit Kanüle *freu*) das soll ich täglich 1ml ins Wasser geben.
    Bin auch gerade erst nach Hause gekommen. Beide Wellis im Käfig, zwitschern aber wieder, plustern Gefieder wieder und breiten die Flügel so aus.
    Micky ist gerade auf dem Käfig und begutachtet den Apfel.
    Micky knabbert am Apfel.
    Also haben Sie es gut verkraftet.
    Auch wenn ich mich wundere :

    Es wurde kein Milbenabstrich o.ä. gemacht und der Vogel wurde auch nicht geröntgt.

    Ob das wirklich eine gute Untersuchung war ???
    Aber die TA auch mehrere Wellis....


    Naja also - hoffentlich - alles wieder in Ordnung
    Ich berichte euch dann wieder, wenn Minni richtig fliegt.



    Vielen Dank für die Unterstützung


    Timmy

  17. #17

    Gast

    Standard

    Wenn du etwas zweifelst, kannst du ja noch eine zweite Meinung einholen.

    Stand die Ärztin auf der Liste (bitte keine Namen nennen)?

    Weißt du, was für Medikamte das sind?

  18. #18

    Gast

    Standard

    Mein Zack hatte eine Zeit lang ja Atemprobleme.
    Dann bin ich mit ihm zum TA, der hat ihm dann eine Spritze gegeben.
    Die Atemprobleme wurden besser (jetzt sind sie ganz weg), aber er konnte nicht mehr fliegen. Eben nur noch so flattern, wie du es beschrieben hast. Zuerst dachte ich, dass er im Flügel einen Muskelkater hat, aber da er so um die 2 Wochen nicht fliegen konnte, hab ich das mal ausgeschlossen. Dann bin ich drauf gekommen, dass er evtl. eine wichtige Feder fürs Fliegen verloren hat, weil er, als ihn der TA damals einfangen wollte, ziehmlich im Käfig hin und her geflogen ist. Jedenfalls konnte er nach zwei Wochen wieder fliegen und jetzt kommt er auch ohne Probleme wieder auf den Schrank hoch.
    Ich hab auch jeden Tag ein bisschen mit ihm geübt.
    Ich hab den Boden mit Kissen ausgelegt und hab ihn einfach "laufen" lassen.
    Er hat dann immer wieder versucht zu fliegen und kam jeden Tag ein bisschen höher. Der erste Erfolg für ihn war dann, dass er wieder in den Käfig fliegen konnte. Irgendwann hab ich ihn dann mal von nem Stuhl aus starten lassen (natürlich das ganze Zimmer gepolstert mit Kissen) und er kam wieder auf den Schrank.
    Ja.. Und jetzt ist wieder alles normal.
    Bei ihm wars auch so, dass er den Flügel noch ganz normal beim Putzen und so bewegt hat. Nur richtig fliegen konnte er nicht mehr.

    Aber ich würde dir mal vorschlagen, dass du einfach ein bisschen mit ihr übst. Aber du musst unbedingt immer ALLES, also das ganze Zimmer gut auspolstern, sodass sie sich nicht weh tun kann, wenn sie abstürzt.

  19. #19

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Verry1001 Beitrag anzeigen
    Mein Zack hatte eine Zeit lang ja Atemprobleme.
    Dann bin ich mit ihm zum TA, der hat ihm dann eine Spritze gegeben.
    Die Atemprobleme wurden besser (jetzt sind sie ganz weg), aber er konnte nicht mehr fliegen. Eben nur noch so flattern, wie du es beschrieben hast. Zuerst dachte ich, dass er im Flügel einen Muskelkater hat, aber da er so um die 2 Wochen nicht fliegen konnte, hab ich das mal ausgeschlossen. Dann bin ich drauf gekommen, dass er evtl. eine wichtige Feder fürs Fliegen verloren hat, weil er, als ihn der TA damals einfangen wollte, ziehmlich im Käfig hin und her geflogen ist. Jedenfalls konnte er nach zwei Wochen wieder fliegen und jetzt kommt er auch ohne Probleme wieder auf den Schrank hoch.
    Ich hab auch jeden Tag ein bisschen mit ihm geübt.
    Ich hab den Boden mit Kissen ausgelegt und hab ihn einfach "laufen" lassen.
    Er hat dann immer wieder versucht zu fliegen und kam jeden Tag ein bisschen höher. Der erste Erfolg für ihn war dann, dass er wieder in den Käfig fliegen konnte. Irgendwann hab ich ihn dann mal von nem Stuhl aus starten lassen (natürlich das ganze Zimmer gepolstert mit Kissen) und er kam wieder auf den Schrank.
    Ja.. Und jetzt ist wieder alles normal.
    Bei ihm wars auch so, dass er den Flügel noch ganz normal beim Putzen und so bewegt hat. Nur richtig fliegen konnte er nicht mehr.

    Aber ich würde dir mal vorschlagen, dass du einfach ein bisschen mit ihr übst. Aber du musst unbedingt immer ALLES, also das ganze Zimmer gut auspolstern, sodass sie sich nicht weh tun kann, wenn sie abstürzt.

    Danke für die Antwort

    OK Werde ich dann auch machen danke für den Tipp!!!!!!!!!!!

    Das Medikament heißt Traumeel

  20. #20

    Koko
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Blinzeln Koko

    Hallo Timmy,
    wenn du einen Verdacht auf Milben hast, glaube ich eher an Luftsackmilben
    und die kann man nur auf dem Röntgenbild sehen. würde auch gut zum Rest passen.

  21. #21

    Gast

    Standard

    Hallo Koko,

    Die Wellis haben aber kein zischen oder rasseln oder so beim Atmen.
    Und schwer atmen tun sie auch nicht.
    Ich fand lediglich die Wachshaut etwas bröselig -> Siehe Foto


    MfG

    Timmy

  22. #22

    Koko
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Blinzeln Koko

    Hallo Timmy,
    habe dir den Tipp nur gegeben wegen deiner Vermutung (Wachs haut).

    Traumeel ist ein Homöopathisches Mittel für Sportverletzungen Zerrung, Stauchung ...usw.

    Bei deiner Vorgeschichte scheint es ja dann das richtige Mittel zu sein
    alles Gute für Euch

  23. #23

    Gast

    Standard

    Dankeschön

    Und noch zu meiner Rechtfertigung :

    Ich bemühe mich wirklich sehr um die beide kleinen !
    Und das Minni vom Käfig geschubst, dafür kann ich ja nix...



    Mit freundlichen Grüßen

    Timmy

  24. #24

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Timmy95 Beitrag anzeigen
    Und noch zu meiner Rechtfertigung :
    Ich bemühe mich wirklich sehr um die beide kleinen !
    Und das Minni vom Käfig geschubst, dafür kann ich ja nix...
    Hallo,

    du brauchst dich da nicht zu rechtfertigen. Ich hab das selbe Problem... Bei zwei Flugunfähigen stürzt einer immer, weil die anderen schneller sind. Unsere Aufgabe ist es daher, das Zimmer so sicher wie möglich zu machen.

    lg Jule

  25. #25

    Hubsi
    Ist Futterfest Benutzerbild von Hubsi


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Wenn DU jetzt Schuld hättest an ihrem Sturz, dann müsste wir Dir jetzt ALLE vorwerfen, dass Du nicht ununterbrochen auf sie geschaut und Deine Hände nicht unter sie gehalten hast.

    Wenn Du aufs Klo gehst, dann siehst Du sie doch auch nicht, oder hast Du Dein Klo in Deinem Zimmer stehen?

    Wie oft sind meine schon gefallen, weil sie sich gezankt haben. Meist im Käfig, aber da kann auch einiges passieren. Wenn es außerhalb den Käfigs passiert, dann flattern meine ja, um den Sturz abzufangen.

    Vor einigen Tagen sind Hubsi und Flupsi zusammen von der Sitzstange gefallen, weil sie meinten, dass sie sich zanken müssten.

    DU hast garantiert KEINE Schuld daran. Mach Dir bitte nicht DIESEN Vorwurf.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was meint ihr zu Baumwollsitzstangen
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.09.2009, 09:57
  2. Brauch eure Hilfe Welli hat veränderten Kot
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 11:27
  3. Ich brauch mal eure hilfe. - noch zwei Wellis?
    Von luna im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.10.2008, 11:34

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •