Zeige Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: Was für Kescher habt ihr ?

  1. #1

    Gast

    Standard Was für Kescher habt ihr ?

    Hey ihr,
    ich bin gerade auf der Suche nach einem Kescher. Ich muß ja am nächsten Montag nochmal mit Casoú zum TA zur Kontrolle. Da er aber ja inzwischen wieder in der Voli bei seinen Kumpels sitzt, habe ich natürlich eher schlechte Karten ihn da am Montag rauszubekommen.

    Jetzt bin ich also auf der Suche nach einem Kescher (fällt mir ja auch wieder sehr früh ein *grummel* ), aber es gibt ja zig-verschiedene und auch unterschiedliche Größen...

    Jetzt bin ich irgendwie leicht verunsichert und weiß nicht wirklich, was für einen ich jetzt nehmen sollte. Das Ding soll ja auch weder zu klein, noch zu groß sein.

    Was habt ihr so für Kescher ? Oder vielleicht gibts ja noch Ideen wie man einen nicht zahmen Vogel freiwillig dazu bringt, in die Transportbox zu gehen (selbst mit Hirse klappt's nicht mehr )

    Danke euch schonmal und lieben Gruß
    Simone

  2. #2

    Gast

    Standard

    Huhu Polly,

    also ich mach das bei meinen immer so, das ich am Abend zuvor, wenns schon dunkel draussen ist, ins Wellizimmer geh, gucke wo der "einzufangende Pechvogel" sitzt, mach dann das Licht aus und fang ihn vorsichtig mit Hilfe eines Geschirrtuches ein. Also ich schmeiss das dann nicht einfach so drüber, sondern leg mir das in die Handfläche, so als ne Art Handschuh, und greif mir den kleinen RAcker.
    Dann kommt er in den Krankenkäfig und meist schlafen meine dort ganz unberührt weiter, als ob nix war. Du kannst auch nen Handschuh nehmen. Das mit dem Kescher ist mir persönlich nix zum einfangen, ich hätte da einfach viel zuviel Schiss, das sich der Kleine da verletzt oder so.

    LG Jana

  3. #3

    Gast

    Standard

    ich finde Kescher nicht gut!

    Der Vogel kann sich bei einem Einfangmanöver so vieles zuziehen und dadurch wird deren Vertrauen auch nur niedergemacht!

    Aber dennoch liegt die Entscheidung bei jedem selbst...

  4. #4

    Selene
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Selene


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Selene

    Standard

    Hallo Simone,
    gegen Kescher ist sicherlich nichts einzuwenden , aber es bedarf einiger Übung. Ansonsten artet das Einfangen damit in eine wilde Jagd aus, und gerade das möchtest Du ja vermeiden.

    Die Methode , abends im Dunkeln den Vogel von der Stange zu pflücken, finde ich persönlich besser und handhabe es auch so.

    Selene

  5. #5

    Gast

    Standard

    sry wegen dem doppelpost...

    Ich hätte da echt Angst, was wäre wenn der kleine Racker durch zu hohes Erschrecken einen zu großen Schok oder einen Infakt erleidet, denn er weiß wohl kaum, dass du ihn im nächsten Moment "überfällst"

    Meiner Meinung nach schädigt das nur und es ist nicht nur für den Vogel stressig...

    Und wenn es am Anfang mal Stunden und Stunden dauert bis die sich besinnen in ihr Heim zu wandern, irgendwann mal machts BLING!: ACH! hier gibts ja nichts für mein hungriges Bäuchlein, AB IN MEIN HEIM!

    Auf keinen Fall Speiß und Trank während dem Freiflug anbieten, und nichteinml die Butsche mit einer KoHi locken zu versuchen!

    Ich denke mir, die Wellen würden denken: MMMM, lecker!
    Endlich was zu futtern! Danke mein lieber Mensch!

    So versteht der Wellensittich nur selten, dass du ihn versucht in den Käfig zu befördern...

    Meine Meinung!

    Irgendwann mal gibt der Kleine nach!
    Wenn der Hunger zu groß wird...

    Aber immer aufpassen, da der Wellensittich einen schnellen Stoffwechsel hat!

    sry nochmals...

    HUCH!


    p.s.: warum muss die kopieren taste gleich unter die ausschneiden taste liegen

  6. #6

    Gast

    Standard

    Ohne einen Kescher wäre ich bei meinen Wellis aufgeschmissen.

    Bei 36 geht dat nich, einfach mal eben im Dunkeln abpflücken

    Guck mal, ich habe den mit 30 cm:

    http://www.futterkonzepte.de/catalog...scher&x=10&y=5

  7. #7

    Gast

    Standard

    Hey, danke an alle

    stimmt, dass sich einer verletzen könnte hab ich bisher noch gar nicht bedacht. Gut dass ich nochmal nachgefragt hab (und somit wieder was dazugelernt )

    Allerdings hat das einfangen im dunkeln bisher leider auch nie so geklappt, ein großes Dankeschön nebenbei an meinen süßen Welli Felix, denn der verhindert das einfangen irgendwie immer Felix ist ja einer von den zugeflogenen und muß wohl früher ganz schön was durchgemacht haben. Da kann ich sogar im "stockdunklem Raum" vor ihm stehen und er fängt an loszuflattern.

    Aber ich werde das am Sonntag abend einfach mal ganz in Ruhe wieder versuchen. Wahrscheinlich muß ich auch einfach zum einen mehr Geduld haben und zum anderen mich vielleicht mal nicht so dusselig anstellen und vorher mal nicht überall gegenhauen oder so

    Danke für eure Tipps

  8. #8

    Gast

    Standard

    @campingtante - genau den hatte ich mir auch schon angeguckt, konnt mich aber bisher nicht entscheiden ob ich nun bestelle oder nicht (ich liebe meine Entscheidungsschwierigkeiten )

    36 ? Wow... was für ein Traum Da bin ich mit meinen 4 ja noch ganz bescheiden (allerdings wohn ich auch in einer Mietwohnung und ich glaub 36 Wellis... ne ne, das kommt wohl eher nicht so gut an).

    Da ist bei dir wohl immer gut was los oder ? Ach ja... irgendwann, dann werd ich auch mal mehr von den süßen Flauschkugeln haben

  9. #9

    Gast

    Standard

    Ach Polly, mach dir nix draus, mir gings am Anfang auch so, da hab ich immer voll gezittert, weil ich Angst hatte, ich tu dem kleinen RAcker was, aber das gibt sich wirklich mit der Zeit, jetzt kann ich sogar schon selber was in den Schnabel eingeben, da bin ich voll stolz drauf, obwohl ich immer nochn bissel zittrig dabei bin.

    Also Übung macht den Meister.

    LG Jana

  10. #10

    Selene
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Selene


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Selene

    Standard

    Zitat Zitat von Mino
    ,

    Ich hätte da echt Angst, was wäre wenn der kleine Racker durch zu hohes Erschrecken einen zu großen Schok oder einen Infakt erleidet, denn er weiß wohl kaum, dass du ihn im nächsten Moment "überfällst"
    Das erscheint mir doch etwas übertrieben.

    Zitat Zitat von Mino

    , irgendwann mal machts BLING!: ACH! hier gibts ja nichts für mein hungriges Bäuchlein, AB IN MEIN HEIM!
    Im allgemeinen schlafen die Wellis nachts.

    Zitat Zitat von Mino
    Auf keinen Fall Speiß und Trank während dem Freiflug anbieten, und nichteinml die Butsche mit einer KoHi locken zu versuchen!
    MIno, meine Wellis haben auf ihrem Spielbaum immer auch etwas zu futtern und zu knabbern. Da die Kleinen den ganzen Tag frei im Zimmer fliegen dürfen, müßten sie ja sonst hungern. Die gehen zum Schlafen von ganz allein in ihr Heim.

    Selene

  11. #11

    Gast

    Standard

    Ich meinte damit das die Wellen irgendwann mal Hunger bekommen und gehen...

  12. #12

    Gast

    Standard

    *lach* Petra, naja gut, bei deiner Anzahl Wellis macht sich glaub ein Kescher dann doch etwas besser aber Polly hat ja nur vier,da würde so ein Tuch eigentlich reichen,aber wenn ihr halt ein Kescher besser gefällt...*schulterzuck*.

    @Selene: So halte ich das eigentlich auch, allerdings geht bei mir keiner in die Voli, die gehn da nichtmal zum fressen rein, keine Ahnung wieso.

    LG Jana

  13. #13

    Gil07
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard Na

    Na, da kann ich ja über den Neuzugang Welli-Jungdame Gilli happy sein. Die hatte von Anfang an als Kleines Nesthäkchen überhaupt keine scheu. Im Gegenteil. Alle drei kommen jetzt auf die Hand. Einer quatscht mir ne Frikadelle ans Ohr, weil er nicht mehr von der Schulter runter will.

    Die hüpfen sogar auf den Finger, wenn ich in den Käfig greife. Dank Gilli-Maus.

    Das war "der beste Fang", den wir machen konnte.

    Tolles Weib

  14. #14

    Gast

    Standard

    das´s is bei meinn auch so!
    meine quatschen mir auch ein Fleischpflanz´erl ins G´hör

  15. #15

    Gil07
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard Tja

    Tja, bei dem "Spiegelbild" Duo

  16. #16

    Anja12
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Anja12


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Ich hab auch nen Kescher - so einen kleinen mit kurzem Stab.
    Für mich die beste und schnellste Methode, die Geier einzufangen (wenn es sein muss, ich würde sie niemals fangen, um sie in die Voli zurückzubefördern). Wenn man mit Kescher fängt, entwickeln sie keine Angst vor der Hand, und man kriegt sie viel schneller, als wenn man sie mit der Hand fangen will.
    Super Sache.

  17. #17

    Silvia
    Küken Benutzerbild von Silvia


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von Anja12
    Wenn man mit Kescher fängt, entwickeln sie keine Angst vor der Hand, und man kriegt sie viel schneller, als wenn man sie mit der Hand fangen will.
    Super Sache.
    Jupp. *zustimm*
    Bei meiner Voliere geht es gar nicht ohne Kescher. Und die Jungs und Mädels sind schlau. Die wissen genau: Wenn ich mit dem Teil ankomme, nix wie weg, komme ich ohne, finden die das prima, denn dann gibt's ja immer was Leckeres.

  18. #18

    Sabine Wendt
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Sabine Wendt


    Zwei Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Sabine Wendt

    Standard

    Na ja, auch mit Kescher kommen sie in die Hand oder wie bekommt ihr sie aus dem Kescher in die Box?

    Hab auch einen, aber nur einmal benutzt, da hielten sie sich mit den Krallen fest und dann dauerte es länger.

    Ich fange meine inzwischen im Halbdunkel sanft mit beiden Händen oder einem Halstuch, geht ganz flott und die anderen werden dann auch gar nicht hektisch dadurch.
    Ich kann sie danach auch wieder anfassen abends, lange sind sie nicht beleidigt.

  19. #19

    Tinkerbell
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Tinkerbell

    Standard

    Für mich persönlich ist die Tuch Methode ideal. Meine Voliere ist nicht allzu groß 1,20 * 1,60 * 80 und so kann ich sie recht schnell schnappen wenn ich ihnen mit dem Tuch den Fluchtweg eingrenze. Mache das auch bei Licht.

Ähnliche Themen

  1. Wieviele Wellis habt Ihr?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 29.04.2012, 11:27
  2. Habt ihr auch... unvorteilhafte Bilder Euer Wellis?
    Von Sima im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.11.2008, 17:20

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •