Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Erfahrung mit Keimfutter

  1. #1

    Gast

    Standard Erfahrung mit Keimfutter

    Tschip und Guten Morgen,
    wieder einmal habe ich Keimfutter gekauft, mit viel Sorgfalt angesetzt und wieder enttäuscht. Entweder bin ich einfach nur ein bischen blöde, oder es muss wirklich so aussehen. Das Ganze wirkt irgendwie unappetitlich.
    Naja, vielleicht könnt ihr mir helfen. Kann man Keimfutter auch so untermischen und füttern?
    Auf eure Hilfe freue ich mich jetzt schon...............

    Euer wellibutler

  2. #2

    WelliStar
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von WelliStar


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Was heißt den unappetitlich?

  3. #3

    Gast

    Standard

    Wir hatten auch mal Keimfutter vom TA mitbekommen, um es Cody das Fressen zu erleichtern. Das ganz sah irgendwie aus wie Erbrochenes...
    Ich denk, dass stimmt schon so, dass es einfach nur matschig und unappetitlich aussieht.

  4. #4

    Judith
    Küken Benutzerbild von Judith


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Ich habe es auch schon öfter probiert und es wurde nie angenommen.
    Allerdings sah es nicht matschig oder unappetitlich aus, sondern einfach nur nasse, dunkle Körner, aus denen kleine Sprossen wachsen.
    Das Dumme ist, daß man es ja nach ein paar Stunden wieder rausnehmen muss (aus hygienischen Gründen), und in der Zeit wird es eben ignoriert.
    Einfach täglich eine kleine Portion anbieten, vielleicht neben etwas einfüllen,daß sie besonders gerne fressen.

  5. #5

    Lamuuni
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Lamuuni


    Keine Aktivitätssterne

    Ein Wellensittich


    Standard

    Hallo zusammen,

    also bei mir sah mein zubereitetes Keimfutter bis jetzt nicht 'unappetitlich' aus.
    Wichtig dabei ist sich genau an die Anweisung des Herstellers zu halten. Ausserdem ist die Gefahr eines Verderbens im Sommer höher als im Winter, weshalb ich Kf auch nicht im Sommer anbiete. Richtig zubereitetes Kf erkennt man immer an den keimenden Körnern, sowie an einem leicht 'nussigen' Geruch. Sollte das irgendwie anders riechen- weg damit....



    Lg Guido

  6. #6

    Maggie
    Ist Futterfest Benutzerbild von Maggie


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Wir haben einen Keimturm, wie er für menschlichen Gebrauch verkauft wird.
    Da säen wir das ganz normale Welli-Futter aus und lassen es keimen.
    Die Wellis stürzen sich jedesmal begeistert drauf und es ist ruck-zuck weg.
    Allzu oft sollte man es jedoch nicht füttern, was uns Zeit gibt, das Gerät jedesmal gründlich zum säubern und trocknen zu lassen.
    Wenn man nicht sauber arbeitet kann es leicht zu Verpilzungen kommen.
    Gutes Futter kann man übrigens sehr gut an seiner Keimfähigkeit erkennen.

  7. #7

    Gast

    Standard

    Meine haben das Keimfutter sofort mit Begeisterung angenommen, da gab es überhaupt keine Bedenkzeit. Es bleibt auch nur ganz, ganz selten was übrig, egal wie viel ich reintue (bei 7 Vögeln so etwa 2 TL pro Fütterung - nachher sind sie so vollgefressen, dass sie erstmal ein Nickerchen machen )

    Eklig oder matschig sah das aber auch nicht aus. War das, was du vom TA mitbekommen hast vielleicht Kochfutter?

  8. #8

    Gast

    Standard

    Hallo wellibutler und herzlich willkommen hier im freundlichen Welli.net!

    Meine beiden Männer mögen leider kein Keimfutter. Sie sind allerdings auch regelrechte Pingel im Essen.

    Hier mal zwei Links rund ums Keimfutter:
    http://www.welli.net/keimfutter.html

    http://www.birds-online.de/nahrung/k...keimfutter.htm

  9. #9

    Gast

    Standard Vielen lieben Dank!

    Hallo alle zusammen,
    vielen lieben Dank für eure Antworten.
    Da ich noch nicht ganz so fit bin (mit PC), bedanke ich mich auf diese Weise.
    Ich denke, meine "Zwei Rüpel" sind einfach nur zu schleckig.
    Außerdem wird so ziemlich alles was neu ist erst einmal abgelehnt.
    Bis bald und schönes Wochenende!!!!!
    wellibutler

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.09.2010, 09:58
  2. Keimfutter aus Körnerfutter herstellen?
    Von Gast im Forum Ernährung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 12:41
  3. Keimfutter wie ansetzen und wie oft spülen?
    Von Gast im Forum Ernährung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 14:54
  4. Wie oft bietet man den Wellis Keimfutter an?
    Von Emila im Forum Ernährung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.02.2010, 12:41
  5. Keimfutter sehr beliebt
    Von isa im Forum Ernährung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.08.2009, 18:54

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •