Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 49

Thema: neuer Welli - Welches Geschlecht und welches Alter am besten?

  1. #1

    sunny851
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von sunny851


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Ausrufezeichen neuer Welli - Welches Geschlecht und welches Alter am besten?

    Hi Leute
    Ich brauche unbedingt euren Rat. Mein Wellensittichmännchen ist jetzt 3 Jahre alt und hat bisher leider allein gelebt. Jetzt haben wir uns doch dazu entschlossen uns einen zweiten Wellensittich zu holen. Wir würden gern ein zweites Männchen nehmen, meint ihr sie vertragen sich dann? Außerdem wollen wir einen ganz jungen Welli, ob der Altersunterschied da ein Problem ist?
    Danke schon mal im voraus für eure Erfahrungen
    Ach ja, mein Welli ist zahm und sehr stark auf mich geprägt, bleibt das dann so oder wird er sich dann nur noch mit seinem Artgenossen beschäftigen?

  2. #2

    SunFlower
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von SunFlower


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Sunny,

    erstmal: Viele Infos über Wellensittiche gibts hier www.birds-online.de und hier www.welli.net
    schau dich mal um auf den Seiten, es lohnt sicht!

    Jetzt zu deinen Fragen:

    Super toll, dass du noch einen Kumpel holen willst, das ist echt klasse! Wie du sicher weißt, sind Wellis ja Schwarmtiere und brauchen mind. einen Partner. Aber das weißt du ja jetzt schon.

    Da dein Welli schon drei Jahre alt ist, würde ich keinen Jungvogel nehmen, warum soll er denn unbedingt noch ganz klein sein?
    Am besten passt ein Welli in seinem Alter, dann ist die Wahrscheinlichkeit auch höher, dass sie sich gut verstehen, bei einem Jungvogel kann es sein, dass der Ältere nichts mit ihm anfangen kann.

    Da deine Flauschekugel ja schon sehr zahm ist, glaube ich, dass er es auch bleibt. Vlt. ist er am Anfang etwas zurückhaltend dir gegenüber, ist ja auch verständlich, schießlich sieht er seit drei Jahren einen anderen Welli wieder! Aber darüber würde ich mir keine Sorgen machen.

    Zu einem Hahn (-> Männchen) kannst du einen anderen Hahn oder eine Henne (-> Weibchen) setzen, mit beiden wird er sich gut verstehen! Ich habe hier selber zwei Hähne zuhause, die ein Herz und eine Seele sind.

    Viele Grüße Sunflower

  3. #3

    sunny851
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von sunny851


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hi, also erstmal danke für den schnellen Tip!
    Ich hatte gedacht, das es bei einem jungen Welli leichter wird, ihn auch zu zähmen, weiß aber nicht, ob das so stimmt. Außerdem kenne ich eine gute Züchterin (von der ich auch Hansi hab), die ihre jungen Wellis von anfang an mit der Hand füttert und sie so schon ein bisschen Handzahm sind. Leider verkauft sie auch nur die Jungtiere weil sie die älteren für die Züchtung behält.
    Das mit der Henne geht leider nicht, weil ich den schrecklichen Fehler gemacht habe, meinen Welli mit Plastkvögeln als Spielzeug zu ,,beglücken" und er jetzt auf alles draufsteigt, was auch nur ansatzweise mit vogelfrau zutun hat. Wird er das bei einem Hahn dann auch machen?
    Meinst du, dass der Altersunterschied ein großen Problem wird? Mein Welli ist eigentlich noch sehr lebendig, er hat von früh bis abend Freiflug was er auch voll ausnutzt.

  4. #4

    sunny851
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von sunny851


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Ach ja, dein Profilbild ist übrigens voooooll süß!
    Schöne grüße, Anne

  5. #5

    bealu
    Ist Futterfest Benutzerbild von bealu


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Warum muß ein Welli zahm sein?
    Ich versteh das immer nicht. Wenn sie es wollen, kommen sie zu uns Menschen, wenn nicht, dann nicht.
    Und wie meinst Du das, daß die Züchterin die Wellis aus der Hand füttert? Als Handaufzucht oder bietet sie (neben den Eltern) Futter aus der Hand an?

    Deinem Hansi wird es egal sein, ob er da einen Hahn oder eine Henne vor sich hat, wenn er etwas bepuscheln will.
    Bei mir puscheln die Hähne die Hennen, andere Hähne, Sitzstangen, Schaukeln ... Nachwuchs mußt Du auch nicht befürchten, wenn Du eine Henne holst. Schau mal hier: http://www.welli.net/nachwuchs-verhindern.html

    Wenn Du Deinem Welli jetzt einen ganz jungen dazu setzt, ist das in etwa so, als würdest Du einem jungen Mann ein Baby als Lebenspartner geben. Es kann zwar auch gut gehen, aber die Wahrscheinlichkeit ist auch groß, daß die Beiden nicht recht etwas miteinander anfangen können.

  6. #6

    Shiva & Shanti
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Shiva & Shanti


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo und Willkommen bei uns.
    Sehr schön, das Du Deinem Vogel einen Partner gönnen willst.
    Du kannst ruhig eine Henne nehmen, die zeigt dem Herren in der Regel, wo es langgeht. Bei den Wellis haben die Hennen die Hosen an.

    Schau doch mal in unsere Vermittlungsrubrik nach einem Welli der im Alter in etwa gleich ist. Oder frage im Tierheim nach. Sie werden es Dir danken. Einen Jungvogel würde ich nicht nehmen.

    Und wäre es denn so schlimm, wenn er nicht zahm wird? Dies hängt auch vom Charakter des Vogels ab, ob er zutraulich wird. Egal ob Jung- oder Altvogel.

    Viel wichtiger ist doch, das sie einander haben, zusammen rumfliegen können, schabernack machen...

  7. #7

    sunny851
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von sunny851


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Also erstmal danke für den Tip mit dem älteren Vogel, ich werd es mir auf jeden Fall überlegen, ich will ja das beste für meinen Welli.
    Da mein erster Welli schon zahm ist und mich eigendlich tagsüber durch die ganze Wohnung begleitet wäre es echt praktisch wenn der neue auch mitkommen würde. Ich hab ein bisschen Angst dass er sich ausgeschlossen fühlt wenn er allein zurückbleibt.
    Wie die Züchterin das genau macht, weiß ich ehrlichgesagt gar nicht. Uns hat sie nur gesagt, die wellis seien durch Futter an die Hand gewöhn
    Weißt du ob das mit dem besteigen nachlässt wenn sich der neue wehrt (Plastikvögel lassen es sich ja imer gefallen) oder bleibt das ? Wäre ein echtes Problem für den neuen glaub ich.
    Schöne Grüße, Anne

  8. #8

    Shiva & Shanti
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Shiva & Shanti


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Als allererstes solltest Du den Plastikvogel entfernen, auch wenn er noch alleine ist. Raus damit.

  9. #9

    sunny851
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von sunny851


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    @Shiva und Shanti
    Danke für den Tip mit der Vermittlungsrubrik, da werd ich gleich mal nachschauen. Die anderen Sachen hab ich ja grad schon versucht zu erklären aber das mit dem altvogel werd ich jetzt wohl wirklich machen. Danke dir

  10. #10

    sunny851
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von sunny851


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Klar der Plastikvogel kam gleich weg als ich in der Doku gesehen hab, as das aus den Wellis macht. Anfangs war mein Welli zwar eingeschnappt, aber jetzt hat er sich mit einer Glocke und einem Wurfball auch so halbwegs angefreundet.

  11. #11

    Shiva & Shanti
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Shiva & Shanti


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Bitte schön. Aber glaub mir, den Plastikvogel braucht er nicht. Das ruft nur Verhaltensstörungen hervor, genauso, wie Spiegel. Und wenn er puscheln will, wird er eine andere Möglichkeit finden.
    Viel Glück beim Suchen.

  12. #12

    SunFlower
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von SunFlower


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von sunny851 Beitrag anzeigen
    Hi, also erstmal danke für den schnellen Tip!
    Ich hatte gedacht, das es bei einem jungen Welli leichter wird, ihn auch zu zähmen, weiß aber nicht, ob das so stimmt.
    Das stimmt schon, aber der neue Welli wird sich das Verhalten deines "alten" Wellis abgucken und dann vlt. auch lernen, dass Menschen nichts schlimmes sind.

    Zitat Zitat von sunny851 Beitrag anzeigen
    Außerdem kenne ich eine gute Züchterin (von der ich auch Hansi hab), die ihre jungen Wellis von anfang an mit der Hand füttert und sie so schon ein bisschen Handzahm sind. Leider verkauft sie auch nur die Jungtiere weil sie die älteren für die Züchtung behält.
    Du kannst mal beim nächsten Tierheim nachfragen, ob zur Zeit ein Welli ein neues zuhause sucht, oder du schaust im Internet oder in der Zeitung nach "Second-hand-Wellis", kann gut sein, dass du einen Vogel im passenden Alter für deinen Hansi findest! Dann hast du gleich für zwei Tiere was Gutes getan!

    Zitat Zitat von sunny851 Beitrag anzeigen
    Das mit der Henne geht leider nicht, weil ich den schrecklichen Fehler gemacht habe, meinen Welli mit Plastkvögeln als Spielzeug zu ,,beglücken" und er jetzt auf alles draufsteigt, was auch nur ansatzweise mit vogelfrau zutun hat. Wird er das bei einem Hahn dann auch machen?
    Das ist klar, dass er sich an dem "Spielzeug" vergriffen hat, er hatte ja niemanden...
    Viele Wellensittiche puscheln miteinender, ohne dass sie unerwünschte Eier legen! Du musst eben darauf achten, dass es nirgendwo Brutmöglichkeiten gibt, wie offene Schubladen oder Spalte zwischen Möbeln. Dann passiert eigendlich auch nichts!

    Zitat Zitat von sunny851 Beitrag anzeigen
    Meinst du, dass der Altersunterschied ein großen Problem wird? Mein Welli ist eigentlich noch sehr lebendig, er hat von früh bis abend Freiflug was er auch voll ausnutzt.
    Ich nur aus Erfahrungsberichten und Verstand heraus sagen: Besser gleich Alt!
    Klar, sie werden sich nicht hassen, aber wenn du ein Kleinkind zu einem Erwachsenen setzt, betracht er das Kind weniger als Freund als als Nervensäge. Aber letztendlich musst du das entscheiden!

    Ich muss dich nochmal loben, es ist echt klasse, dass du deine Feher eingesehen hat und bereit bist sie zu beheben! (z.B. Plastikvögel...) Nicht jeder ist dazu bereit und wir müssen uns oft den Mund fusselig reden, damit sie es einsehen! SUPER!

    Ich verweise dich nochmal auf die oben genannten Seiten - nimm dir mal eine schöne Stunde Zeit, nen Kakao neben der Tastaur und sieh dich mal in Rhue auf dort um! Du wirst staunen wie viel es dort zu sehen gibt! (Als ich das erstamal dort war, was ich echt baff, was mir alles entgangen ist...)

    Viel Glück bei der "Partnersuche"

  13. #13

    sunny851
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von sunny851


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Ich hab hier überall gelesen das man Wellis anfangs nicht gleich zusammen in einen Käfig stecken soll, leider hab ich keine Platzmöglichkeit für einen zweiten Käfig (außer am anderen Ende des zimmers und das bringt den beiden herzlich wenig) also wollt ich mal fragen ob du erfahrungen mit einer Trennwand hast oder ob es noch eine andere Möglichkeit gibt
    Eigentlich hatte ich vor, sie zusammen die ersten paar tage im käfig zu lassen und dann die tür aufzumachen. Ich denke mein Welli würde dann nach der Zwangsflugpause sofort ne runde drehen und hab gehofft, das er den neuen gleich damit "ansteckt".

  14. #14

    bealu
    Ist Futterfest Benutzerbild von bealu


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Wenn ein neuer Welli kommt, sollte er als erstes in Quarantäne - und das bedeutet eine räumliche Trennung, also ein anderes Zimmer.
    Beide gleich in einen Käfig stecken solltest Du nicht, schon gar nicht, wo Dein Welli so lang allein war.

    Lies mal bitte die folgenden Links:
    http://www.welli.net/eingangscheck-und-quarantaene.html
    http://www.welli.net/neuer-partner.html

  15. #15

    Shiva & Shanti
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Shiva & Shanti


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Der eine Grund, warum sie nicht gleich zusammen sollen, ist, das der neue Welli einen Eingangscheck bei einem vkTierarzt braucht, um evtl. Krankheiten auszuschließen. Das sieht man den Wellis nicht gleich an, ob sie krank sind.
    Der zweite Käfig muss auch nicht so groß sein und Du kannst ihn b. Bedarf als Krankenkäfig nutzen, wenn mal einer krank wird.

  16. #16

    sunny851
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von sunny851


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    @SunFlower
    Wow danke für die vielen Tipps. Mit sicherheit auch dank von meinem Welli da ihm jetzt das babysitten erspart blieb. Also du würdest lieber eine Henne nehmen? Von der Seite hab ich es noch gar nicht betrachtet, ich war irgendwie von anfang an total auf ein zweites männchen fixirt.

  17. #17

    SunFlower
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von SunFlower


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Wenn du einen neuen Welli holst solltest du zu erst einen sogenannten "Eingangscheck" bei einem vogelkundigen Tierarzt machen. www.welli.net/tierarztliste

    Wenn du wirklich keinen extra Raum für die Quarantäne hast, solltest du sie auf keinen Fall gleich zusammen in einen Käfig tun!
    Hansi wird wahrscheinlich sehr erschrecken und vielleicht sogar auf den/die Neue/n einhacken!
    Da wäre der Käfig im anderen Eck des Zimmers schon ratsamer, damit sie sich erstmal "beschnuppern" können. Nach ein paar Tagen kannst du dann auch dieses Käfigtürchen öffnen und sie können zusammen rumdüsen.

  18. #18

    sunny851
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von sunny851


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    @bealu
    Oh hatte nicht gedacht das das so kompliziert ist. Danke für die Links, werd ich später gleich mal reinschauen! Aber wenn ich ihn anfangs in ein anderes Zimmer stelle, wie solen sie sich dann vor dem Freiflug aneinander gewöhnen. Ich hatte gedacht, dass Hansi dem neuen gleich die Angst vor mir nehmen kann. Aber gut zu wissen, dass wäre der nächste Fehler, den ich gemacht hätte. Bloß gut das ich hier mal nachgefragt hätte.
    Ach ja da ist noch ein Problem. Ich war noch nie beim TA, hab also keine Erfahrung damit und ehrlichgesagt einen riesen Schiss das Hansi den Streß mit dem Transport und Untersuchung nicht verkraftet.

  19. #19

    bealu
    Ist Futterfest Benutzerbild von bealu


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Lies doch bitte erst einmal die Links - dann klären sich bestimmt einige Deiner Fragen!

  20. #20

    SunFlower
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von SunFlower


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von sunny851 Beitrag anzeigen
    Also du würdest lieber eine Henne nehmen? Von der Seite hab ich es noch gar nicht betrachtet, ich war irgendwie von anfang an total auf ein zweites männchen fixirt.
    Du kannst auch einen Hahn nehmen! Diese Entscheidung bleibt bei dir! Je nachdem was du findest, im passenden Alter. Nur zu einr Henne solltet du keine Henne setzen, die zickern sich gerne mal an, aber das ist bei dir ja nicht der Fall

    P.S. Die anderen geben dir auch viele Tipps! Das bin nicht nur ich allein. Am besten holst du dir hier so viele Meinungen wie möglich ein.

  21. #21

    Shiva & Shanti
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Shiva & Shanti


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Wichtig ist, das es ein vogelkundiger Tierarzt ist, nur diese TÄ haben eine spezielle Ausbildung und wissen, was zu tun ist. Den Link hast Du schon bekommen.
    Und keine Sorge, die Kleinen sind zäher als wir denken.

  22. #22

    SunFlower
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von SunFlower


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von sunny851 Beitrag anzeigen
    Ach ja da ist noch ein Problem. Ich war noch nie beim TA, hab also keine Erfahrung damit und ehrlichgesagt einen riesen Schiss das Hansi den Streß mit dem Transport und Untersuchung nicht verkraftet.
    Das schafft er schon! Ich hatte bei Tierarzt auch glaube ich mehr Angst als mein kleiner Pieper selber...
    Jetzt hüpft er wieder mit seinem Kumpel gesund und munter auf seinem Kletterbaum rum.

  23. #23

    sunny851
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von sunny851


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Erstmal danke für die ganzen Erfahrungen. Ich glaub auch das ich mehr Angst als mein Welli hab. Ich krieg schon nen Herzinfarkt, wenn er nur mal schief guckt.
    Apropo ich hab in einem der links was von Megas gelesen, kann mir irgendwer sagen was das ist?

  24. #24

    bealu
    Ist Futterfest Benutzerbild von bealu


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Das ist eine Hefepilzinfektion: http://www.welli.net/megabakteriose.html

  25. #25

    SunFlower
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von SunFlower


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von sunny851 Beitrag anzeigen
    Erstmal danke für die ganzen Erfahrungen. Ich glaub auch das ich mehr Angst als mein Welli hab. Ich krieg schon nen Herzinfarkt, wenn er nur mal schief guckt.
    Apropo ich hab in einem der links was von Megas gelesen, kann mir irgendwer sagen was das ist?
    Lies doch in dem Link nach http://www.welli.net/megabakteriose.html
    Das ist eine Krankkeit die macht, dass dein Welli nicht mehr verdauen kann und verhungert, kann aber in "Stand-by-Modus" versetz werden.

    Gute Nacht, Sunflower

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuer Blogartikel veröffentlicht: Welli ist nicht gleich Welli
    Von Wellinet im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.11.2009, 21:45
  2. Neuer Welli Chuck - Bolle flüchtet vor ihm
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 19:43
  3. 13.08.09 Neuer Welli zum alten Welli gekauft
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.08.2009, 15:43
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.07.2007, 20:01

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •