Kostenlos im Wellensittich-Forum registrieren und Welli.net werbefrei geniessen.
Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Neuer Welli - Nach einem Tag Durchfall

  1. #1

    Gast

    Frage Neuer Welli - Nach einem Tag Durchfall

    Hallo,

    ich musste mir einen neuen Wellensittich kaufen für meinen Rocky, da seine Partnerin Nicki leider entflogen ist am Donnerstag. Das musste ich leider so schnell tun, weil ich die ganze nächste Woche weg bin und ihn nicht alleine lassen wollte.
    Meine Eltern kümmern sich um die beiden dann.

    Jetzt habe ich meinem Hahn das erste mal einen Hahn geholt, sonst hatte er immer Hennen, die jedoch immer seeehr wild waren und er immer total im stress. Ich hoffe es wird mal etwas ruhiger
    Jetzt meine Frage: Gestern abend haben wir den Neuzugang beim Züchter gekauft. Er war sehr aufgeweckt im Käfig und gestern bei uns war sein Kot auch noch normal. Ab heute ist er immer noch sehr ruhig, klar versteh ich auch, ist ja alles neu, aber jetzt hat er auch Durchfall.
    Kann das vielleicht von der Aufregung sein weil alles neu?

    Er hat auch noch nichts gefressen oder getrunken, aber das macht mir nicht so sorgen, das hat Nicki an den ersten Tagen auch nicht.

    Er ist in einem anderen Käfig als Rocky, aber die beiden können sich reden und Rocky erzählt ihm auch schon viel Hab ich aus Schutz vor Krankheiten gemacht, weil ich, auch wenn es sich blöd anhört, ja die Woche nicht zum Arzt gehen kann. In DRINGENDEN Fällen würden es meine Eltern dann tun.

  2. #2

    Bachstelze
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo kristina

    Das Du Deinen neuen Welli ersteinmal alleine gesetzt hast ist gut. Es wird eine Quarantänezeit von ca. 4 Wochen empfohlen. Neuzugänge sollten auch zum Schutz um Deinen anderen Welli vorher immer von einem vogelkundigen Tierarzt begutachtet werden und zumindest mal Abstriche vom Kropf und Kloake gemacht und untersucht werden. Denn alle Vögel können ansteckende Krankheiten in sich tragen, egal woher sie sind. Das sieht man den Kleinen nicht an.
    Wellis bekommen oft auch Verdauungsprobleme, durch die Futterumstellung. Der Züchter füttert seine Vögel wahrscheinlich etwas anders, mit einer anderen Futterzusammenstellung. Da muß sich der Organismus vom Welli ersteinmal dran gewöhnen. Natürlich kann durch die Aufregung und die Umgebungsumstellung auch zu Verdauungsproblemen geführt haben.
    Mein Tipp; vom Vogelkundigen Tierarzt durchchecken lassen und weiter beobachten

    Grüße von Kirsten

    Anzeige

    Ich kann Dir dieses Produkt für Deine Wellis empfehlen:

  3. #3

    Gast

    Frage

    Ok danke.

    Wir kaufen das Futter nur von diesem Züchter. Wir hatten auch unsere Nicki von ihm, erst vor einem halben Jahr gekauft. Seitdem kaufen wir alles von ihm.

    Gestern hatte er ja auch noch normalen Kot, seit heute ist das so, ist auch unten beschmiert. War bestimmt zu viel Stress für den Kleinen. Neue Umgebung und alles. Guckt auch immer ganz aufgeregt und schaukelt vor sich hin

    Aber ich glaube, dass das mit dem Durchfall jetzt schon besser geworden ist. Also er hat auch kaum noch angst vor uns, lässt sich gut streicheln.
    Nur hat er auch noch nichts getrunken oder gegessen, vielleicht setzt er deshalb auch keinen Kot mehr ab. Hab ihm mal etwas rote Hirse reingehangen, vielleicht geht er ja lieber da dran.

    Ich werde jetzt die Woche abwarten, weil ich da eine Studienfahrt habe und danach werde ich handeln.
    Meine Eltern haben gesagt, dass sie das mit dem Durchfall beobachten und wenn das nicht aufhört, fahren sie mit ihm zum Arzt.

    Ich weiß auch gar nicht genau, wo hier in der Nähe ein VkTa ist. Habe schon einmal in der Liste nachgeguckt. Gibt es einen in Dortmund/Bochum..? Herne wäre noch besser
    Meine Eltern fahren bestimmt sonst zu einem normalen, die denken immer der reicht auch.
    Müsste man bei einem VkTa einen Termin machen oder kann man auch einfach so hin und wie viel Kostet ungefähr so eine komplette Untersuchung? Habe das noch nie machen lassen.

    Aber ist ja nicht schlimm, wenn die beiden Käfige in einem Raum stehen oder? Stehen sie nämlich gerade. Mein Rocky ist irgendwie total glücklich mit ihm er erzählt ihm den ganzen Tag einen.. zum Glück.
    Ich lass die beiden auch erst einmal getrennt raus, damit unser neuer Welli die Umgebung erst alleine kennen lernt. Außerdem soll Rocky sich ja nicht anstecken, falls er krank ist.

    Sorry für die vielen Fragen Und danke schon einmal für Antworten

  4. #4

    Maggie
    Ist Futterfest Benutzerbild von Maggie


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche

    • * Lola
    • * Purzel


    Standard

    Zitat Zitat von Kristina Beitrag anzeigen
    Also er hat auch kaum noch angst vor uns, lässt sich gut streicheln.
    Bitte, bitte nicht "streicheln" und schon gar nicht mit der Hand im Käfig.
    Dass er scheinbar keine Angst hat, kann auch daran liegen, dass er einfach starr vor Schreck ist.
    Nur einen sehr vertrauten Welli kann man später vielleicht am Kopf kraulen, wenn er das mag und jederzeit verschwinden kann.
    Vögel sind grundsätzlich eher Beobachtung- und keine Kuscheltiere.
    Trotzdem kann man viel Spaß mit ihnen haben.

  5. #5

    Bachstelze
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Kristina

    also bei unserem vk TA braucht man keinen Termin, denn wenn man als Laie sieht, dass sich der Vogel anders Verhält, dann ist es ja meistens schon höchste Eisenbahn. Das wissen die vk Tierärzte, dann ist schnelle Hilfe gefordert. Da ist fast alles eigentlich ein Notfall. Vögel haben einen schnellen Stoffwechsel; Infektionen breiten sich schnell in dem kleinen Vogelkörper aus; und sie bauen ganz, ganz schnell ab, wenn sie nichts mehr fressen und trinken. Einen Tag ohne fressen und trinken ist schon sehr, sehr gefährlich für die Kleinen.
    Sag auch Deinen Eltern, dass "normale" Tierärzte echt nichts bringen. Der Weg wäre umsonst. Es kann nur ein vogelkundiger Tierarzt helfen. Die anderen TA´s kennen sich ganz einfach nicht mit der Materie Vogel aus, weil es dazu eine Zusatzausbildung braucht. Der Organismus der Vögel ist anders, als die der Katzen und Hunde.

    Bei einer Quarantäne ist eigentlich gedacht, dass die Vögel auch räumlich getrennt werden sollten, da es Infektionskrankheiten ( z. B Papageienkranheit ) gibt, die auch über die Luft von Vogelkotstaub übertragen werden können. Aber ich weiß wie schwer das ist, wenn die Kleinen alleine im Käfig sein müssen, wenn sie die anderen in der Nähe hören....

    Grüße von Kirsten

  6. #6

    Gast

    Standard

    Gut werde ich ihnen mal sagen.
    Für sie geht es ja erst einmal nur darum, falls der Durchfall anhält oder sich verschlimmert, dass sie dann dahin gehen, wenn ich nicht da bin und dass ich ihnen eine Adresse gebe, nur finde ich leider nichts in unserer Nähe (damit mein ich ca. halbe - dreiviertel Stunde Fahrt), nur in Essen habe ich glaube ich etwas gesehen.

    Also der Kleine hat gefressen. Er hat beim randalieren an den Käfigstäben die Hirse kopfüber entdeckt und erst mal einige Minuten kopfüber gefressen Da bin ich schonmal froh


    Oh nein, jetzt mach ich mir noch mehr Gedanken wo du sagst mehr als einen Tag nichts fressen oder trinken... Nicki ist meinem Vater am Donnerstag entflogen, worüber wir sehr traurig sind, aber mussten ja trotzdem handeln und dem Rocky eine Vergesellschaftung holen, was sehr schwer fiel.
    Jetzt habe ich immer gehofft, dass sie vielleicht bei diesem Wetter irgendwie schafft paar Tage durchzukommen, dass sie jemand findet vielleicht, auch wenn wir sie nicht mehr wieder bekommen (haben beim Tierarzt&Tierheim angerufen, sie selbst gesucht und Zettel aufgehangen in den nächstgelegenen Straßen und Geschäften), aber dass sie jemand anderes findet, bei dem sie leben kann. Aber das trinken und fressen da draußen ist ja ziemlich schwer... Man kann einfach nur das beste hoffen sie war erst ein halbes Jahr alt und super im fliegen, sehr gut!

  7. #7

    Bachstelze
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    nur ein vogelkundiger Tierarzt weiß, wie er vorgehen muß um eine sichere Diagnose zu stellen. Durchfall ist nur ein Symptom von einer anderen Krankheit, eine Begleiterscheinung.

    Das tut mir wirklich sehr leid, wenn Euer Welli entflogen ist; Ja, die Gefahr des Entfliegens das ist immer da, wenn die Zimmer nicht Vogelsicher gestaltet sind. ....Wellis sind drausen, wenn sie nicht einem Menschen zufliegen, eigentlich immer verloren. Sie können sich nicht orientieren und sind Fressfeinden hilflos ausgeliefert. Erst recht, wenn die Vögel total geschwächt sind. Ja und zu fressen finden sie natürlich auch nicht.
    Ich drücke die Daumen, dass der Kleine von jemanden gefunden wird!

    Liebe Grüße von Kirsten

  8. #8

    Gast

    Standard

    So, hab das jetzt nochmal mit meiner Mutter besprochen. Sie sagt, dass sie ihn jetzt beobachtet, jedoch die Woche nicht so ganz weit fahren will.

    Ich habe so ein Röhrchen für eine Kotprobe. Falls das anhält mit dem Durchfall, könnte sie doch auch beim normalen TA, bei einem der schon einmal eine Krankheit bei meiner Kiki festgestellt hat (Parasiten), eine Kotprobe nur zur Untersuchung abgeben, ohne den Vogel vorzustellen, dass wir wenigstens schon einmal wissen was es sein könnte und wenn ich dann wieder komme mit ihm zum VkTa fahre.
    Nur ich weiß echt nicht zu welchem?!? Die sind alle ziemlich weit weg von hier.

    Wenn das morgen auch noch ist, könnte ich dann so Tropfen für das Trinkwasser geben? Die sind gegen Infektionskrankheiten wie Durchfall.

    Ich weiß gerade echt nicht, ob es aufgehört hat. Also meiner Meinung nach ist seine Kloake nicht mehr beschmiert, als vorher. Jedoch liegt auch kein fester Kot im Sand von heute, nur von gestern noch.

    Er hat jetzt auch gerade nach dem fressen etwas getrunken, also brauch ich mir da keine sorgen mehr zu machen.
    Jetzt nur noch den Rest in Griff bekommen.

  9. #9

    Bachstelze
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Kristina

    lies Dir doch mal diese Seite durch; http://www.welli.net/durchfallerkrankungen.html

    Ich würde nicht eigenmächtig am Vogel "herumdoktern" das kann mehr schaden als nutzen. Man muß wissen, was es ist bevor man behandelt. Diese DurchfallTropfen, die man in Zoohandlungen kaufen kann, wirken meistens auch nicht.

    Es kann ja sein, dass Euer neuer Welli durch den Umzugsstress Durchfall hat. Er braucht auch einfach ersteinmal etwas Ruhe. Beobachtet Euern Piepser ganz genau, wenn der Durchfall sich in den nächsten Stunden nicht normalisiert würde ich einen vogelkundigen TA aufsuchen. Wenn der Vogel ernsthaft krank wäre und ihr erst zu einem anderem TA fahrt wäre das doch verlorene Zeit ! Hast Du mal hier auf die Tierarztlisten geschaut? Vielleicht ist einer dabei, der doch nicht so weit weg ist...
    Hast Du keine Angst, das Dein anderer Welli vom Neuzugang mit ner Krankheit angesteckt werden könnte und Du dann zwei kranke Wellis hättest? Deswegen würde ich auf jeden Fall zum VogelTA zur Eingangsuntersuchung gehen. Ich meine es nicht bös, ich möcht Dir nur helfen, liebe Kristina. Weißt Du, wenn man keine Gelegenheit hat zu einem VogelTierarzt zu gelangen, muß man aber alle Hebel in Bewegung setzen, damit man zu einem kommen kann denn sonst bin ich persönlich schon der Meinung, dass man sich dann doch lieber kein Haustier anschaffen soll. Denn Du hast Verantwortung für das Tier, das ist ein Lebewesen, das unseren Schutz braucht, das unter Schutz steht -das die entsprechende Behandlung braucht!! Gut finde ich es von Dir, dass Du Dir Hilfe hier im Forum suchst. Dafür sind hier die Menschen, die Dir Tipps für den richtigen Umgang mit unseren lieben Freunden, den Wellis geben wollen. Aber sei nicht böse, dass dann Dinge geschrieben werden, die Du Dir vielleicht so nicht gedacht hast. Aber es gehört einfach dazu...

    Liebe Grüße von Kirsten

Ähnliche Themen

  1. Ich bin auf der Suche nach einem Käfig
    Von Gast im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 00:12
  2. Nistkasten erst nach einem Jahr ?
    Von Xendir im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 20:23
  3. Nach einem halben Jahr Überzeugungsarbeit...
    Von Gast im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 18:02
  4. neuer Welli will nach fast 2 Monaten immer noch nicht fliegen...
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.02.2009, 22:09

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •