Zeige Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Federn fallen aus, bevor Kapsel sich ganz öffnet

  1. #1

    Gast

    Frage Federn fallen aus, bevor Kapsel sich ganz öffnet

    mein Lui verliert seine Federn noch bereits sich die Kapsel in der sie steckt komplett geöffnet ist. Wenn ich mir die Kapsel anschau, dann ist die Feder noch nicht mal richtig fertig :-( er sieht auch nach nem 3/4 Jahr immernoch wie 3 Monate alt aus...
    um den Schnabel rum hat er imemr weniger Federn und die wachsen nicht nach...
    ansonsten ist er ganz munter, fliegt immer mit Gigi mit und die beiden spielen auch miteinander, aber ich mach mir Sorgen, dass er sich nur verstellt...
    weiß jemand von euch was das sein könnte?
    oder kennt einer von euch nen guten Tierarzt im Raum Kostanz?
    viele Grüße,
    Lini, Lui & Gigi

  2. #2

    Wonni
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Wonni


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo,

    mh, das hört sich nicht normal an. Du solltest ihn bei einem vogelkundigen Tierarzt vorsichtshalber auf Gefiederkrankheiten (Polyoma, PBFD) checken lassen.

    Leider kann ich dir bei einem vkTA im Raum Konstanz nicht weiter helfen, aber vielleicht jemand anderes?

    Ich drücke die Daumen, dass es keine Gefiederkrankheit ist.

    LG
    Wonni

  3. #3

    Katrin
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo,

    ich würde auch auf eine Gefiedererkrankung testen lassen.

    Meine Nimue hat PBFD und bei ihr fing es auch bei den Schwanzfedern an. Die Federn steckten noch in der Hülse und sind so auch ausgefallen.

    Ich drücke Deinem Lui ganz fest die Daumen, dass es keine PBFD ist!

    Viele Grüße
    Katrin

  4. #4

    Gast

    Standard

    ich hab am Montag einen Termin bei einem vkTA...

    Wie wird denn PBFD behandelt? Wie geht es denn Nimue?

  5. #5

    Blueberry
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Blueberry


    Zwei Aktivitätssterne

    3 Wellensittiche


    Album von Blueberry

    Standard

    Hallo,

    ich habe keine persönlich erfahrung damit, aber hier sind ein paar Links, die dir evtl. helfen können (falls nicht schon gelesen):

    http://www.birds-online.de/gesundhei...ieder/pbfd.htm
    http://www.birds-online.de/gesundhei...eswachstum.htm

    Lass uns bitte wissen, was der Tierarzt herausgefunden hat. Könnte es vielleicht auch an Nährstoffmangel oder Lichtmangel liegen? Hast du eine Birdlamp (UV-Licht-Lampe)?

  6. #6

    Katrin
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    PBFD kann nicht behandelt bzw. geheilt werden. Ich kann Nimues Immunsystem stärken - mit Vit.A und Bird Bene Bac.

    Nimue geht es richtig gut. Die Diagnose haben wir auch erst am Freitag bekommen und sie ist auch erst ca. 6 Monate alt. Es waren eben die Federn , die mir Sorgen gemacht haben. Aber sie wachsen bis jetzt immer wieder - wie beschrieben - nach.

    LG
    Katrin

  7. #7

    Katrin
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Lini,

    wie geht es Deinem Lui?

    Was ist denn beim TA raus gekommen?

    LG Katrin

  8. #8

    Gast

    Standard

    jetzt haben die beiden erst mal Milben... die müssen wir jetzt als erstes behandeln. Die Ärztlin hat gemeint, es könnte auch daher kommen, bin aber noch nicht ganz überzeugt... weil angefangen zu kratzen hat er erst am Wochenende, dovor nicht. Sicher ist das erstmal toll, Milben keommt man nälich wieder weg, aber sind bei Milben dann die Federn so komisch beim Wachstum?
    naja, jetzt mal abwarten, ob es sich bessert, am Freitag ist der zweite Termin...

    Fit und muter sind die beiden aber, Frau Dr. hat auch gemeint, dass sonst alles prima ist... Immerhin

  9. #9

    Katrin
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Das weiß ich nicht, ob sich die Federn beim Milbenbefall so verändern können.

    Drücke Deinen Piepmätzen weiter die Daumen

    LG
    Katrin

  10. #10

    Gast

    Standard

    und eben deshalb bin ich noch nicht vollends beruhigt geschweige denn überzeugt... aber ansonsten machen sie wie gesagt wieder Unfug und sind fröhlich :-)

    ich weiß jetzt nciht mehr wo ich das gelesen hatte bzw. bei wem aber das Zitat:
    "Fernseher? wozu?! ich hab doch Wellis" trifft´s voll :-D

  11. #11

    Gast

    Standard

    ich war heut mit meinem Lui wieder beim Arzt, er hat pbfd... ich kann mich schon darauf einstellen mich von ihm zu trennen... fliegen kann er nicht mehr, das Gefieder wird immer dünner und er wird immer schwächer und singen tut er auch kaum noch. Mein armer Schatz, er ist so tapfer...

  12. #12

    Judith
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Judith


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Wieso musst du dich von ihm trennen?

    Achte nun verstärkt auf gesunde Ernährung, vitaminreiche Kost, Gurke ist besonders wichtig, frag den TA nach einem guten Vitaminpräparat und ein Mittel zur Stärkung des Immunsystems wäre auch nicht schlecht.

    Meine Diva lebt nun schon seit 2 1/2 Jahren bei mir und erfreut sich bester Gesundheit.
    Natürlich sind solche Vögel anfälliger, aber mit etwas Information schaffst du das schon!

  13. #13

    Gast

    Standard

    bei Lui ist´s nur schon so, dass er nicht mehr singt, sich fast nur noch plustert, zunehmend kahle Stellen hat und manchmal sogar von der Stange fällt und nur auf dem Boden sitzt. er frist zwar, aber wird trotzdem immer magerer. Der TA hat gemeint, wir können es mit einer Immunkur versuchen, was wir jetzt auch machen. aber ich weiß nicht ob wir ihn nicht nur quälen... jeden zweiten Tag müssen wir ihn nun einfangen um ihm das medikament zu geben... er tut mir so leid, er mag das nicht und ist dann immer so gestresst... wir versuchen es, ich hab ihn doch so lieb und was soll dann nur Gigi ohne seinen Freund machen. Hoffen wir das beste, ich will ihn nicht quälen...

  14. #14

    Lady Fee
    Ist Futterfest Benutzerbild von Lady Fee


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    hmm, mein Timmy hat auch PBFD und ist munter und fidel.

    ich gebe auch viel obst und gemüse und zusätzlich noch alamin ein aufbaumittel.

    er ist von haus aus zarter wie die anderen wellis und somit wiege ich ihn einmal in der woche, damit ich sein gewicht gut unter kontrolle habe.

    ich bin kein TA, aber ich denke mir das bei deinem welli evtl noch etwas anderes dahintersteckt wie nur pbfd.

    sie sind dann zwar anfälliger für infektionen usw, aber für mich hört sich das noch zusätzlich nach megas an.
    sprich doch mal deinen tA darauf an.


    quellfutter in thymiantee gequollen und viel kolbenhirse sollten ihn mal aufpäppeln.


    wellis verkraften die tägliche medikamentengabe besser wie eine krankheit und wenn du ihmhinterher gleich kolbenhirse aus der hand gibst oder ein sonstiges leckerli, nimmt er es sicher weniger übel.

    ich spreche aus erfahrung

  15. #15

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Lady Fee Beitrag anzeigen
    quellfutter in thymiantee gequollen und viel kolbenhirse sollten ihn mal aufpäppeln.
    Quellfutter hab ich noch nicht gehört/gesehne, was kann ich mir darunter vorstellen?

    sein kot ist normal und er frisst ansich normal. Gigi frist alles, der hat auch die größte freude wenn ich ihnen grünzeug in den Käfig hänge, lui interessiert sich nicht dafür... er mag nur ab und an Löwenzahn--- gibt´s da irgendwelche tricks im Obst und gemüse schmackhaft zu machen?

  16. #16

    Lissie
    Welli.net Team Benutzerbild von Lissie


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Hallo,

    Hier gibt's allgemeine Infos zu Quellfutter: http://www.welli.net/keimfutter.html
    und hier sind unsere Tipps für Frischfutterverweigerer: http://www.welli.net/wellensittiche-...gewoehnen.html

    LG Lissie

  17. #17

    Lady Fee
    Ist Futterfest Benutzerbild von Lady Fee


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    wenn lui alles frisst- muss es nicht heissen das sein körper auch alles verwerten kann.

    deshalb habe ich vorgeschlagen eine zeitlang quellfutter zu geben um ihn wieder auf ein gutes gewicht zu bringen.

    ein versuch ist es allemal wert!!

Ähnliche Themen

  1. ... ganz kugelrund und verliert Federn .
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.01.2010, 23:09
  2. Meinem Wellensittich fallen die Krallen aus!!
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.11.2009, 13:05
  3. ...und die Blätter, sie fallen...
    Von Gast im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.09.2009, 07:54
  4. Unser Welli öffnet sein rechtes Auge nicht mehr
    Von kuru im Forum Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.09.2009, 16:50
  5. Der Flori zupft sich die Federn
    Von Gast im Forum Papageien und andere Vogelarten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.06.2009, 11:19

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •