Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: 2 Wellis plus 2 Wellis ergibt manchmal 6 Wellis.

  1. #1

    Seelenvogel
    Ist Futterfest Benutzerbild von Seelenvogel


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Seelenvogel

    Lächeln 2 Wellis plus 2 Wellis ergibt manchmal 6 Wellis.

    Huhu ihr Lieben,

    Bei uns wurde vor einiger Zeit auch aufgestockt (ca. vor einem Monat).
    Da auch sonst viel passierte kam ich leider sehr wenig ins Forum, doch jetzt habe ich Zeit die Neuen vorzustellen
    Unsere Alteingesessenen Merlin (w) und Flocke (m), teilen ihre Spielsachen nun mit Sonja (w) und Pinsel (m).
    Und natürlich gibt es da noch unsere beiden Nymphis Sunny (w) und Chui (m) daher auch die Rechnung 2+2=6 mit den beiden Haubenpiepsern.

    Eigentlich wollten mein Freund und ich keine weiteren Vögel mehr. Wie das Schicksal uns so zuspielte, mochte eine Bekannte von meinem Freund ihre beiden Wellis nicht mehr haben. Ein Hund sollte angeschafft werden und da ohnehin kaum noch Zeit für die Wellis da war, suchte sie ein neues Zuhause.
    Es verging einige Zeit bis mein Freund mich "weich" bekommen hatte. (Ja, ich habe ihn noch Welli-Nymphen-verrückter gemacht als mich )
    Ich war skeptisch... zum Einen sind die 2 Neuen auch schön älter: 4-5Jahre alt, zwar passend zu Merlin (6) und Flocke (5), aber ich erwartete Streitigkeiten zwischen den Weibchen, da beide schon "Charakter" besitzen. Und auch die Konstellation zu den Nymphis: Eigentlich sollte es ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Wellis und Nymphis sein.
    Aber na gut. Geben wir ihnen eine Chance!
    TA-Check: Pinsel hatte zwar Grabmilben und musste erstmal in Behandlung, aber ansonsten sind die beiden quietschfiedel.
    Wir haben 2 große Volieren, die dicht aneinanderstehen und Durchgangsmöglichkeiten bieten. Bisher klappte das Zusammenleben zwischen unseren 2 Wellis und den 2 Nymphis super, da sie auch jederzeit raus können und gar keine Möglichkeiten entstanden sich auf den Keks zu gehen.
    Mir fielen Steine vom Herzen: Die Zusammenführung mit den beiden Neuen funktionierte ohne große Probleme. Die beiden nächtigten die ersten 2 Tage noch in ihrem eigenen Käfig, zogen dann aber recht schnell in die Voliere ein.
    Unsere 4 Wellis mussten sich natürlich trotzdem erstmal "einfinden"... Pinsel balzte Merlin in der ersten Zeit ohne Unterlass an und wenn Flocke sich einmischte, um den frechen Herrn zu verscheuchen wurde er auch direkt angebalzt. Ein wenig Durcheinander entstand schon
    Inzwischen ist alles geregelt: Merlin ist und bleibt Chefin!
    Flocke muss immernoch aufpassen, dass seine Liebste angeflirtet wird, wenn er an den Futternapf geht, aber ansonsten bleibt Pinsel auch bei seiner Sonja. Die 4 verstehen sich ansonsten auch recht gut.
    Das Fliegen im Schwarm musste zwar noch etwas gelernt werden, klappt nun zum Glück unfallfrei!
    Zum Glück gab es auch keine Konflikte zwischen den neuen Wellis und den beiden Nymphis. Die zwei "Großen" gucken nur manchmal recht skeptisch weil es so laut im Zuhause geworden ist
    Ganz witzig fand ich Bemerkungen von Gästen:
    "Jetzt habt ihr ja noch einen Grünen und einen Blauen, könnt ihr die überhaupt auseinander halten?"

    "Ja klar, die Blauen sind ja einmal Männchen und Weibchen und die Grünen auch einmal Männchen und Weibchen. Außerdem gibt es deutliche Unterschiede!"
    "...Ah ja wenn du das sagst."


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  2. #2

    Maggie
    Ist Futterfest Benutzerbild von Maggie


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Finde ich toll, dass da zwei "übrige" Wellis wieder ein schönes Zuhause gefunden haben.
    Das Glück haben leider nicht alle.
    Wenn du sagst, die Nymphies finden es etwas laut, wie laut sind die denn eigentlich ?
    Ich finde sie nämlich wunderhübsch, hätte aber Angst, dass es den Nachbarn dann doch etwas in den Ohren klingelt.

  3. #3

    Seelenvogel
    Ist Futterfest Benutzerbild von Seelenvogel


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Seelenvogel

    Standard

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    Wenn du sagst, die Nymphies finden es etwas laut, wie laut sind die denn eigentlich ?
    Ich finde sie nämlich wunderhübsch, hätte aber Angst, dass es den Nachbarn dann doch etwas in den Ohren klingelt.
    Ich muss sagen, dass Chui als er zu uns kam SEHR laut war. Er kam aus Einzelhaltung und hat fast durchgängig geschrien. Besonders wenn irgendwoher Pfeiftöne oder Sirenen zu hören waren.
    Als Sunny kam legte sich das glücklicherweise schlagartig.
    Die Beiden sind die meiste Zeit recht leise. Wenn Chui anfängt zu balzen oder wenn sie sich rufen ist das natürlich lauter als bei den Wellis, aber es ist ok. Wenn ich durch den Hausflur nach oben gehe, höre ich die Nymphis genauso "laut" wie die Wellis. Und die Mieter unter uns haben noch nie etwas gesagt, dass es sie stören würde
    Ich persönlich merke wenig Unterschied zwischen Nymphis und Wellis... das liegt daran, dass die Wellis durchgängig quatschen und brabbeln und die Nymphis nur hin und wieder Töne von sich geben (zwar lauter, aber nicht so häufig )

  4. #4

    Maggie
    Ist Futterfest Benutzerbild von Maggie


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Ja, das stimmt.
    Bei Wellis ist es tatsächlich eine Dauerleistung.
    Heiserkeit scheint bei denen ein Fremdwort zu sein.

  5. #5

    Seelenvogel
    Ist Futterfest Benutzerbild von Seelenvogel


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Seelenvogel

    Standard

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    Ja, das stimmt.
    Bei Wellis ist es tatsächlich eine Dauerleistung.
    Heiserkeit scheint bei denen ein Fremdwort zu sein.
    Ooooh ja
    Mir wird das immer wieder bewusst, wenn Bekannte im Raum sind und anfangen sich zu beschweren wie laut es doch ist. Ich blende das Gebrabbel inzwischen schon aus

Ähnliche Themen

  1. Ich komme über den Tod der Wellis nicht hinweg.... doch wieder neue Wellis?
    Von Hirsekolben im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 29.07.2014, 11:15
  2. Beide Wellis würgen manchmal (selten)
    Von Feivel im Forum Krankheiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.08.2012, 20:27
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 00:19
  4. 4 Wellis? Was passiert wenn ich noch 2 Wellis dazusetze?
    Von Lauri im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.01.2012, 18:45

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •