Kostenlos im Wellensittich-Forum registrieren und Welli.net werbefrei geniessen.
Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Nach Antibiotika trotzdem Durchfall

  1. #1

    Gast

    Standard Nach Antibiotika trotzdem Durchfall

    Hallo, ich brauche mal wieder euren Rat.
    Meine Peppy hatte vorletzten freitag ein ganz nasses verklebtes gefieder und durchfall. Sie sah echt schlecht aus und ich bin sofort zum vkTa gefahren. Der gab ihr Antibiotika und ich hab ihr eine woche lang oral weiter antibiotika gegeben, sie hatte eine baktiereninfektion, die sich auch auf den Kropf ausgeweitet hatte. Freitag gab es die letzte dosis und seit sonntag sitzt sie wieder mehr geplustert auf der stange, schläft und hat wieder durchfall. Schleim würgen tut sie aber nicht. Dazwischen ging es ihr besser. Sie frisst ordentlich und trinkt, klettert zwischendrin auch im käfig herum (kopfüber, sie ist spiderman-fan).
    Ich habe gestern bei der tierärztin angerufen und sie meinte ich solle ihr auf jeden fall milchsäurebaktierien geben (hatte sie mir gegeben) und korvimin fürs normale futter gibts auch. Habe ihr gestern also die bakterien gegeben und sie hat auch ordentlich gefuttert.
    Nun hat sie heute noch immer durchfall und ich frage mich ob ich noch weiter die milchsäurebakterien und korvimin geben soll, oder gleich nochmal zum röntgen zum ta. Antibiotika soll sie nicht mehr bekommen sagt die ta.
    Was meint ihr, soll ich erstmal noch weiter die medikamente geben und länger als einen tag milchsäurebakterien gebeb und ein bisschen rotlicht geben oder direkt zum tierarzt weiterfahren?

  2. #2

    Gast

    Standard

    Korvimin und Bird Bene Bac (das meinst du mit den Milchsäurebakterien, oder?) sind ja erst einmal keine "richtigen" Medikamente. Bei Korvimin handelt es sich um ein Vitaminpräperat. Vitamine sind grundsätzlich erst einmal nicht schlecht, die würde ich aber dennoch nicht länger geben, als vom TA angeordnet, da sie überdorsiert werden könne. BBB kann eigentlich nicht schaden. Gerade nach eine Antibiotika-Behandlung hilft es, die Darmflora wieder aufzubauen, da durch das AB ja auch die guten Bakterien im Magen-Darm-Trakt zerstört werden.

    Ansonsten stellt sich mir eine ganz wichtige Frage, da du das nicht geschrieben hast: War die TÄ vogelkundig und wurden Proben (Kotprobe, Kropfabstrich) im Labor untersucht, um herauszufinden, welche Bakterien der Übertäter sind und welches Medikament am besten hilft (Antibiogramm / Resistenzstest)? Denn nicht jedes Antibiotikum hilft immer, es können auch Resistenzen vorliegen. Außerdem hilft AB nur bei Bakterien. Wenn aber beispielsweise Pilze die Ursache sind, nützt ein AB nichts.

    Anzeige

    Ich kann Dir dieses Produkt für Deine Wellis empfehlen:

  3. #3

    Gast

    Standard

    Huhu,
    ja das war ein vkTa (hab ich oben auch geschrieben ). sie hat einen abstrich gemacht und baktieren festgestellt. sie hat peppy ein breitbandantibiotika gegeben, und das hatte auch wirkung auf die bakterien.
    der kot ist immer noch sehr flüssig, mittlerweile aber wieder "normalgrün" und nicht so dunkelquietschegrün. Sie frisst auch weiterhin fleißig.
    lg DarkSkylar

  4. #4

    Blueberry
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Blueberry


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche



    Album von Blueberry

    Standard

    Ich würde das Korvimin nicht länger geben als verordnet, das BBB aber weiterhin. meines Wissens richtet das keinerlei Schaden an, wenn du es ein paar Tage "zu lang" gibst, und eine Weile braucht das Verdauungssystem einfach, bis es wieder normalisiert ist. Also erst mal abwarten, wenn es ihr ansonsten wieder gut geht. Gute Besserung!

  5. #5

    Gast

    Standard Peppy ist im Regenbogenland

    Obwohl es meiner Kleinen erst wieder besser ging, hatte sie Freitag abend als ich von Freunden wiederkam wieder ein verklebtes Gefieder und es ging ihr wieder genauso wie an dem Tag als ich zum Tierarzt bin. Morgens rief ich sofort beim vkTa an und sagte in der Arbeit Bescheid das ich später komme. Auf dem Weg zum Tierarzt ist meine Süße dann auf meinem Schoß eingeschlafen.
    Ihre Freundin Molly vermisst sie genauso wie ich und mein Freund, wir sind aber davon überzeugt, dass Peppy da, wo sie jetzt ist, den ganzen Tag rumfliegen kann, wieder ein heiles Füßchen hat und auf dem Kopf rumklettern kann und soviel Gurke futtern kann, dass ihr Köpfchen wieder ganz grün ist.
    Molly wird im Frühjahr in eine schöne Voliere gesetzt, wo ich sie immer besuchen kann und sie ganz viele neue Freunde hat.

    An dieser Stelle wollte ich euch danken, dass man bei euch immer gute Hilfe findet und verstanden wird mit seinen Sorgen.

    Liebe Grüße,
    DarkSkylar

  6. #6

    mäxchen2009
    Ist Futterfest Benutzerbild von mäxchen2009


    Ein Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche



    Album von mäxchen2009

    Standard

    Es tut mir sehr leid um Deinen kleinen Peppy.
    Guten Flug ins Regenbogenland.

  7. #7

    Blueberry
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Blueberry


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche



    Album von Blueberry

    Standard

    Das tut mir sehr Leid

  8. #8

    wellis4ever
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    das tut mir auch sehr leid für dich!!! och mensch...das glaub ich nicht...
    mein beileid zum verlust deiner kleinen maus. leb wohl liebe peppy, alles gute, ein leidfreies, schmerzloses und GLÜCKLICHES wellileben im rgenbogenland

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.04.2011, 16:26
  2. Neuer Welli - Nach einem Tag Durchfall
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.04.2011, 21:38
  3. Aufbau der Darmflora nach Antibiotika
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 21:13
  4. Kann der Durchfall nach PT12 kommen?
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.04.2009, 22:29
  5. Durchfall nach Antibiotikum?
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.08.2008, 17:12

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •