Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Ist Schokolade schädlich?

  1. #1

    Gast

    Standard Ist Schokolade schädlich?

    Normalerweise ist mein Vogel nicht so zarm und kommt nie auf mein Bett geflogen. Letztens hatte ich dort aber Schokoladenkränze drauf liegen, die haben ganz viele kleine bunte Perlen aus Zucker oder so oben drauf. Jedenfalls hatte der eine "kranz" nur noch wenig Perlen drauf, da die Kleine alle verputzt hat, deswegen möchte ich gerne wissen wie ungesund so etwas ist.
    Anscheinend steht die total auf die Dinger, immer wenn die Packung auf meinem Tisch steht fliegt sie da jetzt hin und will dran herum picken.

  2. #2

    Gast

    Standard

    Natürlich ist Schokolade giftig. Hoch giftig sogar und tödlich.

  3. #3

    Gast

    Standard

    also schokolade war es ja jetzt nicht sondern diese perlen..sie fährt voll drauf ab

  4. #4

    Gast

    Standard

    Das ist trotzdem logischerweise sehr ungesund. Essensreste von uns sind überhaupt nichts für Wellis. Ich dachte, ihr hättet Ahnung von Vögeln, denn ihr "seid ja nicht doof."

  5. #5

    Gast

    Standard

    Es war ja auch unabsichtlich, deswegen habe ich ja nur nochmal nachgefragt. Sie ist schließlich 11 Jahre lang nicht an unsere Dinge gegangen.

  6. #6

    Gast

    Standard

    Solch ein Zucker ist sehr sehr schädlich, da hat Lars vollkommen Recht.
    Nix mit Schokolade, nix mit Süßigkeiten.

    lg Jule

  7. #7

    Gast

    Standard

    Bitte sorge dafür, deine Nahrungsmittel außerhalb der Reichweite deines Wellis aufzubewahren. Schokolade, Backwaren, Fettes, Salziges etc. sind mehr als ungesund und können zu schweren Erkrankungen führen.

    Eine Frage kann ich dir nicht ersparen: Deinem Profil zufolge hast du nur einen Welli? Warum hat deiner denn keinen Partner? Wellis leben in Schwärmen, all ihre Verhaltensweisen sind auf die Kommunikation mit Artgenossen ausgelegt. Bei aller Fürsorge durch den Menschen braucht ein Welli daher mindestens einen Artgenossen. In Österreich und der Schweiz ist Einzelhaltung sogar gesetzlich verboten. Schenk deinem Welli doch bitte einen Partner!

  8. #8

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von alinchen93 Beitrag anzeigen
    Es war ja auch unabsichtlich, deswegen habe ich ja nur nochmal nachgefragt. Sie ist schließlich 11 Jahre lang nicht an unsere Dinge gegangen.
    Das glaube ich auch nicht, dass ihr das mit Absicht gemacht habt. Vielleicht solltet ihr aber wirklich nochmal die Checkliste für ein vogelsicheres Zimmer durchgehen. Dann kannst du sie auch unbeaufsichtigt fliegen lassen. http://www.welli.net/gefahrenquellen.html

  9. #9

    Gast

    Standard

    Mein Welli hatte schon viele Partner, seit sie klein ist und am Anfang hat sie sich immer gut mit denen verstanden und dann fing sie immer an die anderen kaputt zu hacken. Seit dem lebt sie alleine..

  10. #10

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Bavaria Beitrag anzeigen
    Bitte sorge dafür, deine Nahrungsmittel außerhalb der Reichweite deines Wellis aufzubewahren. Schokolade, Backwaren, Fettes, Salziges etc. sind mehr als ungesund und können zu schweren Erkrankungen führen.

    Eine Frage kann ich dir nicht ersparen: Deinem Profil zufolge hast du nur einen Welli? Warum hat deiner denn keinen Partner? Wellis leben in Schwärmen, all ihre Verhaltensweisen sind auf die Kommunikation mit Artgenossen ausgelegt. Bei aller Fürsorge durch den Menschen braucht ein Welli daher mindestens einen Artgenossen. In Österreich und der Schweiz ist Einzelhaltung sogar gesetzlich verboten. Schenk deinem Welli doch bitte einen Partner!
    Hier hat sie noch einen Thread erstellt: http://www.welli.net/forum/verhalten...tml#post392318

  11. #11

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von alinchen93 Beitrag anzeigen
    Mein Welli hatte schon viele Partner, seit sie klein ist und am Anfang hat sie sich immer gut mit denen verstanden und dann fing sie immer an die anderen kaputt zu hacken. Seit dem lebt sie alleine..
    Dann habt ihr wohl tatsächlich immer Hennen dazugesetzt. Les dir mal www.gegen-einzelhaltung.de durch

  12. #12

    Alula
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Alula


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Alula

    Standard

    Zitat Zitat von alinchen93 Beitrag anzeigen
    Anscheinend steht die total auf die Dinger, immer wenn die Packung auf meinem Tisch steht fliegt sie da jetzt hin und will dran herum picken.
    alinchen93 das ist eines von vielen Nachteilen an der Einzelhaltung.
    Ein Wellensittich macht nun mal mehr arbeit als zwei.

    Wäre noch ein Welli da bräuchtest du dir da keine gedanken machen und so verdammt aufpassen.
    Dan wäre dein kleiner schatz nicht so "wild" darauf dass mitzumachen was seine Bezugsperson( in dem fall bist du dass) macht und sich aber trotzdem an dir erfreuen.

    Kannst du ein bisschen zur der Haltung erzählen als sie ein Partner bekam?

    Wie hast du sie vergesellschaften? Einfach direkt zusammen in den Käfig?

    Wie groß ist der Käfig? Das ist wichtig zu wissen, bei einer vergesellschaftung und was man berücksichtigen sollte.

  13. #13

    twixx 87
    Ist Futterfest Benutzerbild von twixx 87


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Es ist auch wenn ein Hahn dazu kommt teilweise normal, wenn sie sich öfter mal streiten. Meine zwei waren vor der Geschlechtsreife auch ein Herz und eine Seele und dann nahmen die Zickereien langsam zu. Das ist aber ganz normal, Hennen sind einfach zickiger und man denkt sie streiten sich ganz schlimm, aber so lange kein Blut fließt muss man sich da keine Sorgen machen.
    Hol ihm wieder einen Partner dazu, er braucht einen.

  14. #14

    Gast

    Standard

    @ Alula:
    Natürlich habe ich sie nicht direkt in einen Käfig gesteckt. Die "alte" Quiny war in der großen Voliere und der neue Charly in dem anderen Käfig der so um die 80 cm hoch sein müsste. Die durften dann immer abwechselnt fliegen und haben sich dabei immer beschnuppert und iwann habe ich beide Käfige aufgemacht und er ist in ihr Käfig gehüpft und es ging ihnen gut...aber zum schluss hat sie ihn eben blutig gehackt seit dem hat sie keine neuen Partner mehr...
    Tiere sind echt ansstrengend Was man nicht alles auf sich nimmt..

  15. #15

    Alula
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Alula


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Alula

    Standard

    Wenn Wellensittiche sich streiten, so dass einer der Beiden so verletzt wird dass Blut fließt, solltest du sie unbedingt noch mal trennen, oder?
    Dass ist ja stress pur für den unterlegenen und man sollte unbedingt achten dass der unterlegene fliehen kann.

    Hir ist was dich intressieren könnte:

    http://www.welli.net/neuer-partner.html


    http://www.birds-online.de/kauf/eingewoehnungsplan.htm

Ähnliche Themen

  1. Ist Saum für Wellis schädlich?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 24.05.2010, 17:49
  2. Welli hat ein bischen Schokolade gegessen
    Von Gast im Forum Ernährung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 18:32
  3. Sind gewisse Düfte schädlich?
    Von welli-maus im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.01.2010, 21:29
  4. ist Salat eigentlich schädlich?
    Von Gast im Forum Ernährung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.09.2009, 14:27

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •