Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 28

Thema: Knabberstangen seit 2 Monaten abgelaufen

  1. #1

    Gast

    Standard Knabberstangen seit 2 Monaten abgelaufen

    Hallo zusammen,
    wie haltet Ihr es mit Knabberstangen die seit ca.2 Monaten abgelaufen sind? Noch verfüttern oder vorsichtshalber entsorgen?

  2. #2

    Gast

    Standard

    Hallo Tapsi!

    Wenn ich ehrlich bin: gar nicht verfüttern! Egal ob noch haltbar oder abgelaufen.
    Leider steckt da viel Zucker und anderes ungesundes drinnen, was ungesund für unsere Wellis ist und unter anderem zu Übergewicht führen kann.

    Anders sieht es da bei selbst gebackenen Keksen aus, die sollte man zwar auch nicht täglich geben, sind aber wesentlich gesünder da man weiß, was drinne steckt. Die gehen super schnell zu backen und benötigt auch nur wenig Zutaten, die man eh im Haus hat.

    Hier mal der Link zum Rezept: http://www.welli.net/knabberstangen.html
    (Den Honig kann man getrost weglassen und das Ei ersetze ich mittlerweile durch Wasser.)


    Liebe Grüße
    Janice

  3. #3

    Gast

    Standard

    Hallo Janice,
    danke für Deine schnelle Antwort und das Rezept.
    Ist unter Körnerfutter normales Vogelfutter gemeint oder muss das was spezielles sein?

  4. #4

    Gast

    Standard

    Nein, ganz normales Futter, was du verfütterst.
    Kannst auch Obst und/oder Gemüse reinschnippeln oder Kräuter dazugeben, nur dann hält sich das ganze nur dementsprechend kurz.

    Liebe Grüße

  5. #5

    Gast

    Standard

    Oki,vielen Dank

  6. #6

    Gast

    Standard

    Knabberstangen kaufe ich auch keine, denn da sind Backerzeugnisse und Zucker/Honig drin, was eher schädlich für die Süßen sind.
    Wenn du deinen Kleinen was zum knabbern anbieten willst, solltest du auf Kolbenhirse und Rispenhirse zugreifen

  7. #7

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Girly001 Beitrag anzeigen
    Knabberstangen kaufe ich auch keine, denn da sind Backerzeugnisse und Zucker/Honig drin, was eher schädlich für die Süßen sind.
    Wenn du deinen Kleinen was zum knabbern anbieten willst, solltest du auf Kolbenhirse und Rispenhirse zugreifen
    Na das ist auch nicht die richtige Lösung, zumal Kolbenhirse und Rispenhirse nicht zum "knabbern" sind.
    "Knabberwütige" Wellis (natürlich auch alle anderen) lassen sich mit frischen Ästen und Korkröhren super beschäftigen und können dort nebenbei ihren Schnabel abwetzen/ pflegen.

    Kolben- wie auch Rispenhirse sollte man ebenfalls nur selten verfüttern, genau wie die Kekse, da diese sehr Energiereich sind und somit bei übermäßiger Verfütterung zu Übergewicht führen kann. Grund dafür ist, dass das Hauptfutter unserer Wellis schon zu ca. 50% aus Hirsesorten bestehen sollte, was als Energielieferant am Tag reicht.
    KoHi und Rispenhirse also ebenfalls bitte nur als "Leckerchen" und somit selten extra verfüttern.

    Liebe Grüße
    Janice

  8. #8

    alvaria
    Ist Futterfest Benutzerbild von alvaria


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Ja da muss ich CanadianBudgie recht geben. Die Kohi und anderen Rispen sind zu gehaltvoll und Knabberspaß haben sie nicht wirklich daran... ist nur sehr lecker und macht dick.
    Man kann aber auch unter anderen selbst Diätkekse backen, wo sie sich dann mühevoll ihr Futter erarbeiten müssen. (wenn sie denn zu dick sein sollten oder nicht dick werden sollen). Anregungen dazu gibts hier im Forum schon einige... einfach mal nachblättern.

  9. #9

    Gast

    Standard

    Hallo,

    hat es einen bestimmten Grund, warum auch bei den selbstgebackenen Keksen, Honig reinkommt (laut Rezept)? Oder ist daß nur rein für den Geschmack?
    Eine andere Frage beschäftigt mich auch noch: Wenn die Welli-Kekse bei so hohen Temperaturen gebacken werden, gehen da nicht die wertvollen Inhaltsstoffe in den Körnern (als auch im Honig) kaputt?


    Viele Grüße

  10. #10

    alvaria
    Ist Futterfest Benutzerbild von alvaria


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Etwas geht da schon kaputt, wie bei allem Erhitztem.
    Ich meinte mit selbstgebackenen Diätkeksen aber bitte ohne Honig!
    Einfach nur etwas Mehl, ein paar Tropfen Wasser und das Körnerfutter mischen, so dass eine klebrige Masse entsteht. Am besten so, dass die Körnchen grade so mit etwas von dem Mehlwassergemisch Kontakt haben.

  11. #11

    Gast

    Standard

    Honig kommt da lediglich aus Geschmack rein, aber nicht aus Notwendigkeit, von daher einfach weglassen. Meinen schmeckts auch ohne Ei und Honig.

    Die Frage habe ich mir auch schon gestellt, jedoch ist ja auch gekochtes Gemüse keinesfalls "Vitaminarm", sondern übersteht auch höhere Erhitzungen und wird gegebenenfalls vom Körper sogar besser verwertet.
    Wie das mit den Körnern ist weiß ich nicht, obwohl ich denke, dass es dort ähnlich sein könnte. Ein Teil der Nährstoffe überlebt, ein Teil halt nicht.
    Aber den bekommen unsere Süßen ja dann über das normale Futter.

    Zudem ist es ja aber eigentlich "egal", denn die Kekse sind ja kein Hauptfuttermittel, sondern sollen eher eine Art Süßigkeit darstellen und die enthalten bei uns Menschen ja auch keine Nährstoffe oder Vitamine

    Liebe Grüße
    Janice

  12. #12

    alvaria
    Ist Futterfest Benutzerbild von alvaria


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Nun ohne Ei und Honig sind sie keine Süßigkeit mehr sondern eher Beschäftigung... denke da an die Bikinfigur.

  13. #13

    WhiskeyJack
    Ist Futterfest Benutzerbild von WhiskeyJack


    Ein Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Standard

    Ich möchte nochmal was zum Thema Knabberstangen sagen. Wenn doch Honig, Backerzeugnisse etc. angeblich so schädlich sind, wieso gibt es dann auf Welli.net Backrezepte zu Leckereien wie Kekse, Knabberstangen etc., die ebenfalls Honig, Mehl etc. enthalten?
    http://www.welli.net/knabberstangen.html
    Den Sinn dahinter verstehe ich nicht. Was ist daran gesünder als an Knabberstangen, die es im Handel gibt?

  14. #14

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von WhiskeyJack Beitrag anzeigen
    Ich möchte nochmal was zum Thema Knabberstangen sagen. Wenn doch Honig, Backerzeugnisse etc. angeblich so schädlich sind, wieso gibt es dann auf Welli.net Backrezepte zu Leckereien wie Kekse, Knabberstangen etc., die ebenfalls Honig, Mehl etc. enthalten?
    http://www.welli.net/knabberstangen.html
    Den Sinn dahinter verstehe ich nicht. Was ist daran gesünder als an Knabberstangen, die es im Handel gibt?
    Hallo,

    zum einen haben selbstgemachte Knabberstangen viel mehr verschiedene Saaten, da diejenigen, die selber backen, sicher auch ihr Futter online beziehen. Die Bäckereinebenerzeugnisse kann man quasi als Müll der Backindustrie bezeichnen, Mehl ist da auf jeden Fall weniger schlimm und Honig kann man getrost rauslassen, ist jedoch auch nicht schlimm, wenn die Vögel nur selten etwas davon bekommen und nicht an Mega-Bakterien erkrankt sind. Auch auf das Ei könnte man verzichten, dann würde die Mischung einfach aus den Saaten, Wasser und Mehl bestehen. Dennoch sind auch diese Knabberstangen nicht für die tägliche Fütterung gedacht.

    Und das Backen bringt den Federlosen meist auch Spaß

  15. #15

    Alula
    Ist Futterfest Benutzerbild von Alula


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Alula

    Standard

    Zitat Zitat von WhiskeyJack Beitrag anzeigen
    Ich möchte nochmal was zum Thema Knabberstangen sagen. Wenn doch Honig, Backerzeugnisse etc. angeblich so schädlich sind, wieso gibt es dann auf Welli.net Backrezepte zu Leckereien wie Kekse, Knabberstangen etc., die ebenfalls Honig, Mehl etc. enthalten?
    http://www.welli.net/knabberstangen.html
    Den Sinn dahinter verstehe ich nicht. Was ist daran gesünder als an Knabberstangen, die es im Handel gibt?
    Hallo WhiskeyJack,

    weisst du den was genau "Backerzeugnisse" sind?
    Soviel ich weiß zählt Mehl usw. nämlich nicht zu den Backerzeugnissen.

  16. #16

    WhiskeyJack
    Ist Futterfest Benutzerbild von WhiskeyJack


    Ein Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Standard

    Ja, das weiß ich. Backerzeugnisse sind genau genommen Bäckerei-Nebenerzeugnisse. Dazu gehört u.a. auch das Streumehl.
    Abgesehen davon ist Mehl nicht gerade das, was Wellensittiche in der freien Wildbahn ihrer Heimat Australien finden geschweige denn fressen würden.

    "denn" schreibt man übrigens mit zwei "n".

  17. #17

    canim
    Ist Futterfest Benutzerbild von canim


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    nochmal was ganz anderes, hab mir das rezept auch mal durchgelesen und denke könnte henni schon spaß machen.

    nur bei der angegebenen menge wieviele kekse kommen denn da raus?
    brauche ja für die zwei damen nur sehr wenig. wird ja sonst schlecht und zuviel wegwerfen möchte ich ja auch nciht.

  18. #18

    WelliStar
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von WelliStar


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von canim Beitrag anzeigen

    nur bei der angegebenen menge wieviele kekse kommen denn da raus?
    brauche ja für die zwei damen nur sehr wenig. wird ja sonst schlecht und zuviel wegwerfen möchte ich ja auch nciht.
    Je nach dem wie groß du die Kekse machst. Bei mir kommen immer ungefähr 20-25 Stück raus Du kannst die Welli-Kekse auch einfrieren, dann halten sie bis zu einem halben Jahr lang

  19. #19

    canim
    Ist Futterfest Benutzerbild von canim


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    danke für die antwort, werd dann nur die hälfte oder 1/4 davon machen. so dass es für einen monat reicht, bzw mit einfrieren höchstens bis 3 monate ( 12 kekse) . tau das gefrierfach nämlich so oft ab und hab bedenken dass dann was an die kekse drankommt.

  20. #20

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallochen,

    also ich back auch für die Dauer von 3 Monaten meist ca 10-12 Kekschen.
    Das reicht locker und hält super. Wenn du beim Abtauen der Kühltruhe
    die Kekspackung auf einen Kühlakku legst, dann passiert nix.

    Grüße, Ive

    PS: Vorm Bereitstellen des Kekses, muss dieser aber richtig gut aufgetaut sein.
    Leg meine immer am Vorabend schon raus, dann können sie in Ruhe auftauen, bevor gefuttert wird.

  21. #21

    canim
    Ist Futterfest Benutzerbild von canim


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    und mit kühlakku is bei dir noch nie was pasiert?

    bei meinen essen bin ich ja nicht so ein schisser aber bei wellis....

    würd auch am liebsten morgen backen. aber ohne den honig, auf den müßen sie verzichten.

  22. #22

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Ich backe gundsätzlich ohne Honig !!!
    Noch nie was passiert, so schnell taut das nicht.

  23. #23

    canim
    Ist Futterfest Benutzerbild von canim


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    stand in diesen grundrezept drin der honig. aber macht für mcih jetzt keinen wichtigen grund aus. und da sie den nciht brauchen....und henni ist ja eh auf dem gesundheitstripp.

  24. #24

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo Canim,

    ja, der steht der Komplettheit halber im Grundrezept drin (der Honig).
    Aber wie schon erwhnt, kann dieser getrost weg gelassen werden, ohne dass es dadurch
    Probleme gibt. Also einfach nur die Saaten und die restlichen Zutaten, mischen, backen, fertig !!!

    Grüßle, Ive

  25. #25

    canim
    Ist Futterfest Benutzerbild von canim


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    hab sie vor ein paar tagen gebacken. ohne honig. und kommen super an! den zweien schmeckt es super.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe pt 12 ist abgelaufen?!
    Von JNadine86 im Forum Ernährung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.03.2014, 17:07
  2. Emma ist schon seit Monaten "nicht" in Brutstimmung
    Von Gast im Forum Geschlechtsbestimmung und Farbschläge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.07.2013, 13:02
  3. Fritz (mit Mega) ist jetzt seit 8 Monaten schubfrei!
    Von KarinMaria im Forum Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.01.2012, 19:05
  4. Mein Geheimnis seit 1,5 Monaten
    Von Dagi im Forum Papageien und andere Vogelarten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 12:58

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •