Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: 4 Wellis | und 2 Bartagame ?

  1. #1

    Gast

    Standard 4 Wellis | und 2 Bartagame ?

    Hey zusammen (:
    Meine Schwester soll bald 2 Bartagame bekommen.
    Für die, die nicht wissen, was das ist -> Das sind Eidechsen
    -> http://www.google.com/imgres?q=barta...t:429,r:13,s:0

    Ich habe eines der Tiere gestern auf dem Arm gehabt; das süße Tier war ruihg.
    Auch als ich eine Heuschrecke gefüttert habe, hat das Tier nicht schnell zugeschnappt.
    Es kam näher und nahm die Heuschrecke aus meiner Hand.

    Da meine Schwester bald diese 2 süßen Tiere bekommt (steht 100% fest!) wollte ich mal wissen, ob ich sowohl die Bartagame als auch die Wellis in einem Zimmer haben kann. (beaufsichtigt)
    Oder ob die Wellis Angst bekämen.
    Die Echsen würden ihr Terrarium aber schon in dem Zimmer meiner Schwester haben.
    Nur da sie auch mit mir gehören würden, würde ich sie hier- und da mal in meinem Zimmer Laufen lassen.

    Falls sich jemd. damit auskennt BITTE schreiben !!
    Und: auch wenn man es nicht weiß ; bitte um eure Meinung

    Lg | Giuli

  2. #2

    Gast

    Standard

    vorweg: ich hab keine Ahnung

    aber ich kann dir meine subjektive Meinung anbieten
    also ich denke mal großartig tun werden die sich gegenseitig nix, da die jeweils nicht im Beuteschema des anderen sind.
    Soweit ich weis bewegen sich Batagame auch nur horizontal (Geckos können ja auch Wände hochklettern) somit hat der Vogel immernoch die option weg zu fliegen.
    Ich hab jetzt nicht mehr im Kopf ob sie zu den schnellen oder den trägen Echsen gehören. Wen sie rumflitzen könnte das den Wellis schon angst machen,
    Ich denke wenn du dabei bist kannst du es ja mal vorsichtg probieren wenn du dich mit dem Schuppentier zu dem Federfolk wagst wirst du ja merken wie sie reagieren.

    Wenn sie pansich durch die gegend flattern solltest du vielleicht lieber wieder rausgehn

  3. #3

    Gast

    Standard

    Also schnell // ist was anderes
    Sie bewegen sich nur langsam // also träge c:

    Okay.. es ist ja noch ein bisschen Zeit.
    Danke c:


    Lg | Giuli

  4. #4

    Gast

    Standard

    ja das dacht ich auch das die eher langsam sind, aber war mir nicht mehr sicher...

    und ich hab grad noch kurz in dem Link von dir gelesen das die auch aus Australien sind.
    Dann sind es ja fast sowas wie alte bekannte

  5. #5

    bealu
    Ist Futterfest Benutzerbild von bealu


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von Giuli Beitrag anzeigen
    Für die, die nicht wissen, was das ist -> Das sind Eidechsen
    Sorry, aber da muß ich mal klugscheißen ... Bartagamen gehören zur Klasse der Reptilien und Ordnung der Schuppenkriechtiere wie Eidechsen auch, aber da trennen sich die Wege dann auch. Eidechsen sind Eidechsen und Bartagamen sind eben Agamen. Aber das nur so am Rande

    Wieso müssen die Agamen denn auch mit in Dein Zimmer kommen? Dabei geht es mir jetzt ehrlich gesagt weniger um die auch anwesenden Wellis, sondern vielmehr um das Herumtragen der Reptilien. Auch wenn sie sich anfassen lassen, sind es doch keine Kuscheltiere, sondern eher (wie Wellis auch) welche zum Beobachten. Wenn sie Futter aus der Hand annehmen, ist es das eine, aber sie durch die Gegend tragen, auch mit dem Hintergrund, daß sie mal in einem anderen Zimmer Auslauf haben, finde ich nicht unbedingt toll. Du kannst doch auch zu Deiner Schwester gehen, wenn Du etwas von den Tieren haben willst.

    Habt ihr eigentlich schon einen reptilienkundigen Tierarzt? Denn bei solchen Hausgenossen kann ein normaler Kleintierarzt genauso wenig helfen wie bei Wellis. Das bitte nicht vergessen!

  6. #6

    bealu
    Ist Futterfest Benutzerbild von bealu


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Nachtrag: Es werden zwei Agamen?
    Dann hoffe ich, daß ihr genug Platz für zwei Terrarien (mindestens 150x80x80) habt, denn zwei Tiere zusammen muß nicht immer harmonisch ablaufen.

    Hier mal ein Link: http://www.bartagamen-infos.de/anschaffung.php

  7. #7

    Gast

    Standard

    Ich muss Bea da zustimmen.
    In der Natur treffen Wellis und Bartagamen auch aufeinander, der Welli in der Luft und die Agame auf dem Boden.
    Von daher sollte das kein Problem geben.
    Aber wie Bea schon schrieb, man trägt Reptilien nicht durch die Gegend.
    Ich fasse meine Reptilien nur an wenn es sein muss und sich nicht vermeiden läßt.

    Das Bartagamen frei durch die Wohnung laufen sollen, um Bewegung zu kriegen, ist ein Ammenmärchen.
    Sie gehören in ein ausreichend großes Terrarium mit mindestens 150 cm Länge, besser mehr, mit dem richtigen Anteil an UV Licht und der richtigen Temperatur.
    Meine Geckos kommen auch angerannt wenn vor dem Terrarium stehe, und ich kann 2 von ihnen theoretisch auf den Arm nehmen, tu ich aber nicht.
    Jede Berühung, auch wenn wir Menschen das nicht erkennen, ist für solche Tiere Stress!

  8. #8

    Gast

    Standard @ Bea.

    Hei.
    Ich weiß, dass man die Bartagame (auch viele andere Tiere) nicht durch die Gegend schleppt.
    Aber wir werden ihnen trotzdem auslauf im Zimmer anbieten (selten).
    Und darum wollte ich das mit den Wellis wissen.
    Sonst bleiben die Tiere in ihrem Terrarium. Dazu -> Wir haben uns nach der größe des Terrariums oft umgehört und Tipps bekommen. Ich weiß jetzt zwar nicht genau, wie groß das Heim für die süßen wird, aber ich weiß, dass wir es größer als nötig bekommen werden.

    Tierarztliste haben wir auch.
    Wie bei meinen Wellis wird Geld zurück gelegt, falls es zu Krankheiten kommen sollte.

    Danke, für Tipps usw.

    Lg | Giuli

  9. #9

    Gast

    Standard

    Aber wir werden ihnen trotzdem auslauf im Zimmer anbieten (selten).
    Warum?

    Ich bin der gleichen Meinung wie die anderen. Reptilien sind nicht dazu gedacht aus dem Terrarium genommen zu werden. Sie mögen das gar nicht. Besonders Bartagamen, die Wüstenbewohner sind, fühlen sich bei Zimmertemperatur und unbekannter Umgebung nicht gerade wohl. Wenn sie dunkel werden ist das der Beweis. Wenn das Terrarium groß genug ist, brauchen sie keinen Auslauf! Diese Tiere nimmt man höchstens beim Reinigen des Terrariums heraus!

    Achja bei Reptilien werfe ich jetzt mal das Stichwort Quarantäne in den Raum.

    Noch wichtig zu wissen, ist welches Geschlecht beide haben werden. Zwei Männchen vertragen sich in der Regel nicht, aber auch bei zwei Weibchen kann es auf Dauer nicht gut gehen. EIN Tier wäre für den Anfang besser. Ich hoffe deine Schwester ist besser informiert als du vor allem was die Terrarientechnik anbelangt

  10. #10

    Gast

    Standard

    Also ; ich sagte ja "wir würden die Bartagame nur SELTEN rausnehmen.
    Also wenn das Terrarium gesäubert wird, kommen sie vllt. solange in mein Zimmer.
    Aber auch nur manchmal.
    Okay ?
    Bitte versteht das nicht falsch !!
    ich weiß genug über Tiere. Ich würde sie NIEMALS qäulen etc.


    Lg | Giuli

  11. #11

    tobi2k7
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    ich verstehe nicht warum die agame mit den wellis bekanntschaft machen sollen.
    es wäre, glaube ich, das sinnvollste sie nicht miteinander "bekannt" zu machen..warum auch?
    wäre aufjedenfall das streßfreiste für beide seiten.

  12. #12

    Gast

    Standard

    Okay.
    Dann werde ich sie nicht "zusammen lassen".
    Danke für Tipps & Hinweise.
    Ich glaube, meine frage hat sich beantwortet.
    Danke nochmal.


    Lg | Giuli

  13. #13

    Gast

    Standard

    also nun habe ich alle gelesen und muss sagen ihr habt alle recht da ich selber zwei bartagame habe und nun auch drei wellis muss ich sagen das ich nen offenes terarium habe mit den massen 3m lang 1,50m tief und ne scheiben höhe von 90 cm bartagame sind gute kletterer und die wellis fliegen auch in das becken und scharren in dem sand lehm boden die beiden tun ich in meinem fall nix und dasuv licht tut den wellis nix also ich habe nur gute erfahrungen und mein camelion teilt sich mit den wellis die kletter seile und äste

  14. #14

    GlueckAuf-Sternenlady
    Ist Futterfest Benutzerbild von GlueckAuf-Sternenlady


    Ein Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von GlueckAuf-Sternenlady

    Standard

    Aber dann gibt es da noch ne Sache, die ich GEHÖRT habe:
    Reptilien allgemein sollen Krankheiten ans ich haben, die durch Luft oder Berührung übertragen werden kann. So z.B. im Zoohandel, wodurch manche Wellis dort auch nciht zwingend gesund daraus kommen.
    Ich kanns das nicht bestätigen, ich habe da keine Ahnung von. Ich habe es lediglich gehört.
    Aber das Berührung für ein Tier Stress ist? O.o Neeee...meine fliegen direkt auf meine Hand drauf und schimpfen,wenn sie sich dort nicht festhalten können. Kann amn soa lso nicht verallgemeinern, ne

  15. #15

    Gast

    Standard Träge...langsam.... nicht wirklich!

    Zitat Zitat von Giuli Beitrag anzeigen
    Also schnell // ist was anderes
    Sie bewegen sich nur langsam // also träge c:

    Okay.. es ist ja noch ein bisschen Zeit.
    Danke c:


    Lg | Giuli
    Also ich war kürzlich in einem Zoofachhandel und habe eine Zeit lang vor dem Terrarium mit den Bartagamen gestanden, ein Verkäufer hat sie rausgelassen um mir zu zeigen wie zutraulich die schon sind. Tja was soll ich sagen... das stimmte schon! Aber auf einmal beschlossen die Burschen zu türmen und sind alle drei in verschiedene Richtungen abgedüst und zwar in einem Affenzahn Also träge waren die nicht gerade, eher ziemlich schnell unterwegs! LG

Ähnliche Themen

  1. Sind meine Wellis überhaupt Wellis?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.02.2014, 06:17
  2. 2 neue ? zualt Wellis -jung Wellis?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 11:56
  3. Wellis Geräusche von anderen Wellis vorspielen ?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.06.2010, 20:00
  4. Zahme Wellis, scheue Wellis
    Von Gast im Forum Verhalten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.04.2008, 13:17

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •