Zeige Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Unterschiedliches Alter bei Partnern?

  1. #1

    Gast

    Standard Unterschiedliches Alter bei Partnern?

    Hallo ihr Lieben,

    schon ganz oft hab ich bei euch hier gelesen, dass die Vögel, die man zusammen setzen möchte, ungefähr in einem Alter sein sollten.

    Gestern habe ich einen Züchter gesprochen, der meinte es sei gar kein Problem, wenn ich für meinen einjährigen einen vierjährigen Partner dazunehmen würde.

    Dann hab ich begonnen darüber nachzudenken und habe mich erinnert, dass bei uns in der Außenvoliere, in der bis zu 20 Tiere gelebt haben, keine dauerhaften festen Partnerschaften zu erkennen waren (das heiß die haben immer mal gewechselt) und ich erinnere mich an z.B. Nicki, der etwa 10 Jahre alt war und Yellow, die etwa 2 Jahre alt war und die sehr lange ein Paar waren und ähnliche.

    Ist es denn sicher, dass ein Altersunterschied schlimm wäre? Oder kann es nicht auch sein, dass wenn ein jüngerer zu einem älteren Vogel kommt, einer die Beschützerrolle übernimmt und der Kleine sich von dem Altvogel vieles abguckt?
    Ich sag mal so: Wenn ich nicht exakt auf das Alter achten würde, wäre ein Partner für meinen momentan allein wohnenden Vogel bestimmt schnell gefunden :-)

  2. #2

    WelliStar
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von WelliStar


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Ein einjähriger Vogel ist eig. schon erwachsen.
    Deine Kombi sollte klappen. Natürlich wäre ein gleichaltriger Partner viiel besser!

    Das was du meinst sagt man eig. nur bei Jungvögeln!
    Warte aber noch auf die anderen, ich bin mir nämlich nicht ganz sicher!

  3. #3

    Blueberry
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Blueberry


    Zwei Aktivitätssterne

    3 Wellensittiche


    Album von Blueberry

    Standard

    Ein einjähriger Vogel ist praktisch erwachsen; ab ca. 2 Jahren ist es meines Wissens kein Problem mehr, erwachsene Vögel zu vergesellschaften. Es sei denn, einer ist schon sehr alt, z.B. acht oder neun, und der andere erst ein Jahr alt, weil dann der Junge weit mehr Bewegungsdrang hat im Normalfall.

    Aber es geht eher darum, dass die Vögel, die man normalerweise beim Züchter oder in der Zoohandlung kriegt, gerade erst aus dem nest kommen, dh. meist grad mal zwei, drei Monate alt sind. Die zu einem Ausgewachsenen zu setzen, wäre, wie einen Erwachsenen mit einem Kind verkuppeln zu wollen, die können nicht viel miteinander anfangen, wenn sie sich verstehen, dann eher so, dass einer den anderen "bemuttert". Es kann gut gehen, aber mit einem etwa (!) gleichaltrigen können die Wellis einfach mehr anfangen

  4. #4

    Gast

    Standard

    Hi Sillywalk,

    ich denk da kommen viele Faktoren zusammen. Zum einen der Charakter des/ der Vögel (ruhig, aufgedreht...), ob du dann nur zwei oder mehrere Tiere hast etc.

    Am Anfang hatten war unser Bubi knapp 5 Jahre allein, er ist dann aber immer ruhiger geworden (war vom Charakter immer ein ruhigerer). Damals hatten wir Manni dazu geholt (Jungtier, kurz vorm Flügewerden und total aufgedreht). Es war also ein Altersunterschied von knapp 5 Jahren und total unterschiedliche Charaktere. Die ungünstigste Situation also. Die zwei sind nie richtig warm geworden, haben sich nicht geliebt aber auch nicht gehasst.

    Dass das Jungtier vom älteren Tier lernt stimmt, davon ausgehend das sie sich ansatzweise verstehen. Bubi hatte Manni "angelernt" und Manni dann in seinem kurzen Leben Luzi.

    Was passieren kann und bei uns auch passiert ist, ist das der zweite Partner auch stirbt, wenn der erste gestorben ist. Das ist natürlich bei einem so großen Altersunterschied und bei so einer langen Zeit wie sie zusammengelebt haben noch gravierender. Sie waren nur zu zweit und kannten nichts anderes. Wenn in dem Schwarm mehr Vögel leben kann der die Trauer über den Verlust eines Partners u.U. durch einen/ mehrere andere Tiere gemindert werden.

    Fazit:
    Das Alter spielt schon irgendwo eine Rolle, vor allem wenn es nur zwei Tiere sind. Am Anfang ist es vielleicht nicht so wild, wenn sie sich vertragen und der Junge lernt sehr schnell und viel vom "Alten". Sollte der Altersunterschied aber zu groß sein und du hast gleichzeitig das Glück beide viele Jahre als Freunde zu haben, dann musst du damit rechnen, dass der Verlust des "älteren" der "jüngere" schlecht/ nicht verkraftet. Aber das kann dir auch bei gleich Altriegen passieren.

  5. #5

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Bubi98 Beitrag anzeigen
    Dass das Jungtier vom älteren Tier lernt stimmt, davon ausgehend das sie sich ansatzweise verstehen. Bubi hatte Manni "angelernt" und Manni dann in seinem kurzen Leben Luzi.
    Dann hast du immer einen jüngeren dazugeholt, ja? Und es scheint ja zu klappen... hm das macht mir Mut (Obwohl ich ja eh vorhabe, demnächst dann auf 4 aufzustocken, aber erstmal gehen lernen, bevor ich losrenne, hab ich mir gedacht...)

  6. #6

    Heinzelmann2003
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Sillywalk,

    auch ich stand im März vor dem gleichen Problem, als Heinz, der Partner unserer Maia gestorben war. Er war 3 Jahre alt, als wir Maia bekommen haben; sie war damals etwa ein halbes Jahr alt. Sie haben sich gut verstanden und ich habe lange gesucht, bis ich Miro gefunden habe. Einen gleichaltrigen Hahn zu finden, war nahezu unmöglich. Also haben wir uns für Miro (ca. 8-9 Monate) entschieden. Er ist ein ganz ruhiger und lieber und was soll ich Dir sagen?

    Es war die beste Entscheidung, da sich die beiden ausnehmend gut verstehen. Sie sitzen den ganzen Tag zusammen, kuscheln, füttern und kraulen sich eigentlich ständig. Wir haben Glück gehabt, scheinbar war es bei beiden Liebe auf den ersten Welli-Blick! Es kann also gut gehen.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Partnersuche.

  7. #7

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von sillywalk Beitrag anzeigen
    Dann hast du immer einen jüngeren dazugeholt, ja? Und es scheint ja zu klappen...
    Zwangsläufig schon. Bubi war unser erster und Manni der zweite Welli die wir hatten. Bei den zwei war es so, weil wir es nicht besser wussten. Aber es ist auch nicht unbedingt einfach einen gleichaltrigen Partner zu finden. Luzi, neuer Partner von Manni, ist auch wieder ein junger Hahn gewesen. Da Manni aber kurz darauf gestorben ist sind unsere zwei "neuen" jetzt etwa im gleichen Alter.

    Wenn du die Möglichkeit hast den "neuen" eine weile zu beobachten, dann tu es. Du solltest einen "erwischen" der etwa das gleiche Verhalten hat, also z.B. wild oder total ruhig. Ein bisschen sieht man es wenn man sie beobachtet.

  8. #8

    EmilyErdbeere
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von EmilyErdbeere


    Zwei Aktivitätssterne

    Ein Wellensittich


    Standard

    Hallo ihr Lieben,

    mir ist bewusst, dass der Thread schon alt ist, möchte aber dennoch meine Beobachtungen schildern, denn das Thema bleibt ja aktuell.

    Der gleichaltrige Hahn meiner 11-jährigen Henne ist letzten Herbst leider verstorben. Ich habe die wenigen Züchter in der Umgebung abtelefoniert, kein einziger machte auf mich einen seriösen Eindruck (Zitat einer der Züchter: „gelegentlich verreckt halt mal einer...“)

    Mit einem anderen Züchter stand ich wegen eines älteren Hahnes in Kontakt, welchen der Züchter abbrach, nachdem ich zu kritische Fragen gestellt hatte.

    Einige Zeit hatte ich mit einer Dame vom Tierheim wegen eines älteren Hahnes Kontakt, leider brachen in ihrem Schwarm die Megabakterien aus und das Thema hatte sich leider erledigt.

    Also holten wir den ältesten Hahn aus der Zoohandlung, ca. 9 Monate alt.
    Glaubt mir, ich hatte dabei Bauchschmerzen. Aber die restlichen Wellis waren entweder
    Mädels oder ca. um die 3 Monate alt.

    Anfänglich war meine Dame sehr reserviert und verteidigte ihr Revier.
    Auch musste der Kleine ein paar fiese Schnabelhiebe einstecken, weil er ihr
    überall hin folgt :-(

    Mittlerweile, nach 2 Monaten...
    Sie sitzen immer ganz nah beieinander, sogar nachts!
    Fressen friedlich gemeinsam aus einem Futternapf, das gab es in der früheren Beziehung nicht.
    Besingen und füttern sich gegenseitig, busseln ganz lieb. Halt ein verliebtes Paar :-)
    Und Jungspunt animiert ältere Dame sich mehr zu bewegen, aber auch umgekehrt. Sie ist nämlich
    recht verspielt und zeigt ihm einiges.

    Mir ist bewusst, dass der Altersunterschied sehr groß ist, und somit alles andere als ideal.
    Aus der Not heraus haben wir aber so gehandelt, sonst hätte die Dame noch länger alleine bleiben müssen.
    Aber mit ein wenig Geduld hat sich hier alles zum Guten gewendet.

    Viele Grüße Emily

  9. #9

    marie69
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von marie69

    Standard

    Hallo Emily,
    es stimmt schon, dass sich nach einer gewissen Eingewöhnung zwei altersunterschiedliche Wellensittiche lieben lernen können, aber da gibt es wie immer keine Garantie. Ich finde es nur schade wenn der sehr viel ältere bald sterben würde und der Jungspund wieder alleine ist. Bei mehreren Wellensittichen kein Problem, aber wenn nur zwei da sind fände ich es traurig. Aber die schöne Zeit zusammen
    haben sie auf jeden Fall zum genießen.
    Anders gibt es auch bei Gleichaltrigen keine Garantie dafür, dass sie sich lieben. Es gibt immer ein Risiko und als Vogelmama ist es schwierig im Vorfeld zu entscheiden wer zusammen passt und wer nicht.
    Viele Grüße marie69

  10. #10

    EmilyErdbeere
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von EmilyErdbeere


    Zwei Aktivitätssterne

    Ein Wellensittich


    Standard

    Zitat Zitat von marie69 Beitrag anzeigen
    Hallo Emily,
    es stimmt schon, dass sich nach einer gewissen Eingewöhnung zwei altersunterschiedliche Wellensittiche lieben lernen können, aber da gibt es wie immer keine Garantie. Ich finde es nur schade wenn der sehr viel ältere bald sterben würde und der Jungspund wieder alleine ist. Bei mehreren Wellensittichen kein Problem, aber wenn nur zwei da sind fände ich es traurig. Aber die schöne Zeit zusammen
    haben sie auf jeden Fall zum genießen.
    Anders gibt es auch bei Gleichaltrigen keine Garantie dafür, dass sie sich lieben. Es gibt immer ein Risiko und als Vogelmama ist es schwierig im Vorfeld zu entscheiden wer zusammen passt und wer nicht.
    Viele Grüße marie69
    Hallo Marie

    dies sollte keinesfalls eine Art „Empfehlung“ sein, Jung und Alt zusammenzusetzen.
    Es ist nur ein Erfahrungsbericht.

    Das Ganze ist lediglich aus der Not entstanden. Ich hatte ja (wie beschrieben) mehrere Versuche unternommen,
    einen älteren Hahn zu finden. Lange wollte ich die Maus aber nicht alleine lassen.

    Leider versterben ja nicht nur Altvögel, sondern es kann schon ganz junge treffen, eine Garantie
    hat man auch hier nicht. In meinem Bekanntenkreis sind leider auch schon etliche 2 und 3-jährige
    Vögelchen verstorben. Man steckt nie drin.

    Viele Grüße Emily

  11. #11

    marie69
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von marie69

    Standard

    Hallo Emily,
    ich habe das wie du auch als Erfahrungsbericht gelesen. Und ich finde es gut und richtig das du ihr bald einen neuen Kumpel gebracht hast. Du hast alles richtig gemacht und ob die zwei nur Kumpel sind, oder mehr entscheiden sie ja selbst. Mir ging es auch nicht anders und ich habe mich für einen Abgabevogel mit neun Jahren für meine zwei jährige Pips entschieden. Sie hatte sich an ihn orientiert, aber es waren nur Kumpel. Sie entscheiden nicht wir.
    und besser zu zweit als zwei alleine.
    Viele Grüße marie69

Ähnliche Themen

  1. Alter: wie alt werden Wellensittiche?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.01.2014, 14:26
  2. Wie erkenne ich das Alter?
    Von Isabelle im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 17:21
  3. Woran erkenne ich das Alter meiner beiden Wellis?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 18:07
  4. Wie kann ich das Alter von Jungtieren feststellen?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 11:42
  5. Welches Alter sollte der neue Partner haben?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.02.2008, 19:15

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •