Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 26 bis 32 von 32

Thema: Welche Einstreu verwendet Ihr im Käfig?

  1. #26

    Gast

    Standard

    Hallo

    Ich nehme auch das Maiseinstreu , ist wirklich super Sand und Grit biete ich in separaten Schalen an.

    LG

  2. #27

    Gast

    Standard

    Hatte mich ein paar Wochen auch mal an BHG versucht. Da meine 2 Hübschen aber gar nicht auf den Boden gehen, ist das nix zum Spielen sondern musste hauptsächlich praktisch sein. Praktisch wars, weils sehr leicht ist und den Mülleimer nicht bleikugelschwer macht, und es sieht nicht so schell dreckig aus. Aber das Problem ist, dass ichs nur über den Baumarkt bekomme oder online bestellen müsste. Das eine ist blöd, weil ich maximal ein Fahrrad zur Verfügung hab und der Baumarkt auch nicht gerade um die Ecke liegt, das andere ist blöd, weil da dann immer Versandkosten dazu kommen und es müsste jemand da sein um das Päckchen anzunehmen, sonst radel ich dann zur Post zum Abholen statt zum Baumarkt.
    Nun bin ich also wieder bei Sand. Den mach ich nicht so dick, wie gehabt, sie sind kaum auf dem Boden, und Zeitung unterm Sand. Das geht ganz gut. Der Nachteil hier ist Strandfeeling im Zimmer (nicht so schlimm, liegen ja auch Federn und Futterspelzen und Körner rum, vom Kot red ich schon gar nicht) aber ich hab auch das Gefühl, von diesen kleinen "Klebefedern" hängen wieder mehr am Käfiggitter. Könnte mir vorstellen, dass die sich im BHG noch "festhalten" konnten. Kennt das noch jemand von euch?
    Liebe Grüße jedenfalls!

  3. #28

    Lauri
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Lauri


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Ich benutze eigentlich auch immer Sand.. Habe ne zeitlang nur BHG benutzt, wurde aber ignoriert.. Wieso sollte man sich mit was beschäftigen, was auf dem Boden liegt..Tzz sehr frech von der Federlosen sowas auch nur in Erwägung zu ziehen!
    Bis jetzt bin ich aber mit dem Sand am zufriedensten..Wobei sie eh nicht viel auf dem Boden sind, außer zum fressen

  4. #29

    Gast

    Standard

    Ich bin von Sand nun auf BHG umgestiegen. Der 25kg Sack Sand war einfach zu schwer und auch die Schublade. Mein Rücken dankt es mir. Meine "spielen" mit den Holzstücken sehr gerne rum. Dazwischen wird gesucht oder an einem Stück rumgeknabbert. Es sieht auch irgendwie schöner aus, aber das war nicht der Punkt. Sand war einfach zu schwer und die kleinen Säcke auf Dauer nicht wirtschaftlich. Grit gibt es jetzt im extra Napf (allerdings hab ich noch nie einen dabei erwischt, dass er dran war) und die Späne füllen zwar den Müll mehr, aber es ist einfach leichter

  5. #30

    Gast

    Standard

    Na ja wirtschaftlich. Ich zahle für einen kleinen Sack Sand 60 oder 70 Cent, brauche für die Voliere 2 Stück, also etwa 1,50 Euro. Für einen Sack BHG zahle ich 4,99 Euro und kann mit dem die Voliere einmal bestücken...also mit ist das Granulat eindeutig zu teuer. Und wenn das Zeug von den Vögeln nicht angeschaut wird, dann lohnt es sich zwei mal nicht.

  6. #31

    Gast

    Standard

    Ich nehme das Buchenholzgranulat und auch den Vogelsand.

  7. #32

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Aurel Beitrag anzeigen
    Ich bin von Sand nun auf BHG umgestiegen. Der 25kg Sack Sand war einfach zu schwer und auch die Schublade. Mein Rücken dankt es mir. Meine "spielen" mit den Holzstücken sehr gerne rum. Dazwischen wird gesucht oder an einem Stück rumgeknabbert. Es sieht auch irgendwie schöner aus, aber das war nicht der Punkt. Sand war einfach zu schwer und die kleinen Säcke auf Dauer nicht wirtschaftlich. Grit gibt es jetzt im extra Napf (allerdings hab ich noch nie einen dabei erwischt, dass er dran war) und die Späne füllen zwar den Müll mehr, aber es ist einfach leichter
    da musste ich auch staunen" hatte mir für die neue Voli 25kg BHG und Sand bestellt....am nächsten Tag kam ein riesen Paket an und ich dachte mir schon "WOW"...tja mal eben auf die Schulter gehoben und den großen Sack mim BHG rausgeholt. Wieder ein Tag später kam ein kleineres Paket und "uff"....das war der Sand und es kam mir vor als ob er das doppelte wiegen würde.

    Ich bin am überlegen nur BHG zu nutzen aber da die Voli so groß ist sehe ich nur das Problem den "Mist" nicht sofort zu erkennen" drum habe ich auf der "Schlafseite" Sand und auf der "Futterseite" BHG.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Einstreu: Sand oder BHG
    Von Gast im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.05.2010, 17:02
  2. Einstreuvariante BHG, woher beziehen
    Von Gast im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 12.01.2010, 15:36
  3. Welche Äste dürfen in den Käfig/Voliere?!...
    Von Gast im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.12.2009, 20:59
  4. Welche Sorte Einstreu nehmt ihr?
    Von Gast im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 31.03.2009, 15:59
  5. Welches Einstreu, wenn sich Sand schlecht macht
    Von Gast im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.09.2007, 06:11

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •