Kostenlos im Wellensittich-Forum registrieren und Welli.net werbefrei geniessen.
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: immer weniger Federn...

  1. #1

    Gast

    Standard immer weniger Federn...

    Hallo!

    Hab ein Problem mit meinem Welli. Sie sieht immer kahler aus, Mauser schließe ich aus. Und an diesen kahlen Stellen (sind vorallem unter den Flügeln) hat sie teilweise weiche Beulen. Fliegen kann sie. Könnt ihr mir sagen, was es vielleicht sein kann?

  2. #2

    Gast

    Standard

    Das sollte sich wirklich mal ein vogelkundiger Tierarzt ansehen. Sie hat ja am Bauch nur noch Pflaumfederchen, das ist völlig unnormal. Für den Federverlust gibt es unzählige Ursachen. Angefangen von Viruserkrankungen bis hin zu Mangelerscheinungen. Da kann wirklich nur ein Tierarzt helfen. Drücke jedenfalls die Daumen, dass es harmlos ist.

    Grüße!

    Anzeige

    Ich kann Dir dieses Produkt für Deine Wellis empfehlen:

  3. #3

    Gast

    Standard

    Danke fürs Daumendrücken. Virus oder so was glaub ich nicht, meine zweite Welli-Dame hat gar keine Probleme...

  4. #4

    Gast

    Standard

    Mein Carlos sieht ähnlich aus... allerdings ist seine weiche Beule ein Tumor. Er sieht aus wie ein kleines Hängebauchschweinchen und für eine OP ist er schon zu alt - die Narkose würde er nicht überleben...

    Lass das unbedingt vom TA nachschauen!

    VG
    DasTigerchen

  5. #5

    Gast

    Standard

    Melanie, dass dein zweiter Wellensittich keine Symptome zeigt, ist leider keine Garantie, dass es sich nicht um eine Viruserkrankung handelt, leider! Viele Vögel sind nur latent an Viren erkrankt. Das bedeutet, dass das Immunsystem den Virus soweit unterdrückt hat, dass er manchmal gar nicht mehr nachweisbar ist. Andere Vögel erkranken trotzdem, das bedeutet das Immunsystem konnte sich nicht erfolgreich gegen den Virus wehren.

    Gegen Viren ist leider kein Kraut gewachsen, da hilft nur das körpereigene Immunsystem. Bei Mensch wie bei Tieren.

    Hier mal ein paar Links zu Viruserkrankungen, die zu einem Federverlust führen können:

    http://www.birds-online.de/gesundhei...itgefieder.htm

    http://www.welli.net/krankheiten-f.html

    http://www.birds-online.de/gesundhei...ieder/pbfd.htm

    Ich denke, diese Links sind ganz interessant für dich.

  6. #6

    Gast

    Standard

    Hallo,

    ich kann Dir nur dringend empfehlen zu einem vk TA zu gehen.
    Dann hast Du die Gewissheit was Dein Welli hat, und kannst geziehlt
    behandeln, denn es kann leider alles Mögliche sein, aus der Ferne immer
    schwer zu beurteilen. Also, bitte lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig
    zum vk TA. Wir drücken alle Krallen und Daumen.

Ähnliche Themen

  1. Manchmal ist weniger mehr....
    Von Mutzie im Forum Ernährung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.12.2009, 11:12
  2. Wieder ein Einzelhäftling weniger!
    Von Gast im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.09.2009, 17:53

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •