Zeige Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Züchter , Tierheim oder Zoohandlung

  1. #1

    Gast

    Standard Züchter , Tierheim oder Zoohandlung

    So da bin ich wieder , zur gesellschaft der dame mag ich ihr gerne einen hahn zu geben , meine frage dazu woher ? damals hat mein onkel selber gezüchtet (wo auch alle farben unteranderem auch lila zustande kamen ), daher wusste ich die kommen aus guten hause auch wie Sie leben, denn Tierheim oder Zoohandlung hab ich nicht so die erfahrung mit .

  2. #2

    flügelchen
    Ist Futterfest Benutzerbild von flügelchen


    Ein Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von flügelchen

    Standard

    Also ich würde die Finger auf jeden Fall von Zoohandlungen lassen, wenn ich da hier bei uns mal gucken gehe, sitzt da immer wenigstens 1 kranker Wellis mit dabei und dann sollte man sich da ja eh keinen holen.

    Da du schon eine erwachsene Henne hast, die bisher auch nicht die besten Erfahrungen gemacht hat, würde ich ihr auch keinen ganz jungen Welli dazusetzten, ich gehe mal davon aus das sie damit überfordert wäre.

    An deiner Stelle würde ich ruhig mal im Tierheim gucken gehen, vielleicht kannst du ja noch einen Welli retten . Anstonsten kannst du ja auch hier mal im Vermittlungstheart gucken, da sind auch immer mal wieder einsame kleine Wellis zu finden die ein schönes neues zu Hause suchen.

    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück bei der Suche und denk daran, das du auf jeden Fall eine Eingangsuntersuchung durchführen lassen musst bevor die beiden dann zusammen dürfen.

  3. #3

    Gast

    Standard

    hey,

    also ich hab meine beiden aus der zoohandlung und sie sind krank (megas). meist haben die auch keine richtige ahnung von dem geschlecht (so hab ich 2 hennen anstatt henne und hahn) und als ich sie informieren wollte, dass die tiere krank sind, wurde ich total unfreundlich behandelt (nicht unser problem, ernährung ist schuld... keine ahnung aber erstmal jegliche schuld von sich weisen)...

    trotzdem hab ich die beiden unheimlich lieb, trotz 2x tgl einfangen (medikamente) kommen sie mit hirse außerhalb des käfiges auf die hand! sie bereichern mein leben

    was ich allerdings in letzter zeit festgestellt habe, wenn ich im internet bei so Kleinanzeigenseiten nach einem Käfig gesucht habe, dass dort ganz viele ihre wellis anbieten (meist sogar verschenken)... natürlich ist dann nicht garantiert, dass diese gesund sind, aber bevor du in eine zoohandlung gehst (wo man auch keine garantie hat) weil du im tierheim nicht fündig wirst, schau doch mal auf solche seiten.

    lg Alice

  4. #4

    Gast

    Standard

    Ich habe jetz vor nicht ganz einer woche auch zwei neue dazu geholt.
    Ist ein abgabe Pärchen welches ich über kleinanzeigen gefunden habe.
    Für mich kam nichts anderes in Frage als kleinanzeigen Abgabetiere oder Tierheim.
    Ich finde man sollte diesen Wellis auch immer noch eine Chance geben!

  5. #5

    bealu
    Ist Futterfest Benutzerbild von bealu


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Mein Schwarm besteht auch fast nur aus Abgabewellis. Ich kann jedem nur dazu raten, solche Tiere bei sich aufzunehmen
    Fündig wirst Du nicht nur im Tierheim, sondern wie schon meine Vorschreiber gesagt haben, hier im Vermittlungsforum oder bei den diversen Kleinanzeigenmärkten im Internet. Da sind dann auch häufiger erwachsene Wellis dabei, bei denen man das Geschlecht eindeutig erkennen kann und die außerdem sollte das Alter ja in etwa auch dem Deiner Henne entsprechen.

  6. #6

    DiggisMama
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von DiggisMama


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard nur noch Abgabewellis oder Tierheim

    Hallihallo,

    wir haben die ersten beiden vom Züchter, dann 3 Abgabewellis. Ein neuer Welli (der 6.) kommt Anfang der nächsten Woche dazu - auch ein Abgabewelli.
    Um unseren Schwarnm im nächten Frühjahr in der geplanten Außenvoliere werden wir auch nur Abgabewellis oder Wellis aus dem Tierheim zu uns holen.

    LG Micha

  7. #7

    Corasma
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Corasma


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Crysoul,
    den vorherigen Beiträgen kann ich mich gut anschließen.
    Meine beiden Hennen stammen aus dem Tierheim, anbei Fotos vom ersten Tag - man sieht ihnen an, in welch schlechter Verfassung waren. Paloma war richtig krank und benötigte ein Antibiotikum. Goldi war völlig zerrupft und konnte kaum fliegen. Es fühlt sich gut an, ein gutes Werk getan und vielleicht sogar ein Leben gerettet zu haben. Aus heutiger Sicht würde ich allerdings einiges anders machen, denn die beiden hätten auch üblere Krankheiten haben und meine beiden Hähne anstecken können. Da hatte ich wirklich mehr Glück als Verstand. Ich hatte darauf vertraut, dass man im Tierheim nur gesunde Tiere bekommt und habe mir die beiden dort gar nicht richtig angeschaut. Heute würde ich jedes fremde Tier erst einmal vom VkTA durchchecken lassen, bevor es in die Nähe meiner Süßen kommt und das würde ich auch dir empfehlen.
    Viele Grüße!


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  8. #8

    Dupi
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Dupi


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Ich würde mir zwar auch keine aus der Zoohandlung holen aber hier wird immer gesagt man sollte den Wellis aus dem Tierheim eine Chance geben, aber was wird aus den armen Dingern in der Zoohandlung, wenn sie niemand kaufen soll?

  9. #9

    Gast

    Standard

    Ich hatte auch erst Im Tierheim hier vor Ort geguckt, aber dort hatten die nur Nymphensittiche, dann hab ich (aber leider zu spät) noch von einem weiterem Tierheim gehört die ganz viele Wellis haben.
    Ich hab meinen Pixel aus einer Zoohandlung geholt. Das war aber auch gar nicht geplant gewesen. ich war eigentlich wegen was anderem da und hab dann die Wellis gesehen und mich sofort verliebt und ihn dann direkt mitgenommen

    Meinen nächsten würd ich aber auch aus dem Tierheim hohlen, oder wenn jemand hier aus der Umgebung einen abzugeben hat, schon alleine aus dem Grund das ich dann nicht wieder ein Jungtier dazu setzten will.....

  10. #10

    Gast

    Standard

    Hallo, also wir haben ja unsere 2 Hähne (wurden uns als Paar "vekauft") am Wochenende auch aus dem Tierheim und haben auch darauf vertraut dass sie gesund sind, im Vertrag steht ja auch dass sie nen ärztlichen Eingangscheck gemacht haben und gesund sind. War aber nicht so! Waren mit Beiden am Montag beim vkTA und beide mussten mit Antibiotika bahandelt werden, da sie nen Infekt haben (wir hoffen sher dass sie sich erholen)#

    Fazit: Ich würde wieder Tiere aus dem Tierheim oder aus einer anderen Vermittlung holen, aber erst nach dem ich die Tiere einem vkTA vorgestellt habe oder parallel die Möglichkeit einer echten Quarantäne habe.

  11. #11

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Noroelle Beitrag anzeigen
    Hallo, also wir haben ja unsere 2 Hähne (wurden uns als Paar "vekauft") am Wochenende auch aus dem Tierheim und haben auch darauf vertraut dass sie gesund sind, im Vertrag steht ja auch dass sie nen ärztlichen Eingangscheck gemacht haben und gesund sind. War aber nicht so! Waren mit Beiden am Montag beim vkTA und beide mussten mit Antibiotika bahandelt werden, da sie nen Infekt haben (wir hoffen sher dass sie sich erholen)#

    Fazit: Ich würde wieder Tiere aus dem Tierheim oder aus einer anderen Vermittlung holen, aber erst nach dem ich die Tiere einem vkTA vorgestellt habe oder parallel die Möglichkeit einer echten Quarantäne habe.
    Kleine Anmerkung: Die wenigsten THs lassen Vögel vogelkundig untersuchen, nur durch "normale" Ärzte mit Schwerpunkt äußerliche Begutachtung. Manchmal wird noch der Kot untersucht, aber mehr ist meist nicht drin.

    Find ich aber klasse, dass die beiden aus dem TH sind und ihr trotzdem noch bei einem vkTA wart.

    lg Jule

  12. #12

    Gast

    Standard

    Unwissende Frage ist den der Vogelkundige Arzt teurer für die Tierheime als der normale TA ?Ich mein ist schon nett das man sich bemüht Tiere ein neues zu hause zu geben , aber wenn ich das lese ist das ja fast gleich zu setzen mit der Zoohandlung .Alle Tierchen sitzen in einem Raum klar das wenn viele zusammen sind das die sich gegenseitg anstecken , aber merkwürdig das es dann so salopp gemacht wird . Nicht Böse lesen bin grad nur verwundert *_*

  13. #13

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von crysoul Beitrag anzeigen
    Unwissende Frage ist den der Vogelkundige Arzt teurer für die Tierheime als der normale TA ?
    Möglicherweise, ich kann es mir zumindest vorstellen. Dann bräuchte man ja einen Arzt für Hund und Katze, einen für Vögel (manchmal sind die auch gut mit Reptilien), vielleicht noch für Großtiere usw.. Je nach Tierheim halt.

    Es ist schon traurig, aber es fehlt wie überall das Geld.

    lg Jule

Ähnliche Themen

  1. Hilfe, mänchen oder weibchen ? Wie alt? Keine Infos von Zoohandlung!
    Von Gast im Forum Geschlechtsbestimmung und Farbschläge
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.05.2010, 19:40
  2. Welli vom züchter oder von der Zoohandlung?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 07:21
  3. Züchter oder Zoofachhandel?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.07.2009, 13:17
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.10.2008, 05:08

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •