Zeige Ergebnis 1 bis 24 von 24

Thema: Welli lange alleine - Wie gewöhnt man ihn an Artgenossen?

  1. #1

    Gast

    Standard Welli lange alleine - Wie gewöhnt man ihn an Artgenossen?

    Hallo zusammen,

    Ich bin neu hier und habe mal paar Fragen!
    Ich bin stolzer Besitzer eines Nymphenpaares.

    Heute habe ich mir einen gebrauchten Käfig für meine Nymphen gekauft da der alte nicht mehr zeitgemäß war und ich schon drauf achte das sie es gut haben!

    Dort in der Wohnung fiel mir der quitschblaue Welli auf, alleine in einem Minikäfig, so dumm wie ich immer wenn um Vögel geht habe ich gefragt ob der mit dazu gehört und bekam zur antwort "nimm ihn mit den Wollen wir auch nicht mehr"

    Ich ihn geschnappt und mitgenommen, zuhause fiel mir dann auf das der Vogel nicht beringt ist, dazu schon die erste frage was mach ich jetzt, den unberingt dürften die ja nicht sein!

    Zweitens soll der Vogel 3 Jahre alt sein, wie gewöhn ich ihn nach 3 einsamen Jahren wieder an artgenossen, er ist zwar super handzahm, aber das nict das wichtigste ffür mich mein Nymphenhahn zerbeist mir nach 5 jahren noch die hand und ich lieb ihn

    Der Arme Coco tut mir nur leid aber noch eine Voliere oder mega Käfig hier herzustellen ist unmöglich meine Frau würde mich "Killen"

    Habt ihr ideen

    Danke

  2. #2

    murmelchen
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von murmelchen


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    hallo und herzlich willkommen!

    erstmal: super aktion, dass du den kleinen mitgenommen hast!
    wellensittiche müssen nicht zwangsläufig beringt sein. so weit ich weiß. mein männchen hat auch keinen mehr, weil er den nicht vertragen hat. nur zum züchten müssen die einen ring haben. (glaub ich)

    werden sich aber sicher noch andere zu äußern!

  3. #3

    Gast

    Standard

    Hallöchen.
    Leider kann ich dir nicht helfen.
    Ich wollte dir nur sagen,das ich es toll finde das du den einsamen welli gerettet hast.
    Was hatte die arme maus für ein glück.Wer weiß was sonst passiert wäre.Wenn die leute ihn nicht mehr haben wollte.





    Lieben gruß - Luna

  4. #4

    Hubsi
    Ist Futterfest Benutzerbild von Hubsi


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von teufelzdf Beitrag anzeigen
    bekam zur antwort "nimm ihn mit den Wollen wir auch nicht mehr"
    Wie sind die denn drauf?????


    Hallo teufelzdf.

    Erst einmal will ich mich auch bei Dir bedanken, dass Du den Kurzen gerettet hast. Den Ring braucht der Vogel nicht zwangsweise. Evtl. wurde der mal vom TA entfernt, denn wie murmelchen schon sagte, vertragen einige Wellis ihren Ring nicht. Oder er hatte mal eine Schwellung am Bein, weswegen der Ring entfernt werden musste.

    Vielleicht hat er den auch selbst abgekaut. Aber das ist jetzt völlig Wurst.

    Wenn Ihr ihn behalten wollt, braucht Ihr am Besten noch einen weiteren Welli. Um einen in seinem Alter zu bekommen, kannst Du Dich ja auch mal im Vermittlungsforum umschauen oder im Tierheim nachfragen. Oft bekommt man die sogar aus der Zeitung.

    Der Käfig sollte die Mindestmaße von (BxH) 80x50 cm haben. Die Höhe weiß ich jetzt nicht.

    Solltet Ihr ihn nicht behalten wollen, hier im Forum findet sich sicher jemand, der den Welli gerne aufnimmt.

  5. #5

    Gast

    Standard

    Hallo,

    was für ein Glück für den kleinen Zwuck, dass Du dort aufgetaucht bist

    Dass er keinen Ring hat, braucht Dich nicht weiter zu kümmern - wie murmelchen schon sagte, werden die auch manchmal abgenommen, wenn es Probleme gibt. Ob er überhaupt jemals einen hatte, ist wieder ein anderes Thema - kann Dir aber letztlich auch egal sein, das kann Dir keiner ankreiden.

    Weiters toll, dass Du ihm einen Partner holen möchtest - die beiden brauchen dann aber keine riesige Voliere, 80cm Breite ist für 2 Wellis mit viel Freiflug absolut ausreichend.

    Ich habe einige Vögel aus jahrelanger Einzelhaltung - bei Kamikaze waren es sogar stattliche 12 Jahre Einzelhaft. Jeder von ihnen wollte unbedingt zu den anderen, als er sie gehört hat - auch wenn es dort tw. bis zu einem Jahr gedauert hat, bis wirklich soziale Kontakte geknüpft worden sind. Kamikaze aber ist der sozialste Welli von allen, der jeden liebt und alles und jedes füttern will, das sich nicht schnell genug in Sicherheit bringt.

    Ich würde also einen nicht zu jungen Partner für ihn holen - mit einem Hahn gehst Du immer auf Nummer Sicher, wenn du beim Geschlecht unsicher sein solltest (aber die "Geschlechtserkennungsprofis" helfen Dir sicher gern weiter, wenn Du ein Foto einstellst )

    Ich würde allerdings im Hinterkopf behalten, dass er durch die lange Zeit der Isolation ev. verlernt hat mit Artgenossen umzugehen, der Neuzugang dann unter dem fehlenden sozialen Kontakt leidet und ihr vielleicht auf 4 aufstocken müsst.
    Ist vielleicht schwarzgemalt von mir, ja - aber ich finds halt besser, im Vorhinein alle Eventualitäten durchzugehen, als dann vor einem Problem zu stehen und draufzukommen, dass man den Tieren so nicht gerecht werden kann

  6. #6

    Gast

    Standard

    Hihi ich rede hier nicht von einem Artgenossen sondern von 5 Artgenossen

    bei 2.10x 1.60x 80 cm (LxHxT)

    Sollte das wohl kein Problem sein, plus den freiflug den sie dann mit den Nymphen gemeinsam machen können.

    Aber ich will Coco ja nicht überrummpeln mit den Artgenossen also müßte ja ne zweitlang ein weiterer Käfig neben seinen Stehn!

    Geschlechterbestimmung glaube ich bekomme ich bei einen Welli hin das sollte nicht das problem sein

  7. #7

    murmelchen
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von murmelchen


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von teufelzdf Beitrag anzeigen
    Hihi ich rede hier nicht von einem Artgenossen sondern von 5 Artgenossen

    bei 2.10x 1.60x 80 cm (LxHxT)

    Sollte das wohl kein Problem sein, plus den freiflug den sie dann mit den Nymphen gemeinsam machen können.

    Aber ich will Coco ja nicht überrummpeln mit den Artgenossen also müßte ja ne zweitlang ein weiterer Käfig neben seinen Stehn!

    Geschlechterbestimmung glaube ich bekomme ich bei einen Welli hin das sollte nicht das problem sein
    willst du denn keinen zweiten wellensittich dazuholen wenn du coco behälst?

    versuch mal deine frau zu überzeugen...sie hat sicher ein herz für den kleinen

  8. #8

    Gast

    Standard

    @murmelchen

    Klar will ich welche dazu holen habe ich ja geschrieben, 5 sollen dazu kommen aber wie stelle ich das an !!

    Die voliere in der er jetzt ist, ist ein kleiderschrank vom Format her, aber ich kann die neuen ja nicht gleich dazu setzen! also müßte ich entweder ihn oder die neuen in einen kleineren Käfig wieder sperren oder nciht

  9. #9

    murmelchen
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von murmelchen


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von teufelzdf Beitrag anzeigen
    @murmelchen

    Klar will ich welche dazu holen habe ich ja geschrieben, 5 sollen dazu kommen aber wie stelle ich das an !!

    Die voliere in der er jetzt ist, ist ein kleiderschrank vom Format her, aber ich kann die neuen ja nicht gleich dazu setzen! also müßte ich entweder ihn oder die neuen in einen kleineren Käfig wieder sperren oder nciht

    achso! tut mir leid, hab das komplett falsch verstanden
    da können dir sicher ein paar schwarmhalter hier aus dem forum helfen!

  10. #10

    bealu
    Ist Futterfest Benutzerbild von bealu


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo!

    Klasse, daß Du den Kleinen da raus geholt hast!

    Hast Du denn schon 5 spezielle Pieper im Auge?
    Wenn ja: Bringen die einen Käfig mit?
    Eine Extra-Unterbringung bräuchtest Du ja nicht für lange. Zwei, drei Tage zum eingewöhnen für die Neuen. Wenn Du sie dann alle gemeinsam fliegen läßt, werden sie vermutlich eh zusammen in den 'Kleiderschrank' ziehen.

  11. #11

    Gast

    Standard

    Hallo,

    warum holst du denn nicht erstmal einen weiteren Welli?
    Müssen es gleich 5 sein? Wenn ich deine Frau wäre, würde ich bei so einem riesen Familienzuwachs vermutlich auch einen kleinen Koller kriegen (wenn sich der Liebste vorher nicht mit mir abgestimmt hat)

    Du solltest unbedingt beachten, dass Nymphis und Wellis nicht unbedingt zusammenpassen; ich suche dir dazu noch einen Link heraus.
    Meistens geht es dann aber doch gut, dafür muss man jedoch einige klare Regeln einhalten.

    Viele Grüße
    Elena

  12. #12

    Gast

    Standard

    Gleich 5 Artgenossen - wow, das nenne ein Leben von 0 auf 1000 für den Zwerg

    In dem Fall würde ich ihn vorübergehend wieder in seinen kleinen Ursprungs-Käfig setzen und die 5 anderen in die Voliere. Dann siehst Du ja schon mal, wie er reagiert - ob er ganz hektisch wird und versucht zu den anderen zu kommen oder ob er eher schüchtern nur beobachtet.

    Nach ein oder zwei Tagen, wenn sie schon bissl Ahnung von ihrer Umgebung haben und sich zurechtfinden, würde ich einfach sowohl Käfig als auch Voliere aufmachen und sie sich im Freiflug kennenlernen lassen und dann einfach abwarten. Mein Gismo zb ist sofort frech wie Oskar aus seinem Käfig mitten in die Schaar der 6 anderen in die Voliere gehüpft (da konnte ich auch keinen Tag abwarten, der ist komplett durchgedreht, als er die anderen gehört hat) - Gina wiederum hat 2 Tage gebraucht, bis sie sich getraut hat.

    Wenn Du erst einen Eingangscheck bei ihm und den 5 anderen machen möchtest mit der entsprechenden Quarantäne, dann verschiebt sich das Kennenlernen natürlich dementsprechend um ca 2 Wochen.

  13. #13

    Gast

    Standard

    so, hier ist der Link: http://www.welli.net/wellensittiche-...nsittiche.html


    gruß
    Elena

  14. #14

    Gast

    Standard

    Naja die 5 Pieper habe ich schon im Auge Und die wären halt auch super Schön zudem!

    Ja ein 0 auf 1000 eigentlich war die neue Voliere eigentlich für Agas gedacht, die jeetzt mal hinten anhstehn

    Das nächste ist die Nympis haben ihren eigen Käfig in dem bleiben sie auch, sie würden nur den Freiflug mit den Wellis zusammen machen dürfen das sollte ja nicht das problem sein ist in der Natur auch so aber in einer Voliere werden sie nie gemeinsam sein!

  15. #15

    Gast

    Standard

    Hallo,

    na dann, informiert und losgelegt

    Ich will keine Spaßbremse sein, aber ich bitte noch zu beachten, dass du hoffentlich etwas auf der hohen Kante hast, wenn die Kleinen mal krank werden und zu einem Tierarzt müssen. Da kommen schnell auch mehrere 100 Euro zusammen.

    So, das wollt ich noch loswerden.
    Und ansonsten: her mit den Fotos und bitte lieber einmal zuviel als zuwenig fragen.

    Gruß
    Elena

  16. #16

    Hubsi
    Ist Futterfest Benutzerbild von Hubsi


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Wow, das war Deinem ersten Post natürlich nicht zu entnehmen. Aber wenn es dann sechs sind, das ist doch perfekt. Natürlich muss der Eine erst von den Anderen separiert werden, aber er wird sich freuen, glaub mir. Dazu habe ich schon ZU viele SCHÖNE Geschichten von Vergesellschaftung gelesen, als dass ich was anderes glauben könnte.

  17. #17

    Gast

    Standard

    mhh auf der hohen Kante hab ich wirklich genug!

    Nymphen sind auch nicht billig und wiegesagt eigentlich sollten ja Aga´s herkommen von dem her ist das nicht das thema!

    Mir gehts eigentlich nur darum das ich den kleinen einsamen nicht überrumpeln will mit den neuen Artgenossen und ich aber nicht noch einen großen käfig hertun will

  18. #18

    Gast

    Standard

    Ich hab vor etwas über drei Wochen auch einen Wellensittich aus Einzelhaltung übernommen.
    Sehr verhaltensgestört der Kleine und ich hatte auch so meine Bedenken!
    Die waren allerdings völlig fehl am Platz!
    Jetzt streiten sich schon zwei Hennen um ihn und er schmust sehr gern mit beiden und auch dem ein oder anderen Hahn!



    Viel Glück bei der Zusammenführung!

  19. #19

    PiepsieMama
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von PiepsieMama


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Was für eine Rettungsaktion Echt toll das er bald Freunde bekommt!!!! Du machst das schon!

  20. #20

    Gast

    Standard

    Huhu

    Morgen bekommt der kleine Mann, drei neue Freunde, mal sehn wie die action hier reinkommt.

    Der kleine Racker macht sogar die zwei Nymphen alleine nieder was ich sehr lustisch finde!

    Ich werde morgen bilder einstellen, und weiter berichten

  21. #21

    Gast

    Standard

    Hallo teufelzdf,

    hier noch zwei Links:

    http://www.welli.net/neuer-partner.html

    http://www.birds-online.de/kauf/eingewoehnungsplan.htm

    Viel Erfolg und viel Freude mit Deinen Wellis und Nymphen.

    Liebe Grüße
    Leni

  22. #22

    Gast

    Standard

    So der erste neue ist da zwar ein männlich aber das sollte nicht stören die nächsten drei vier wochen bis dann die 2 Rainbow Damen einziehn werden !

    Find es sehr spannend wie die beiden aufeinander reagiert haben,

    ***

    Kein stress kein theater obwohl sie nur knapp 18 stunden nebeneinander standen aber das Gittergehobse wurde so arg das sie schon zusammen gekommen sind, da der Tierarzt sein Ok gab!

    Freu mich jetzt schon auf die Damen!!

  23. #23

    Gast

    Standard



    Links der Neuankömmling und Rechts der gerettete Coco

  24. #24

    Gast

    Standard

    Hallo süß die beiden.Ich freu mich schon auf die Bilder von den anderen wenn sie dann da sind.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.04.2010, 11:22
  2. Welli will alleine nicht fressen
    Von Gast im Forum Ernährung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.01.2010, 00:01
  3. Soll ich meinem Wellensittich einen neuen dazu kaufen?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.11.2009, 13:29
  4. Welli ist immer noch alleine
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.05.2008, 09:17

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •