Zeige Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Käfig umstellen? (wegen Licht im Winter)

  1. #1

    Gast

    Standard Käfig umstellen? (wegen Licht im Winter)

    Hallo ihr lieben,

    in letzter Zeit denke ich häufiger darüber nach meine beiden umzustellen.
    Momentan befindet sich der Käfig auf einem Sideboard an der gegenüberliegenden Wand zum Fenster.
    Im Sommer ist das auch optimal =) Alles schön hell und so.
    Aber jetzt im Winter ist der Platz den Sie haben leider nicht sonderlich erhellt.
    (Ok wenn so Schnee liegt wie jetzt wahrscheinlich schon so wie das reflektiert)

    Deswegen überlege ich ob ich meine beiden für die Winterzeit ans Fenster stelle.
    Hätten dann auch eine Schrankwand im Rücken.

    Was meint ihr? Geht das in Ordnung?
    Gibt ja einiges für die beiden dann zum guggen und vielleicht fühlen sie sich ja auch zum mal wieder rauskommen angeregt?

  2. #2

    bealu
    Ist Futterfest Benutzerbild von bealu


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Ich bin jemand, der nicht viel davon hält, Vogelkäfige direkt ans Fenster zu stellen, weil ich nur Fenster kenne, durch die es zieht wie Hechtsuppe. Und Zugluft geht für Wellis ja nun gar nicht.

    Wenn die Zwei so träge sind und es draußen sehr düster ist, denk doch vielleicht mal über eine Birdlamp nach.

  3. #3

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von bealu Beitrag anzeigen
    Ich bin jemand, der nicht viel davon hält, Vogelkäfige direkt ans Fenster zu stellen, weil ich nur Fenster kenne, durch die es zieht wie Hechtsuppe. Und Zugluft geht für Wellis ja nun gar nicht.

    Wenn die Zwei so träge sind und es draußen sehr düster ist, denk doch vielleicht mal über eine Birdlamp nach.
    Das mit der Zugluft is natürlich wahr.. wollte heute abend deswegen dann auch den Teelicht-Test machen

    Tja die Birdlamp is seid 4Wochen bestellt, nur hat sie mich bisher leider noch nicht erreicht.
    Deswegen wollte ich diese Alternative mit dem Fenster. (Natürlich nur wenn es den Teelicht-test besteht ) Klar ein Fenster is keine Alternative für UVA und UVB aber jetzt mal nur von der Helligkeit ausgegangen.

  4. #4

    Mutzie
    Ist Futterfest Benutzerbild von Mutzie


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Also meine mögen den Fensterplatz supergerne, kann man viel gucken, kommt auch ab und an die Sonne. Im Sommer wird es dann allerdings oft sehr warm und in direkter Sonne mögen meine auch nicht. Zur Zeit stehen sie im eigenen Vogelzimmer, da haben wir nur ein schräges Dachfenster. Ich mache dann immer die Birdlampe an, Ergebnis: Unsere Nelly hat ein Ei gelegt, da das Licht sehr die Brutlust bei ihr anregt. Also Lampe reduziert....
    Wenn es geht schiebe ich unsere Kleinen dann ab und an ans Fenster und ich bilde mir ein, dass sie dann wesentlich lebhafter sind.

    Versuch es doch mal, vorausgesetzt es zieht nicht an den Fenstern.

    Viele Grüße
    Mutzie

  5. #5

    Gast

    Standard

    Danke schön für dieAntwort =)

    Ich hätte halt echt gern die Birdlamp aber da gabs leider Verzögerungen...

    Deswegen denke ich werden ich sie fürs erste ans Fenster stellen, so fern es dort nich zieht

  6. #6

    Gast

    Standard

    Meistens ist unter einem Fenster auch die Heizung...darüber sollte man auch mal nachdenken. Ich habe eben noch gelesen, dass es nicht so gut ist Vögel direkt neben die Heizung zu stellen

  7. #7

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von HexeKöln Beitrag anzeigen
    Meistens ist unter einem Fenster auch die Heizung...darüber sollte man auch mal nachdenken. Ich habe eben noch gelesen, dass es nicht so gut ist Vögel direkt neben die Heizung zu stellen
    Ich habe meine Heizung nie an
    Wir haben eine im Flur an, die wärmt die ganze Wohnung.
    Aber damit hast du natürlich vollkommen recht, das hatte ich auch schon gelesen.

  8. #8

    Blueberry
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Blueberry


    Zwei Aktivitätssterne

    3 Wellensittiche


    Album von Blueberry

    Standard

    Ich hab meine auch relativ dunkel stehen im Moment, aber vor dem Fenster zieht es ziemlich. Da ist dann Kunstlicht das kleinere Übel.

    Bevor du sie umstellst, mach bitte auf jeden Fall den "Kerzentest" (Teelicht hinstellen und gucken, ob es flackert: Falls ja -> Zugluft).

  9. #9

    WelliStar
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von WelliStar


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Meine stehen immer an einem Platz. Im Winter ist es auch sehr duster in meinem Zimmer, da ich einen langen Raum habe und ein verhältnismäßig kleines Fenster.
    Ich hab einen Spielplatz auf der Fensterbank der von meinen 4en sehr gerne benutzt wird. Ab und zu sieht man aber auch einen Raben, da fliegen sie dann schnell weg

  10. #10

    Fantasygirl
    Ist Futterfest Benutzerbild von Fantasygirl


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von WelliStar Beitrag anzeigen
    Ich hab einen Spielplatz auf der Fensterbank der von meinen 4en sehr gerne benutzt wird.
    Dito.
    Der Käfig steht zwar nicht direkt am Fenster, dafür aber der Spielplatz. Wenn die Kleenen also unterwegs sind, dann kleben sie häufig an der Scheibe und beobachten das Trubeln draußen.

  11. #11

    Gast

    Standard

    tja mein Problem is ja leider das die beiden Dickköpfe nich raus kommen =/.
    Und anflug möglichkeiten haben sie!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 10:36
  2. Käfig zur Nacht immer umstellen?
    Von Gast im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 14:27
  3. Wie reinige ich eine Voliere?
    Von Gast im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 18:35

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •