Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Neuling ! Fragen über Fragen

  1. #1

    Gast

    Standard Neuling !! Fragen über Fragen

    Hallo,

    ich hoffe das ich bei euch Rat finde. Also ich habe jetzt den Wellensittich meiner Großmutter übernommen. Nun habe ich des öfteren gelesen das eine Einzelhaltung nicht gerecht ist. Die erste Frage die sich mir stellt, ist ob ich jetzt einfach einen weiteren Vogel dazu setzen kann. Biene (der Wellensittich) hat jetzt zwei Jahre alleine gelebt. Vielleicht kann mir jemand von euch sagen ob es sich wirklich um ein Weibchen handelt.
    Des Weiteren frage ich mich ob ich auch einen neuen Käfig anschaffen soll, der jetzige ist 60x37x58 cm groß.
    Ist es nach den zwei Jahren noch möglich sie Handzahm zubekommen?

    Ich würde mich über Antworten und weitere Tipps sehr freuen.

    Vielen Dank, Nadine

    Das sind die Bilder von Biene

  2. #2

    Gast

    Standard

    Hallo, herzlich willkommen

    Schön, dass du sie übernommen hast. Zuerst einmal: Kannst du den Schnabel mit der Wachshaut vielleicht näher abfotografieren und das möglichst scharf? Irgendwie sieht das für mich merkwürdig aus.

    Traurig, dass sie so lange allein war. Das ist wirklich nicht gerecht und es ist schön, dass du einen Partner dazusetzen willst. Das klappt auch gut, wenn man die Vergesellschaftung langsam angehen lässt. Schau mal auf unsere HP, da steht dazu ganz viel.

    Der Käfig ist für zwei zu klein, er sollte schon auf einem Meter Breite zugehen. Auch wenn es täglich mehrere Stunden Freiflug gibt.

    Das mit dem handzahm kann schon noch mit viel Geduld und Liebe klappen, sollte aber nicht im Vordergrund stehen.

    lg Jule

  3. #3

    Gast

    Standard

    Hallo und herzlich Willkommen im Forum.

    Ich finde auch, dass der Schnabel bzw. die Wachshaut ein wenig komisch wirkt. Da würde ein Foto frontal drauf ohne Blitzlicht helfen.

    Wie du bei der Vergesellschaftung vorgehen solltest, findest du hier: http://www.welli.net/eingangscheck-und-quarantaene.html http://www.welli.net/neuer-partner.html und die Tierarztlisten: http://www.welli.net/tierarztliste.html

    Der Käfig sollte, wie schon gesagt, Richtung 1 Meter gehen. 1 Meter bei mehreren Stunden Freiflug, 80 cm sind dann in Ordnung, wenn die Vögel garantiert immer ganztägigen Freiflug haben, egal ob du Zuhause bist, arbeitest (zur Schule/Uni gehst) oder im Urlaub bist. Alles Wichtige zum Käfig findest du hier: http://www.welli.net/kaefige-und-volieren.html

    Mit gaaaaaanz viel Geduld und Kolbenhirse ( ) kann es klappen, aber nicht jeder Welli will, und das sollte man auch respektieren. Tipps dazu hier: http://www.welli.net/wellensittich-zahm.html

    Nebenbei: Die Knabberstangen, die man im Käfig sieht: Die sind meistens nicht gut geeignet, weil sie voller Zucker/Honig und anderen unnützen Nebenstoffen sind. Selberbacken bringt viel mehr Spaß und ist gesünder. Honig muss auch gar nicht unbedingt rein. http://www.welli.net/knabberstangen.html Weitere Ernährungstipps findest du hier: http://www.welli.net/ernaehrung.html

    Gut, dass du dich informierst, bevor du den Partner holst. Und noch ein Lob dafür, dass die Kleine nicht auf Plastik sitzen muss, sondern Naturhölzer genießen darf!

    Viel Spaß im Forum.

  4. #4

    Gast

    Standard

    Hallo,

    erst mal vielen Dank für eure Antworten.
    Okay ich werde mir jetzt als erstes Mal einen größeren Käfig besorgen.
    Danke Ahlcaussie ich hätte nie darüber nachgebacht das die Knabberstangen schlecht sind.
    Und Kolbenhirse hab ich mir heut auch besorgt und Biene ist absolut begeistert.
    Ich hab versucht die Wachshaut besser zu fotografieren, ich hoffe Ihr könnt etwas anfangen.
    Ich bin jetzt schon von der Homepage und dem Forum begeistert, es ist wirklich alles sehr hilfreich.

    LG, Nadine

  5. #5

    Gast

    Standard

    Ich würde jetzt zum Hahn mit Milbenbefall o.ä. tendieren. Mal sehen, was die anderen sagen. Daher ist ein Besuch beim vogelkundigen Tierarzt angebracht.

  6. #6

    Gast

    Standard

    Oh weh oh weh Das sieht nicht gut aus.

    Bitte geh bald (vor dem Wochenende) zu einem vogelkundigen Tierarzt (kein Kleintierarzt ohne Ziervogel-Zusatzausbildung)!
    Vogelkundiger Tierarzt: Adressen

    Das muss unbedingt behandelt werden.

    lg Jule

  7. #7

    Gast

    Standard

    Die Wachshaut sieht so ausgefranst aus, ich habe so was noch nie gesehen.
    Ist das ein Anzeichen für Milbenbefall?
    Sorry für Off Topic, aber interessiert mich wirklich sehr.

    Ich würde ihn/sie auf jeden Fall erst mal beim Tierarzt vorstellen und erst wenn klar ist das er/sie gesund ist, einen zweiten Vogel dazu setzen.

    Zwei Hähnchen kommen meist prima miteinander aus, ein Pärchen ebenfalls, zwei Hennen gibt nur Streitereien.

    Noch als Tipp, nicht zu viel Kolbenhirse füttern, das macht schnell dick.

  8. #8

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von snakefan Beitrag anzeigen
    Die Wachshaut sieht so ausgefranst aus, ich habe so was noch nie gesehen.
    Ist das ein Anzeichen für Milbenbefall?
    Ja, schau mal hier:
    http://www.welli.net/grabmilben.html


    Ich würde ihn/sie auf jeden Fall erst mal beim Tierarzt vorstellen und erst wenn klar ist das er/sie gesund ist, einen zweiten Vogel dazu setzen.
    Auf jeden Fall- das stimmt!

    lg Jule

  9. #9

    Gast

    Standard

    Vielen Dank Jule.
    Ich hoffe, dem/der Süßen fehlt nicht allzu viel und er/sie muss nicht mehr lange alleine bleiben, tun mir immer leid so Einzelhaft Vögel.

  10. #10

    Sunshine1990
    Ist Futterfest Benutzerbild von Sunshine1990


    Ein Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Sunshine1990

    Standard

    Hallo erstmal und auch ein herzliches Willkommen von mir!

    Also für mich ist Biene auch mehr eine Drohne.

    Auf jeden Fall solltest du mit ihm zum vkTA gehen. Grabmilben sind nicht weiter schlimm, wenn man sie früh genug behandelt. Allerdings sind sie hochansteckend für andere Wellensittiche.
    Lass dir aber bloß nicht das Parrafinöl aufschwatzen! Das ist der größte Mist. Die Tropfen einmal die Woche im Nacken reichen vollkommen aus.

    Liebe Grüße

    Sunshine1990

  11. #11

    Gast

    Standard

    Ich rate dir auch, sofort zum vk Tierarzt zu gehen.
    Erst wenn dein Welli wieder gesund ist, solltest du dich nach einem Partner/in umschauen.
    Wenn du Biene bald behandelst, kann sie wieder gesund werden.

    Lg | Giuli

  12. #12

    Anda98
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Anda98


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Auch ich würde dir empfehlen, sofort zu einem Vogelkundigen Tierarzt zu gehen! Einer meiner vier Wellis hat momentan auch Grabmilben und wird behandelt.

  13. #13

    Gast

    Standard

    [FONT=&quot]Hallo,

    [FONT=&quot]

    [FONT=&quot]ich war letzte Woche beim Tierarzt. Es sind wirklich Milben. Sie hat jetzt ein Mittel in den Nacken bekommen und muss in zwei Wochen wieder zum Tierarzt.

    [FONT=&quot]Danke für eure Hilfe, sonst wäre ich bestimmt nicht darauf gekommen das Biene krank ist.

    [FONT=&quot]

    [FONT=&quot]LG, Nadine

    [FONT=&quot]


  14. #14

    Maggie
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Maggie


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo,
    gut, dass das geklärt ist.
    Meine Bella hatte auch Grabmilben und ist mit dieser Behandlung wieder völlig gesund geworden.
    Kann sich deine Familie noch daran erinnern, wie die Wachshaut zu Anfang aussah ?
    Blau oder eher bräunlich ?
    Ich halte es nämlich auch durchaus für möglich, dass Biene ein Hahn ist.
    Vielleicht klärt sich das ja in einigen Wochen, wenn sich die Nasenhaut erholt hat.
    Als Partner würde ich jedenfalls an einen Hahn denken, denn Hahn+Hahn geht meist sehr gut, ebenso, wie Hahn+Henne, während Henne+Henne meist Ärger gibt.

  15. #15

    Budgie4
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Budgie4


    Zwei Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Budgie4

    Standard

    Ich schließe mich Maggie an, und würde dir als Partner auch ein Männchen empfehlen!!!
    Aber erst, wenn Bienchen eindeutig gesund ist, und der Tierarzt grünes Licht für einen Wellifreund gibt.
    Schön, daß du sich so kümmerst, und über eine Erlösung aus der Einzelhaft nachdenkst, würds dir wärmstens empfehlen. Es ist so schön mitanzusehen, wie Wellis untereinander sind. Und das wird auch klappen, wenn sie schon länger allein war.
    Wellis sind sehr gesellig!

Ähnliche Themen

  1. Neuling mit Fragen über komplette Neuanschaffung
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 14.07.2011, 15:30
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.01.2010, 21:33
  3. Wellensittich gefunden: Fragen über Fragen!
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 08.10.2009, 15:54
  4. Neuanschaffung-Fragen über Fragen...Käfigauswahl
    Von Gast im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.08.2009, 10:20
  5. Fragen über Fragen, brauch nochmal Hilfe
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.05.2008, 09:04

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •