Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Ein Baumläufer ist gegen die Fensterscheibe geflogen.

  1. #1

    Gast

    Beitrag Ein Baumläufer ist gegen die Fensterscheibe geflogen.

    Hallo,

    heute morgen, als ich gerade in meinem Zimmer war ist irgendetwas gegen die Scheibe geflogen.
    Draußen lag ein kleiner Gartenbaumläufer.
    Der Vogel war winziger als ich mir diese Tiere vorgestellt habe.
    Ich habe ihn sofort vom Balkon reingeholt und in unseren Krankenkäfig gesetzt, damit er sich erholen konnte.
    Zum Glück war nichts schlimmes passiert und er flog bald wieder munter im Käfig rum.
    Wir konnten den Vogel wieder freilassen.

    Auch wenn ich den Vogel gerne behalten hätte, ein Wildtier gehört einfach nicht in einen kleinen Käfig. Unsere Wellis sind das gewohnt und für sie ist der Käfig eher ein Zuhause, aber für einen wilden Vogel ist das Quälerei.

  2. #2

    NinofeatBonnie
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von NinofeatBonnie


    Zwei Aktivitätssterne

    11 Wellensittiche


    Album von NinofeatBonnie

    Standard

    Schön, dass diese Geschichte glücklich ausgegangen ist

  3. #3

    bealu
    Ist Futterfest Benutzerbild von bealu


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Schön, daß es dem Pieper wieder gut geht!

    Zitat Zitat von Welli-Fink Beitrag anzeigen

    Auch wenn ich den Vogel gerne behalten hätte, ein Wildtier gehört einfach nicht in einen kleinen Käfig. Unsere Wellis sind das gewohnt und für sie ist der Käfig eher ein Zuhause, aber für einen wilden Vogel ist das Quälerei.
    Ähm ... ihr habt doch zwei Grünfinken, das sind auch Wildvögel (für deren Haltung man m.E. eine Genehmigung braucht, eben weil es Wildvögel sind ...) ...

  4. #4

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von bealu Beitrag anzeigen
    Ähm ... ihr habt doch zwei Grünfinken, das sind auch Wildvögel (für deren Haltung man m.E. eine Genehmigung braucht, eben weil es Wildvögel sind ...) ...
    Du merkst irgendwie alles.
    Piepsi haben wir als Babyvogel bekommen und Tschilper ist in Gefangenschaft geschlüpft.
    Wirkliche Wildvögel sind das nicht mehr.

  5. #5

    bealu
    Ist Futterfest Benutzerbild von bealu


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von Welli-Fink Beitrag anzeigen
    Du merkst irgendwie alles.
    Dafür bin ich hier.

    Zitat Zitat von Welli-Fink Beitrag anzeigen
    Wirkliche Wildvögel sind das nicht mehr.
    Doch, der Definition nach schon und eine Genehmigung braucht man so oder so.
    Wenn man einen jungen Wildvogel bei sich aufnimmt und aufpäppelt - wobei ich denke, daß so ein Tier in entsprechend qualifizierte Hände gehört, aber davon einmal abgesehen - sollte man ihn sobald das möglich ist auswildern und nicht in einem Käfig behalten. Kann man nicht selbst auswildern, gehört so ein Tier in entsprechende Hände bzw eben schon vorher wie bereits gesagt.

  6. #6

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von bealu Beitrag anzeigen
    Doch, der Definition nach schon und eine Genehmigung braucht man so oder so.
    Wenn man einen jungen Wildvogel bei sich aufnimmt und aufpäppelt - wobei ich denke, daß so ein Tier in entsprechend qualifizierte Hände gehört, aber davon einmal abgesehen - sollte man ihn sobald das möglich ist auswildern und nicht in einem Käfig behalten. Kann man nicht selbst auswildern, gehört so ein Tier in entsprechende Hände bzw eben schon vorher wie bereits gesagt.
    Ich war 9 Jahre alt als wir sie gefunden haben, woher sollte ich das damals wissen?

  7. #7

    bealu
    Ist Futterfest Benutzerbild von bealu


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Du hast Eltern, die die Veratnwortung für Dein Handeln tragen.

    Wie leben die Finken überhaupt bei euch?

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •