Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Mein Welli kneift ständig die Augen zu

  1. #1

    Gast

    Standard Mein Welli kneift ständig die Augen zu

    mein kleiner kneift ständig seine Augen zusammen, Daisy macht das nicht, die blinzelt nurmal kurz...

    Habt ihr sowas schonmal beobachtet?

  2. #2

    Gast

    Standard

    meine Jule macht das nur wenn sie entspannt ist.. aber das ist dann kein kneifen, eher einfach augen zu und entspannen.

    beide machen es, wenn ich mich mit ihnen "unterhalte" und sie ruhig werden und zuhören.

    ansonsten bleib zu klären, ob sie etwas knoster oder so am auge hat, nicht das es entzündet ist.

  3. #3

    Gast

    Standard

    Hm...
    ich find jetzt nicht das er irgendwie krank aussieht... im gegenteil. Er ist halt noch ganz neu und mit drei Monaten auch noch recht jung..
    Aber als mein mitbewohner mich dan auch drauf angesprochen hatte das er ständig mit den augen am rumkneifen ist, dacht ich mir ich könnte ja mal ne zweite Meinung einholen

  4. #4

    Schneezieglein
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hm, kommt jetzt drauf an, was STÄNDIG bedeutet.
    Meine machen das auch - und aus bereits genannten Grunde: Wenn sie ganz entspannt sind (und so langsam ihre Siesta einläuten). Dann hab ich auch zwei knuffige Plüschkugeln!
    Das Gekneife dauert meist nicht lange (1-2 Min schätze ich, höchstens mal 5) und findet so ca. 2-3 Mal am Tag statt. Nix wildes - wär mir auch nicht wirklich aufgefallen, wenn du hier nix dazu gepostet hättest. Bei meinen beiden ist das vergleichbar mit dem menschlichen Pendant des "Augen-Zufallens"!!
    Könnte das bei dir denn auch so was sein oder ist das wirklich STÄNDIG?? Weil sonst würd ich mir schon mal Gedanken machen evtl. einen vk TA aufzusuchen (auch wenn er evtl sehr häufig müde oder gar übermüdet ist)

  5. #5

    Gast

    Standard

    Besonders meine Luise macht das recht häufig.
    Wenn ich mich mit einem Stuhl vor die Voli setze und anfange zu erzählen, schließt Luischen gerne und oft ihre Äuglein und hört mir ganz entspannt zu.
    Tanju und Meilin halten von meinen Geschichten so gut wie gar nix, sie machen dann doch lieber Randale im Käfig

  6. #6

    Gast

    Standard

    naja, mit ständig mein ich eigentlich fast immer wenn ich ihn mal etwas genauer beobachte

    da er dann meistens auf ner Stange oder aufem Käfig sitzt ist er dann generell ruhig, aber wie gesagt ich hab ihn noch nicht solange, daher kennt er sich noch nicht so gut aus und ist noch sehr ruhig.
    aber irgendwie kann ich mir auch nicht verstellen das der soviel müde ist... naja, vielleicht doch wie gesagt, er ist allgemein noch recht ruhig.

    Ich werds mal weiter beobachten und solang es dem Vogel ansonsten gut geht denke ich nicht das es was schlimmes ist.

    er ist ja auch erst drei Monate alt, vielleicht sind Wellis da ja noch etwas verpennter

    Danke für eure Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.12.2012, 14:42
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 18:40
  3. Mein weißer Welli hat dunkelrote Augen
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.04.2010, 20:24
  4. Es fehlen Federn um die Augen herum. Ist mein Welli krank?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.03.2010, 18:36
  5. mein welli kneift ein auge zu!
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.10.2009, 20:21

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •