Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Pino akzeptiert keinen spielkameraden

  1. #1

    Gast

    Standard Pino akzeptiert keinen spielkameraden

    Schonmal vorab sry wenn ich ins falsche thema gerutscht bin =) Wusste nich ob es hier rein kommt oder in verhalten

    Hmm ich bin so ziemlich verzweifelt.. mein Bruder hat meiner Tochter vor ca 1 Jahr einen wellensittich gekauft aus einer tierhandlung ,der bis vor wenigen Tagen bei meiner Mutter wohnte.Den Grund warum er erst jetzt zu uns gekommen is weiss ich auch nicht lach Er hat sich aber super eingelebt und hat am gleichen Tag schon gefressen =)
    2 Monate nachdem Pino bei meiner mutter lebte,kaufte sie von dem gleichen händler aus dem selben wurf wie Pino einen weiteren grünen welli um Pino endlich mal,nach meinem drängen hin einen spielkameraden zu kaufen. Eines Tages kam meine ma von der arbeit nach Hause und Kiwi lag tot auf dem Boden. Pino hat wohl solange auf ihn eingehackt bis er umfiel Pino ist jetzt 1 1/2 und ich möchte ihn nicht wirklich alleine halten..das is doch gewiss nich gut für ihn. Aber iwie hab ich auch Angst das er den neuen welli auch kaputt hackt Oo Vielleicht kann sich ja einer von euch das verhalten von Pino erklären.
    Also ich trau mich aufjedenfall nich einen neuen spielkameraden für ihn zu kaufen bevor ich nich weiss ob er des wieder macht.

  2. #2

    Gast

    Standard

    Das hört sich schon sehr krass an!
    Mich würde interessieren wie das aufeinandertreffen damals funktioniert hat?
    War da der neue Welli, und ab in den Käfig zum anderen?
    Weil ich denke manche fühlen sich dann in ihrem "Revier" gestört?

  3. #3

    Gast

    Standard

    Hallo und herzlich Willkommen im Forum.

    Wie ihr vergesellschaftet habt interessiert mich auch.
    Die Vergesellschaftung muss behutsam durchgeführt werden. Mehr dazu findest du hier: http://www.welli.net/neuer-partner.html Man sollte auf keinen Fall anders vergellschaften.

    Wie groß ist denn der Käfig? Wenn er zu klein ist, und dann sofort ein anderer Vogel reinkommt und ihr einen Vogel mit starkem Revierverhalten habt, dann kann es leider zu solchen Vorfällen wie bei euch kommen.

    Viel Spaß im Forum.

  4. #4

    Gast

    Standard

    Hi ihr 2 =) Also ich hatte meine mutter gefragt. Aber ich denk mal sie wollte mir nich ganz die wahrheit sagen. Ich denke auch sie hat den neuen einfach in den käfig gesetzt Meint ihr ich könnte mich trauen einen 2. zu holen wenn ich mir nen 2.Käfig hole und die 2 gaaaanz behutsam aneinander vertraut mache..also das sie sich erstma ne woche oder so "beschnuppern" können? Der käfig ist eigendlich groß genug.Also für 2 reichts dicke.

  5. #5

    Gast

    Standard

    Ich würde dir genau das raten.
    Wenn ein zweiter dann auch erstmal zwei Käfige.
    Damit sich beiden schon sehen und hören können =) aber halt noch mit Abstand.
    Am besten ist es auch das sich beide richtig kennenlernen beim Freiflug.
    Da kann jeder dem andren ausreichend ausweichen =)

    Meine Meinung

  6. #6

    Gast

    Standard

    Nenne uns mal die Käfigmaße. Wir haben hier leider schon von viel zu kleinen Käfigen gelesen, die laut Zoohändler für sechs Wellis ausreichen würden, aber nur 60 cm Breite o.ä. hatten.

    Der neue muss eh erst in einen anderen Raum zur Quarantäne! Später geht es dann zum Eingangscheck zum vogelkundigen Tierarzt.

    http://www.welli.net/tierarztliste.html
    http://www.welli.net/eingangscheck-und-quarantaene.html
    http://www.welli.net/neuer-partner.html

  7. #7

    Gast

    Standard

    Klaaar der Eingangscheck! Wie konnte ich vergessen das wichtigeste auf zu schreiben -.-

    hast natürlich recht. Und der Käfig! Die Maße! =)

  8. #8

    Gast

    Standard

    Also den käfig den ich jetzt hier habe is ca 60 breit und 70 hoch.. Aber ich war mir sowieso am überlegen ob ich mir zu dem neuen wellensittich net direkt nen größeren Käfig kaufe.
    Naja dat nen 60 cm breiter käfig net für 6 wellis reicht...sagt ja schon iwie der normale Menschenverstand Ich zweifel ja schon dat mein 60x70 net doch zu klein sind für 2 lach

  9. #9

    Gast

    Standard

    60 cm Breite sind leider 20 cm zu wenig. 80cm sollte der Käfig mindestens groß sein, und dass bei möglichst ganztägigem Freiflug. Welli.net und seine User haben hier eine Liste mit empfehlenswerten Käfigen aufgestellt: http://www.welli.net/kaefige-und-volieren.html

    Außerdem findest du auch sonst alle wichtigen Informationen zu Käfigen.

  10. #10

    Gast

    Standard

    Argh hab ich schon geahnt. Na dann wird nen neuer käfig gekauft =) Während der Quarantäne reicht der käfig ja noch. Danke für eure hilfe und den ganzen links

  11. #11

    Gast

    Standard

    Ich würde den neuen Vogel dann aber gleich in den neuen Käfig setzen, und diesen Käfig dann halt im anderen Raum mit neuem Vogel separieren.

    Hast du denn schon Überlegungen angestellt, wo du einen Zweitvogel holen willst? Schau doch mal in die Abgaberubrik von welli.net, in die Onlinekleinanzeigen oder in die Zeitungsannoncen, ins Tierheim und gucke, ob dort Vögel aus deiner Region abgegeben werden.

  12. #12

    Gast

    Standard

    Mach dir nichts draus!
    Viele wussten das vorher nicht so recht.
    Wenn ich überlege wo meine beiden früher drin hausen mussten... aj aj das musste schnell geändert werden nachdem sie bei mir ankamen

    Du bist ja zumindest bereit es zu ändern! Den kleinen kannst du ja als Kranken/Quarantänekäfig behalten. Hab auch so einen auch wenn der eig nicht sonderlich tauglich ist für sonst (Rund, zu klein, weiße Stangen etc..)

  13. #13

    Gast

    Standard

    Also ich hatte ans Tierheim gedacht.Weil bei zeitung etc weiss ich ja nie ob die mich übers ohr hauen wollen lach
    Und mit dem käfig hab ich det mir genauso gedacht.. den neuen vogel in den neuen käfig und in nen anderes zimmer erstmal. Ansonsten hab ich denke mal alles supi für Pino eingerichtet... er hat ne spielecke an decke und aufn boden (zum klettern halt) in dem wohnzimmer meiner tochter. Vogelsicher hab ich auch schon alles gemacht. Fehlt nur noch der spielkamerad und der große käfig.
    Hmm meint ihr ne woche reicht für die quarantäne im anderen zimmer? Also dat ich die beiden käfige nach ner woche zusammenstelle wenn der arzt geschaut hat?

  14. #14

    Rehlein
    Ist Futterfest Benutzerbild von Rehlein


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Rehlein

    Standard

    Hallo und Herzlich Wilkommen bei den Welli-Verrückten,
    auch im Namen des Teams

    Ein Punkt wurde hier noch nicht Angesprochen. Für die Vergesellschaftung ist vorallem das Geschlecht deines vorhandenen Wellis wichtig.
    Bist du sicher, dass du einen Hahn hast? Wenn du unsicher bist, kannst du uns auch gerne ein Bild deines Wellis zeigen, dann helfen wir dir.

    Denn hat man zwei Hennen in einem Käfig sitzen, so kann es zu streit und zickerreien kommen. Zwei Hähne verstehen sich in der Regel sehr gut, ebenso wie ein gemischtes Paar - allerdings haben die Hennen hier die Hosen an.

    Das du dich im Tierheim umschauen willst ist wirklich toll
    Denn grade weil dein Welli schon ein gewisses Alter hat, wäre es nicht so klug einen Jungvogel dazu zu vergesellschaften. Der ältere Vogel könnte dann mit dem "Baby" auch nicht viel anfangen.

    Ist denn sicher, dass dein Welli seinen damaligen Partner totgehackt hat?? also war der Vogel damals schwer verletzt??
    Ich kenne es nämlich, das Wellis einen verstorbenen Partner anstuppsen, um ihn wieder auf zu wecken.
    Denn das ein Welli einen anderen wirklich zu tode hackt ist sehr sehr selten. Man hört mal von blutigen Verletzungen nach einer Auseinandersetzung - aber selbst das ist eher selten.

  15. #15

    Andreas
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Andreas


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Es gibt auch unter Wellis ganz ganz selten Einzelgänger. Der Charlie von meinen Eltern war so einer. Der hat keinen anderen Vogel in seiner Nähe geduldet. Anfassen war bei ihm absolut unerwünscht. Außer er hat darum gebeten.

Ähnliche Themen

  1. 44799 Bochum - Wellihahn Pino ist einsam....
    Von Gast im Forum Vermittlungsarchiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.05.2011, 17:46
  2. Welli wird nicht akzeptiert
    Von lina kaborus im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.11.2010, 18:07
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.07.2010, 11:57
  4. Hahn akzeptiert den kleinen nicht?
    Von Gast im Forum Verhalten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.07.2010, 13:54
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.06.2010, 14:32

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •