Kostenlos im Wellensittich-Forum registrieren und Welli.net werbefrei geniessen.
Zeige Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Meine Wellis wollen nicht ins Bett ? BITTE HELFT MIR ...

  1. #1

    Constantin2011
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Idee Meine Wellis wollen nicht ins Bett ??? BITTE HELFT MIR ...

    Hey ,
    Seit einiger Zeit wollen meine beiden sich einfach nicht auf einen Schlafplatz einigen . Zuerst hatte ich 2 verschiedene Schaukeln.Da sie sich aber da nur noch drum gestritten haben , habe ich 2 gleiche Schaukeln gekauft . Eine Zeit ging es einigermaßen gut . . . Jetzt ist es noch schlimmer als vorher ! Sobald ich die Decke über den Käfig hänge (noch nicht einmal ganz zu sondern nur zur hälfte ) fängt es an : Der große angelt sich auf die andere Schaukel auf der anderen Seite , hackt den kleinen der sich immer ganz brav auf 'eigentlich' seine Schaukel setzt . Es tut mir immer schrecklich leid wenn ich Donald (so heißt der kleinere)der nichts tut einfach Constantin überlassen muss . Aber auch generell wollen sie einfach nicht schlafen .

    Bitte helft mir und den beiden

    Constantin + Donald 25.06.2011


    Ganz viele Grüße

    [FONT=garamond]Kathi und Constantin + Donald

  2. #2

    Gast

    Standard

    Du kannst versuchen mehr Schaukeln o andere Schlafalternativen (Baumwollringe) anzubieten, aber ob es dadurch besser wird ist fraglich. Ein Versuch wäre es wert. Wellis sind manchmal wie Kleinkinder u die schon besetzte Schaukel ist immer besser, wie die anderen noch freien.
    Hatte auch mal eine Henne, die ihren Liebsten jeden Abend mehrmals von der Schaukel gefegt hatte, egal auf welcher er saß. Das war schon ihr allabendliches Ritual, bis sie irgendwann zu müde war u eingeschlafen ist.
    Bei manchen Wellis geht es friedlich ab, bei anderen geht es nicht ohne kleinere Zickereien o wie immer das auch nennen will.

    Anzeige

    Ich kann Dir dieses Produkt für Deine Wellis empfehlen:

  3. #3

    Constantin2011
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von Pasadena Beitrag anzeigen
    Du kannst versuchen mehr Schaukeln o andere Schlafalternativen (Baumwollringe) anzubieten, aber ob es dadurch besser wird ist fraglich. Ein Versuch wäre es wert. Wellis sind manchmal wie Kleinkinder u die schon besetzte Schaukel ist immer besser, wie die anderen noch freien.
    Hatte auch mal eine Henne, die ihren Liebsten jeden Abend mehrmals von der Schaukel gefegt hatte, egal auf welcher er saß. Das war schon ihr allabendliches Ritual, bis sie irgendwann zu müde war u eingeschlafen ist.
    Bei manchen Wellis geht es friedlich ab, bei anderen geht es nicht ohne kleinere Zickereien o wie immer das auch nennen will.

    Ich werde es versuchen danke

  4. #4

    Lissie
    Welli.netTeam Benutzerbild von Lissie


    Fünf Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche

    • * Ronny
    • * Soeren


    Standard

    Abendliche Streitereien um die Schlafschaukeln gehören für viele Wellensittiche zum alltäglichen Ritual.

    Bei meinen hilft es, wenn ein fester, täglich gleicher, Ablauf stattfindet. Also z.B. langsam weniger Licht im Zimmer, ich räume meine Sachen weg, decke die Vögel zu, noch weniger Licht während ich mich bettfertig mache und schließlich letzte Lampe aus (nur noch Nachtlicht).
    Mittlerweile warten sie manchmal bis zur letzten Sekunde und hüpfen dann ganz schnell auf ihre jeweiligen Schlafpositionen - das hat aber fast zwei Jahre gedauert, bis jeder seinen Lieblingsplatz gefunden hat.

    LG Lissie

  5. #5

    Constantin2011
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von Lissie Beitrag anzeigen
    Abendliche Streitereien um die Schlafschaukeln gehören für viele Wellensittiche zum alltäglichen Ritual.

    Bei meinen hilft es, wenn ein fester, täglich gleicher, Ablauf stattfindet. Also z.B. langsam weniger Licht im Zimmer, ich räume meine Sachen weg, decke die Vögel zu, noch weniger Licht während ich mich bettfertig mache und schließlich letzte Lampe aus (nur noch Nachtlicht).
    Mittlerweile warten sie manchmal bis zur letzten Sekunde und hüpfen dann ganz schnell auf ihre jeweiligen Schlafpositionen - das hat aber fast zwei Jahre gedauert, bis jeder seinen Lieblingsplatz gefunden hat.

    LG Lissie
    Danke , ich werde alle Tipps die ich bekomme und bekommen habe ausprobieren Vielleicht kann man sie ja kombinieren . Wenn nicht werde ich wie gesagt alle ausprobieren und schauen welche Strategie am besten funktioniert

    Ganz lieben Gruß

    [FONT=garamond]Kathi Constantin + Donald


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  6. #6

    Gast

    Standard

    Also,meine (die alteingesessenen ,nicht die Neuzugänge)streiten jetzt seit 6 Jahren um den gleichen Schlafplatz,obwohl ich die gleichen Schaukeln, in der gleiche Höhe und alle nebeneinander angebracht habe.Aber es muss immer die Eine sein.Mal bekommt der eine Flauschi seinen Willen,mal der andere.Gehört bei mir zum Welli Alltag einfach dazu,auch wenn es manchmal nervt,wenn es zu lange anhält.
    Ich und meine Schwester waren als Kinder aber auch nicht anders,Was sie hatte wollte ich(auch wenn es mich im Wirklichkeit gar nicht interessierte)und umgekehrt genauso.
    Lieben Gruß mond

  7. #7

    Gast

    Standard

    Wellis sind instinktgesteuerte STURSCHÄDEL! Das ist oftmals ganz witzig, manchmal aber klingt das auch sehr bedrohlich für den Welli-Halter. Natürlich ist die Futterschüssel des Kollegen mit dem gleichen Futter gefüllt, aber das ist egal weil man zuerst beim Nachbarn in den Topf sieht um "sicher zu gehen"!

    Beim Schlafen ist es genau so bei unseren - Anfangs haben sie immer um eine Schaukel gestritten, weil der Kleine immer neben seinem Freund sitzen will - dieser will aber seine 2 cm Sicherheitsabstand. Dann haben wir größere Schaukeln rein getan und dann wollte er genau im selben Eck sitzen wie der andere. Nachdem dann teilweise so gestritten wurde, dass der Kleine nachdem er den Kollegen minutenlang geärgert hat von diesem sichtlich entnervt auf den Käfigboden geworfen wurde haben wir umgeräumt. Schaukeln raus und zwei lange Sitzstangen parallel ganz oben im Käfig.

    Somit können sie gegenüber und nebeneinander sitzen und haben genau Platz um sich nicht ganz so auf die Pelle zu rücken. Funktioniert ganz gut, kleiner Nebeneffekt ist aber, dass sie jetzt gar kein Interesse an Schaukeln mehr haben - aber daran arbeiten wir bereits!

  8. #8

    Gast

    Daumen hoch Abendrituale

    Hallo zusammen,


    Zitat Zitat von Lissie Beitrag anzeigen
    Abendliche Streitereien um die Schlafschaukeln gehören für viele Wellensittiche zum alltäglichen Ritual.

    Bei meinen hilft es, wenn ein fester, täglich gleicher, Ablauf stattfindet. Also z.B. langsam weniger Licht im Zimmer, ich räume meine Sachen weg, decke die Vögel zu, noch weniger Licht während ich mich bettfertig mache und schließlich letzte Lampe aus (nur noch Nachtlicht).
    Ja, bei unseren ist dies auch fester Bestandteil des Abendrituals. Erst das Licht am Spielplatz aus, dann das Rollo runterlassen, dann einige der Türen der Voliere schließen, dann die letzte Tür schließen und das direkte Licht aus, bis nur noch das Nachtlicht an ist. Natürlich ist trotzdem jeder Abend irgendwie anders; manchmal geht das Ganze eben schneller, manchmal dauert es länger, aber schließlich sind sie Wellis, keine Roboter...

    Zitat Zitat von Lissie Beitrag anzeigen
    Mittlerweile warten sie manchmal bis zur letzten Sekunde und hüpfen dann ganz schnell auf ihre jeweiligen Schlafpositionen - das hat aber fast zwei Jahre gedauert, bis jeder seinen Lieblingsplatz gefunden hat.
    Hihi, schön wärs. Bei unseren 6 wird jeden Abend wieder neu ausgeknobelt, wer wo sitzen darf. Besonders tut sich unsere älteste Henne hervor. Sie wechselt dann die Sitzstangen wieder und wieder, augenscheinlich nur, um die anderen davon zu vertreiben. Aber nach ca. 10 Minuten hat sich auch das gelegt. An manchen Tagen sitzen sie schon mal 2 Stunden vor der eigentlichen Zeit auf ihren Plätzen, weil sie so erschöpft sind vom Herumtoben.

    Aber wir hatten vor geraumer Zeit auch ein ähnliches Problem wie Constantin2011. Da wurde ein Hahn immer von einem anderen aggressiveren wirklich heftig bedrängt, so dass wir sie zeitweise trennen mussten. Wir haben ihnen daraufhin mehr Schlafmöglichkeiten angeboten und ihnen einen großen Spielplatz zum Herumtoben gebaut. Danach war Ruhe.

    LG
    Lionheart

  9. #9

    Constantin2011
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von mond Beitrag anzeigen
    Also,meine (die alteingesessenen ,nicht die Neuzugänge)streiten jetzt seit 6 Jahren um den gleichen Schlafplatz,obwohl ich die gleichen Schaukeln, in der gleiche Höhe und alle nebeneinander angebracht habe.Aber es muss immer die Eine sein.Mal bekommt der eine Flauschi seinen Willen,mal der andere.Gehört bei mir zum Welli Alltag einfach dazu,auch wenn es manchmal nervt,wenn es zu lange anhält.
    Ich und meine Schwester waren als Kinder aber auch nicht anders,Was sie hatte wollte ich(auch wenn es mich im Wirklichkeit gar nicht interessierte)und umgekehrt genauso.
    Lieben Gruß mond

    Danke

    Viele Grüße von
    [FONT=garamond]
    Kathi Constantin + Donald

  10. #10

    Constantin2011
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von Federmaus Beitrag anzeigen
    Wellis sind instinktgesteuerte STURSCHÄDEL! Das ist oftmals ganz witzig, manchmal aber klingt das auch sehr bedrohlich für den Welli-Halter. Natürlich ist die Futterschüssel des Kollegen mit dem gleichen Futter gefüllt, aber das ist egal weil man zuerst beim Nachbarn in den Topf sieht um "sicher zu gehen"!

    Beim Schlafen ist es genau so bei unseren - Anfangs haben sie immer um eine Schaukel gestritten, weil der Kleine immer neben seinem Freund sitzen will - dieser will aber seine 2 cm Sicherheitsabstand. Dann haben wir größere Schaukeln rein getan und dann wollte er genau im selben Eck sitzen wie der andere. Nachdem dann teilweise so gestritten wurde, dass der Kleine nachdem er den Kollegen minutenlang geärgert hat von diesem sichtlich entnervt auf den Käfigboden geworfen wurde haben wir umgeräumt. Schaukeln raus und zwei lange Sitzstangen parallel ganz oben im Käfig.

    Somit können sie gegenüber und nebeneinander sitzen und haben genau Platz um sich nicht ganz so auf die Pelle zu rücken. Funktioniert ganz gut, kleiner Nebeneffekt ist aber, dass sie jetzt gar kein Interesse an Schaukeln mehr haben - aber daran arbeiten wir bereits!

    Danke Genauso wie allen anderen auch

    Ganz viele Grüße

    [FONT=garamond]Kathi Constantin + Donald

  11. #11

    Constantin2011
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von Lionheart Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,




    Ja, bei unseren ist dies auch fester Bestandteil des Abendrituals. Erst das Licht am Spielplatz aus, dann das Rollo runterlassen, dann einige der Türen der Voliere schließen, dann die letzte Tür schließen und das direkte Licht aus, bis nur noch das Nachtlicht an ist. Natürlich ist trotzdem jeder Abend irgendwie anders; manchmal geht das Ganze eben schneller, manchmal dauert es länger, aber schließlich sind sie Wellis, keine Roboter...



    Hihi, schön wärs. Bei unseren 6 wird jeden Abend wieder neu ausgeknobelt, wer wo sitzen darf. Besonders tut sich unsere älteste Henne hervor. Sie wechselt dann die Sitzstangen wieder und wieder, augenscheinlich nur, um die anderen davon zu vertreiben. Aber nach ca. 10 Minuten hat sich auch das gelegt. An manchen Tagen sitzen sie schon mal 2 Stunden vor der eigentlichen Zeit auf ihren Plätzen, weil sie so erschöpft sind vom Herumtoben.

    Aber wir hatten vor geraumer Zeit auch ein ähnliches Problem wie Constantin2011. Da wurde ein Hahn immer von einem anderen aggressiveren wirklich heftig bedrängt, so dass wir sie zeitweise trennen mussten. Wir haben ihnen daraufhin mehr Schlafmöglichkeiten angeboten und ihnen einen großen Spielplatz zum Herumtoben gebaut. Danach war Ruhe.

    LG
    Lionheart
    Ja das mit dem 2 stundenfrüher auf die schaukeln gehen kenne ich ja aber nur ist es danach wenn sie wirklich ins Bett sollen halt nicht mehr so

    Aber trotzdem danke und ich wünsche euch allen dass es euch besser geht

    Viele Grüße

    [FONT=garamond]Katharina Constantin + Donald

Ähnliche Themen

  1. Wollen meine Wellis nicht fliegen?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.01.2012, 00:57
  2. Bitte helft mir, ich glaube meine wellis sind taub!
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.08.2011, 00:15
  3. Meine Wellis wollen nicht auf den Boden
    Von Gast im Forum Verhalten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.05.2010, 19:00
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.05.2010, 20:35
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.11.2009, 14:44

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •