Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 27

Thema: Gefahren für Wellis an Silvester

  1. #1

    Gast

    Standard Gefahren für Wellis an Silvester

    Hallo!

    Weihnachten ist (endlich) vorbei und schon wieder drohen unseren gefiederten Mietbewohner neue Gefahren

    Es ist zwar noch immer eine akute Raclette-Gefahr vorhanden, aber auch für den 31.12. gibt es einige Dinge, die man den Wellis zuliebe beachten sollte.

    Da es niemand schöner schreiben kann als die liebe Gaby - und es nicht sehr nett wäre, den Text in veränderter Form als meinen hier zu präsentieren - gibt es hier den direkten Link: http://www.birds-online.de/unterbringung/silvester.htm

    Wenn wir also ein paar Kleinigkeiten beachten, steht einem guten Jahreswechsel für uns mit unseren Federbällchen nichts im Wege

  2. #2

    indianerin
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Angi, dem kann ich mich nur anschließen.

    Wir selbst wohnen im Erdgeschoss und leiden regelmäßig darunter, dass auf der Häuserrückseite die Jugendlichen Knallkörper an die Fensterscheiben werfen bzw. auf das Sims legen.
    Ein ganz toller Sport ist es, Knallkörper in den Kellerniedergang, möglichst gleich mehrere auf einmal, dort explodieren zu lassen.

    Deshalb haben die Wellis ihren Standort bei úns zu Silvester im Wohnzimmer, da das Schlaf- und Kinderzimmer gerade hinten liegen.
    So können sie uns sehen und hören.

    Leider ist der Feuerwerks-Verkauf heute gestartet und schon fliegen die ersten Böller wieder. Daher sind die Wellis auch schon jetzt im Wohnzimmer.

    MAN WEIß JA NIE...

  3. #3

    Feenseeschwalbe
    Ist Futterfest Benutzerbild von Feenseeschwalbe


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard Re: Wellis an Silvester

    Liebe Angi,

    danke, dass Du meinen Text hier verlinkt hast. Ich wollte das gerade auch tun.

    Aber dass niemand schöner schreiben kann als ich, halte ich für ein Gerücht, meine Liebe. Es gibt so manche Schreiberlinge, die ich geradezu für ihren Stil anbete.

    Übrigens wird hier draußen schon geknallt. Ich fasse es echt nicht. Und da jammern die Leute immer, sie hätten kein Geld. Wenn ich darüber nachdenke, wie viel Geld sie an Silvester wieder zum Teufel jagen, wird mir übel.

    LG,
    Gaby

  4. #4

    ..::Jenny::..
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von ..::Jenny::..


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Danke Angi das du den Link hier verlinkt hast, den kannte ich noch gar nicht.
    Danke noch mals.

    Also letztes Jahr wo ich noch einen kleineren Käfig hatte durften die kleinen in unserem Koridor umziehen, genau so wie mein Kaninchen.

    Dieses Jahr wird dises nicht funktionieren da wir einen gast Hund haben und er frei durch die Wohnung laufen darf (mein Zimmer ausgeschlossen).

    Aber das mit dem Licht ist eine gute idee, gut letztes Jahr war das licht im Korridor auch an aber so hatte ich es gar nicht realisiert, dass das Licht angewesen war. Nun werde ich drauf achten das es an sein wird

    Danke noch mals für den Link!


    Gruß Jenny

  5. #5

    Gast

    Standard

    auch von mir ein herzliches dankeschön für den link.
    mache mir schon die ganzen letzten tage gedanken über das thema.
    es ist mein erstes silvester mit wellensittichen und dummerweise auch mein erstes jahr in dieser wohnung, so dass ich absolut nicht einschätzen kann wie "schlimm" es hier wird...
    meine beiden kleinen sind für gewöhnlich immer so bis 12uhr nachts wach (keine sorge, sie dürfen morgens ausschlafen ) ich hatte mir nun gedacht, dass ich sie an silvester erst dann "ins bett bringe" (also das tuch über den käfig lege) wenn die schlimmste knallerei vorbei ist.
    ich denke mir das so:
    lieber ne stunde zu spät eingeschlafen als panik unterm tuch!
    sehe ich das richtig??

  6. #6

    Gast

    Standard Re: Wellis an Silvester

    Zitat Zitat von Feenseeschwalbe
    Übrigens wird hier draußen schon geknallt. Ich fasse es echt nicht. Und da jammern die Leute immer, sie hätten kein Geld. Wenn ich darüber nachdenke, wie viel Geld sie an Silvester wieder zum Teufel jagen, wird mir übel.
    Oh Gaby, Du hast soooooooo recht...

    als ich gestern einkaufen war, waren Männer und ihre Söhne an den Böller-Krabbeltischen und waren wie ihm Wahn... Machen kann man dagegen echt nichts.

    Ich habe mir eine nette Idee für Silvester einfallen lassen... sogenannte Schwebelaternen. Sie sind wunderschön, fliegen bis zu 600 m hoch und man hat je nach Witterung 15 Minuten etwas davon - und das beste... sie sind lautlos.

    "Brot statt Böller... aber Brot knallt nicht so gut..." - diese Meinung haben leider noch viel zu viele Menschen. Es kann ja auch etwas sein, was nur leuchtet... naja.

    Meine Birdies bekommen die Fenster von Außen zugestellt und das Licht an. Die Hundis haben auch große Angst... - wir können eigentlich nur froh sein, daß Silvester nur 1 x im Jahr ist (bzw. vom 28.-31.12. genknallt wird). Darüber hinaus bin ich froh, daß ich auf dem Land wohne und die Nachbarn hoffentlich nicht so knallwütig sind (wohnen ja erst seit Mai 07 unserem Haus...)

    VG
    DasTigerchen

  7. #7

    Gast

    Standard Re: Wellis an Silvester

    Zitat Zitat von DasTigerchen
    Ich habe mir eine nette Idee für Silvester einfallen lassen... sogenannte Schwebelaternen. Sie sind wunderschön, fliegen bis zu 600 m hoch und man hat je nach Witterung 15 Minuten etwas davon - und das beste... sie sind lautlos.
    Das klingt ja toll, was genau kann ich mir drunter vorstellen und wie bastelt man solche Laternen? *neugierig*

  8. #8

    Gast

    Standard

    also die Schwebelaternen sind im asiatischen Raum tradition. Ähnlich wie die kleinen Lotusblüten-Schiffchen, die beleuchtet einen Fluß entlang schippern. Zu jedem feierlichen Anlaß werden diese Dingerchen zu Wasser gelassen bzw. in die Luft gelassen.

    Diese Schwebelaternen sind recht groß und funktionieren praktisch wie ein Heißluftballon.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Kong-Ming-Laterne

    hier steht noch bisserl etwas dazu.

    Ach ja.. man nennt sie im Westen auch Himmelslaterne - basteln kann man sie nicht wirklich selbst - ist einfach zu aufwendig mit dem Reispapier, dem Brennring, etc.

    VG
    DasTigerchen

  9. #9

    Gast

    Standard

    Danke, Tigerchen!
    Die sind ja wirklich toll, mal was anderes als die blöde Knallerei. Ich glaub, ich muss nochmal los, Bastelsachen kaufen

  10. #10

    Gast

    Standard

    naja... wie gesagt, selbst basteln wird schwierig werden. Würde sich vom Material-Aufwand auch nicht lohnen. Die gibt es relativ günstig zu kaufen - neulich gabs die auch in einer großen Supermarktkette (die mit dem großen R vorne) zu kaufen...

    VG
    DasTigerchen

  11. #11

    Gast

    Standard

    Hast Recht, schon aus Sicherheitsgründen wäre Selberbasteln dann wohl nicht so toll. Mal schauen, vielleicht ergattere ich ja noch eine. Wenn nicht, merke ich mir die Idee für nächstes Jahr.

  12. #12

    Gast

    Standard

    Danke Angi für den Link.

    Man kann nicht vorsichtig genug sein.
    Meine beiden stehen im Wohnzimmer und dort ist es gott sei Dank ruhig. Ich ziehe die Gardinen zu. Hinterm Haus also an der Wohnzimmerwand ist eine Kuhweide und da wird nicht geknallt.

    Vorsichtshalber lasse ich aber auch das Licht an und lasse etwas Musik laufen.

    Hoffen wir, das alle Wellis der Welt Silvester gut überstehen

  13. #13

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von wellimama85
    lieber ne stunde zu spät eingeschlafen als panik unterm tuch!
    sehe ich das richtig??
    Ein bischen weniger Schlaf ist definitiv weniger schlimm als panische Flatterattacken.

  14. #14

    Gast

    Standard

    Hallo,

    ich glaube unsere Wellis sind unnormal. Ihnen macht die ganze Knallerei
    überhaubt nichts aus. Mittlerweile feiern sie immer mit, im Freiflug durch
    das Wohnzimmer. Von Panik etc. keine Spur, selbst wenn wir zusammen
    zucken bleiben sie cool, so in etwa wie Polizeipferde im Einsatz. Warum
    sie so ruhig bleiben; keine Ahnung.

    Auf jeden Fall wünschen wir Allen ein ruhiges Silvester und ein friedliches, gesundes Jahr 2008.

  15. #15

    Gast

    Standard

    Ich werde wie immer alle Wellis in den Käfig verbannen, das wird ein Krampf alle gleichzeitig reinzubekommen.

    Dazu helles Licht und Musik, so haben sie bisher jedes Jahr gut überstanden und eher jeden Knaller laut zeternd kommentiert.

  16. #16

    Sabine Wendt
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Sabine Wendt


    Zwei Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Sabine Wendt

    Standard

    Meine Wellis sind auch so knallfest wie Bernies
    Ich bin zwar immer um 24 Uhr kurz hier zum Beruhigen, aber jedes Jahr ist das überflüssig- sie sitzen da und schlafen ohne Reaktion.
    Jalousien sind allerdings unten, sehen können sie nichts am Himmel.

    Allen einen guten Rutsch und gute Wünsche für das Jahr 2008

  17. #17

    fersedino
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von fersedino


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Ich werde mit meinem kleinen Sohn bei meinen Eltern feiern und meine Wellis müssen wohl oder übel die Nacht durchmachen.

    Also die Rolleren runter, kleine Stehlampe bleibt die ganze Nacht an und ich hoffe, dass alles gut geht. Wir sind dann erst morgen früh wieder zu Hause. Wenn es mir auch schwer fällt, die Piepser alleine zu lassen.
    Wir wohnen ländlich, da wird hoffentlich nicht viel geballert.

    Aber ich denke, sie werden auch mit Licht schlafen.
    Und werde dann morgen vormittag mit Piepsern empfangen, freu freu!!

    Guten Rutsch
    Marion u. Moritz mit Bella u. Kuki

  18. #18

    Gast

    Standard

    Meine Wellis haben dank der Sicherheitsmaßnahmen ihr allererstes Silvester gut überstanden Ich hoffe, dass auch alle Eure Wellis gut ins Neue Jahr gekommen sind. Danke für die guten Tips!

  19. #19

    Gast

    Standard

    Meine beiden haben auch alles gut überstanden

  20. #20

    Gast

    Standard

    Frohes Neues erstmal!

    Die Bibos lieben Silvester und hatten heute nacht wieder reichlich Spaß bzw. zwei haben es trotz heftiger Knallerei glatt verpennt.

  21. #21

    Gast

    Standard

    Frohes Neues allerseits!

    Da ich nicht da war, kann ich nicht beurteilen wie meine Mäuse den Abend erlebt haben. Als ich um 3 kam war immer noch helles Licht, das Radio lief, und die Mäuse die ich unter ihrem Tuch sehen konnte, machten einen ziemlich platten Eindruck. Habe sie dann gleich in die Heia gepackt und sie haben bis um 10 Uhr gepennt

    Sie sehen alle fit aus, keine Hämatome, keine Brüche, alles im Lot

    Nächstes Jahr feiern wir Silvester daheim, dann hier aus der neuen Wohnung haben wir eine prima Aussicht über den ganzen Ort. Aber ich vermute, die Mäuse haben wie letzes Jahr, jeden Böller lautstark kommentiert

  22. #22

    Gast

    Standard

    Lagebericht aus dem Welli-/Nymphie-Outback

    Meine Piepmätze sind sowas von cool geblieben - unglaublich. Unglaublich auch, daß sie heute morgen um 6 das neue Jahr mit ihrem Gezwitscher und Gezeter begrüßt haben... hat sich angehört (und angefühlt), als würden alle 23 direkt unter meiner Bettdecke umherschwirren

    LG
    DasTigerchen

  23. #23

    Gast

    Standard

    morgen!
    also bei uns war böllermäßig der weltuntergang angesagt...
    ist ja mein erstes jahr in dieser wohnung/stadt und soviel geböllere hab ich echt (in einem wohngebiet) noch nie erlebt!!
    aber die gute nachricht:
    die federbällchen sind ganz gut damit klargekommen!
    am anfang saßen sie etwas erschrocken (geduckt) im käfig aber nach ein paar minuten war dann alles wieder ok, kein geflattere keine panik etc.!
    evelyn hat zwar eine schwungfeder in der zeit verloren, aber da sie ja eh noch mausert nehme ich an, dass das nur zufall war dass die genau dann rausgegangen ist.
    also alles im lack

  24. #24

    Reginald
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Reginald


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Frohes neues Jahr.

    Die Wittiche haben nicht mal mit einer Feder gezuckt

  25. #25

    Gast

    Standard

    Wir haben extra Licht angelassen damit sich niemand erschreckt, wenn die Knallerei los geht. Zum Glück ist nichts passiert und die Piepser waren nur froh als das Licht endlich aus war und sie gemütlich Schläfchen halten konnten. Und dabei macht man sich doch nur Sorgen um sie - undankbare Bande

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wellis schlafen draußen- gibt es mögliche Gefahren?
    Von Acala im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.04.2013, 08:03
  2. Neuer Blogartikel veröffentlicht: Gefahren an Silvester
    Von Welli.net im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.12.2012, 23:01
  3. Wie haben eure Wellis Silvester überstanden?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 04.01.2011, 13:24
  4. Silvester ein schreck für wellis Pico in not
    Von sittich wellen im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.12.2010, 13:10
  5. Silvester vorbei/Neujahrsmüdigkeit bei Wellis
    Von Gil07 im Forum Verhalten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.01.2008, 08:25

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •