Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 26 bis 50 von 122

Thema: Amsel-Brut vor meinem Fenster!

  1. #26

    alvaria
    Ist Futterfest Benutzerbild von alvaria


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Also ich habe das Amselpärchen gestern auf meiner Terrasse puscheln gesehen. Die schämen sich gar nicht.
    Denke mal, dass sie bald wieder mit einer neuen Brut nachlegen werden. Aber wo, das weiß ich noch nicht.

  2. #27

    GlueckAuf-Sternenlady
    Ist Futterfest Benutzerbild von GlueckAuf-Sternenlady


    Ein Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von GlueckAuf-Sternenlady

    Standard

    Mein Onkel ist ein absoluter Natur-Fan und hat mich vor langer Zeit schon damit angesteckt, die Natur ist absolut faszinierend.
    Letztes WE waren wir im Sauerland und mein Onkel hat mir was gezeigt...ich hab ein Bild davon gemacht, Andreas hat es wunderschön bearbeitet, aber cih weiß nicht, ob ich es hochladen soll.
    Es ist ein Blaumeisennest. 2 Jahre alt ... die Meise, die drin liegt, ist bereits mumifiziert, also sobald man sie anfasst, würde sie vermutlich zu Staub zerfallen. Das Meisendämchen ist wohl beim Brüten durch Überanstrengung voerstorben, allemal eines natürlichen Todes, sie wurde nicht angegriffen und liegt wie ein Engelchen darin. Vermutlich liegen unter ihrem liebevoll zusammengesuchten Nest noch Eier ...
    Mein Onkel bewahrt dies alles zusammen auf, da man solch ein Bild vermutlich nur einmal im Leben sieht.
    An sich ist es wirklich ein sehr friedliches Bild.
    Wenn ihr möchtet, lade ich es hoch, aber ich möchte es nicht einfach tun!

    Nun zu den positiven Dingen !
    Ein Meisennest befindet sich auch neben dem Balkon IN einem Loch in der Fassade (Fachwerkhaus).
    Es streift oft eine Katze dort herum und hat schon das Gelände des Balkons am Haus meiner Tante und meines Onkels zerstört, Jahr für Jahr.
    Mein Onkel sorgt, sowie er zuhause ist, dafür, dass die Vögelchen ungestört brüten können.
    Aber das Kätzchen hat es bisher i den ganzen jahren EINmal geschafft, die Kleinen herauszuholen.
    Dennoch kommen die Meisen Jahr für Jahr.
    Etwas weiter hat mein Onkel ein Vogelhäuschen angebracht und dort haust eine Mauersegler-Familie, die jedes Jahr wiederkommt. Ich durfte dieses Jahr dabei sein, als das Männchen, glaube ich, seine Rückreise beendet und wieder in sein Häuschen eingezogen ist.
    Ein wunderbares Erlebnis

  3. #28

    alvaria
    Ist Futterfest Benutzerbild von alvaria


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von Miss Kalashnikov Beitrag anzeigen
    ...Es ist ein Blaumeisennest. 2 Jahre alt ... die Meise, die drin liegt, ist bereits mumifiziert, also sobald man sie anfasst, würde sie vermutlich zu Staub zerfallen. Das Meisendämchen ist wohl beim Brüten durch Überanstrengung voerstorben, allemal eines natürlichen Todes, sie wurde nicht angegriffen und liegt wie ein Engelchen darin. Vermutlich liegen unter ihrem liebevoll zusammengesuchten Nest noch Eier ...
    Besser nicht hochladen. Das muss nicht jeder sehen und mancher kann es vielleicht auch nicht.
    Wir erfreuen uns lieber an Bildern der Lebenden.

  4. #29

    GlueckAuf-Sternenlady
    Ist Futterfest Benutzerbild von GlueckAuf-Sternenlady


    Ein Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von GlueckAuf-Sternenlady

    Standard

    Aus dem Grund habe ich ja vorher gefragt.
    Also, wer es sehen möchte, kann mir auch gerne eine PN schreiben.
    Ist halt traurig, aber gleichzeitig bannt es einen absolut ...

  5. #30

    Brownie
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Brownie


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Brownie

    Standard

    Hallo Miss Kalashnikov,
    ich kann dich schon verstehen, hat bestimmt auch etwas richtig rührendes, dein Meisen-Mumien-Foto.
    Du hast es sehr schön beschrieben, ich kann es mir bildlich gut vorstellen.
    Tja, und auch das gehört zur Natur.
    Leben und Tod, in dem Fall (fast) so dicht beeinander, traurig

  6. #31

    Anke1902
    Ist Futterfest Benutzerbild von Anke1902


    Ein Aktivitätssterne



    Album von Anke1902

    Standard

    So nun ist ja ne ganze weile vergangen und ich kann nur gutes berichten .

    Alle 6 Amselküken sind geschlüpft und es sind auch alle groß geworden und mittlerweile weg geflogen. 2 konnte ich sogar beobachten beim 1.Flug.
    Es war zwar sehr eng in dem Nest aber zum Glück hatten sie das Nest in einer Kiste somit konnten die kleinen zwar aus dem Nest aber nicht runter fallen. Sie hatten also ein kleines Laufgitter


    So und dann gibt es noch ne gute Nachricht... es wird schon wieder ein neues Nest auf dem Balkon gebaut. Heute wurde angefangen. Mal schauen wieviele es diesmal werden.

  7. #32

    Maggie
    Ist Futterfest Benutzerbild von Maggie


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Herzlichen Glückwunsch !
    Das ist eine gute Nachricht.
    Unsere Kohlmeisen-Küken haben es auch geschafft und die Eltern arbeiten offenbar schon eifrig an Nachschub.
    Bei den Blaumeisen ist leider etwas schief gegangen und ich habe mich noch gar nicht getraut, in den Nistkasten zu schauen.
    Dafür habe ich plötzlich ein großes Elstern-Kugelnest direkt vor meinem Fenster im 1.Stock.
    Ob ich mich darüber freuen soll, weiß ich noch nicht so recht, denn es sind das Nest- und Jungvogel-Räuber.
    Andererseits sind es sehr schöne Vögel und haben schließlich auch ihre Rechte.
    Anscheinend steht über unserem kleinen Garten in unsichtbarer Leuchtschrift "Zum fröhlichen Vogel-Hotel", oder so.
    Mal sehen, wer als nächstes einzieht.
    Amsel, Buntspecht, Tannenmeise, Buchfink und Raben-Krähe schauen jedenfalls schon mal täglich vorbei.

  8. #33

    alvaria
    Ist Futterfest Benutzerbild von alvaria


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von alvaria Beitrag anzeigen
    Also ich habe das Amselpärchen gestern auf meiner Terrasse puscheln gesehen. Die schämen sich gar nicht.
    Denke mal, dass sie bald wieder mit einer neuen Brut nachlegen werden. Aber wo, das weiß ich noch nicht.
    Seit einer Woche weiß ich wo sie nun nachgelegt haben. Sie haben sich diesmal meine eigene Terrasse ausgesucht und ein neues Nest auf meiner Mauer gebaut, die mit extrem viel wilden Wein bewachsen ist. So alle zwei Tage kam ein Ei dazu, dass es seit heute 5 Stück sind und ich hoffe, dass alle auch etwas werden. Mama Amsel brütet auch seit gestern ganz fleißig. Wir beobachten alles ganz genau und bewachen sie auch, falls nötig.

  9. #34

    Feivel
    Ist Futterfest Benutzerbild von Feivel


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    Dafür habe ich plötzlich ein großes Elstern-Kugelnest direkt vor meinem Fenster im 1.Stock.
    Ob ich mich darüber freuen soll, weiß ich noch nicht so recht, denn es sind das Nest- und Jungvogel-Räuber.
    Andererseits sind es sehr schöne Vögel und haben schließlich auch ihre Rechte.
    Genau das ist es... für uns erscheint ihre Nesträuberei grausam, aber dadurch können ihre eigenen Küken überleben. Wer sollte da die Entscheidung treffen, welches Leben schützenswerter ist? Ich will es nicht tun.
    Wir können nur in unserer eigenen direkten Umgebung dafür sorgen, dass auch die schwächeren Arten eine ausreichende Chance haben ihre Brut hochzuziehen.

    Dazu gehört u.a. null (!) Gifte im Garten, damit sie genügend Läuse, Raupen, Käfer etc. finden und nicht so weit suchen müssen (und schneller wieder am Nest sind), Büsche etc. ruhig etwas breiter lassen damit genug Sichtschutz ist, wenn möglich eine Ecke mit Brennesseln, Reisig und Laub schaffen usw.

    Wir sind nun seit zwei Jahren auch auf Ganzjahresfütterung gegangen (ich weiß, da gehen die Meinungen extrem auseinander), seitdem kann man zum Beispiel beobachten, dass die Meisen, Amseln und Spatzen (seit diesem Jahr endlich wieder!! *freu*) viel Zeit mit der Nahrungssuche für ihre Jungen verbringen, für ihre eigene Nahrung aber unsere Futterstellen aufsuchen und dadurch mehr Zeit für ihre Jungen haben...


    Bei den Blaumeisen ist leider etwas schief gegangen und ich habe mich noch gar nicht getraut, in den Nistkasten zu schauen.
    Solltest Du aber tun und den Kasten dann möglichst auch säubern und mit Apfelessig desinfizieren. Dann kann der Kasten ggf. dieses Jahr noch einmal genutzt werden.
    Wenn die Meisen auf ihre tote Brut (egal ob Eier oder Küken) ein neues Nest bauen würden (hatten Nachbarn schon mal) hat auch die zweite Brut meist keine Chance: Zum einen ist das Nest dann zu "hoch" und Krähen und Elster können sich bedienen, zum anderen breiten sich Pilze und Bakterien aus und töten damit die zweite Brut.

  10. #35

    Brownie
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Brownie


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Brownie

    Standard

    Ich kann Feivel nur in vollem Umfange zustimmen !

    Wir füttern auch ganzjährig und freuen uns über immer mehr fröhliche Kükis, die nach der Nestzeit auch bei uns futtern kommen.
    Danke dass du mich an den Nistkasten erinnert hast, unsere Meisenküken sind letzte Woche ja alle ausgeflogen .
    Da werd ich mir mal gleich ne Leiter schnappen und säubern gehen

  11. #36

    Maggie
    Ist Futterfest Benutzerbild von Maggie


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von Feivel Beitrag anzeigen


    Solltest Du aber tun und den Kasten dann möglichst auch säubern und mit Apfelessig desinfizieren. Dann kann der Kasten ggf. dieses Jahr noch einmal genutzt werden.
    Die Überlegung habe ich auch schon angestellt und werde mich wohl auch überwinden müssen.
    Es ist halt nicht schön, tote Jungtiere zu finden, denn es hatte im Kasten schon gepiepst und es wurde gefüttert.
    Möglicherweise haben sich die Eltern von den Elstern abschrecken lassen und brüten jetzt woanders.
    Zu meinem Haselnuss-Silo kommen sie nämlich immer noch regelmäßig.
    Dieses Silo ist überhaupt der Renner bei Meisen und Buntspecht, während Spatz, Buchfink und Maus unten auf das warten, was so runter fällt.
    Gift ist bei uns übrigens sowieso absolut tabu, ebenso, wie totschlagen (Stechmücken ausgenommen )
    Jede Spinne und verirrte Fliege wird schön nach draußen geleitet, um dort evtl. ihr Leben wenigstens "sinnvoll" in einem Vogelschnabel zu beenden.

  12. #37

    Brownie
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Brownie


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Brownie

    Standard

    Jede Spinne und verirrte Fliege wird schön nach draußen geleitet, um dort evtl. ihr Leben wenigstens "sinnvoll" in einem Vogelschnabel zu beenden. [/QUOTE]


    Haha, dass gefällt mir !

    Das andere mit den kleinen Küken ist natürlich nicht so schön

  13. #38

    Anke1902
    Ist Futterfest Benutzerbild von Anke1902


    Ein Aktivitätssterne



    Album von Anke1902

    Standard

    Hier gehts wieder los ... Frau Amsel baut seit heute ihr Nest. Hoffentlich spielt das Wetter mit, aber es soll ja jetzt langsam wärmer werden. Das ist schon das 4 mal das hier auf dem Balkon gebrütet wird und ich finde es immernoch total spannend das alles zu beobachten.

  14. #39

    Gast

    Standard

    Hi,

    gibt es was neues von den Amseln? Das Nest sollte ja inzwischen fertig sein . :-)



    Gruß

    Paddy

  15. #40

    Anke1902
    Ist Futterfest Benutzerbild von Anke1902


    Ein Aktivitätssterne



    Album von Anke1902

    Standard

    Ja das Nest ist schon ne Weile fertig Frau Amsel hat 4 Eier gelegt und am Montag sind auch alle 4 geschlüpft... Sie kümmert sich bestens um die kleinen.
    Ich finde es ja immer wieder erstaunlich wie schnell die kleinen groß werden...

  16. #41

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Anke1902 Beitrag anzeigen
    Ich finde es ja immer wieder erstaunlich wie schnell die kleinen groß werden...

    Hier in Deutschland bei unserem kurzen Sommer haben Sie ja auch nicht allzuviel Zeit.
    Hoffen wir mal das alle 4 Küken durch kommen.



    Gruß

    Paddy

  17. #42

    Anke1902
    Ist Futterfest Benutzerbild von Anke1902


    Ein Aktivitätssterne



    Album von Anke1902

    Standard

    Ich denke schon das alle 4 durch kommen... die ersten Federchen wachsen auch schon.
    Bisher haben es alle Küken, die hier geschlüpft sind zum fliegen gebracht und das waren immerhin 15 in 2 Jahren.

  18. #43

    Anke1902
    Ist Futterfest Benutzerbild von Anke1902


    Ein Aktivitätssterne



    Album von Anke1902

    Standard

    So gestern war es soweit... alle 4 Amseln sind los geflogen. Jetzt ist es wieder ganz still auf dem Balkon.

  19. #44

    Gast

    Standard

    Ging aber schnell.
    Dann werden Sie wahrscheinlich nächstes Jahr wieder kommen:-)

  20. #45

    Anke1902
    Ist Futterfest Benutzerbild von Anke1902


    Ein Aktivitätssterne



    Album von Anke1902

    Standard

    Ja Amseln sind ganz schön schnell, 1 Monat vom Nestbau bis zum ersten Flug. Vielleicht gibts ja auch noch ne Brut dieses Jahr, letztes Jahr hatte ich im April und im Juni besuch. Ich werde aufjedenfall wieder schreiben wenn sich wieder Nachwuchs ankündigt

  21. #46

    Maggie
    Ist Futterfest Benutzerbild von Maggie


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hier habe ich noch gar keine Jungvögel gesehen, obwohl es bei uns eine ganze Reihe Amseln gibt.
    Kommt hoffentlich noch.

  22. #47

    Anke1902
    Ist Futterfest Benutzerbild von Anke1902


    Ein Aktivitätssterne



    Album von Anke1902

    Standard

    So, wie versprochen melde ich mich wenn sich Amselnachwuchs ankündigt. Ist zwar gerade mal eine Woche her das der letzte Nachwuchs geflogen ist aber scheinbar ist das "Amselhotel" sehr begehrt . Es wird gerade wieder schön an einem neuem Nest gebaut.

  23. #48

    Maggie
    Ist Futterfest Benutzerbild von Maggie


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Super !
    Nachdem dieser üble Usutu-Virus so viele Amseln gekillt hat, können es gar nicht genug Küken sein.

  24. #49

    Mariama
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Mariama


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Mariama

    Standard

    Nicht zu vergessen die freilaufenden Katzen, denen Amselkinder besonders leicht zum Opfer fallen, weil sie sich in den ersten drei Tagen nach Verlassen des Nestes auf dem Boden aufhalten.

    Hast du bei euch schon vom Usutu-Virus befallene Amseln beobachtet, Maggie? In Berlin ist er glücklicherweise noch nicht angekommen.

    Liebe Grüße

    Mariama

  25. #50

    Anke1902
    Ist Futterfest Benutzerbild von Anke1902


    Ein Aktivitätssterne



    Album von Anke1902

    Standard

    Die Amsel hat es diesmal aber sehr eilig... gestern Abend hat sie noch an ihrem Nest gebaut und was seh ich heute früh? Das erste Ei ist schon da... ich hab eigentlich morgen erst mit einem Ei gerechnet. Normalerweise liegt ja ein Tag zwischen Nestbau und Eier legen damit das Nest trocknet.
    Scheinbar ist die Amsel für einige Überraschungen gut.

    Ich überlege ja immer ob die Amsel die gerade brütet immer die gleiche ist... hab schon Fotos verglichen aber nie einen Unterschied gefunden. Bei den Männchen hab ich an ihrem Verhalten bemerkt das es andere sind. Aber die weibchen haben sich immer gleich verhalten. Bis auf diese... :-)

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Amsel gegen Fenster geflogen - Hilfe!
    Von Gast im Forum Papageien und andere Vogelarten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 19:00
  2. Golliwoog während der Brut?
    Von Gast im Forum Ernährung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.12.2009, 20:35
  3. Brauche Hilfe bei der Brut von Nymphis
    Von Gast im Forum Papageien und andere Vogelarten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.07.2009, 21:30

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •