Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Mineralstein für Eiablage?

  1. #1

    Gast

    Standard Mineralstein für Eiablage?

    Hab ne Weile überlegt in welches Unterforum mein Anliegen passen könnte, habe mich schließlich für Verhalten entschieden. Sollte ich falsch liegen, verschiebt es bitte ins entsprechende (liebes Forenteam).

    So nun zur eigentlichen Sache. Polly ist derzeit in Brutstimmung u sucht auch. Habe schon mein Bücherregal zugehangen, nachdem sie es paarmal angeflogen hatte (hat sie sonst nie gemacht).
    Ich habe auch einen Mineralstein mit einem Loch in der Mitte. Seit einiger Zeit wird der regelmässig u sehr ausdauernd von Polly bearbeitet. Sie knabbert von innen das Loch größer. Habe den Stein schon gedreht, damit sie nicht auf dumme Ideen kommt. Vorhin war sie wieder dabei u ich wollte einfach mal schauen wieweit sie mit der anderen Seite jetzt ist. Anders als erwartet ist sie aber nicht abgehauen, sondern hat etwas geschimpft u mir leicht in den Finger gezwickt. Auch Charlie wurde schon von ihr vertrieben, nachdem er es wagte sich kurz daraufzusetzten.
    Sollte ich den Stein vorübergehend entfernen o ist es nur normale Knabberlust von Hennen? Könnte sie den Stein als mögliche Eiablage benutzen? Ich möchte ihr ja nicht eine schöne Knabberquelle wegnehmen, andererseits will ich ihr auch keine unnötigen Anreize (sofern es einer sein sollte) bieten.
    Dunkle Ecken o Nischen habe ich keine, wo sie sich zurückziehen könnte. Habe die beiden auch noch nicht beim eigentlichen Akt gesehen.

  2. #2

    Lissie
    Welli.net Team Benutzerbild von Lissie


    Vier Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Ich habe bei meiner Henne festgestellt, dass es zum Hineinsteigern in Brutlust reicht, wenn der Kopf mit beiden Augen in ein Loch passt, so dass es ihr dunkel vorkommt. (bei mir war es ein dickes Stück Korkrinde, in das sie einen Spalt gefräst hat - immer schön Augen zu und weiternagen). Das Gefühl von Enge in Verbindung mit Dunkelheit hat sie offensichtlich stark angeregt.
    Von daher würde ich ihr den Stein gönnen, aber den Stein durchsägen bzw. das Loch so erweitern, dass sie sich in nichts hineinsteigern kann.

    LG Lissie

  3. #3

    Gast

    Standard

    Das Loch erweitern macht sie schon die ganze Zeit von ganz allein. Eine ordentliche Säge habe ich nicht, womit ich den Stein verkleinern könnte. Ansonsten nehme ich den Stein doch erstmal weg u ersetze ihn durch do einen kleinen quadratischen, den man auch in den Käfig hängen kann. Alternativ kann ich ihr ja ein Stück dünne Korkrinde zum schreddern hinlegen.
    Ihr Verhalten hat mich in letzter Zeit doch stark an meine Püppi während ihrer Brut erinnert. Ihr ist auch oft warm (macht sich dünn u spreizt die Flügel ab) u der Kot ist auch etwas größer wie sonst. Krankheitssymptome o andere Auffälligkeiten zeigt sie aber nicht.

    Danke Lissie

  4. #4

    Blueberry
    ruht sich aus ...


    Zwei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von Blueberry

    Standard

    Ich denke, ich würde den Stein auch entweder wegnehmen u. ersetzen oder aber ihn "zertrümmern", sodass er kleiner wird

  5. #5

    Gast

    Standard

    Genauso geht es meiner Henne auch nur ihre Wachshaut ist nicht braun aber sie ist trotzdem brutig!

  6. #6

    Gast

    Standard

    Pollys Wachshaut verändert sich auch ständig (erst dukelbraun, dann etwas heller, wieder fast hellblau u dann wurde sie täglich wieder dunkler), aber ist immernoch in Brutstimmung. Inzwischen war ich mit ihr beim TA, weil ich aufgrund ihrer großen Kotbällchen ein feststeckendes Ei vermutete. Aber alles im grünen Bereich, beim abtasten konnte nichts hartes festgestellt werden. Auch ihre Dauerhitze scheint nur an der Hormonumstellung zu liegen. Ich soll sie aber im Auge behalten.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.06.2011, 11:54
  2. Wellis gehen an keinen Mineralstein
    Von Gast im Forum Ernährung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 22:21
  3. Welli reibt Kopf am Gitter und Mineralstein
    Von Gast im Forum Verhalten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.10.2009, 11:25
  4. Wie lange dauert bei Wellis die Eiablage?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.03.2009, 20:47
  5. Sitzbrettchen/Eiablage?
    Von Gast im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.07.2007, 22:42

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •