Kostenlos im Wellensittich-Forum registrieren und Welli.net werbefrei geniessen.
Zeige Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Meine Wellis "schnappen nach Luft" - ist das schlimm?

  1. #1

    Gast

    Standard Meine Wellis "schnappen nach Luft" - ist das schlimm?

    Hallo an alle,

    meine zwei Süßen - Sammy und Lisa - haben heute morgen eine neue Eigenart entwickelt - sie schnappen nach Luft, ich weiß nicht wie ich es besser beschreiben soll. Sie machen ständig den Schnabel auf und wieder zu.

    Sammy hat damit angefangen, dann nach einer Weile wieder aufgehört und dann war Lisa dran.

    Das sah schon seltsam aus. Abgesehen davon geht es ihnen aber gut, sie sind beide quitschfidel und gut drauf.

    Habt ihr sowas schon mal erlebt? Was könnte das sein oder ist es vielleicht sogar normal?

    Vielen Dank im Voraus an alle Welli-Experten

  2. #2

    Mutzie
    Ist Futterfest Benutzerbild von Mutzie


    Ein Aktivitätssterne

    Ein Wellensittich

    • * Foxi


    Standard

    Hallo,

    haben sie sich vielleicht über irgendwas aufgeregt? Kenne das von meiner Henne, wenn irgendwas ausssergewöhnliches ist (z.B zum Tierarzt transportieren oder wenn sie superviel angebaltz wird).

    Viele Grüße
    Mutzie

    Anzeige

    Ich kann Dir dieses Produkt für Deine Wellis empfehlen:

  3. #3

    Gast

    Standard

    Hallo Mutzie,

    ich wüsste nicht über was - das war so ziemlich direkt nach dem Aufstehen. Und jetzt sitzen sie beide im Käfig und schnattern vor sich hin, als wäre nie was gewesen...

  4. #4

    Mutzie
    Ist Futterfest Benutzerbild von Mutzie


    Ein Aktivitätssterne

    Ein Wellensittich

    • * Foxi


    Standard

    Hallo Cybercat,

    manchmal sehen sie halt was (unsere stehen z.B. am Fenster und sehen manchmal draussen größere Vögel) worüber sie sich aufregen.

    Wenn das einmalig ist und nicht den ganzen Tag anhält oder andauernd wiederkommt würde ich mir keine Gedanken machen.

    Beobachte sie halt.

    Viele Grüße
    Mutzie

  5. #5

    Gast

    Standard

    Hallo Cybercat,

    wie warm ist es denn in dem Zimmer? Könnte es sein, dass ihnen warm ist und dass sie deshalb hecheln? Spreizen sie denn die Flügel seitlich vom Körper ab, wie es hier zu sehen ist?

    http://www.birds-online.de/verhalten/hecheln.htm

    Das würde nämlich dann bedeuten, dass ihnen sehr warm ist.

    Viele liebe Grüße,
    Gaby

  6. #6

    Gast

    Standard

    Hallo Feenseeschwalbe,

    das ist eine super Idee - ich hab grad was ins Wohnzimmer gestellt um dort die Temperatur zu messen. Wenn es zu warm ist weiß ich schon, was die beiden gequält hat - danke!

    LG,
    Cybercat

  7. #7

    Blueberry
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Blueberry


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche



    Album von Blueberry

    Standard

    Ferner könnte es auch ein Zeichen für Sauerstoffmangel sein, habe ich jedenfalls mal gehört - vielleicht lüftest du mal kurz durch, ob es daran gelegen haben könnte?

    (Achtung, die Wellis dürfen dabei nicht im Zug stehen! )

  8. #8

    Gast

    Lächeln

    Also es war schon etwas warm, hab jetzt die Heizung runtergedreht und auch frisch gelüftet. Bis jetzt haben sie es nicht nochmal gemacht.

    Danke für die lieben Tipps an alle! Ich hatte mir echt Sorgen gemacht um meine zwei süßen Piepser...

  9. #9

    Gast

    Standard

    Hallo Cybercat,

    dann hoffen wir mal, dass den Kleinen einfach nur warm gewesen ist.

    Viele liebe Grüße,
    Gaby

  10. #10

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Feenseeschwalbe Beitrag anzeigen
    Hallo Cybercat,

    dann hoffen wir mal, dass den Kleinen einfach nur warm gewesen ist.
    Das hoffe ich auch! Danke

  11. #11

    Gast

    Standard

    Na du,haben meine 4 auch schon öfters gemacht.Immer mal kurzzeitig früh oder abens.Sieht immer aus,als ob sie gähnen,ne.

  12. #12

    Gast

    Daumen hoch

    Zitat Zitat von Kessi Beitrag anzeigen
    Na du,haben meine 4 auch schon öfters gemacht.Immer mal kurzzeitig früh oder abens.Sieht immer aus,als ob sie gähnen,ne.
    Hey Kessi,

    deine machen das auch? Dann bin ich ja beruhigt g*g

    LG, Cybercat

  13. #13

    Gast

    Standard "Fiepen"

    Hallo!

    Bei meiner Sisi hat es mit Luftschnappen angefangen, nach ca 3 Wochen hat sie angefangen zu "fiepen" (wie ein kleines Meerschweinchen), hat zwischendurch aber auch immer normal gewirkt. Vor allem nachts wurde es schlimmer, dann bin ich zum vkTA. Sisi wurde geröngt und mit Antibiotika behandelt, 2 Wochen. Das fiepen war dann weg, aber sie hat immernoch komisch geatmet. Die TA hatte dann Verdacht auf Luftsackmilben (beim googeln "Wellensittich fiept" kommt man auch ziemlich schnell auf das Thema) und angefangen mit Milbenmittel zu behandeln. Es ging ihr besser, sie hat gefressen, gezwitschert.. fliegen lassen habe ich sie und ihren Partner nicht mehr (Gefahr der Überlastung).
    Gestern nacht ist sie gestorben.
    Gerade wegen des Verlaufs war ich sehr überrascht und frage mich ob ich zu spät reagiert hab.
    Ich lasse sie im Moment obduzieren, um festzustellen ob Gefahr für die anderen 3 besteht.

    Mein Tip: auf Geräusche beim atmen achten und TA auf Möglichkeit der Luftsackmilben hinweisen.

Ähnliche Themen

  1. Meine Wellis bekommen ein neues "Haus"!
    Von Wellifan81 im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.10.2012, 04:42
  2. "Einzelhaft" nach Verletzung - wie lange
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.01.2009, 13:00
  3. Wie "gagga" sind meine Wellis eigentlich?
    Von Gast im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.07.2008, 22:39
  4. Meine Wellis übernachten nur "draußen"
    Von Gast im Forum Verhalten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.06.2007, 20:10

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •