Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Was sind geeignete Äste für die Wellis?

  1. #1

    frajjo
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Standard Was sind geeignete Äste für die Wellis?

    Hallo mal wieder,
    wollte mal fragen, welche Äste am besten für die Wellis sind. Ich habe jetzt so viel nachgelesen, recherchiert usw., jeder meint was anderes..... Das verwirrt ja ganz schön. Hauptsächlich geht es mir um Birke und Haselnuß. Der eine sagt, Birke kann ohne Bedenken gegeben werden, der andere sagt, nur gut getrocknet, auf keinen Fall frisch. Wenn ihr Birke gebt, mit oder ohne Blätter? Darf Haselnuß auch frisch und mit Blättern gegeben werden? Ich glaube auch, selbst bei Tierärzten gibt es unterschiedliche Meinungen. Und dann noch eine Frage: wenn man nu in der Stadt wohnt und keine Bäume in unmittelbarer Nähe hat, darf man einfach so im Park was abschneiden? Bin sehr gespannt auf eure Antworten

  2. #2

    Gast

    Standard

    Wir haben eine Birke in der Voli - ich habe sie knapp zwei Tage stehen gehabt bevor sie eingebaut wurde und den Piepern geht es gut . . . Ich habe auch alle Blätter dran gelassen. Übrigens fangen sie jetzt, also etwa 4 Wochen später, erst an, die Rinde abzuschälen (bei Haselnuss & Co. machen sie das immer sofort) - ich glaube, sie wissen evtl. selber ganz gut was ihnen bekommt und was nicht?!

    Ich glaube Haselnuss ist unbedenklich, Weide soll man nicht so oft geben und Obstbäume gehen auch (obwohl man da wieder liest, dass Kernobst-Bäume nicht so gut sein sollen . . .)
    Ich probiere es aus und beobachte

    Übrigens glaube ich nicht, dass man in Parkanlagen einfach so mit der Schere anrücken darf. Gibt es bei Euch vielleicht eine Gartenanlage wo man evtl. jemanden Fragen kann ob er ein paar Äste übrig hat?

    Viele Spaß beim Sammeln!

    Yvonne

  3. #3

    Gonzo
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Gonzo


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von frajjo Beitrag anzeigen
    Und dann noch eine Frage: wenn man nu in der Stadt wohnt und keine Bäume in unmittelbarer Nähe hat, darf man einfach so im Park was abschneiden? Bin sehr gespannt auf eure Antworten
    Ui, das würd ich sein lassen, das kann Ärger geben! Aber vielleicht hast Du eine Baumschule in der Nähe, da werden immer irgendwelche Äste geschnitten. Da könnte man mal fragen.
    Ansonsten fallen mir noch Friedhöfe ein, da gibt es auch immer frisch geschnittene Äste, aber ob das die richtigen sind, und ob das dann nicht irgendwelcher Leute Pietät berührt weiß ich nicht. Ich bin jedenfalls immer gern auf Friedhöfen - in der Stadt eine seltene Oase der Ruhe.

    Und was für Äste empfohlen werden auf die Antworten bin ich auch gespannt. Die ersten (gekauften) Haselnussäste haben unsere Zwei langsam sehr akkurat entrindet. Muss unglaublich Spaß machen!

  4. #4

    Hubsi
    Ist Futterfest Benutzerbild von Hubsi


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von PittiPlatsch Beitrag anzeigen
    Übrigens glaube ich nicht, dass man in Parkanlagen einfach so mit der Schere anrücken darf.
    Dafür haben wir in unserer kleinen "Stadt" Emden ja die Wallanlagen. Da kann man teilweise prima unbeobachtet zwischen den Bäumen die lose herumliegenden Äste einsammeln. Interessiert keine Sau.

  5. #5

    Gonzo
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Gonzo


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Lose Äste aufsammeln ist kein Problem, aber mit der Gartenschere anrücken und die Bäume beschneiden gilt als Sachbeschädigung und kann teuer werden.
    Von Ästen aus Schrebergärten würde ich die Finger lassen: was da von Kleingeisterngärtnern verspritzt wird geht manches mal auf keine Kuhhaut. Da wird alles reingepumpt, was sämtliche Zulieferer für Fungi- und Pestizide hergeben. Inzwischen hat auch dort t.w. ein Umdenken stattgefunden, aber weiß man nun wer spritzt und wer nicht und wohin der Wind es treibt?

  6. #6

    Mai
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Mai


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard fündig in parks

    Guck doch mal in Parks auf den Boden, da liegt doch auch meistens was herum aber gut waschen und es darf nicht vermodert oder bepilzt( grün, weiße Flechten) sein. Wenn man genau sucht gibt es auch frische Äste.
    wir haben in der Nähe ein Naturschutzgebiet da liegen auch Äste herum. Ne also abreißen würde ich nicht!
    Man kann sie auch kaufen in Blumenläden aber kostet natürlich einiges.
    Gut schrubben, richtig abschpülen und wenn es geht backen auf 180 grad im Backofen, denn man muß aufpassen keine Milben und andere Krankheitsereger einzu schleppen. Ich habe in meiner Voliere Birke und Linde, beides wird gerne beknappert
    Ich hatte auch schon Äste vom Apfelbaum wird auch angenommen. guck doch mal bei birds online da ist alles wunderbar erklärt.
    LG Mai

  7. #7

    frajjo
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Standard die wollen nicht

    hallo hallo,
    also wir haben in den letzten Tagen Birke getrocknet und angeboten - nix. bei Haselnuss genau das gleiche - nix. Ist es, weil sie das nicht kennen, oder mögen unsere Wellis das einfach nicht?

  8. #8

    Selene
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Selene


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Selene

    Standard

    Laß den Kleinen doch einfach Zeit.
    Geduld ist das zauberwort der Wellihaltung.
    Wir denken oft... dass sie sich total begeistert drauf stürzen müßten, wenn wir was Neues angeschleppt haben oder frische Zweige bringen .

    Wellis sind da manchmal etwas zurückhaltend und beäugen und beobachten das Neue erst...
    es könnte ja beißen , wie wir immer scherzhaft sagen.

    Gib ihnen die Zweige und lass sie einfach. Du wirst sehen, sie werden rangehen.
    Birke habe ich noch nie gegeben, wir stehen hier auf Haselnuß und Weiden..Korkenzieher ,auch mal
    Eberesche. Das heißt aber nicht, dass man Birke nicht geben kann.

    Selene

Ähnliche Themen

  1. Welche Äste sind gut für die kleinen Wellis ?
    Von marie69 im Forum Ernährung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.05.2017, 13:32
  2. Geeignete Äste für das Welliparadies
    Von Anita Meyer im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.05.2014, 09:50
  3. Welche Äste sind die richtigen?
    Von Gast im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 20:50
  4. Schwingende Äste sind tückisch ... :-)))
    Von Feenseeschwalbe im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.07.2007, 21:20

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •