Zeige Ergebnis 1 bis 24 von 24

Thema: Wellensittich kreischt die ganze Zeit

  1. #1

    Gast

    Frage Wellensittich kreischt die ganze Zeit

    Hallo!

    Ich habe mir vor 5 Tagen 2 Wellensittiche gekauft. Der eine ist blau, und ich glaube er ist der Chef von den beiden. Der andere ist grün und etwas kleiner und auch jünger schätze ich. Sie sollen ca 8 Wochen alt sein, hat die Verkäuferin mir gesagt.

    Der grüne ist sehr ruhig und wirkt ganz zufrieden. Der blaue ist dagegen irgendwie die ganze Zeit am Schimpfen und gibt in regelmäßigen Abständen ein lautes Kreischen von sich, dasses einem in den Ohren weh tut.

    Flattern oder sowas, das macht er nich, nur kreischen und manchmal tippelt er dabei aufgeregt auf der Stange hin und her. Als wenn ihm was nich passt und er sich "beschweren" will...wenn ich ihn verstehen könnte, dann würde ich ihm ja helfen..aber ???

    Ich habe leider nich so viel Erfahrung mit Wellensittichen, das sind meiner Ersten. Versteht jemand was der junge Mann mir sagen will? Achso, ich weiß leider nicht mal, ob es ein Mann oder eine Frau ist, aber das ist ein anderes Thema..

    VIELEN DANK IM VORRAUS!

  2. #2

    Lissie
    Ist Futterfest Benutzerbild von Lissie


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Hallo und herzlich willkommen hier im Forum

    Haben sie denn schon Freiflug? Das hilft überschüssige Energie abzubauen.

    LG Lissie

  3. #3

    Gast

    Standard

    Nein, Freiflug haben sie noch nicht. Ich hab sie ja erst knapp eine Woche. Also dass bedeutet das Kreischen? Das wäre ja eine einfache Erklärung. Das wäre ja schön!

  4. #4

    Gast

    Standard

    Hallo,

    zu der Zeit können sie schon raus, das passt dann. Also einfach Zimmer sichern und ab. Vielleicht fehlt ihm der Freiflug wirklich.
    Ist es wirklich ein Pärchen? Bei Unsicherheit kannst du hier gerne Fotos hochladen.

    Kannst du sonst etwas über deine Haltung erzählen? Wie groß ist der Käfig, wann und wieviel fütterst du, haben sie genug zu tun (Äste, Beschäftigung etc.), schlafen sie genug etc..

    lg Jule

  5. #5

    Gast

    Standard

    Achso! Ich dachte erst nach 1-2 Wochen, aber umso besser. Ich würd gerne mal sehen wie sie fliegen, die beiden.

    Ich habe einen Käfig der ist ungefähr 70x50x60 cm groß. Im Käfig hängt eine Schaukel, da sitzen die beiden gerne drauf und tüddeln herum. Dann ein paar Äste und eine Badewanne, da gehen sie aber irgendwie noch nich rein. Dann ist noch eine Leiter, die geht zum Boden, die benutzen sie auch öfters mal, wenn sie auf dem Boden rumlaufen.

    Als Futter habe ich ein normales Vogelfutter, Kolbenhirse und zum Zähmen nehme ich immer Knabberstangen, denn die sind ganz wild danach. Und dann habe ich bisher Eisbergsalat, Möhren und Äpfel reingehängt.

    Vielen Dank für eure Hilfe!

  6. #6

    Gast

    Standard

    Hmm, wer weiß. Vielleicht ist es ihr/ihm zu eng, denn die Mindestanforderung eines Käfigs für zwei Wellis liegt bei mindestens 80cm in der Breite, mehr immer besser bei täglichen mehrstündigen Freiflug. Irgendwo muss die Energie ja hin

    Schau mal hier:
    http://www.welli.net/gefahrenquellen.html

    Ist das alles gecheckt kann es ja losgehen. 1-2 Wochen sagen v.a. "Zoofachhändler" meist, aber das stimmt nicht. Nach 2 Tagen ist das schon okay.

    Viel Glück, halt uns auf dem Laufenden!

    lg Jule

  7. #7

    Gast

    Standard

    Ah ja, ok!
    Ich habe das bei birds-online gelesen, aber dann weiß ich jetzt Bescheid. Ja, ich habe da auch gelesen, dass der Käfig min. 1m breit sein sollte, aber ich habe einfach keinen in der Größe gefunden. Nur diese Zimmer-Volieren, wo man auch reingehen kann, die schienen mir aber etwas übertrieben.
    Den Käfig habe ich von einer Bekannten. Ich hab extra ganz viel Spielzeug für draußen gekauft und dachte mir, dass die Vögel dann eh viel im Zimmer rumfliegen. So eine große Schaukel und Korkrinde und ich habe extra einen Spielplatz selbergebaut. Deshalb freue ich mich jetz, dass ich die Vögel endlich rauslassen kann, dann sehe ich endlich, wie sie das ganze Zeug benutzen :-)

  8. #8

    Gast

    Standard

    Ohrenbetäubendes Kreischen - das kann eigentlich nur Übermut und übermäßige Energie sein. Meine machen das, wenn sie mal wieder ihre "5 Minuten" haben und nach dem Kreischen wie von der Tarantel gestochen durchs Zimmer flattern und einfach nur Freude am Leben haben.
    Es wird also höchste Zeit, die beiden zu ihrem ersten Freiflug rauszulassen. Vorher das Zimmer vogelsicher machen und dann kann's losgehen.
    Viel Spaß!

  9. #9

    bealu
    Ist Futterfest Benutzerbild von bealu


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von TaoTao Beitrag anzeigen
    und zum Zähmen nehme ich immer Knabberstangen, denn die sind ganz wild danach.
    Dazu zwei Anmerkungen:
    1. Gekaufte Knabberstangen sind ungesund, denn da ist viel Zeug drin, was ein Welli gar nicht braucht - Zucker, Honig, Bäckereierzeugnisse ... das macht alles nur dick. Lieber selbst welche backen: http://www.welli.net/knabberstangen.html

    2. Die Zwei haben bislang noch keinen Freiflug bekommen, richtig? Wie 'zähmst' Du sie dann? Bitte nicht mit der Hand in den Käfig gehen! Die hat dort nichts zu suchen, außer es gibt frisches Futter und Wasser oder es muß sauber gemacht werden. Zu jeder anderen Zeit ist der Käfig der sichere Rückzugsort für Deine Wellis, in dem sie nicht bedrängt oder belästigt werden sollen. Also: Keine Hand rein.
    An die Hand kannst Du sie jetzt gewöhnen, wenn sie raus dürfen. Dazu einfach eine Kolbenhirse, Knaulgras oder etwas, was sie gerne mögen vor sie hinhalten und abwarten. Machst Du das während der Freiflugzeit, haben sie die Möglichkeit, Dir auszuweichen, wenn Du ihnen bedrohlich erscheinst - im Käfig geht das nicht. Und dann einfach Geduld haben.
    http://www.welli.net/wellensittich-zahm.html

  10. #10

    Gast

    Standard

    Für mich klingt das eher nach Kontaktruf oder Balzen. Scheint mir normal zu sein, auch wenn es wirklich laut werden kann...ist es denn sehr lange? Bei mir ist es meist auch so, dass sie ihre "5 Minuten" haben, danach geht es dann wieder...oder es fängt der nächste an

  11. #11

    Gast

    Standard

    Hmmm... Also die ersten 2 Tage bin ich gar nich an den Käfig ran, habe nur mal die Futterschale neu aufgefüllt...
    Ansonsten sitzen die Wellensittiche immer ziemlich weit oben auf einem Ast. Ich habe dann immer die Knabberstange in die Hand genommen und unten das Törchen aufgemacht und die Hand so in den Eingang reingelegt.
    Den ersten Tag haben sie gar nich reagiert. Den zweiten haben sie sich so ein bisschen rangetraut und an der Spitze von der Stange gefressen. Gestern sind sie dann schon beide auf die Knabberstange raufgeklettert und haben dann ganz in Ruhe gefressen. Der grüne hat sogar schon meine Hand angeknibbelt. Der blaue ist dann dazugekommen und dann haben beide meine Finger abgeleckt und immer so mit de Schnabel geknibbelt.
    Ich hatte nich das Gefühl, dass die beiden sich irgendwie bedroht gefühlt haben, die wirkten ganz entspannt.

    Was für Bäckereierzeugnisse? Inwiefern sind die schädlich?

    einen wunderschönen guten Abend wünsche ich!

  12. #12

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von TaoTao Beitrag anzeigen
    Was für Bäckereierzeugnisse? Inwiefern sind die schädlich?
    U.a. Fett, Konservierungsstoffe usw., alles Dinge, die in einem Welli nix zu suchen haben. Schön, dass sie schon etwas Zutrauen zeigen. Also weg mit gekauften Knabberstangen und ähnlichem. Kolbenhirse macht im Übermaß zwar auch dick, enthält aber keine Zusatzstoffe. Jetzt wo deine Wellis so schön neugierig sind, Gewöhnung an Frischkost nicht vergessen

  13. #13

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Bavaria Beitrag anzeigen
    Jetzt wo deine Wellis so schön neugierig sind, Gewöhnung an Frischkost nicht vergessen
    http://www.welli.net/frischkost.html da findest du alles was die Wellis an Gemüsse ,Obst und grünzeug essen dürfen. Viel spass mit den zweien

  14. #14

    Gast

    Standard

    Ich habe den Vögeln schon verschiedene Sachen reingehängt: Salate, Äpfel, Möhren. Davon haben sie alles gefressen. Nur die Kolbenhirse rühren die beiden irgendwie nicht an.

    Ich habe mir die Inhaltsstoffe von meinen Knabberstangen durchgelesen: Saaten, Getreide, Mineralstoffe, Honig, Algen.

    Bei den Zusatzstoffen steht:Gefärbt und konserviert mit EG-Zusatzstoffen
    Dabei werden die nochmal genau aufgeführt: Vitamin E, Vitamin D3 und Vitamin A

    Jetzt muß ich aber doch noch mal fragen, warum diese Knabberstangen schädlich sein sollen? Dürfen die Wellensittiche etwas davon nicht fressen? Wenn man einmal davon absieht, dass die Stangen viele Kalorien enthalten. Ich benutze die, wie gesagt, nur zum zähmen, sie hängen nicht dauernd im Käfig. Und in den Saaten, die im Hauptfutter enthalten sind, ist ja auch Stärke oder Fett enthalten. Ich lasse mich gerne eines Besseren belehren, habs vielleicht nich so richtig verstanden..

    Vielen Dank!

  15. #15

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von TaoTao Beitrag anzeigen
    Ich habe mir die Inhaltsstoffe von meinen Knabberstangen durchgelesen: Saaten, Getreide, Mineralstoffe, Honig, Algen.

    Bei den Zusatzstoffen steht:Gefärbt und konserviert mit EG-Zusatzstoffen
    Dabei werden die nochmal genau aufgeführt: Vitamin E, Vitamin D3 und Vitamin A

    Jetzt muß ich aber doch noch mal fragen, warum diese Knabberstangen schädlich sein sollen?
    Es steht nicht immer drauf, was drin ist Und sind die EG-Zusatzstoffe detailliert aufgeführt?

    lg Jule

  16. #16

    Gast

    Standard

    Ja, die sind als Unterpunkt noch einmal genau aufgeführt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass da irgendwas drin ist was nicht deklariert ist, sofern es ungesund ist.

  17. #17

    Mutzie
    Ist Futterfest Benutzerbild von Mutzie


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Zitat Zitat von TaoTao Beitrag anzeigen
    Jetzt muß ich aber doch noch mal fragen, warum diese Knabberstangen schädlich sein sollen? Dürfen die Wellensittiche etwas davon nicht fressen? Wenn man einmal davon absieht, dass die Stangen viele Kalorien enthalten. Ich benutze die, wie gesagt, nur zum zähmen, sie hängen nicht dauernd im Käfig. Und in den Saaten, die im Hauptfutter enthalten sind, ist ja auch Stärke oder Fett enthalten. Ich lasse mich gerne eines Besseren belehren, habs vielleicht nich so richtig verstanden..

    Vielen Dank!

    Hallo TaoTao,

    die Knabberstangen enthalten halt auch viel Zucker. Es gibt heutzutage ja viele Vögel, die Megabakterien haben (halb Bakterien/Pilze) und die ernähren sich auch von Zucker. Wenn man nicht weiss, dass die Vögel z.B. Träger dieser Megabakterien sind, unterstützt man durch die Gabe von Zucker die Verbreitung. Wenn Du gerne Knabberstangen anbietest kannst Du auch selber welche backen, hier findest Du auch ein Rezept:

    http://www.welli.net/knabberstangen.html

    Ich persönlich würde die Zähmung mit Kolbenhirse versuchen (mögen eigentlich alle Wellis). Meine Wells mochten allerdings damals noch lieber Vogelgras als Kolbenhirse, damit habe ich sie etwas zutraulicher gemacht.


    Viele Grüße
    Mutzie

  18. #18

    Mutzie
    Ist Futterfest Benutzerbild von Mutzie


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Zitat Zitat von TaoTao Beitrag anzeigen
    Ja, die sind als Unterpunkt noch einmal genau aufgeführt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass da irgendwas drin ist was nicht deklariert ist, sofern es ungesund ist.
    Leider ist nicht alles was als Vogelnahrung oder Vogelspielzeug im Handel angeboten wird auch wirklich Vogeltauglich. Das muss man ganz klar sagen. Es gibt immer wieder Sachen, die z.B. Zink entalten (wie Glöckchen, Schrauben von Sitzstangen), die bei Vögeln starke Vergiftungen verursachen können.

    Ich habe hierzu letztens einen wirklich großen Vogelspielzeug- udn zubehörhesteller angemailt (T.....), und habe darauf hingewiesen und auch gefragt, warum sie darauf nicht achten. Habe dazu dann leider keine Stellungnahme erhalten. Mein Fazit daher ist, davon nix mehr zu kaufen (habe eine Henne, die eine ganz starke Vergiftung vor Jahren bekommen hat, weil sie bei einer Holzleiter den Kleber rausgenagt hat - laut der Vogelzubehörfirma aber nicht schädlich im Rahmen der Bestimmungen.....).

    Persönlich musst Du natürlich selber entscheiden, was Du Deinen Vögeln geben möchtest oder nicht. Wir können hier nur raten.

    Viele Grüße
    Mutzie

  19. #19

    Gast

    Standard

    Moment mal, laut der Verpackung ist Honig der einzige Zucker, der in den Knabberstangen vorhanden ist. Und der ist auch in den selbstgebackenen Knabberstangen, wenn ich das richtig sehe.

    Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass in den Knabberstangen auch das drin ist, was draufsteht, gerade weil der Hersteller die Inhaltsstoffe ziemlich ausführlich deklariert hat. Wenn ich dem nicht glauben kann, dann darf ich ja überhaupt kein Lebensmittel mehr kaufen.

    Wie gesagt, hauptsächlich bekommen sie ja andere Sachen..

    Einen schönen guten Abend allerseits!

  20. #20

    bealu
    Ist Futterfest Benutzerbild von bealu


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von TaoTao Beitrag anzeigen
    Moment mal, laut der Verpackung ist Honig der einzige Zucker, der in den Knabberstangen vorhanden ist. Und der ist auch in den selbstgebackenen Knabberstangen, wenn ich das richtig sehe.
    Ja, aber bei den selbstgemachten kannste selbst entscheiden, ob Du den Honig mit rein machen willst oder nicht

  21. #21

    Gast

    Standard

    Hat sich die Situation eigentlich gebessert?

    Zitat Zitat von TaoTao Beitrag anzeigen
    ] Wenn ich dem nicht glauben kann, dann darf ich ja überhaupt kein Lebensmittel mehr kaufen.
    Das ist es ja-man darf da nix glauben. Es steht nicht immer drauf, was drin ist und es ist nicht immer drin, was drauf steht. Oder es ist was drin, auf das man gut und gern verzichten kann. z.B. bei den Fertigtüten. Da sind Dinge drin, die sind total unnütz.
    Aber das ist ja nicht bei allen Lebensmitteln so, außerdem man kann dem ja aus dem Weg gehen oder halt damit leben.

    lg Jule

  22. #22

    Gast

    Standard

    Hmm..ja, also im Moment habe ich das Gefühl, das Kreischen is nich mehr so dolle. Ich habe jetzt immer den ganzen Tag das Tor auf, aber die beiden fliegen irgendwie nich raus. Ich habe schon Salat auf den Eingang gelegt und den haben die sogar gefressen, aber rausgeflogen sind se nicht. Stattdessen zuseln sie den ganzen Tag an dem Seil von ihrer Schaukel. Vielleicht ist das so spannend dasse keine Lust haben den Käfig zu verlassen...

  23. #23

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von TaoTao Beitrag anzeigen
    Stattdessen zuseln sie den ganzen Tag an dem Seil von ihrer Schaukel. Vielleicht ist das so spannend dasse keine Lust haben den Käfig zu verlassen...
    Beschäftigung ist ja auch ein wichtiger Ausgleich. Wer weiß, woran das gelegen hat. Manchmal sind die Taten der kleinen Piepser ein Rätsel

    lg Jule

    PS: bitte dran denken, dass solche längeren Schnüre/Seile echte Gefahren darstellen können. Also nicht zu lang werden lassen.

  24. #24

    Gast

    Standard

    Heute sind sie zum ersten Mal rausgeflogen! Erst hat der blaue stundenlang vor dem offenen Törchen ein lautes gekreische veranstaltet, dabei isser immer hin und her getrippelt, als wenn er sich nich raustraut. Dann isser mehr oder weniger rausgepurzelt als er so aufgeregt war und dann isser geflogen. Später is der grüne auch rausgeflogen und dann beide zusammen. Jetzt sitzen sie draußen auf ihrem Vogelspielplatz und ich glaube jetz wollen die beiden gar nicht mehr wieder in den Käfig, diese Schelme!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.09.2010, 10:46
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.01.2010, 13:11
  3. Neuer Blogartikel veröffentlicht: Die ganze Geschichte.....
    Von Welli.net im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 20:21
  4. Die ganze Geschichte meiner Wellensittiche
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.10.2007, 17:27

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •