Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Kranken Welli separieren?!

  1. #1

    Gast

    Standard Kranken Welli separieren?!

    huhu,
    da ich ja einen kranken spuck-welli hab, den die anderen auch schon anfangen ein wenig zu "dissen", habe ich mich entschlossen ihn in einem kleineren krankenkäfig direkt neben dem großen käfig und den anderen vögeln zu separieren.
    nun hampelt er die ganze zeit rum und will natürlich raus.

    jetzt frage ich mich was besser ist... ihm ruhe gönnen zum erholen, oder ihn zu seinen kumpels zu lassen.
    muss morgen direkt nach der arbeit wahrscheinlich wieder zum arzt und dann ist es ganz angenehm, ihn dann nicht mehr fangen zu müssen...

    was denkt ihr? "leidet" er so alleine?

  2. #2

    Gast

    Standard

    Meine Tierärztin sagt immer, wenn es irgendwie geht und er nicht zu sehr gequält wird von den anderen dann nicht trennen, denn meist ist das ein größerer Stress als wenn er bei den anderen bleiben würde.
    Dann ist es meist so, dass wenn man die Krankheit entdeckt die anderen schon längst mit angesteckt haben, sodass das Trennen wegen evlt. Ansteckungsgefahr eh schon rum ist.
    Ich trenne mene nie. Und ich hatte schon einige. Aber im Grunde musst du das für dich entscheiden. Von hier aus ist das schwer zu beurteilen.
    Bei einer Gehirnerschütterung oder sonstigen Gleichgewichtsstörungen sehe ich das komplett anderst da wird ohne Nachzudenken separiert und abgedunkelt, denn dann brauchen sie Ruhe. In Krankheitsfällen auch, aber die hat er Kleine nicht, wenn er ständig zu den anderen will.

  3. #3

    Gast

    Standard

    Ich würde jetzt das Zimmer abdunkeln, damit einfach Ruhe einkehrt und ihn separiert lassen. Wenn die anderen schon beginnen auf ihn zu hacken, dann ist das Zusammensein nicht mehr gut.
    Für den nächsten Tag würde ich ihn sogar eher in ein anderes Zimmer stellen bis du zum TA gehst. Solange er bei den anderen ist und sie auch hört, wird er unruhig sein und sich nicht ausruhen.
    Dann musst du die Situation mit dem TA absprechen.

    Ansonsten kann ich mich Cangeress nur anschließen. Ein Vogel muss nicht unbedingt separiert werden, wenn er krank ist. Solange der Umgang stimmt, ist das nicht notwendig.

  4. #4

    Blueberry
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Blueberry


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Blueberry

    Standard

    Lass den Wellensittich bitte separiert, wenn er spuckt; das wird meistens von ansteckenden Krankheiten hervorgerufen, die durch Partnerfütterung oder sogar durch das trinkwasser auf die anderen übertragen werden können. Daher kann man auch nicht pauschal sagen, dass er die anderen wenn, dann eh schon angesteckt hat; evtl. hat noch nicht genug Körperkontakt stattgefunden, um das zu ermöglichen.

    Du solltest ihn so lange von den anderen trennen und möglichst auch in einen anderen Raum stellen (dann herrscht auch kein Sichtkontakt, was die Trennung evtl. sogar erträglicher macht).

    Natürlich ist Einzelhaft an sich nicht gut für wellis, aber die Gesundheit geht vor, in diesem Fall haben sowohl der kranke als auch die gesunden nichts davon, wenn sie sich gegenseitig stressen und gefährden. Anders sieht es natürlich aus, wenn der TA sichergestellt hat, dass es sich nicht um eine ansteckende Krankheit handelt, dann kannst du ihn zurücksetzen, falls sie sich verstehen. Aber wie gesagt, bei Spucken besteht meist Infektionsgefahr, da sollte man meiner meinung nach immer erst trennen und nur zusammenlassen, wenn der TA das "erlaubt". Und außerdem schreibst du ja auch, dass die anderen ihn belästigen, er braucht jetzt aber Ruhe und Kraft für die Genesung.

    gute besserung! Ist denn schon geklärt worden, wieso er spuckt oder musst du morgen noch den Abstrich machen lassen?

  5. #5

    Gast

    Standard

    mmh gut es ist schon richtig, dass sie evlt. getrennt werden können/sollen, es kommt einfach immer drauf an. Ich selbst halte da wirklich nicht viel davon. Ich habe bis dato immer schlechte Erfahrung damit gemacht und ich habe bereits einige Krankheiten durchgemacht. Mein Megapatient Murphy war bei seinen Schüben immer völlig down und brauchte viel Ruhe, er wurde auch gestresst von den anderen, aber sobald ich ihn separierte, wurde das noch viel schlimmer und gerade z.B. bei Megas ist Stress das schlimmste. Also was soll man machen. Meine Tierärztin ist eine vogelkundige und sie erklärte mir, dass sollte ich die Kleinen trennen oder auch mal zu ihr bringen, dass es immer besser ist, dass ein Partner mit dabei ist. Aber nicht irgendeiner, eben die Bezugsperson. Wenn du separierst, ist das wie ein Umgebungswechsel, dass ist großer Stress, natürlich gewöhnen sie sich daran, aber manchmal und das ist meine Erfahrung füttert auch ein anderer den Kranken, was für den Kranken zum Vorteil sein kann, denn das gefütterte ist bereits weich und halb verdaut usw. Hätte ich getrennt, dann wäre z.B. Murphy wie auch Krümel sofort in kürzerer Zeit verhungert. WEnn wir Menschen erkennen, dass der Vogel krank ist, dann ist es meist schon echt höchste Eisenbahn. Die Geier sind gute Schauspieler und dann noch zu separieren mit der Hoffnung, dass kein anderer angesteckt ist, halte ich irgendwie für unnötig. Gerade auch bei Trichomonaden. Wenn die übers Wasser übertragen werden, haben es eh schon alle. Auch ohne Anzeichen, dann müssen alle behandelt werden, bei Bakterien kommt es darauf an ob es gram positive oder gram negative sind. Den wenn das Imunsystem schwach ist, können alleine nur wegen den Umgebungsbakterien schon Krankheiten entstehen, was einem anderen Welli überhaupt nichts ausmacht.
    Also es ist echt immer schwierig. Entscheiden kannst es letztendlich nur du und wie du und der Welli sich dabei fühlt.

Ähnliche Themen

  1. kranken Welli aus Schwarm behandeln ?
    Von BuKe im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2013, 17:59
  2. Partner attackiert kranken Welli
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.12.2010, 15:30
  3. Kranken Welli gekauft, was nun?
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 11:27
  4. Wieder einen kranken Welli
    Von Wellihausen im Forum Krankheiten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 11:58

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •