Zeige Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Mir ist zum heulen.. neuer Welli macht mir Sorgen...

  1. #1

    Vögelchen
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Vögelchen


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Unglücklich Mir ist zum heulen.. neuer Welli macht mir Sorgen...

    Am Samstag habe ich nun zwei Wellis gekauft... von einem Züchter... zwei Hähne. Sind beide durch die Jungmauser durch.

    Zausel war von Anfang an mutiger als Chicco. Chicco folgt ihm aber zum Fressen und auf die Stange zurück. Ruhig sind sie aber beide noch... sehr. Gezwitschert wurde auch schon mal kurz... aber ganz, ganz wenig.
    Gefressen haben Beide gleich am ersten Tag. Eine ganze Kolbenhirse. Dann haben sie sich dem Körnerfutter zugewandt und fressen auch jeden Tag ihre Schüsseln fast leer. (2 TL für jeden) Wobei Zausel etwas mehr frisst als Chicco.

    Gestern habe ich an Chiccos Kloake das erste Kotklümpchen entdeckt. Er ist ein bisschen fedriger und puscheliger als Zausel. Durchfall war nirgends zu entdecken. Der Kot im Sand sah völlig normal aus.

    Heute war es nun schon ein richtiger großer Klumpen. Chicco sitzt auch weiterhin fast den ganzen Tag auf seiner Stange (Zausel übrigens auch). Sie verlassen sie nur zum Fressen und im Sand rumbuddeln.

    Nun habe ich ihn heute eingefangen (mit einem Tuch) und habe ihm den Po mit warmen Wasser gesäubert. Das fand er nicht besonders toll. Das Kotbällchen sah eigentlich recht normal aus und war hart. Beim säubern war das Tuch ein bisschen grünlich.

    Er atmet nun recht stark... und hockt völlig breit auf der Stange... Er ist nicht direkt aufgeplustert.. aber er sitzt so zusammengekrümmt da... wirkt total schläfrig und müde. Aber so wirkt er schon seit gestern. Der TA hier hat morgen erst wieder Sprechstunde. (heute hat er ganz zu)

    Könnte es an der Futterumstellung liegen? (aber Zausel wirkt völlig normal) Grünzeug, Obst, Gemüse rühren sie bisher nicht an. Ob sie trinken weiß ich nicht...

  2. #2

    Gast

    Standard

    wie lange hast du die 2 den schon, ich meine das ist alles noch neu & wenn sie fressen ist das ein gutes zeichen. vielleicht ist es sogar besser das morgen erst der tierarzt besuch ist, denn es ist bestimmt viel stress. Also, wie lange hast du sie schon?
    Küsschen Vicky

  3. #3

    Hubsi
    Ist Futterfest Benutzerbild von Hubsi


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von VickyLina Beitrag anzeigen
    Also, wie lange hast du sie schon?
    Samstag - Sonntag - Montag - heute ist Dienstag.......

  4. #4

    Knopfäuglein
    Ist Futterfest Benutzerbild von Knopfäuglein


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Das ist ja schade, dass du dir gleich solche Sorgen machen musst.
    So eine Umstellung und Neueingewöhnung ist für die Wellis immer mit Stress verbunden und kann schon eine Weile dauern.
    Fressen ist ein gutes Zeichen.
    Da aber auch Streß und Umstellung einen Infekt mitauslösen kann, ist es sicher eine gute Idee, morgen oder übermorgen zu einem vogelkundigen Tierarzt zu gehen.

    Vielleicht vermißt er auch einen Freund, den er beim Züchter hatte...
    Alles Gute, ich halt die Daumen und du kannst uns hier auf dem Laufenden halten - (und mit Fotos versorgen...)

    LG Renate

  5. #5

    Danni
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Danni


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Ich würde Dir auch empfehlen, zum vogelkundigen Tierarzt zu gehen. Die welli.net-Listen mit vogelkundigen Tierärzten findest Du hier:
    http://www.welli.net/tierarzt-liste1.html
    http://www.welli.net/tierarzt-liste2.html

    Es ist wichtig, dass der Tierarzt sich auf die Behandlung von Vögeln spezialisiert hat und den Welli somit auch fachkundig untersuchen kann. Dies ist bei normalen Kleintierärzten meist nicht der Fall. Bitte such Dir einen TA aus der Liste und bringe Chicco dorthin.

    Alles Gute!
    Danni

  6. #6

    8wellis
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von 8wellis


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Das hört sich nämlich nicht so gut an.
    Ja - auch ich würde dir raten, nicht zu zögern und beide bei einem vkTA vorzustellen.

  7. #7

    Vögelchen
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Vögelchen


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard Update

    Als ich gerade nach Hause kam... machten sich Beide eifrig an der Kohi zu schaffen, die ich als Entschuldigung für Chicco in den Käfig gehangen hatte. Ich gehe an den Käfig.. und die zwei rücken ab.. strecken sich... so seitlich eine Flügel.. und Chicco setzt sich wieder wie eh und je hin...

    Jetzt habe ich gerade bei youtube.de einen Trailer mit Welligezwitscher angemacht... und Chicco blüht auf... Er sitzt gerade da.. (nicht mehr so gebeugt), zwitschert und putzt sich sogar. Er verhält sich wie ein normaler, gesunder Welli..

    Und nun? Es ist nach wie vor kein Durchfall auf dem Käfigboden zu sehen... Ist es möglich, dass ihn die neue Situation so arg stresst, dass ihm das Zwitschern des Schwarms aus seiner AV so fehlt.. dass er so apathisch wirkt... solche Stresssymptome entwickelt?

    Sagt mir mal bitte, wie ich Zausel zum zwitschern bringe.. damit es Chicco besser geht... *seufz



    Zitat Zitat von Vögelchen Beitrag anzeigen
    Am Samstag habe ich nun zwei Wellis gekauft... von einem Züchter... zwei Hähne. Sind beide durch die Jungmauser durch.

    Zausel war von Anfang an mutiger als Chicco. Chicco folgt ihm aber zum Fressen und auf die Stange zurück. Ruhig sind sie aber beide noch... sehr. Gezwitschert wurde auch schon mal kurz... aber ganz, ganz wenig.
    Gefressen haben Beide gleich am ersten Tag. Eine ganze Kolbenhirse. Dann haben sie sich dem Körnerfutter zugewandt und fressen auch jeden Tag ihre Schüsseln fast leer. (2 TL für jeden) Wobei Zausel etwas mehr frisst als Chicco.

    Gestern habe ich an Chiccos Kloake das erste Kotklümpchen entdeckt. Er ist ein bisschen fedriger und puscheliger als Zausel. Durchfall war nirgends zu entdecken. Der Kot im Sand sah völlig normal aus.

    Heute war es nun schon ein richtiger großer Klumpen. Chicco sitzt auch weiterhin fast den ganzen Tag auf seiner Stange (Zausel übrigens auch). Sie verlassen sie nur zum Fressen und im Sand rumbuddeln.

    Nun habe ich ihn heute eingefangen (mit einem Tuch) und habe ihm den Po mit warmen Wasser gesäubert. Das fand er nicht besonders toll. Das Kotbällchen sah eigentlich recht normal aus und war hart. Beim säubern war das Tuch ein bisschen grünlich.

    Er atmet nun recht stark... und hockt völlig breit auf der Stange... Er ist nicht direkt aufgeplustert.. aber er sitzt so zusammengekrümmt da... wirkt total schläfrig und müde. Aber so wirkt er schon seit gestern. Der TA hier hat morgen erst wieder Sprechstunde. (heute hat er ganz zu)

    Könnte es an der Futterumstellung liegen? (aber Zausel wirkt völlig normal) Grünzeug, Obst, Gemüse rühren sie bisher nicht an. Ob sie trinken weiß ich nicht...
    Zausel ist eben zum ersten mal auf die Schaukel gesprungen... und hat sichtlich Spaß daran, während Chicco wieder fleißig an der Kohi knuspert...

  8. #8

    bealu
    Ist Futterfest Benutzerbild von bealu


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Du sagst, Chicco ist plüschiger als Zausel, richtig? Manche Wellis haben ein ziemlich plüschiges Daunengefieder rund um die Kloake, so daß dort schon einmal Kotbällchen hängen bleiben auch wenn der Welli keinen Durchfall hat. So wie Du die Situation bei Chicco beschreibst, scheint genau das der Fall bei ihm zu sein.

    Allerdings sollte man Neuzugänge generell einmal vom vkTa durchchecken lassen, denn nur so kann man wissen, ob sie nicht doch irgendwelche Krankheiten in sich tragen, die man ihnen von außen auch nicht unbedingt ansehen muß.
    Darum rate ich Dir, Deine beiden einmal beim vkTa vorzustellen. Den kannst Du dann gleich auf Chiccos Problem ansprechen. Oft hilft es, einfach die Federn um die Kloake etwas zu stutzen. Das kann er Dir bestimmt zeigen.

  9. #9

    andi192
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von andi192


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Beitrag

    Ich habe meine beiden Wellis nun auch schon etwas über 4 Wochen, aber die beiden erzählen und zwitschern, aber sie kommen nicht zum Freiflug raus. Ich rede mit ihnen, aber sobald ich mich den Käfig nähere, gehen sie auf die oberste Stange. Sie waren schon zweimal von alleine draußen und sind geflogen, sind auch alleine wieder in den Käfig geflogen, aber sie kommen nicht jeden Tag raus. Kommt mir vor, als wenn es nur Zufall ist, dass sie die geöffnete Käfigtür sehen. Im MOment flattern sie im Käfig umher, aber sie kommen nicht raus. Warum nicht? Sie fressen und trinken, fressen sogar Gemüse mittlereweile, aber das mit dem Fliegen haben sie noch nicht geschafft.

  10. #10

    Wellimum
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Wellimum


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Mein Standarthahn ist auch sehr "flauschig" uns manchmal bleiben an seinem Po auch mal ein paar Kothäufchen hängen, die kratzt der sich dann aber ab, das ist bei uns nichts krankhaftes. Wenn du sagst dass dein welli keinen Durchfall hat, solltest du erst einmal die Ruhe bewahren!
    Zum Zwitschern: Meine Wellis werden so richtig laut, wenn es um sie herum auch ein wenig laut ist, vllt kannst du mal ausprobieren Radio anzumachen? Meine rasten dann teilweise richtig aus, kreischen und legen den turbogang beim fliegen ein.
    Hab Geduld es war natürlich eine große Umstellung für deine Wellis und sie sind sicher ein wenig eingeschüchtert....

  11. #11

    Mutzie
    Ist Futterfest Benutzerbild von Mutzie


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Zitat Zitat von andi192 Beitrag anzeigen
    Ich habe meine beiden Wellis nun auch schon etwas über 4 Wochen, aber die beiden erzählen und zwitschern, aber sie kommen nicht zum Freiflug raus. Ich rede mit ihnen, aber sobald ich mich den Käfig nähere, gehen sie auf die oberste Stange. Sie waren schon zweimal von alleine draußen und sind geflogen, sind auch alleine wieder in den Käfig geflogen, aber sie kommen nicht jeden Tag raus. Kommt mir vor, als wenn es nur Zufall ist, dass sie die geöffnete Käfigtür sehen. Im MOment flattern sie im Käfig umher, aber sie kommen nicht raus. Warum nicht? Sie fressen und trinken, fressen sogar Gemüse mittlereweile, aber das mit dem Fliegen haben sie noch nicht geschafft.
    Hallo Andrea,

    hast Du genug Landemöglichkeiten ausserhalb des Käfigs? Gerne nehmen die Vögel einen selbstgemachten Vogelbaum ausserhalb des Käfigs an. Vielleicht finden sie nichts interessantes draussen.

    Generell muss man Geduld haben, 4 Wochen ist ja auch noch nicht so lange ausserdem sind Vögel auch unterschiedlich. Gesundheitlich bei Deinen alles ok, oder gibt es irgendwelche Anzeichen, weil Du Dir diesen Beitrag hier mit dem Kot etc. rausgesucht hast?

    Viele Grüße
    Mutzie

  12. #12

    andi192
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von andi192


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von Mutzie Beitrag anzeigen
    Hallo Andrea,

    hast Du genug Landemöglichkeiten ausserhalb des Käfigs? Gerne nehmen die Vögel einen selbstgemachten Vogelbaum ausserhalb des Käfigs an. Vielleicht finden sie nichts interessantes draussen.

    Generell muss man Geduld haben, 4 Wochen ist ja auch noch nicht so lange ausserdem sind Vögel auch unterschiedlich. Gesundheitlich bei Deinen alles ok, oder gibt es irgendwelche Anzeichen, weil Du Dir diesen Beitrag hier mit dem Kot etc. rausgesucht hast?

    Viele Grüße
    Mutzie

    Hallo,
    gesundheitlich, denke ich, ist alle ok. Die Beiden zwitscher und erzählen den ganzen Tag,
    sind nur bissl ängstlich. Den Beitrag, war wohl zufall, dass ich darauf geantwortet habe, hatte ich in meinen Mails.
    Landemöglichkeiten haben meine Beiden eigentlich genug, habe aber gerade noch einen Vogelspielplatz aus Naturholz heute mitgebracht, der kommt auch noch an die Decke. Vielleicht brauchen sie nur noch ein bisschen Zeit. Ich nehme mir eigentlich jeden Tag Zeit und rede mit ihnen, aber natürlich alles außerhalb des Käfigs. Wenn sie nicht raus kommen, dann überlege ich noch, einen größeren Käfig zu kaufen.

  13. #13

    Wellimum
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Wellimum


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Sonst versuch mal einen Leckerbissen, wie Hirse, so am Törchen zu positionieren, dass sie raus müssen um an ihr zu knabbern...
    Wenn du nach einem großem Käfig suchst, guck mal nach der Villa Casa 90 oder natürlich noch besser 120. Manchmal heißen die auch 2 und 3.

Ähnliche Themen

  1. Cloud macht Sorgen: Kot wie Wasser
    Von Vampire G im Forum Krankheiten
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 19.02.2010, 07:51
  2. neuer Welli macht Sorgen
    Von Gast im Forum Verhalten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.11.2009, 06:51
  3. Mein Wellensittich Lucky macht mir Sorgen
    Von Katharina im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 19:44
  4. Betty macht große Sorgen
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 20.08.2007, 07:47
  5. Micky macht mir sorgen!
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 08.07.2007, 23:06

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •