Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Pauline hat ein Ei gelegt

  1. #1

    Sharana
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard Pauline hat ein Ei gelegt

    Hallo zusammen,

    erst mal entschuldigt, dass ich hier einfach so reinplatze, aber ich bin gerade ein bisschen überfordert. Ich halte seit über 25 Jahren Wellensittiche (zur Zeit nur ein Pärchen), aber das ist mir noch nie passiert. Pauline hat heute früh ein Ei auf den Käfigboden gelegt und jetzt weiß ich nicht, was ich machen soll. Sie ist etwa 4,5 Jahre alt und soviel ich weiß (ich habe sie mit 1,5 Jahren übernommen) hat sie das bisher noch nie gemacht. Mir ist gestern aufgefallen, dass sie "Verstopfung" hat und dass die Kloake ein bisschen mit Kot verklebt war. Den ganzen Tag über hat sie weniger Kot abgesetzt als normal und ich hab sie immer mal wieder beim "Pressen" erwischt. Sie war ein bisschen aufgeplustert, frass aber normal und wirkte auch sonst nicht besorgniserregend. Sie hat sich geputzt, ist geflogen und war einfach nur ein bisschen weniger aktiv als sonst. Ich habe ständig kontrolliert, ob noch Kot kam (hatte Angst, dass sich vielleicht ein Kotpfropfen davor bildet, aber ich fand immer wieder einzelne Häufchen), hab sie mit erhöhter Luftfeuchtigkeit, Rotlicht und Tee untersützt. Ich wäre ja nie ernsthaft auf die Idee gekommen, dass sie Legenot haben könnte

    Heute früh lag nun das Ei im Käfig. Um das Ei herum ist der Sand (und das Ei selbst) ein bisschen blutig und an der Tapete daneben ist ein kleiner Blutspritzer. Paulinchen sitzt auf der Stange, putzt sich den ganzen Morgen schon ausgiebig, hat auch gefressen und getrunken. Sie istimmer noch ein bisschen aufgeplustertund ein kleines bisschen atmet schwerer als sonst. Die Kloake sieht (soweit ich das so sehen kann) in Ordnung aus. Ich wollte sie nicht fangen, weil das für sie unglaublichen Stress darstellt und weiß jetzt nicht so recht, was ich machen soll. Da ich immer "Second-Hand"-Sittiche hatte, habe ich mir auch nie Gedanken über Zucht gemacht und weiß über die die Fortpflanzen von Sittichen nur sehr wenig. Ich hab schon gelesen, dass ich das Ei nicht wegnehmen sollte, ich habe aber auch keinen Nistkasten hier. Soll ich es einfach am Käfigboden liegen lassen? Bislang kümmert sie sich überhaupt nicht um das Ei. Ist das normal? Muss ich davon ausgehen, dass da noch mehr kommen? Braucht sie jetzt irgendwas bestimmtes? Sollte ich zum Tierarzt (bin hin- und hergerissen: Sie wirkt schon ein bisschen erschöpft (verständlicherweise) und ich habe Angst, dass das Einfangen, der Transport und der Tierarztbesuch ihr jetzt mehr schaden als nutzen) oder ist jetzt Ruhe besser? Momentan turtelt sie mit ihrem Hahn. Mache ich mir vielleicht zu viele Sorgen und das ist alles völlig natürlich? Wie kann ich uns solche Aufregung künftig ersparen? Sollte ich sie auf jeden Fall einfangen um die Kloake zu untersuchen? Also wenn das mit dem Ei nicht wäre, dann würde ich mir aus meiner Wellierfahrung heraus keine Sorgen machen. Aber so bin ich einfach verunsichert.

    Zur Vorgeschichte noch: Als Pauline zu mir kam interessierte sie sich nur wenig für den Hahn an ihrer Seite. Weihnachten letztes Jahr wurde ein Fundvogel von der Polizei bei mir abgegeben. Die schon ältere Henne starb nach einem Jahr bei uns. Das war Anfang diesen Jahres. Seither hat sich Pauline mit ihrem Hahn immer besser verstanden. Sie haben angefangen sich zu füttern und zu putzen. Vor einigen Wochen ist sie dann plötzlich richtig zerstörungswütig geworden. Das kannte ich sonst gar nicht von ihr. Sie hat wirklich alles angefressen was irgendwo rumlag. Natürlich bekam sie davon Durchfall und auch wenn ich alles wegräumte, was man so wegräumen kann: Sie frass Löcher in Tapeten und Putz. So hab ich den (immer wieder auftauchenden) Durchfall nicht wegbekommen. Jetzt denke ich, ob sie da schon nach Nistmöglichkeiten gesucht hat. Auch hinter scheinbaren "Verstopfung" gestern hatte ich erst mal vermutet, dass sie von irgendwas kommt, was sie angeknabbert hat.

    So, das ist jetzt wirklich lang (und vermutlich auch ein bisschen wirr) geworden, aber ich bin echt überfordert. Und dann ist ja heute auch Sonntag und man kann nicht einfach mal so beim Tierarzt anrufen ...

    Liebe Grüße,
    Sabine

  2. #2

    Rehlein
    Ist Futterfest Benutzerbild von Rehlein


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Rehlein

    Standard

    Zuerstmal herzlich Willkommen im Forum, auch vom Welli-net Team

    Ich kann gut verstehen, das man bei so einer Situation erstmal nicht weis, was man machen soll... ich hatte das selbe Problem mal mit meinen Agas.

    Das du das Ei nicht einfach wegnehmen solltest ist richtig. Würdest du es einfach nehmen würde die Henne immer wieder neue Eier nach produzieren.

    Einfach liegen lassen kannst du es aber auch nicht, da es in Deutschland so ist, dass du für die Zucht von Papageien und Sittichen eine Genehmigung brauchst.

    Die Lösung ist, das Ei entweder ab zu Kochen und der Henne zurück in den Käfig zu legen, oder es durch ein Plastikei zu ersetzen.
    Wenn ide Henne mehrere Tage kein Interesse an dem Ei zeigt kannst du es entfernen (aber vorsichtshalber min. 7 Tage drin lassen).

    Zur Frage ob da noch mehr Eier kommen.
    Warscheinlich JA.
    Die Hennen legen im Abstand von etwa 2 Tagen ein Ei, bis sie ein gelege von 3-6 Eiern haben.
    Wenn es allerdings ihr erstes Ei ist, kann es sein, dass es bei dem einen Ei bleibt.

    Du musst deine Henne also gut beobachten.
    Hohe Luftfeuchtigkeit ist gut und hilft der Henne beim legen, wenn das Ei aber nicht raus kommt ist umgehend ein Vogelkundiger Tierarzt auf zu suchen.

    kannst auch mal hier gucken:
    http://www.welli.net/zucht-probleme.html

    achtung die Bilder sind nichts für schwache Nerven.

    wünsche dir dass sich deine Henne gut erholt

  3. #3

    Sharana
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Danke für die Willkommensgrüße und die schnelle Antwort. Ich hab inzwischen ganz viel im Internet gelesen (auch die Seite, die Du angegeben hast) und zum Teil widersprüchliche Angaben gefunden, die mich noch mehr verwirrt haben. Einmal hab ich die Aussage gefunden, dass Blut am Ei immer auch heißt, dass der Eileiter verletzt ist. Sollte sie also wirklich noch ein zweites Ei bekommen, dann wäre das ein ziemliches Risiko. Woanders wurde das nicht so eng gesehen. Pauline ist inzwischen eine Runde geflogen und hat ein Stück Karotte zerhäckselt. Ansonsten schläft sie heute sehr viel und putzt sich auffallend viel. Das macht mir einerseits Sorgen, andererseits denke ich, ist es wohl normal, dass man nach einer "Geburt" erschöpft ist. Gerade wenn die "Wehen" so lange gedauert haben. Ich stelle mir das schon vergleichbar vor mit den Vorgängen bei der Geburt eines Säugetiers, oder?

    Für das Ei interessiert sie sich bisher überhaupt nicht. Ich habe inzwischen auch gesehen, dass es einen Riss hat und mittlerweile ausgelaufen ist. Ich vermute fast, dass sie es einfach auf der Sitzstange bekommen hat und es von da auf den Boden gefallen ist. Zumindest sieht der Sand um das Ei herum nicht so aus, als wäre sie auf dem Boden gewesen. Damit fällt auch das mit dem Abkochen aus (wobei ich mich damit ohnehin irgendwie schwer getan hätte, eigentlich hatte ich überlegt ihr das Ei zu lassen bis ich morgen Ersatzeier kaufen kann. Davon abgesehen, dass es nicht legal ist, hätte ich sowieso ungern Wellinachwuchs gehabt, es gibt doch schon so viele). Jetzt weiß ich nur nicht, ob ich ihr die leere Eihülle (zumindest fürs Erste) lassen kann? Merkt sie nicht sofort, dass da was nicht stimmt? Und wenn sie doch anfangen möchte zu brüten, könnte sie sich dann an den Schalen verletzen?

    Ich hab jetzt nur echt Angst, dass sie noch mehr Eier bekommt und es dann zu Komplikationen führt. Ich hab ihr fürs Erste Prime (mit Vitaminen und Mineralien) ins Trinkwasser gegeben, außerdem Quark mit gekeimten Körnern. Ich hab auch gelesen, dass Eifutter jetzt gut wäre, wo anders stand dann aber, dass es zusätzliche Eibildung anregt und das würde ich ja gerade nicht wollen. Ach ja und ich versuche verzweifelt die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, bzw. hoch zu halten. Außerdem fürchte ich, ich werde Santhi von ihr trennen müssen, weil er gerade ziemlich zudringlich wird und sie immer wieder stört.

    Liebe Grüße,
    Sabine

  4. #4

    Rehlein
    Ist Futterfest Benutzerbild von Rehlein


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Rehlein

    Standard

    Wenn du ganz unsicher bist, wegen dem Blut an der Schale, kannst du sie ja am Montag mal bei eine vogelkundigen Tierarzt vorstellen
    listen findest du hier:
    http://www.welli.net/tierarzt-liste1.html
    http://www.welli.net/tierarzt-liste2.html

    ich denke auch mit dem Riss in der Schale kannst du das Ei bis morgen liegen lassen.
    auchso nicht wundern... evtl. kommt die Henne auf die Idee das Ei zu fressen, wenn sie sieht, dass es kaputt ist.

    Eifutter würde ich lieber weg lassen, da es den Bruttrieb eher fördert.
    Besser Hirse und viele Vitamine

  5. #5

    Sharana
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Danke noch mal. Also ich hab tatsächlich noch nicht ein einziges Mal gesehen, dass Pauline nach dem Ei geschaut hätte. Vielleicht hat sie noch beim Legen gemerkt, dass da was nicht stimmt? Jedenfalls hab ich ihr gestern noch Hirse an ihren Lieblingsplatz gehängt (eigentlich gibt es Hirse wegen der Krümelei nur im Käfig, das hat auch den Vorteil, dass die beiden das Teil wenigstens gelegentlich von Innen sehen ), damit sie auch ja ordentlich frisst und das Angebot hat sie begeistert angenommen. Sie ist definitiv ruhiger als sonst, aber nicht mehr so aufgeplustert. Nur wenn ich näher komme, dann atmet sie schneller und wippt dabei leicht mit dem Schwanz, aber ich vermute, dass das von dem Stress kommt, weil ich vorgestern mal versucht habe sie einzufangen um mir ihren Popo näher anzuschauen. Leider ist sie mir entwischt, hat sich das aber wohl gemerkt. Wenn meine TÄ um 9:00 aufmacht, werde ich mal mit ihr telefonieren und sehen, was sie sagt.

    Ansonsten gibt es auf jeden Fall weiter Apfel, Karotte, Quark (den sie aber leider nicht mal angeschaut hat) und Prime ins Trinkwasser. Aber ich bin heute schon etwas ruhiger ...

    Liebe Grüße,
    Sabine

  6. #6

    Sharana
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo,

    ich wollte mich nur noch mal kurz melden und berichten, was weiter geschah. Also Pauline geht es gut, sie hat tatsächlich keine Eier mehr gelegt und ist inzwischen ganz die Alte: Frech, aufgeweckt und gut gelaunt. Zur Sicherheit hab ich mir jetzt mal Plastikwellieier gekauft, damit ich - sollte sowas noch mal passieren - wenigstens vorbereitet bin. Allerdings hoffe ich sehr, dass das eine einmalige Sache war und nicht mehr passiert.

    Liebe Grüße,
    Sabine

  7. #7

    NinofeatBonnie
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von NinofeatBonnie


    Zwei Aktivitätssterne

    11 Wellensittiche


    Album von NinofeatBonnie

    Standard

    Das freut mich, dass es deiner Henne wieder besser geht Hoffentlich müsst ihr das nicht nochmal durchstehen.

Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Wellensittich hat ein Ei gelegt! D:
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.01.2013, 10:17
  2. Hilfe! Meine Dame hat ein Ei gelegt...
    Von lilalaune im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.01.2011, 15:59
  3. Henne hat Ei gelegt- was nun? (vormals: Hilfe)
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.05.2010, 18:07
  4. Eier gelegt - was muss ich machen?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 18:39
  5. Meine Henne hat gestern ein Ei gelegt
    Von Betty65 im Forum Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 13:26

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •