Zeige Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: Luftfeuchtigkeit - absolut oder relativ?

  1. #1

    DasTigerchen
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von DasTigerchen


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard Luftfeuchtigkeit - absolut oder relativ?

    Liebe Leutchen,

    ich habe eine schwere Diskussion mit meinem Mann. Es geht um die richtige Luftfeuchtigkeit für mein Vogelzimmer.

    Er meint, daß 60% zu viel sind - ich sage, das ist Minimum. Jetzt kam er grad mit den Schlagworten - absolute Luftfeuchtigkeit und relative Luftfeuchtigkeit.

    Welche ist denn gemeint, wenn geschrieben steht, daß die Luftfeuchtigkeit für Birdies zwischen 60-70% liegen muß?

    Er meinte noch, daß es was mit der Temperatur zu tun hat.

    Also in meinem Vogelzimmer sind zwischen 18-20 Grad... das wären dann in Luftfeuchtigkeit ??

    Hüfläääääääääää

    LG
    DasTigerchen

  2. #2

    Gast

    Standard

    Öh... äh... mh... also das ist wohl Männerlogik und ich habe einen blassen Schimmer

    Aber mit 60-70% für die Vögel stimme ich Dir voll und ganz zu

  3. #3

    DasTigerchen
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von DasTigerchen


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    ich glaube, er meint sowas mit Temperatur-Abhängigkeit... ich meine, wenn bie 70% Bauschäden entstehen, dann kann es nicht sein, daß Birds 60-70 % - und auch Menschen - im optimalen Bereich liegen... es ist also festzustellen, was diese Prozentzahl, die mir die richtige Feuchtigkeit in der Luft weisen, heißen... eben absolut oder relativ. Ich glaube bei relativ hängt es von der Temperatur ab. Warme Luft kann mehr Feuchtigkeit speichern als kalte Luft. Hieße dann wohl, daß ein kalter Raum ... äh.. ach ich weiß auch nicht

    LG
    DasTigerchen <-- doof wie in der 4. Klasse vor der ersten 3-Satzaufgabe

  4. #4

    Gast

    Standard

    Nuja, dass die Luftfeuchtigkeit v on der Temperatur abhängig ist, leuchtet irgendwie ein. Einen warmen Raum bekommt man viel schneller "angefeuchtet" als einen kalten Raum.

    Auch für uns Menschen sind 60% optimal... inwieweit dann Bauschäden entstehen, hängt sicher von anderen Faktoren ab. Allerdings sollte man die Bauschäden nicht mit den Wellis in Verbindung bringen und sagen, dass das ja dann nicht sein kann... immerhin sind die Wellis nicht schon immer domestiziert sondern ursprünglich aus freier Wildbahn.

    Und damit ich jetzt nicht noch mehr Kauderwelsch schreibe, höre ich hier lieber auf und warte auf einen Mann

  5. #5

    DasTigerchen
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von DasTigerchen


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    alleine wenn es schon heißt ab 70% gibts Bauschäden und 60-70% sind gesund... wenn es so ist und es beides relativ oder absolut ist, dann kann ja wohl eins der 2 Sachen nicht stimmen. Denn Bauschäden - sprich Schimmel - würde die Gesundheit wieder belasten -

    Einstein - wo bist Du - erklär mir mal die Relativitäts-Theorie

    ... oder Moment: vielleicht heißt es ja auch: ich will das meine Vögel absolut 60-70% Luftfeuchtigkeit haben und das was mein Mann denkt ist mir RELATIV egal

    puh.. keine Ahnung...

    LG
    DasTigerchen

  6. #6

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von DasTigerchen
    vielleicht heißt es ja auch: ich will das meine Vögel absolut 60-70% Luftfeuchtigkeit haben und das was mein Mann denkt ist mir RELATIV egal
    Ich würd sagen, wir brauchen hier keinen Einstein mehr. Aufgabe gelöst. 1! Setzen!

  7. #7

    indianerin
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Wenn du ein Zimmer hast, was nie richtig beheizt wird und du die Luftfeuchtigkeit erhöhst, schlägt diese sich an den kalten Wänden nieder.
    Das kannst du gut im Badezimmer sehen...heiße Dusche, beschlagener Spiegel.

    Damit die Luft auch die Feuchtigkeit aufnehmen kann, muss sie warm sein.
    Also, Heizung an!

    Irgendwann ist die Luft aber auch in einem Zimmer gesättigt, durch kochen, duschen und überhaupt. Dann heißt es Heizung abstellen und ordentlich lüften!
    5 Minuten weit auf und die Luft wird ausgetauscht.
    Danach sollte die Luftfeuchtigkeit wieder im normalen Maß sein.

    Macht man dies nicht, fördert es den Schimmel an Stellen, die kalt sind.

  8. #8

    Gast

    Standard

    Hallo,

    da wir im Wohnzimmer ein Aquarium haben liegt die Luftfeuchtigkeit bei uns
    generell zwischen 55% und 60%. Das tut uns und den " Geiern " gut, und den
    Wänden hat es bis jetzt, wohnen hier seit 1993, nicht geschadet. Schimmel
    oder ähnliche Probleme sind nicht vorhanden.

  9. #9

    DasTigerchen
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von DasTigerchen


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    hm...

    also in meinem Mini-Australien hats wie gesagt immer 18-20 Grad - Fußbodenheizung sei Dank... Fenster kann ich nicht ganz aufreissen, sonst sind die Birdies futsch. Höchstens gekippt. Dafür habe ich aber in der Tür eine Aussparung (Größe von handelsüblichen Türen mit Glaseinsatz), wo ein Gitter vor ist - sprich die Luft zirkuliert ständig irgendwie durch den Kellerflur - hier wird ab und zu Quergelüftet (aber so, daß Birdies nie im Durchzug sind). Der Keller ist ansich auch nicht durch Türen vom Wohnraum getrennt...

    Bin immernoch ratlos... irgendwie

    LG
    DasTigerchen

  10. #10

    Johanna
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    [quote="indianerin"]Wenn du ein Zimmer hast, was nie richtig beheizt wird und du die Luftfeuchtigkeit erhöhst, schlägt diese sich an den kalten Wänden nieder.
    Das kannst du gut im Badezimmer sehen...heiße Dusche, beschlagener Spiegel.
    ... [quote="indianerin"]

    Endlich mal eine Erklärung, die ich verstanden habe

    Grüße, Johanna

  11. #11

    Gast

    Standard

    Tante Wiki hilft

    http://de.wikipedia.org/wiki/Luftfeu...ftfeuchtigkeit

    Wenn Du das flüssig gesprochen Dienem Mann um die Ohren hauen kannst, guckt er wahrscheinlich so:


  12. #12

    Gast

    Standard

    Ist doch total easy

    Und Nici, bitte halte den Foto bereit wenn Du ihm das erklärst

  13. #13

    DasTigerchen
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von DasTigerchen


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard



    Information overkill

    *umfall*

  14. #14

    Gast

    Standard

    Ich hab gerade mal meinen Freund dazu interviewt.

    Also die relative Luftfeuchtigkeit wird in % angegeben. Das bedeutet wieviel Wasser/ Feuchtigkeit in der Luft ist wird mit diesem Maß bestimmt. Die absolute Luftfeuchtigkeit ist die Menge (Gewicht) des Wassers wenn man sie aus der Luft filtern würde.

    Bei Beispiel...

    Wenn du einen Würfel hast mit Luft, darin befinden sich z.B. 70% relative Luftfeuchtigkeit. Wenn man das Wasser daraus filtern würde wäre die absolute Luftfeuchtigkeit z.B. 5 Gramm. Wie gesagt, die Zahlen sind jetzt aus der Luft gegriffen und nur ein Beispiel.

    Wichtig für unser Wohlbefinden und auch das unserer Tierchen ist die relative Luftfeuchtigkeit, also was dein Hygromether (Wetterstation) anzeigt.

    lieben Gruß
    Sandra

  15. #15

    DasTigerchen
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von DasTigerchen


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Heureka

    Jetzt hab ichs auch verstanden... ich hab mich echt schwergetan mit dem was, das Messgerät anzeigt.

    Durch die Tätigkeit meines Mannes - also beruflich - hat er natürlich technische Geräte zur Verfügung, die sich ein Normalo wohl nicht zulegt. Dieses Minimessgerät ist echt der Hammer... das ist sowas von genau, daß man die erhöhte Luftfeuchtigkeit bei einem traurigen Film, wenn man heult, messen kann *lach*... naja... so in etwa halt.

    Irgendwie gibt es auch eine Tabelle, wo man ablesen kann, wieviel Luftfeuchtigkeit bei was für einer Temperatur sind... Ein 20 Grad warmer Raum hat dann weniger Luftfeuchte wie ein Raum mit 18 Grad... laut Tabelle... wobei das .. relativ ist... <-- HEY... jetzt weiß ich was das heißt... "kann, muß aber nicht" - ich weiß schon, warum ich Physik nicht als Schwerpunktfach hatte...

    LG
    DasTigerchen - auf der Suche nach dem Stein der Weisen...

  16. #16

    indianerin
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von DasTigerchen

    LG
    - auf der Suche nach dem Stein der Weisen...

    es müsste: DasTigerchen -

    auf der Suche nach der Luftfeuchtigkeit.....heißen

  17. #17

    DasTigerchen
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von DasTigerchen


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard



    LG
    DasTigerchen - auf der Suche nach der Luftfeuchtigkeit

  18. #18

    Fuu
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Oh man, un Mathe war in der Schule eines meiner Lieblingsfächer...

    Abe wenigsten hab ich die Erklärung mit Gewicht usw. verstanden.

    Ich weiß ja nicht wie das bei euch so aussieht, aber ich lebe in einem Haus und da schwankt die Temperatur immer hin un her. Abends meist um die 20-21 Grad im Vogelzimmer, am Tage zwischen 17-19 Grad. Können wir leider nicht ändern. Allerdings haben wir ziemlich viele Pflanzen bei den Vögelchen untergebracht (und die werden nicht mal beknabbert!) und die sorgen ja auch für genügend Luftfeuchtigkeit.

Ähnliche Themen

  1. leoni oder leon: weibchen oder männchen?
    Von Gast im Forum Geschlechtsbestimmung und Farbschläge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.01.2010, 14:55
  2. Wie kann ich die Luftfeuchtigkeit ausgleichen?
    Von Gast im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.11.2009, 20:24
  3. Obst oder Gemüse oder Beides ? Wasser?
    Von Gast im Forum Ernährung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 29.03.2009, 18:02
  4. Heute schon geschlemmt? Oder geschleimt? Oder beides?
    Von Feenseeschwalbe im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.10.2008, 19:20
  5. Luftfeuchtigkeit zu niedrig? Wellis niesen öfters.
    Von twixx 87 im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.09.2008, 15:44

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •