Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Blut im und um die Voliere

  1. #1

    Gast

    Standard Blut im und um die Voliere

    Heute (oder besser gestern) Morgen traf mich fast der Schock: Blut am Futternapf, ein großer Tropfen. Dann beim näheren Hinschauen auch noch Blut überall an den Wänden um die Voliere herum und auf dem Boden. Viele kleine Spritzer. Seltsamerweise hatte aber keiner meiner vier Blut am Gefieder, keiner hat eine Wunde an den Füßen, alle haben normalen Kot, keiner benimmt sich merkwürdig.

    Die TÄ hätte heute Notfallsprechstunde gehabt, ich habe es aber nicht rechtzeitig geschafft die vier in den Transportkäfig zu locken (die können ja so unkooperativ sein, wenn sie nicht wollen). Nachdem aber auch keiner Auffälligkeiten zeigt, wollte ich es auch nicht forcieren. Einfangen geht nicht, ich bekomme den Raum nicht abgedunkelt. Werde jetzt am Montag in Ruhe alle vier in den Transportkäfig locken und zum Arzt fahren.

    Habt ihr eine Ahnung, woher das Blut kommen könnte wenn den Vögeln sonst nix anzusehen ist? Am Telefon wurde uns von der Arztpraxis gesagt, dass das auch ein ausgerissener Federkiel sein könnte, aber dann müsste es doch Spuren im Gefieder geben, und da ist nix...

    Uli

  2. #2

    Judith
    Ist Futterfest Benutzerbild von Judith


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Guten Morgen!

    Manchmal sieht man es wirklich nur, wenn man den Vogel in die Hand nimmt. Wenn die Wunde schon ein paar Stunden alt ist, hat sich der Verletzte schon geputzt.
    An der Unterseite der Krallen kann man eine Verletzung auch schnell übersehen.
    Oder an der Flügelunterseite.
    Ist einer der Vier auffallend ruhig? Ein etwas größerer Blutverlust kann schon mal müde machen.
    Der TA wird bestimmt fündig.

  3. #3

    Gast

    Standard

    Die Situation hatte ich neulich genauso und konnte dann bei einem der Wellis einen blutenden Blutkiel entdecken. War oder ist einer deiner Wellis erkennbar in der Mauser? Besonders den würde ich mal genauer in Augenschein nehmen und, wie Lissie schrieb, auch mal die Flügelunterseiten, aber auch Zehen und Krallen kontrollieren. Manchmal erkennt man das nicht leicht und nach bestimmter Zeit gar nicht mehr. Wenn heute alle vier munter sind und sich das Ganze nicht wiederholt, wäre mein Verdacht also auch eine letzten Endes glimpfliche Blutkielverletzung.

  4. #4

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Judith Beitrag anzeigen
    Guten Morgen!
    An der Unterseite der Krallen kann man eine Verletzung auch schnell übersehen.
    Oder an der Flügelunterseite.
    Es gab auf den Schreck Kolbenhirse, die ich an der Voli-Wand befestigt habe. Da klettern die vier dann schön am Gitter lang, da konnte ich die Füße und Krallen gut kontrollieren. Ich konnte keine Verletzungen erkennen

    Zitat Zitat von Judith Beitrag anzeigen
    Ist einer der Vier auffallend ruhig? Ein etwas größerer Blutverlust kann schon mal müde machen.
    Nein. Alle sind putzmunter, am Rumtoben, Rumschreien, wie immer. Gerade wurde ich angeflogen und angeplärrt, wo denn die Kolbenhirse bleibe.

    Zitat Zitat von Bavaria Beitrag anzeigen
    War oder ist einer deiner Wellis erkennbar in der Mauser?
    Ja, mein Paul sieht ziemlich zerzaust aus, der ist aber der scheueste, Einfangen so gut wie unmöglich. Der hat nichts erkennbares, höchstens an der Flügelunterseite, das sehe ich aber leider nicht. Der tobt aber auch lauthals schreiend durchs Wohnzimmer, also nichts auffälliges.

    Besten Dank für Eure Antworten!

    Uli

  5. #5

    Gast

    Standard

    So. War vorhin mit den Piepsern beim Arzt. Paul hatte in der Tat einen verletzten Blutkiel, der ihm dann auch kurzerhand gezogen wurde. Bei der gleichzeitigen Kontrolle der anderen wurde dann nur noch festgestellt, dass die Weiber mal wieder zu viel Speck auf den Hüften haben .
    Habe dann noch Korvimin mitgenommen, um den Paul zu unterstützen.

    Uli

  6. #6

    Gast

    Standard

    super, dass es nix Ernstes war, da kann Weihnachten ja kommen

Ähnliche Themen

  1. Welli hatte Blut am Flügel
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.02.2010, 14:18
  2. Wellies aus einer Voliere - Nur in eine Voliere ?
    Von Susanne-Angelika im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 07:39
  3. Meine Henne hat Blut an Schnabel und Füßen
    Von twixx 87 im Forum Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.12.2008, 14:28
  4. Snowy hat eine Wunde am Kopf
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2008, 18:16
  5. Meine Yuki hat Blut erbrochen!
    Von Sakura im Forum Krankheiten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 20:40

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •